Vonovia Aktie

Seite 68 von 73
neuester Beitrag: 11.06.21 11:46
eröffnet am: 05.01.16 13:56 von: Nibiru Anzahl Beiträge: 1818
neuester Beitrag: 11.06.21 11:46 von: Lupin Leser gesamt: 421497
davon Heute: 494
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | ... | 65 | 66 | 67 |
| 69 | 70 | 71 | ... | 73   

06.05.21 10:47

4697 Postings, 744 Tage immo2019eventuell 5k nachkauf

mal sehen was heute noch passiert  

06.05.21 10:48
1

11 Postings, 691 Tage Bulle68DerKursverlauf

Der sinkende Kurs könnte damit zusammen hängen:

Zitat:
In den letzten zwei Tagen ist die Bullenstimmung etwas wackelig. Wir nähern uns an diesem Freitag einem wichtigen Arbeitsmarktbericht. Wenn er ein weiteres starkes Ergebnis zeigt, könnte das die Märkte weiter verunsichern. Letzte Woche hat der Vorsitzende der Federal Reserve, Powell, die Arbeitslosigkeit als Entschuldigung für seine extrem lockeren monetären Bedingungen isoliert. Wir hatten bereits einen starken Bericht im letzten Monat, wenn wir einen weiteren bekommen, wird sein Argument schwächer.

Die Wall Street ist schlau und wird die Dinge weit im Voraus einpreisen. Sie wissen, dass zwei starke Berichte möglicherweise ein Trend sind, und sie werden schnell reagieren. Mit anderen Worten: Die Fed muss die Geldpolitik möglicherweise schon früher als in ihrer Prognose für 2023 zurückfahren.

Das alles soll heißen, dass die Märkte diese Woche noch fallen können.

https://investorplace.com/2021/05/...nvestorPlace+%28InvestorPlace%29
 

06.05.21 11:14
1

4697 Postings, 744 Tage immo2019buchwert zum 1.6.2021

dürfte so bei knapp ?80 liegen
NK zu ?52 lockt schon
 

06.05.21 11:29
1

18 Postings, 2312 Tage jake001Bezugspreis

@immo2019: "Bezugspreis wird HEUTE festgelegt"
Also in meinem Bezugsangebot steht, dass das Bezugsverhältnis " vorbehaltlich einer Änderung NACH Ablauf der Bezugsfrist zu betrachten ist. "
Bezugsfrist geht bis 10.05. . Sollte bis 10. keine Weisung eingagangen sein, bekomme ich automatisch bar. Das heisst, ich bekomme im Zeitraum immer eine Aktie pro 34.67 Bezugsrechte. Egal ob der Kurs bei 5 oder 50 steht. So verstehe ich das.

Wenn ich im Bezugszeitraum genau eine Aktie beziehe und der Kurs am 10.05 steht bei 5 ? und ich die zum 10.05 verkaufe habe ich 5 ? gemacht.
Wenn ich im Bezugszeitraum genau eine Aktie beziehe und der Kurs am 10.05 steht bei 50 ? und ich die zum 10.05 verkaufe habe ich 50 ? gemacht.
Wenn ich mir am 10.05 die Dividende bar auszahlen lasse, habe ich 34.67 * 1.69 ? =  58.59 ? gemacht.

Heisst: der Kurs am 10.05 muss bei 58.59 ? oder höher stehen, um am Stichtag Gewinn zu machen.
Und was im Juli oder am 01.06. für ein Kurs zu Buche steht. Das weiss nur die Kristallkugel.  

06.05.21 11:36

4697 Postings, 744 Tage immo2019Bezugspreis wird HEUTE festgelegt

06.05.21 13:37
1

942 Postings, 1496 Tage xy0889Ich bin hoffentlich nicht

Der einzige der den Rückgang nicht versteht??  

06.05.21 15:29

18 Postings, 2312 Tage jake001zykliker

BASF, Bayer, Covestro (moderat) hoch, Dt Wohnen und Vonovia runter. Schon seit 1,5 Monaten wird diskutiert, ob die Zykliker nicht langsam mal wieder dran wären. Und seit einem Monat gehen alle auf Rohstoffe. Wer jetzt schon voll investiert ist (oder zumindest seine Quote an Aktien/bar halten will) und Geld braucht, muss aus Vonovia raus um in BASF rein zu gehen.
Man sieht auch einfach bei den schnellen Krisengewinnern grade kein Momentum. Vonovia, Fintech, Amazon. Wer nach "The trend is your friend" investiert, geht in letzgenannte nicht rein.
 

06.05.21 15:38

18 Postings, 2312 Tage jake001PS: zykliker

PS: Dabei sind die fundamentalen Kennzahlen ja nicht schlecht. Allerdings hält sich an die ja in den letzten 14 Monaten niemand. Und ich behaupte, dass Kennzahlen schon in den letzten 4 Jahren kein Argument war. Und wenn man das als Phrase "die Zukunft wird gehandelt" sehen will, ist die grosse Unbekannte bei jeder Aktie: wie viel ist und war bei der Aktie schon eingepreist? Bei Fintech wird viel positive Entwicklung schon seit Dezember eingepreist und eine Korrektur ist ok. Bei  Bei Vonovia seh ich einfach nichts eingepreist. Da kann es einfach auch keine ins Kraut schiessende Fantasie geben, dieser Markt ist einfach zu stabil. Die Nachfrage wächst nicht plötzlich um 50% (wie bei Onlinebestellungen) und der Preis auch nicht um 10% pro Jahr, obwohl das der ein oder andere Verbraucherschützer gern weissmachen will.

Mit dieser nachträglichen und nicht völlig unschlüssigen Interpretation des Marktes bin ich bereit, bei N24 oder dem Aktionär anzufangen.  

06.05.21 17:53

4697 Postings, 744 Tage immo2019kein nk heute

bezaugspreis für die Scrip dürfe ca. ?51,90 -3% sein d.h ca.  ?50,43

die "Kaufbremse" drürfe damit eigentlich durch sein
nun kann jeder wieder kaufen ohne sich selber zu schaden  

07.05.21 08:33

942 Postings, 1496 Tage xy0889ich warte noch ein wenig mit nachkauf

auch weil ich fast kein cash hab grad ^^
aber zumind. nen "Trend" nach oben kann ich noch finden und der newsflow ist ja auch positiv und da heißt es halt einfach warten  
Angehängte Grafik:
chart_5years_vonovia.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_5years_vonovia.png

07.05.21 09:16

4697 Postings, 744 Tage immo2019nk

2K@51,60
 

07.05.21 09:48

1333 Postings, 1515 Tage markusinthemarketMietendeckel

Wegen den grünen... Und alle haben schiss

Vlt sollte vonovia sich Mal zu Wort melden was eine grüne Bundeskanzlerin bedeuten würde  

07.05.21 10:10

1533 Postings, 2816 Tage BilderbergWo ist das Problem ?

Kosten werden sozialisiert und Gewinne privatisiert. Superrrr
Das ist eine gute Gelegenheit zuzugreifen. Habe mir das Unternehmen lange angschaut und bin nun dabei.
Die Umlegung der Grundsteuer scheint auch hier für Verunsicherung zu sorgen.
Was soll`s die Zeche zahlt eh der Einzelne. Vermeide den Begriff Bürger weil die Mehrheit von uns der Gruppe der Idiota ( grischisch) angehört. Aber das führt zu weit.
Haben doch in der Vergangenheit immer wieder beobachten können wie Unternehmen Sonderregeln bekommen. Beispiel beim Strom: Da wird den "Energieintensiven Betrieben" ein günstigerer Preis offeriert um Konkurrenzfähig zu bleiben.
Schade, dass man aus dem Grundgesetz einen interessanten Passus inzwischen entfernt hat.
Dort stand zu lesen,: Die Regierung hat für Ruhe und Ordnung zu sorgen.
Von regieren stand nie was drin.
Meine Meinung und keine Aufforderung zu nix.  

07.05.21 10:15

1402 Postings, 1229 Tage seeblitz1Moin

Bezugspreis hin, Script her, mir geht das Peitschen an dem Kurs (beim NK von 58,28/Share), aber ordentlich aufnehmen Keks...jeden Tag um die 2% und mehr RUNTER !!!  Und das schon seit mehr als einer Woche. Soooo schmeckt schon die Divi auch nicht mehr, egal wie hoch sie schon ist..( ursprünglich sollte sie 2,00? betragen.... das sticht schon ins Auge, wenn man sieht: Xetra 100, 200 sogar 300+ drauf, A1ML7J dagegen 2% u. mehr runter. Mir ist zum kotzen....Sch.WE sb1  

07.05.21 10:33

4697 Postings, 744 Tage immo2019ja technisch leider doof

man hätte beim Urteil des Mietendeckes verkaufen sollen und nun bei 52 bequem zurückkaufen aka ?7 Dividende
nun ist es aber so

Kursziele sind alle auf 70 gewandert  

07.05.21 10:40

7173 Postings, 6257 Tage CrossboyHat jemand 'ne Info

wie hoch der Bezugspreis für die KE bei Aktiendividende
denn nun wirklich ist?  

07.05.21 10:55
1

4697 Postings, 744 Tage immo2019da

Der Bezugspreis und das Bezugsverhältnis werden voraussichtlich am drittletzten Werktag vor dem Ende der Bezugsfrist, d. h. den 7. Mai 2021 im Bundesanzeiger sowie auf der Internetseite der Vonovia (https://investoren.vonovia.de/hv) veröffentlicht werden.  

07.05.21 11:13

7173 Postings, 6257 Tage Crossboy@immo: Vielen Dank!

Dafür läuft's halt bei der PBB ganz leidlich für Dich...;-)  

07.05.21 12:39

4384 Postings, 1278 Tage Commander1Vonovia

Weiß jemand, warum es so runter geht?  

07.05.21 14:24
1

560 Postings, 2838 Tage GosAthorNachkauf?

Ich denke aktuell auch über einen Nachkauf nach. (Durchschnitts EK unter 48 EUR)
Allerdings stimmt mich der Kursverfall in den letzten beiden Wochen nachdenklich.
Über die Gründe kann ich auch nur spekulieren.
 

07.05.21 14:35
2

1533 Postings, 2816 Tage Bilderbergwichtiges Detail

in dem besprochen Artikel wird unter witziger Weise für Longs Werbung gemacht.
https://www.godmode-trader.de/analyse/...hier-die-lichter-aus,9422661

Ja nee, ist klar.  

07.05.21 15:25
2

4697 Postings, 744 Tage immo2019Bezugspreis

Der Bezugspreis je Neuer Aktie beträgt ? 50,193.
Das Bezugsverhältnis beträgt 29,7:1.  

07.05.21 15:27
1

4697 Postings, 744 Tage immo2019meine Vonovia

habe noch 20k alte zu EK ?4 und 12K neue als Tradingposi zu EK ?51,60  

07.05.21 16:02
1

1042 Postings, 5268 Tage geierwalliShort Ende. Bin long seit heute

Im Wochenchart erkenne ich eine Flagge.  
Angehängte Grafik:
x.jpg (verkleinert auf 37%) vergrößern
x.jpg

07.05.21 21:08

855 Postings, 2696 Tage buzzlerGilt immer noch

Wie gehabt, es hat sich nichts geändert. Es gilt jetzt zu schauen, wann ein Boden gebildet wird, die Bewertung unter einem KGV von 20 liegt und ob der Boom bei den Zyklikern langsam nachlässt.

Dann ist es hier Zeit eine Position zu kaufen. Aktuell? Och ne...
Da würde ich lieber schauen, ob es nicht was im Bereich erneuerbare Energien gibt, was man günstig einkaufen könnte.

Und es gilt immer noch:

Ich zitiere mich selbst vom 16.01.2021:

"Was man hier so lesen darf...

Vonovia ist sportlich bewertet auf dem aktuellen Niveau. Das Auspendeln des Preises zur Seite empfinde ich als Luxus. Wir reden hier nicht über einen Highflyer, sondern über einen soliden Wohnungsvermieter.

Bei einem Anziehen der Wirtschaft rechne ich hier mit Kursen um die 48€. Darüber wäre ich aber nicht traurig, sondern ich würde antizyklisch zugreifen und aufstocken...

Genau so, wie man sich jetzt die Zykliker anschauen muss, bevor diese wieder nach oben laufen werden."


Und es kommt genau so. Die sicheren Häfen, die "Bondersatzaktien", Vonovia, General Mills, Proctor and Gamble etc. Bekommen gerade eine aufs Dach. Es wird umgeschichtet und das war erwartbar.

Aktien wie Vonovia gehören auf die Watchlist, man wartet, bis die Bewertungen wieder passt, und dann kauft man für immer und genießt den Cashflow.    

Seite: 1 | ... | 65 | 66 | 67 |
| 69 | 70 | 71 | ... | 73   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln