Kraft Heinz Company - Buy and Hold ?

Seite 68 von 70
neuester Beitrag: 30.09.22 18:27
eröffnet am: 16.02.17 00:03 von: Spaetschicht Anzahl Beiträge: 1733
neuester Beitrag: 30.09.22 18:27 von: Spaetschicht Leser gesamt: 1000148
davon Heute: 12
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 64 | 65 | 66 | 67 |
| 69 | 70  

18.05.22 18:16

4486 Postings, 4312 Tage SpaetschichtNein Target ist ein

Einzelhändler der sinkende Margen hat .. Heute in den QZ  

18.05.22 18:16
Ich warte jetzt mal  5000 gemacht man sollte nicht gierig werden  

18.05.22 18:20
1

4486 Postings, 4312 Tage SpaetschichtRenditeschupo

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Einzelhändler schockieren derzeit die Anleger mit Kürzungen ihrer Prognosen. Nachdem die Aktien von Walmart bereits am Vortag deshalb um mehr als elf Prozent eingebrochen waren


DAX bricht Erholung ab - Einzelhandel kämpft mit sinkenden Margen
https://www.stock-world.de/analysen/nc14496374
17:03 18.05.22

Der Deutsche Aktienindex hat die Erholung der vergangenen drei Handelstage heute zunächst unterbrochen. Positiv ist dabei zu werten, dass der Markt
zur Stunde die 14.000er Marke halten kann und solide über den Wochentiefs handelt.

Das Haar in der sonst überzeugenden Suppe der Berichtssaison waren heute die Quartalszahlen des US-Handelsriesen Target. Wie bereits zuvor schon bei Amazon und Walmart zu sehen, geraten die Gewinnmargen der Einzelhändler durch die Inflation und die steigenden Transport- und Lohnkosten gehörig unter Druck.

Die Teuerung zwingt die Verbraucher dazu, mehr Geld für Lebensmittel auszugeben, womit ihnen entsprechend weniger für die Produkte zur Verfügung steht, die für die Unternehmen aufgrund höherer Margen profitabler sind. Diskretionäre Sektoren wie Unterhaltungselektronik oder andere technische Artikel sind am stärksten betroffen.

Dabei ist der Konsument derzeit eine wichtige Komponente, um eine Rezession noch abwenden zu können. Sollten sich die schlimmsten Befürchtungen der Anleger in Bezug auf die schwindende Kaufkraft der Verbraucher bestätigen, wäre dies eine Hiobsbotschaft für die Börse.  

18.05.22 18:57
2

184 Postings, 1131 Tage salukiEinzelhandel

Wie kann man einen Einzelhändler (wie Target oder Walmart) mit einem Marken-Lebensmittelhersteller vergleichen?
Die Verbraucher verzichten doch nicht auf Nahrung.
Auf Kleider, Elektroartikel, Möbel usw. kann jeder vorübergehend verzichten.
So lange KH die Prognosen nicht senkt, sind das für mich Kaufkurse (in kleinen Raten. Der Markt kann noch länger korrigieren).  

18.05.22 19:18
1

4486 Postings, 4312 Tage SpaetschichtDas ist kein Vergleich

das ist eine Info zur allgemeinen Marktlage . Höhere Kosten durch die Inflation werden  auch die Lebensmittelhersteller haben . Auch die müssen die Waren transportieren und höhere Kosten für Rohstoffe werden auch anfallen  

18.05.22 19:35

146 Postings, 5106 Tage AktienhuepferWalmart Aussage

Von Walmart kam wohl die Aussage, dass diese beobachten, dass die Kunden vermehrt von den Markenartikeln weg gehen und günstiger Eigenmarken von Walmart beziehen. So wie ich das verstanden habe verdient Walmart wegen der höheren Preise sogar mehr Geld mit Markenartikeln als wie mit den Eigenmarken. Habe die Info aber aus irgend einer Börsennewssendung und nicht gegengeprüft. Also keine Garantie für Richtigkeit.  

18.05.22 19:49

184 Postings, 1131 Tage salukiSpaetschicht

Die Lebensmittelhersteller können sich aber leisten, die Preise zu erhöhen.
Du wirst nicht die Hälfe essen, um zu sparen. Obwohl bei den Übergewichtigen, wäre das sogar empfohlen.  

18.05.22 20:01

869 Postings, 4390 Tage Renditeschupoerst einmal

vielen dank.Spät könnte recht haben aber ich gebe zu bedenken das kraft klasse produkte produ ziert


probier mal die kakke von lidl und aldi ne egal waten wir mal ab trink ein colles helles oder dunkel byby  

19.05.22 19:40

869 Postings, 4390 Tage Renditeschupoheute

wieder rein bei 35,98 mit 850  

26.05.22 15:38

4486 Postings, 4312 Tage SpaetschichtUbs und Ex dividende

UBS downgraded Kraft Heinz Company (NASDAQ:KHC) to a Sell rating from Neutral on concerns high inflation will impact sales and profits.

Analyst Cody Ross and team warn that Kraft Heinz (KHC) is contending with one of the highest inflationary pressures over the next 12 months increasing the need to take another round of price this year, although that strategy is called unlikely in light of the commentary from Walmart and Target last week.

"We believe it will be difficult for KHC to pass through additional pricing next year and by that time, KHC will likely be battling trade down pressure as consumers? budgets are squeezed further."  

26.05.22 17:33

4486 Postings, 4312 Tage SpaetschichtThe Kraft Heinz Company Receives Notice of Partial

The Kraft Heinz Company (Nasdaq: KHC) (?Kraft Heinz? or the ?Company?) received notice that funds affiliated with 3G Capital (?3G?), the Company?s sec
The Kraft Heinz Company Receives Notice of Partial Stock Distribution by 3G Capital  

26.05.22 18:00
1

869 Postings, 4390 Tage Renditeschupo1 Analyst

Und wieder einer der alles weiß (Glaskugel Kaffeesatz wahrscheinlich auch sprechende Knochen)
Ich frage mich, warum die Analysten nicht alle Milliardäre sind.  

26.05.22 18:26

4486 Postings, 4312 Tage SpaetschichtUnd der lehman hat

wieder genau seine Aktion gestartet wo der kurs nach oben ging . Kein Fingerspitzen Gefühl  

02.06.22 18:51

869 Postings, 4390 Tage Renditeschupowieder -5%

Ja, was ist denn los, ich kann nichts finden?  

02.06.22 19:29

4486 Postings, 4312 Tage Spaetschichtfinde auch nix

im besten Fall hat Lehman seine letzten  7% rausgehauen  

03.06.22 12:20

869 Postings, 4390 Tage Renditeschupodas könnte sein

03.06.22 20:40

9 Postings, 120 Tage Max7771Kraft Heinz Company

Hallo habe auch Aktien Bei Kraft Heinz bin ziemlich im Minus.

Denkt ihr Der Kurs geht wieder hoch oder bleibt der so was denkt ihr.  

05.06.22 21:30

9 Postings, 120 Tage Max7771?

05.06.22 21:30

9 Postings, 120 Tage Max7771??

06.06.22 07:21

128 Postings, 1418 Tage Tom081580Wieviele sind es denn?

Wie hoch ist der Durchschnittspreis? Ich hatte meine über 5 Jahre und bin ohne Dividende mit Gewinn bei über 40? ausgestiegen. Geduld braucht man manchmal schon ein wenig.  

06.06.22 07:28

128 Postings, 1418 Tage Tom081580Bin übrigens wieder dabei.

Nachkauf erst wieder unterhalb der 30? geplant. Ob es so kommt wird man sehen. Bei über 40? auszusteigen, war im nachhinein richtig. Hab zwar nicht das Top erwischt, allerdings kam ja dann schnell ein ziemlicher Rutsch. Bin weiterhin voll überzeugt.  

06.06.22 10:11

9 Postings, 120 Tage Max777111 Aktien

Habe 11 Aktien gekauft bei Ein Kurs 38 Euro jetzt bin ich völlig im minus und habe Angst das es nicht mehr ins plus geht ???  

06.06.22 10:12

9 Postings, 120 Tage Max7771Wie viele Aktien hattest du Tom081580

06.06.22 10:28

128 Postings, 1418 Tage Tom081580300 Stück waren es am Schluss

Börse ist oft keine Einbahnstraße. Meine erste Kraft hatte ich bei 85? gekauft. Runter ging es dann bis unter zwanzig. Ohne verbilligen könnte ich wohl noch ewig auf meinen ersten Einstandskurs warten.  

06.06.22 13:12

869 Postings, 4390 Tage Renditeschupo3G Capital

Hat 88 Millionen Aktie weitergereicht deswegen der minus5% Sturz und  UBS sagt verkaufen aber auf langfristsicht immer noch eine gute Dividendenperle  

Seite: 1 | ... | 64 | 65 | 66 | 67 |
| 69 | 70  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln