Gedanken zur Klöckner-Aktie

Seite 571 von 574
neuester Beitrag: 13.05.21 09:33
eröffnet am: 01.11.07 08:17 von: christi16 Anzahl Beiträge: 14328
neuester Beitrag: 13.05.21 09:33 von: ToTheMoonA. Leser gesamt: 2665892
davon Heute: 153
bewertet mit 36 Sternen

Seite: 1 | ... | 569 | 570 |
| 572 | 573 | ... | 574   

10.12.20 09:52

190 Postings, 1279 Tage mamamiaamoreWar wohl ein Non-Event gestern!

KCO heute stark gestartet, wahrscheinlich der Kurszielanhebung Jeffereys' zu verdanken: Buy von 7,60 auf 8,75 Euro  

10.12.20 12:07
1

408 Postings, 390 Tage dat wedig nich ist .Der Drops ist...

...auf jedem Fall noch nicht gelutscht hier.  

10.12.20 18:44

333 Postings, 2096 Tage WollensteinPapershort

der guten Ordnung halber: ausgestoppt auf 7,60 ? mit -0,15 ?

Jefferies musste wohl erst noch mal rechnen übern8 LOL
aber alles gut, viel Glück allen die drin blieben, btd & hold wär wohl auch nicht das schlechteste gewesen.

Ein Geschmäckle beibt trotzdem...    

10.12.20 20:44
1

1870 Postings, 3390 Tage jensosKurs

Hatte  gestern kurz überlegt zu verkaufen, gut, dass ich mich umentschieden habe...sieht aus, als ob es  weiter gen 10 geht...hoffen wir es mal  

10.12.20 22:04
1

911 Postings, 468 Tage dermünchnerKlöckner hat noch riesiges Potential

da ich zu einem sehr günstigen Kurs eingestiegen bin werde ich sicherlich zwischen 9 und 10 euro Gewinnmitnahmen tätigen ......allen die später rein sind kann ich nur empfehlen bleibt dabei...  

10.12.20 22:09

911 Postings, 468 Tage dermünchnernachdem dieser ominöse Übernahmeversuch

kläglich gescheitert ist glaube ich, das andere Markteilnehmer sich jetzt versuchen werden oder aber die es jetzt versucht hatten vielleicht durch eine feindliche Übernahme dies noch einmal versuchen. Können ja am Markt sich höhere Anteile zukaufen, sollte mich nicht wundern wenn in naher Zukunft Meldungen diesbezüglich kommen wegen der Überschreitung der Meldeschwellen.... :-)  

11.12.20 09:06

190 Postings, 1279 Tage mamamiaamore@derMünchner

Gewinnmitnahmen haben noch nie geschadet, aber aus meiner Sicht ist viel mehr drin, wenn die Sache mit XOM aufgehen sollte. Für den reinen Stahlhandel ist eine Bewertung von 10-12 Euro im kommenden Jahr angemessen, aber ich bin nur wegen XOM bei KCO investiert, denn das Geschäftsmodell Stahlhandel ist tot.


.  

14.12.20 17:37

5478 Postings, 5385 Tage brokersteveXOM allein ist 10 Euro wert ..mit

Dem Stahlhandel ist Klöckner 15 Euro wert.

Die Übernahme für 10-12 Euro durch Thyssen wird in den nächsten Monaten über die Bühne gehen, sobald Thyssen eine Lösung für den Stahlbereich hat.

Wenn sie sich mit liebst schnell einigen kann das auch schon im Januar sein. Ich persönlich gehe davon aus.  

15.12.20 09:01

911 Postings, 468 Tage dermünchnerso habe gestern meine

Klöckner verkauft, sicher ist sicher....bei 3 Euro Gewinn pro Aktie musste ich jetzt mal Gewinne mitnehmen . Aktie bleibt aber weiterhin im Focus. Allen die hier investiert sind und auch bleiben wollen kann man nur sagen , Klöckner wird noch Freude bereiten. Vielleicht gehe ich nächstes Jahr nochmal rein. Allen eine gute Zeit weiterhin..  

15.12.20 09:35

1870 Postings, 3390 Tage jensosKurs

Ich bleibe hier drin...denke auch, 10? sollten noch drin sein...dann denk ich über nen Teilverkauf nach...  

15.12.20 09:53

4603 Postings, 3417 Tage FD20128,08 Euro heute zum Auftakt

BROKER-STEVE:  und ich bin mit  1/4 = 16,5 k meines Restbestands von  66 k dabei, mit (noch)
leicht höheren Tageskursen bei Klöckner & Co. SE; denn es gibt genug Nachfrage, gerade jetzt.

Die von mir angekündigte Umbasierung in ThyssenKrupp - Aktien folgt konsequent hiernach!

Wünsche allen Interessierten Käufern und Verkäufen viel Erfolg im Börsenmonat Dezember.  

Deine Sicht, lb. BROKER, sieht eher nach Abenteuer aus; aber mach so weiter.           FD2012 .

 

15.12.20 13:37

333 Postings, 2096 Tage WollensteinJunge junge,

keine Woche später steht das Ding bei

8,290 ?
+5,34%


irre vola....

 

15.12.20 13:37

333 Postings, 2096 Tage Wollensteinund warum will ich auch verraten ;-)

15.12. 13:19 dpa- AFX: *KLÖCKNER & CO SE: OPERATIVES ERGEBNIS IN 2020 DEUTLICH ÜBER DEN ERWARTUNGEN
15.12. 13:20 dpa- AFX: *KLÖCKNER & CO ERWARTET: MARKTERHOLUNG AUCH ZU BEGINN DES NEUEN JAHRES
15.12. 13:20 dpa- AFX: *KLÖCKNER & CO ERWARTET: MARKTERHOLUNG AUCH ZU BEGINN DES NEUEN JAHRES  

15.12.20 15:10

911 Postings, 468 Tage dermünchnerfreue mich für alle die hier investiert sind

auch wenn ich gestern mit guten Gewinn raus bin, gibt ja noch genügend Nachzügler....ihr habt euch alle einen guten Gewinn verdient...vielleicht klappt es ja noch ende des Jahres mit meinen prognostizierten  ca. 10 Euros....  

15.12.20 15:12
1

911 Postings, 468 Tage dermünchnerihr müßt spaßeshalber mal beim Steinhoff-Forum

vorbeischauen..da wird gegeifert...richtig unterhaltsam dort und ioch mische da richtig mit um die ganze Horde bisserl zur Weißglut zu bringen... :-)  

15.12.20 17:39
Ist das hier ein Tech-Unternehmen?  

15.12.20 18:16

333 Postings, 2096 Tage Wollensteinne Stahl, trotz

Digitalisierungsstrategie...  

16.12.20 17:32

4603 Postings, 3417 Tage FD2012heute nur minimale Veränderung beim Kurs von KlöCo

Wollenstein: Das ist ja alles gut und schön, aber ich habe gestern mit 8,33 Euro
je Aktie von Klöckner & Co. = 16,5 k abladen können, wie von mir angekündigt,
also nach der Eröffnung mit 8,08 Euro (siehe Einschub). War richtig, kurzfristig
zu zuwarten /hat einige Tausend mehr gebracht - rund 4.000,-- Euro).

Heute der Kurs eher gleichgültig, ggü. gestern!                 ...... FD2012 .  

17.12.20 11:00
1

190 Postings, 1279 Tage mamamiaamoreSalzgitter, TK,.. Erholung Stahlmarkt

Klöckners Kursanstieg der letzten Wochen ist zwar beeindruckend, bedingt auch durch eine dreimalige positive Gewinnwarnung, aber es ist trotzdem überraschend, dass Salzgitter und TK in den letzten Wochen eine bessere Kursentwicklung gemacht haben als Klöckner, obwohl die positiven Nachrichten vorwiegend von Klöckner kommen. TK hat in den letzten 4 Wochen etwa 55% gemacht, einige auslädnische Stahlwerte haben sich sogar noch deutlicher erholt.
Ich habe den Eindruck, dass das Thema Digitalisierung von Investoren und Analysten immer noch nicht angemessen bzw. gar nicht berücksichtigt wird. 1 Milliarde Umsatz über XOM in 2021 werden ignoriert!! Die 9Euro sollten bei Klöckner doch noch in diesem Jahr möglich sein, oder?  

18.12.20 10:08

4603 Postings, 3417 Tage FD2012bestätige Deine Wahrnehmung,

MAMAMIAAMORE:  Klöckner hat die noch höheren Kurse von ThyssenKrupp / Salzgitter / Arcelormittal (!)
nicht mitgemacht; Arcelormittal -  heute schon wieder mit 3 % im Plus. Da höhere Kurse für die Aktien
von Klöckner & Co. auch von mir erwartet werden, habe ich vorsichtshalber die Hälfte der Papiere
noch im Depot - nach dem Abverkauf von  2 x 16,5 k.

Frei gesetzte finanzielle Mittel waren aber auch dringend erforderlich, um aktuell  
mit anderen Aktien einzusteigen zu können (ThyssenKrupp, K&S, BAYER).

Nun hoffe ich, das der verbleibende Rest von 33 k der KlöCo sich noch erheblich steigern lässt,
im Rahmen einer Daueranlage, und dass die neu erworbenen Titel eine ähnliche Steilkurve hinlegen;
entsprechend Deiner Voraussage zu Klöckner & Co., die ja noch Potential haben.

So ließe sich Weihnachten und Silvester gut feiern, äh, ganz still selbstverständlich.

Insoweit auch beste Grüße an alle, insbesondere mit einem optimistischen Blick auf  2 0 2 1 .

FD2012 .    

23.12.20 10:05

564 Postings, 4248 Tage mbu01FD2012 Bist Du Dir sicher...

...dass es besser ist, Klöckner (teil-)zuverkaufen und dafür TK zu kaufen?
TK ist doch etwas risikoreicher und bei einer möglichen Übernahme (...die Kerkhoff zwar erst mal ausgeschlossen hat, als Vorstand aber ständig die Lage neu bewerten muss;-) wäre doch sicher der Kurs von Klöckner der größere Profiteur.
Klöckner ist in den letzten 3 Monaten gut gelaufen, vielleicht war deshalb in den letzten 2-3 Wochen der Anstieg weniger stark. Aber wer sagt, dass bei einem besseren Stahlmarkt der Anstieg nicht nachgeholt wird?

Das Umschichten in Bayer kann ich zwar verstehen, aber den aktuellen Einstiegspreis gibt es auch schon einige Tage. Bisher ist da noch nichts angebrannt...  

28.12.20 10:39

4603 Postings, 3417 Tage FD2012was ist sicher,

MBU01: das gilt im Aktiengeschäft nur bedingt, aber nach 72 k auf 66k und nun auf verbliebene 33 k,
bei den KlöCo - Papieren, mussten Gewinne mitgenommen werden und neue Investitionen erfolgen.

Das war ja Deine Fragestellung, was besser wäre. Jedenfalls BAYER, Metro und Allianz, alle brave
Dividendenzahler, das ist einstweilen gut angelegt, während KlöCo SE auf der Stelle tritt, jedenfalls
momentan. K & S  ist noch nicht im weiteren Aufgriff, da zu wenig geboten, aber da folgt ja noch
der Januar 2021 - und 22 k ThyssenKrupp sind ja auch in den Depots, also = "alles gut".

Rückkauf bis auf  50 k bei KlöCo insgesamt, das habe ich im Auge (müsste aber passen): da stimme
ich MAMAMIAAMORE zu, hinsichtlich XOM, also etwas langfristiger bringst Geld in die Kasse.

Wünsche allen einen guten Start in diese Wochentage zwischen den Jahren und in  2 0 2 1  !

FD2012.  

07.01.21 19:37

1677 Postings, 2788 Tage aktienhandelHello

ist jemand noch investiert? Oder investiert,
aber einfach keine Lust zu schreiben. Mit der Übernahme wird wohl nichts mehr.  

08.01.21 13:16

2500 Postings, 2518 Tage Kater MohrleLoh

Hat Loh seinen "Kronprinzen" Dr. Thomas Köhler entweder geschasst, oder als Vorhut wieder ins Stahlgeschäft geschickt?
Nix genaues weiß man nicht!

https://www.saarstahl.com/sag/de/konzern/medien/...nwerke-95744.shtml
 

18.01.21 09:14

1870 Postings, 3390 Tage jensosNews?

...warum bricht der Kurs ein? Gab es News?  

Seite: 1 | ... | 569 | 570 |
| 572 | 573 | ... | 574   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln