Vonovia Aktie

Seite 331 von 338
neuester Beitrag: 15.07.24 13:55
eröffnet am: 05.01.16 13:56 von: Nibiru Anzahl Beiträge: 8436
neuester Beitrag: 15.07.24 13:55 von: Berliner_ Leser gesamt: 2753138
davon Heute: 2331
bewertet mit 18 Sternen

Seite: 1 | ... | 329 | 330 |
| 332 | 333 | ... | 338   

31.05.24 20:14
1

221 Postings, 1180 Tage realistischerOptimisAktiendividende

Da hatte man nach meiner Erinnerung auch nicht erst den letzten Tag der Meldefrist an die Depotbank den Bezugspreis erfahren, so wie diesmal bei einigen der Fall... Ich habs diesmal einfach nicht geschafft.

Und ich meine zudem, der Preis hatte sich sonst günstiger entwickelt als diesmal  

02.06.24 08:12
2

9186 Postings, 6417 Tage TykoHalten und warten

in Bezug der Aktien bei Vonovia.
Auch ich hab hier vor mehr als 2 Jahren Geld investiert und liege natürlich noch weit vom EK (46,-)
Aber seit dem Tief hat sich die Aktie deutlich erholt...und mal abgesehen von der Zinsentwicklung gehe ich davon aus das die Aktie weiter beständig steigen wird.

-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

02.06.24 08:48
2

4355 Postings, 3944 Tage BilderbergWann ist der schönste Tag eines Aktionär?

Wenn er seinen Einstandskurs der Aktie wieder sieht.
Wenn man doch an einer Aktie festhält weil man von dieser überzeugt ist, muss man doch verbilligen. Ich mache es so seit Jahren und bin damit sehr gut gefahren. Natürlich kostet es Überwindung bei stark gefallenen Kursen nachzulegen, ist aber enorm wichtig.
Alles andere ist in meinen Augen rausgeschmissen Geld.
 

02.06.24 20:41

9186 Postings, 6417 Tage TykoHast Recht

aber a) hab ich zuviele schon gekauft das Nachkäufe nicht viel am Schnitt ändern würde
und b) will ich nicht zuviel in einer Aktie drin haben...denn c) weiß doch keiner wo ein fallender Trend dreht oder sogar ins bodenlose fällt.
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

03.06.24 07:54

1324 Postings, 3440 Tage jake001@Bilderberg/Tyko

Tja, Bilderberg. Man darf sich nur nicht in eine Aktie verlieben.
Ich seh es wie du, Tyko, nicht zu viele Eier in einen Korb.  

03.06.24 10:14
1

1926 Postings, 3296 Tage lordslowhandrichtig, nicht zu viele Eier in den Korb,

denn ab und zu hat der Osterhase auch mal eine Tafel Schokolade versteckt!
Wenn ich von einer Aktie zutiefst überzeugt bin und alle Zeichen stehen auf Grün (wie jetzt bei Vonovia), dann verkaufe ich auch mal Teile meines Bestandes mit Verlust und hole mir dafür  OS oder KO-Scheine in der Hoffnung, mit höherem Faktor schneller in die Gewinnzone zu kommen.  Wenn ich den Abstand zum Strike weit genug halte - also nicht zu gierig bin -  und auch mal kleinere Gewinne mitnehme, kann die ("Brutto-") Gewinnzone schnell näher rücken, ohne dass der Gesamteinsatz zu hoch wird.
 

03.06.24 11:19
2

4355 Postings, 3944 Tage BilderbergNaja, bei Vonovia hilft auch die Dividende

durch sie sinkt ja bekanntlich der Einstandskurs entsprechend.
Das heißt der Verlust von einst wird mit der Zeit um die gezahlte Dividende kleiner und so landet man irgendwann ja auch im Plus.
Dauert halt nur. Bei Verkauf mit Verlust und Erwerb der Scheine addieren sich zusätzliche Kosten und das grundsätzliche Risiko bleibt ja besten. Erschwerend kommt hinzu, dass man Verluste aus Aktien nicht mit Gewinnen der Scheine verrechnen kann. Aber das sollte ja jeder der damit anfängt bereits wissen, meine Meinung.  

03.06.24 18:29
OS und KO Scheine, sind der pure Wahnsinn. ICh kann mir nicht vorstellen das man damit über einen längeren Zeitraum wirklich Geld macht. Ich habe damit auch vor 20 Jahren gezockt. In Schmerzlich Erinnerung habe ich das da manipuliert wird. Im Direkthand, auf einmal wird zum vorher angebotenen Kurs nicht bagenommen, aber vor allem das treiben rund um die Verfallstage.

Weiß irgend jemand wo der aktuelle Max Pain für Vonovia liegt?  

03.06.24 19:46
2

11362 Postings, 3777 Tage Berliner_aon #8258

Vergiss die OS und KO Scheine, zu versuchen, damit  Geld zu verdienen ist völliger Quatsch; viel wichtiger ist, dass morgen die Divis ausgezahlt werden.
Und nächstes Jahr hoffentlich über 1€ bei einem Kurs von über 40€ ;-)  

03.06.24 20:06
1

254 Postings, 3818 Tage allesodernichts1Berliner

Berliner,  klar ich lass die Finger davon.  Ich finde das die OS Emittenten massiv manipulieren. Wer damit zockt sollte sich unbedingt mal mit "Max Pain Theory" beschäftigen.
Leider konnte ich ohne Abo den aktuellen Wert für Vonovia nirgends finden.

Morgen am 4.6 haben wir gute Chancen auf ein nettes Plus. Die Dividenden sollten morgen auf unsere Konten sein.  

04.06.24 13:02
1

1926 Postings, 3296 Tage lordslowhandvölliger Quatsch

...ist es nur, wenn Du ohne Erfahrung und ohne eigene Analyse mit viel Gier auf OS und KO wettest.

Tu ich nicht.



 

04.06.24 16:15
5

11362 Postings, 3777 Tage Berliner_alles

die OS und KO -s sind Cash Cow Produkte für die Banken, und nicht für die Lemminge. Und ja, du hast Recht, damit kann man Geld verdienen, ich kenne sogar jemanden, der damit schon vor Jahren zum Millionär geworden ist, aber der hat damit auch viel Geld verloren und das aller wichtigste, er hat erst mal viel Kapital durch Aktien erzeugt, und mit den KO/OS langsam angefangen und jahrelang Erfahrung gesammelt. Mir wurde schon vor 10 Jahren angeboten, in son Club einzutreten, wo man Tips bekommet, welche Optionen man kaufen sollte, etc. Ich kannte jemanden aus der Gruppe, die damit gutes Geld verdient hat. Die Entrance Gebühr war 6-stellig. ich habe mich nicht getraut, mitzumachen. Mir geht es sehr gut, auch ohne den zusätzlichen Stress und Risiko mit solchen Produkten zu zocken ;-) Und ich denke, du siehst das ähnlich.
 

04.06.24 21:29
2

36 Postings, 691 Tage Schnubbel69Dividende

Hab heute die Dividende ohne Abzug erhalten und zeitgleich ist mein Einstandskurs um 90 Cent gesenkt worden.
Das wäre ja dann ja eine doppelte Dividende, kann doch nicht sein.
Kennt sich da jemand aus?
 

04.06.24 21:35
3

1926 Postings, 3296 Tage lordslowhand@Schnubbel:

Mit der Senkung des "Einstandskurses" ist ja kein Geld auf Deinem Konto eingezahlt worden, sondern nur der zukünftig zu versteuernde Gewinn gestiegen. Also das Finanzamt freut sich!  

04.06.24 21:54
2

36 Postings, 691 Tage Schnubbel69Lordslowhand

Vielen Dank für die Aufklärung  

05.06.24 09:34
1

4 Postings, 74 Tage Toto1900All right

Läuft doch ganz gut die letzten Tage. Morgen rocken wir die 30  

05.06.24 09:58
3

5658 Postings, 1035 Tage isostar100!olé!

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2024-06-05_at_09-57-....png
screenshot_2024-06-05_at_09-57-....png

05.06.24 10:33
2

254 Postings, 3818 Tage allesodernichts1Fauler Sack

Was Du heute kannst besorgen,  verschiebe nicht auf morgen  

05.06.24 18:29
1

6552 Postings, 5470 Tage tagschlaeferzins wirkt auf deutsche immos negativ

https://www.reddit.com/r/MapPorn/comments/1d8klby/..._world/#lightbox
könnte man so analysieren, dass länder mit steigenden preisen trotz notenbanksterzins noch unterbewertet sind...
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

05.06.24 18:36
2

6552 Postings, 5470 Tage tagschlaeferdeuscheimmowelt

q.e.d
-----------
papertrader und fakedepot kopierer
Angehängte Grafik:
weltimmos.jpeg (verkleinert auf 63%) vergrößern
weltimmos.jpeg

05.06.24 21:43
4

1926 Postings, 3296 Tage lordslowhandbis zum Ende des Monats noch 10%, dann

haben wir eine Verdoppelung binnen Jahresfrist.

Find´ ich echt geil, besonders wenn man sich an die Weltuntergangsbeschwörungen und Unkenrufe mancher "Experten" hier erinnert.

 

06.06.24 08:55
2

1324 Postings, 3440 Tage jake001tt

https://www.ariva.de/news/...kann-nicht-mit-mehr-staatshilfe-11268568

Was heisst das nun? Wenn sich im Kontext dazu Bauherren beklagen, dass Neubau nur mit einer Miete von 20€/qm lohnt, dann wissen wir doch wo es "rentierlich" hingeht. Kacke. Gut hats, wer kein Mieter ist.  

06.06.24 09:19
1
Wir sind aber immer noch weit weg vom ATH 60 Euro, und auch von den durchschnittlichen Kurszielen der Analysten. Die Übertreibung nach unten im März 2023 war der geschürten Angst geschuldet das die Notenbanken die Zinsen richtig drastisch erhöhen. Dieses schüren von Angst geschieht immer aus persönlichen Interesse heraus. Entweder haben die Akteure auf fallende Kurse gesetzt, oder suchen den Einstieg zu noch tieferen Preisen. Man braucht ja hier bei Ariva nur mal schauen wer was im März 2023 geschrieben hat.

Heute wird es mega spannend. In Kürze wird sich die EZB zu Worte melden, und die Medien werden jedes Wort auf die Goldwaage legen. Leider haben wir hier nie eine Diskussion zum Thema optimales Zinsumfeld für Vonovia zustande gebracht. Das eine Anstieg der Zinsen um 1% für den Akienkurs negativ ist, ist vermutlich unzweifelhaft.

Szenario 1, mini Schritt von 0,25% nach unten, aber keine weiteren Senkungen dieses Jahr
Szenario 2, Schritt von 0,5% und die Aussicht von weiteren Senkungen in diesem Jahr

Ich persönlich bin davon überzeugt das wir Szenario 1 sehen werden, und glaube das dies das beste für uns ist. Neubau in unserem Segment wird so verhindert und die mieten werden weiter kräftig steigen.
Bedenkt den Zinseszinseffekt bei Mietpreiserhöhungen!

 

06.06.24 09:35
1

1031 Postings, 3824 Tage buzzlerZinsen

Wer glaubt, dass die Zinsen den Neubau behindern, der irrt.

Der überwältigende Anteil aller Immobilien in der Deutschland wurde zu Zeiten gebaut, als die Zinsen wesentlich höher waren als heute.

Sobald die Leute sich an die hohen Zinsen sich wieder gewöhnt haben und man begreift, dass man nicht mit Ende 20 in der eigenen Immobile sitzen muss, sondern erstmal etwas Eigenkapital erwirtschaften muss, um die Zinslast zu drücken, dann wird auch wieder mehr gebaut.
Der Initialzünder wird sein, wenn Gemeinden Flächen ausschreiben für effizienten Mehrfamilienhausbau, denn dann fallen die Grundkosten pro Wohnung weniger ins Gewicht!  

06.06.24 09:39
1

687 Postings, 1759 Tage cosmocAktien

Hat jemand zufällig die Aktiendividende gewählt? Wann werden diese eingebucht? Hat sie jemand schon bekommen?  

Seite: 1 | ... | 329 | 330 |
| 332 | 333 | ... | 338   
   Antwort einfügen - nach oben