Gedanken zur Klöckner-Aktie

Seite 507 von 567
neuester Beitrag: 28.10.20 13:37
eröffnet am: 01.11.07 08:17 von: christi16 Anzahl Beiträge: 14165
neuester Beitrag: 28.10.20 13:37 von: Dr. Dr. D. . Leser gesamt: 2524909
davon Heute: 133
bewertet mit 36 Sternen

Seite: 1 | ... | 505 | 506 |
| 508 | 509 | ... | 567   

23.08.19 10:58
2

554 Postings, 1473 Tage SagitariusObmen

https://app.handelsblatt.com/unternehmen/...-mPORJlp5zgqrz0vlSiR0-ap5
Obmen sieht Kurs in 5 Jahren bei 5 Cent
Ich sehe obmen in 5 Jahren auf der Strasse
Sie schreiben zwar ohne Schreibfehler dafür aber viel Mist.
Meine persönliche Meinung  

23.08.19 11:01
4

24 Postings, 1173 Tage kasimir36obmen & co

Was, in Gottes Namen, schwafeln Sie? Entschuldigen Sie, aber haben Sie nichts Besseres zu tun? Fällt es Ihnen so schwer, Sinnvolles beizutragen? Es gibt sicherlich genug Dinge, die zu berechtigter Vorsicht in Ihren Augen beitragen - und auf denen Ihr Pessimismus beruht. Dann bitte her damit, aber doch nicht so etwas. Und Mammamia, die Wette mit <5 EUR morgen (sie meinten wahrscheinlich Montag) gehe ich gerne ein - ich wette dagegen. Schade im Übrigen, wie es hier teilweise nur darum geht, sich an anderen Fehleinschätzungen basierend auf Kurs-Momentaufnahmen zu erfreuen. Ein Spiegelbild der Gesellschaft? Seid doch cool zueinander, dann haben wir alle mehr davon.      

23.08.19 11:14

4550 Postings, 3221 Tage FD2012bleibts beim Tagesgewinnt - und später?

BERNDMEIER:  Heute wohl 12-15% könnte das Tagesergebnis auf XETRA sein.

Hoffen wir, dass das so hält. Gleichwohl wäre der Kurs der KlöCo-Papiere
- im Falle einer Übernahme durch ThyssenKrupp -  noch viel zu gering, und
zwar anhand verschiedener Kriterien; wäre jedenfalls meine Meinung.  

Zurück zum Thema:  Jetzt stellt sich die Frage, ob die Institutionellen und
die Kleinaktionäre, also der Streubesitz - der sich immer weiter verkleinert hat -
hier zusammen mehr als 50% aufbringen könnten.

Mehr als 50%: Mal abgesehen von Großaktionär Prof. Dr. Loh mit seiner
Schachtel, die er ja weiter behalten könnte.
Offenbar ist aber die 30%-ige Aktienbeteiligung an KlöCo nicht erreicht worden,
denn sonst hätte ja ein Kaufangebot seitens Loh erfolgen müssen.

Es wird sich also um diese beiden Fragen drehen, etwa wenn mehr als 50%,
oder gar mehr als 75% des Anteilsbesitzes von Klöckerner & Co. SE
vom ThyssenKrupp - Konzern erworben werden (vielleicht zu unterschiedlichen
Zeitpunkten, etwa bei 75%, wo Prof. Dr Loh ins Spiel kommen könnte).

Alles nur Annahmen: Also keine Bestätigung!    

23.08.19 11:20

674 Postings, 3272 Tage sillycon... alles wird gut...

freuen wir uns aufs Wochenende und lehnen uns die nächsten tage entspannt zurück.
warum will man sich stress mit solchen privaten postings antun ?
klöckner machte/macht schon alleine stress genug ;-)

 

23.08.19 11:44
1

4422 Postings, 4193 Tage kbvlerzumindest die Banken sichern sich ab

Heute morgen fand keine Preisstellung für meinen Klöco call statt

Jetzt

hoher spread 89 zu 96 cent

UND

bei Gettex und in Stuttgart  nur 89..........kein Briefkurs!!!

in Frankfurt  nur 4000 Stück Brief zu 96 cent

Scheint was dran zu sein an der Ernsthaftigkeit einer Übernahme  

23.08.19 11:56

4550 Postings, 3221 Tage FD201250% oder gar 75% Anteilsbesitz seitens TK

KBVLER: Danke, für die von Dir eingestellten technischen Informationen zu den Scheinen,
die sich noch im Umlauf befinden.

Ich bleibe dabei, denn  --->  jetzt könnte der Kampf um die Prozente stattfinden.

Je nachdem, was ThyssenKrupp erreichen will, könnte auch noch das Aktienpaket von
Dr. Loh wichtig sein, wenn man mehr als 75% der Anteile erwerben will, während
mehr als 50% der Anteile aus dem Streubesitz und den Institutionellen stammen könnten.

Interessante Aufgabe nun seitens ThyssenKrupp, dies voran zu bringen!  

23.08.19 12:05

11042 Postings, 4537 Tage badtownboydenke auch, wieder nur Gerücht

wie vor einigen Wochen,  
Eine Übernahme durch Thyssen wurde doch ausschliesslich ausgeschlossen seitens des Unternehmens,  Thyssen hätte also dann gelogen,  warum ?

Auf Pressemitteilungen sollte man nicht zu viel geben, siehe Wirecard und FT.  

23.08.19 12:05

421 Postings, 993 Tage Kowalski100Verarsche schon wieder beendet?

23.08.19 12:06

167 Postings, 1083 Tage mamamiaamoreKasimir36

Noch Fragen??
Voila! Wir brauchen gar nicht bis Montag warten.  

23.08.19 12:08

4756 Postings, 1605 Tage nba1232Kommt jetzt

Das Dementi ?  

23.08.19 12:10

480 Postings, 4825 Tage spekulant10....

Zumindest bei 5,12? bedient  

23.08.19 12:14

1660 Postings, 575 Tage guru stirpe foroSorry Kollegen ...

... aber meine aufgestockten PUTS wachsen gerade kräftig an.  

23.08.19 12:20
1

1907 Postings, 4814 Tage rotsWar bei Osram und Stada genau so

Hoch und runter, aber dann kam doch die Übernahme......  

23.08.19 12:37
1

136 Postings, 750 Tage marricksalso

ich versteh die Leute nicht die auf diesem level
noch rumshorten. Das crv war bei 10-15 euro gut aber jetzt ?!
Wie schon geschrieben,Aktie notiert deutlich unter Wert aktueller Lagerbestände.

Wo soll der Sinn jetzt sein zu shorten ?!  

23.08.19 12:46
2

4422 Postings, 4193 Tage kbvlerGerücht?

dachte ich, als ich Handelsblatt gelesen habe.

ABer als davon sogar die ARD Tagesschau davon berichtete..............


LOH

GIbt noch eine Möglichkeit, da über 50,1 % freefloat vorhanden sind:

Thyssen macht offizielles Übernahmeangebot für 6,50-7 Euro..........Durchschnittpreis Xetra 90 Tage +30%

Es brauchen nur 20,1% abgeben und Thyssen nimmt die 20,1 %

Warum?

Glaubt wirklich jemand das Loh nicht mit am Tisch ist bei den Verhandlungen?

Keiner geht davon aus über freefloat OHNE Loh die 50,1% zu bekommen

Aber mit den 20,1%...Angebot endet und dann kommen Verhandlungen mit Loh......
Aktienneuausgabe Thyssen und Loh bekommt 9,9% Thyssen Aktien für seine 29,9 % Klöco

Kostet Thyssen 120-150 Mio cash + 10 % neue Aktien

und man muss keine Aufzugssparte verkaufen

Was haltet ihr von dieser Idee?  

23.08.19 13:12
3

92 Postings, 1741 Tage Rote KarteÜbernahmegerücht

Bei den ganzen Spekulation wegen thyssenkrupp muss man eine Sache klar festhalten. Aus meiner Sicht wird thyssenkrupp ohne einen IPO der Aufzugssparte (oder vergleichbare Lösung) keinen offiziellen Übernahmevorstoß bei Klöckner wagen (können). Wie auch?! Wer sich die Zahlen bei thyssenkrupp zuletzt angeschaut hat, weiß was ich meine. thyssenkrupp verbrennt aktuell Geld in erheblichem Umfang. Die sind auf Veräußerungserlöse der Aufzugssparte zwingend angewiesen.  Ein IPO der Elevatorsparte von tk oder Verkauf an Wettbewerber ist ja noch in Vorbereitung. Das dauert wohl noch etwas bis wir da was konkretes hören. Daher erwarte ich auch nicht, dass sich hier bei Klöckner kurzfristig was hinsichtlich Übernahme tut.  

23.08.19 13:15
1

254 Postings, 5154 Tage ThomasZuernVerhalten der Kapitalanleger

wie soll  ein Klöckner-Aktionär verfahren, nachdem gestern eine solch gute Nachricht veröffentlicht worden ist? Falls Thyssen Krupp tatsächlich bei Klöckner massiv einsteigt, müsste der Kurs von
Klöckner auf acht Euro zugehen. Insofern müssen die Klöckner-Aktien jetzt gehalten werden. Heute
geschah aber Folgendes: der Xetra-Kurs lag nur im Eröffnungshandel bei über 5,60 ?. Danach ging es zügig bergab in Richtung 5,17 ? und noch tiefer. Wer verkaufte denn heute Morgen (um ca. 9.20 Uhr)
Klöckner-Aktien zu 5,52 ?. Der Betreffende kann die Aktien sogar zu unter 5,20 ? zurückkaufen.
Wer gibt Klöckner-Aktien zu 5,52 ? ab, um diese 35 Cent billiger neu zu erwerben?  

23.08.19 13:19

149 Postings, 465 Tage KaffeRKWas genau verstehst du daran nicht?

23.08.19 13:29

480 Postings, 4825 Tage spekulant10So lange keine Daten und Fakten ...

Vorliegen. Alles Spekulation. Nix anderes wird gehandelt.  

23.08.19 13:34

224 Postings, 978 Tage BrokerPKKein Dementi

heißt bei der Tragweite der Nachrichten (Handelsblatt, ARD...) aber auch schon viel.

Meiner Meinung nach die Ahortiea die hier nochmal bissl Wind machen (wollen)...

So Long  

23.08.19 13:35

13142 Postings, 4322 Tage RoeckiWar ...

was?  

23.08.19 14:01
2

6586 Postings, 1347 Tage gelberbaronder Abverkauf nervt

23.08.19 14:07

5069 Postings, 5189 Tage brokersteveEs wird kommen, cool bleiben

23.08.19 14:15

1660 Postings, 575 Tage guru stirpe foromarricks: also

was verstehst du genau nicht? Setze auf - und komme ins +  =  :))  

23.08.19 14:21

1660 Postings, 575 Tage guru stirpe foro# die meisten hier sind so goldig

:)) nett, wish a nice weekend
 
Angehängte Grafik:
zuschneiden_3.jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
zuschneiden_3.jpg

Seite: 1 | ... | 505 | 506 |
| 508 | 509 | ... | 567   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
Amazon906866
Apple Inc.865985
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Allianz840400
Daimler AG710000
NIOA2N4PB
AlibabaA117ME
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
BASFBASF11
Lufthansa AG823212