Evotec - es kann los gehen! - Teil2

Seite 233 von 257
neuester Beitrag: 26.01.22 16:05
eröffnet am: 29.05.19 10:51 von: VicTim Anzahl Beiträge: 6423
neuester Beitrag: 26.01.22 16:05 von: philipo Leser gesamt: 1691835
davon Heute: 720
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | ... | 231 | 232 |
| 234 | 235 | ... | 257   

18.08.21 12:49
3

3252 Postings, 3019 Tage kostolaninohne News

in einer Woche von 36,80 auf heute 43,80 !

Da ist eine solche "Bremse" wie heute nur gesund. Wer oder Was auch immer diese ausgelöst hat, "Stifel-Brüder", Gewinnmitnahmen, Angst vor der überwundenen 43 oder uralte Ängste vor Leerverkäufern.

Steckt hinter dem die letzten Tage erfolgten Anstieg einfach nur die Überzeugung , dass dies  der schon lange gerechtfertigte Kurs für die Aktie ist und es kommen konstant weitere gute News, dann wird der Kurs dies auch weiterhin abbilden.

Kommen die Leerverkäufer zurück, Pech, aber auch das hat man schon öfter ausgesessen.

Steckt etwas ganz anderes hinter den tagelangen Kursanstieg, gut, werden wie auch irgendwann erfahren.

Fakt ist: wer an die Story und die Möglichkeiten, die die Firma noch haben wird, glaubt, bleibt dabei, und wer meint, das "Ding" sei ausge - oder überreizt, der verkauft.

Ich wüsste allerdings nicht, bei welcher Aktie mir die Story derzeit besser gefallen sollte und wenn, dann ist dies bei den Aktien, die eventuell als "Tausch" in Frage kämen, bereits mehr als eingepreist .

Einen Teil der Evotec habe ich bereits vor einigen Wochen verkauft, allerdings nur, um für eventuelle Kurskapriolen nach unten Bares zu haben.

Wichtig für den Kurs wäre eine  Bestätigung der 43 ? am Tagesende.



 

18.08.21 22:33
5

136 Postings, 4246 Tage Lothar53LV

Diese kleinen Analysten wie Stifel und FMR sind doch nichts anderes als Handlanger der von uns so geliebten LV.
Ein Anruf und schon geht eine Meldung raus die dann von den LV als Grund angegeben wird, den Kurs mal wieder zu drücken. Das Salär wird dann abends bei einem Bier dem zuständigen Redakteur über den Tisch geschoben.
Wenn man von einer LV-Quote von über 8% ausgeht, sind das so ungefähr 13 - 14 Mio. Aktien. Und bei jedem Euro den Evo steigt, verlieren sie halt 13 - 14 Mio. Euro.

Denen ihr Geschäftsmodell erschließt sich mir nicht wirklich. Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass sie die ganzen Jahre besonders viel mit Evo abgesahnt haben.  

18.08.21 22:43
1

136 Postings, 4246 Tage Lothar53LV über 0,5%

Bei den 8% bin ich von  https://shortsell.nl/short/Evotec ausgegangen.
Dort gibt es 2 LV die über 0,5% halten:
- 0,82% Lakewood
- 1,19% Wellington

Geh ich allerdings zum Bundesanzeiger (und die halte ich für verlässlicher) sieht's schon wieder anders aus:
- 0,58% AQR
- 0,79% Canada Pension

Also so richtig durchblicken tu ich da nicht.
 

19.08.21 12:03
3

3252 Postings, 3019 Tage kostolaninpunktgenau

auf dem Startpunkt der 5TageRalley bei 40,77 ? aufgesetzt.

Das ist sicherlich genauso gut wie es eine Bestätigung der 43 auf TG Schluss gestern gewesen wäre.

Denn damit hat sie sich einen, wenn auch noch zarten, Boden gelegt und könnte wirklich von hier aus gesehen wieder nach oben durchstarten. Allerdings muss dann die 43,70 wirklich durchlaufen werden, zumindest bis 44 ? oder 47?, da sonst ein Doppeltopp droht.

Das Kurs Geschehen heute ist natürlich nicht nur dem Chart geschuldet sondern den gestrigen Aussagen der FED, Chinas Vorhaben bzgl. der Stahlproduktion und eben der Kursausrichtung einzelner Aktien, da morgen Verfall.

Ein gesundes Verharren auf dem jetzigen Niveau schadet nicht, ein Pferd sollte man nach einem solch wilden Galopp auch immer wieder eine gesunde Pause im Stall gönnen, damit es Kraft für den nächsten wilden Ritt sammeln kann;-)

 

19.08.21 13:35
1

2313 Postings, 1278 Tage VicTimDie Marion!

"[...]Die Aktie von Evotec hat am Mittwoch bei 43,79 Euro ein neues 20-Jahreshoch markieren können. Der Ausbruch konnte allerdings nicht bestätigt werden, die Aktie fiel wieder zurück und rutschte wieder unter das Ende Januar markierte Mehrjahreshoch zurück.[...]"

https://www.deraktionaer.de/artikel/...cheitert-was-nun-20235869.html  

19.08.21 19:14
5

5627 Postings, 1549 Tage AMDWATCHGerade im WDR

Intensivmediziner empfiehlt, bei schweren Corona Fällen, bei jungen Patienten, die Anwendung von "Passiven ANTIKÖRPERN"....

Na klingelt es...
Wer könnte sowas produzieren... EVOTEC...

Was wurde ich kritisiert, das ich die IMPFUNG... NICHT als alleinige Therapieoption, ins Spiel gebracht habe.

Wissenschaft ist dynamisch und deswegen wollte ich immer, sachlich darüber diskutieren und nicht... als "Corona Leugner, Impfgegner, NAZI" wahrgenommen werden.

All das, spielt EVOTEC in die Hände.
Wenn man denken kann, wird man sich ausrechnen können, wo die US ARMEE, die MONOKLONALEN ANTIKÖRPER einsetzen wird.

MILITÄRSTUTZPUNKTE, KRIEGSSCHIFFE etc.

All dies peilen die Analysten nicht, und deshalb steigt der Kurs, auch nachhaltig MODERAT, mit gesunden Ruecksetzern und Gewinnmitnahmen.

Nur meine persönliche Meinung
Keine Kaufempfehlung

QUELLE :Intensivmediziner auf WDR aktuell, also auch in der MEDIATHEK ansehen.  

19.08.21 19:35

5627 Postings, 1549 Tage AMDWATCHDeshalb meine Äußerungen

das EVOTEC, Impfstoffherstellern, "gefährlich " werden könnte.

Weil sie nicht absolut schützen:
Studien Israel,  Impfdurchbrüche,Teils schwere Nebenwirkungen.
Neue Studien belegen, das GEIMPFTE genauso "infektiös " sein können, wie Ungeimpfte.

Was das alles für den EVOTEC KURS bedeuten könnte, kann sich jeder selber ausmalen.
Und bitte nicht wieder löschen, wegen fadenscheiniger Behauptungen.
JEDER HIER IST INTELLIGENT GENUG, um die Fakten zu "GOOGLEN".  

20.08.21 12:43

2313 Postings, 1278 Tage VicTimEVOTEC - Kaufwelle unterbrochen?

20.08.21 13:29
1

3252 Postings, 3019 Tage kostolanin@Tim

zu godmode:

d a s war gestern, und dem gestrigen Kurs geschuldet.

Heute sieht das Ganze schon ganz anders aus:

da ist eher ein starker Drang nach oben zu spüren, trotz des gerade eher mauen Börsenumfelds.




 

20.08.21 13:40

2313 Postings, 1278 Tage VicTimVielleicht schafft es der Kurs ja heute ...

... über 43? zu schließen. Wer weiß ... ?

Der Stand der Leerverkäufer ist beim Bundesanzeiger bis jetzt unverändert.  

20.08.21 14:33

3252 Postings, 3019 Tage kostolaninüber 43?

dann aber bitte, wie schon geschrieben, ü b e r  43,70, da sonst Doppeltopp Gefahr.

Am besten, wenn auch unwahrscheinlich, zumindest heute, 44,10?  

20.08.21 14:38
1

5627 Postings, 1549 Tage AMDWATCHDie Chancen für EVOTEC

werden immer besser....
Jetzt spricht LAUTERBACH, von ca. bis 20 % Long COVID, bei DURCHGEIMPFTEN....

Vielen Dank an BIONTECH, PFIZER etc.

Die Quelle war bei T-online.de, war plötzlich aber wieder weg....
Passt ja auch...
Man will es einfach nicht eingestehen.

GO EVOTEC... GO  

20.08.21 15:02

5627 Postings, 1549 Tage AMDWATCHEine ähnliche Quelle

Wie mögen sich die Leute fühlen, die sowas jetzt lesen.
Vielleicht bekommt die EU, ja auch eine der ersten Chargen aus REDMOND.
Ich glaube, die EVOTEC RAKETE wird bald starten, wenn in den nächsten Monaten sich solche Nachrichten häufen.

Mir tun die Patienten leid.

https://www.merkur.de/welt/...osten-booster-impfung-90931987.amp.html  

20.08.21 15:11

114 Postings, 1836 Tage kalkuDer Artikel hat absolut nix mit Evo zu tun

Auf diesem Weg nen schwarzen Stern
 

20.08.21 15:22

2313 Postings, 1278 Tage VicTimLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.08.21 09:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

20.08.21 15:30
2

5627 Postings, 1549 Tage AMDWATCHAber EVOTEC

wird Antikörper auch gegen COVID produzieren...DOD PENTAGON Vertrag.....
Welche Behandlungsalternativen sehen Sie...sonst....

Natürlich hat das alles nichts mit EVOTEC zu tun, und die Erde ist eine Scheibe...

Man muss endlich begreifen, daß das Problem nicht allein mit Impfung zu lösen ist.
Hier muss medizinisch, interdisziplinär gehandelt werden.
Zum Glück haben die Ärzte seit 02/2020 ,immer mehr über das Virus gelernt und auch, Erfolge in der Behandlung von schweren Fällen dazugelernt und dazu gehören auch...in vitro produzierte Antikörper dazu.
Selbst TRUMP ist mit so einem Cocktail behandelt worden.  

20.08.21 16:59
3

4618 Postings, 4090 Tage philiposperren

ist überflüssig.

wer was nicht lesen will soll es wie ein erwachsener mensch überlesen oder die ignore taste drücken.
immer dieses sperren,als ob es nichts wichtigeres gebe bzw. warum lässt man individuelle meinungen
einfach nicht zu??

oder sind wir doch im kindergärtchen??

alle meinungen sind irgendwo wichtig und tragen zum gesamtbild bei.

nmm.
 

20.08.21 17:09
2

5627 Postings, 1549 Tage AMDWATCHPhilipo

So ist es.....
Prof. Lauterbach ist doch kein Corona Leugner, Querdendenker oder Nazi....

Mit dieser , jetzt von ihm, publizierten Meinung, hat er sich wieder in die Riege der "seriösen" Wissenschaftler, einsortiert.

Niemand lebt, allein auf einer Insel.
Alle wissenschaftlichen Meinungen müssen gehört werden.
Nur gemeinsam können wir die Probleme unserer Welt angehen und gestärkt daraus, emporsteigen.  

20.08.21 20:01
4

223 Postings, 1602 Tage lac10@kalku! Was bist Du den für einer?

Wenn's dir nicht passt lies doch einfach drüber.
Wobei es schon was mit EVO zu tun hat, man muss halt mal um die Ecke schauen können.

Im Übrigen, kann man schwarze Sterne erst geben ab 200 Postings.
Von mit bekommst du aber einen!  ;-)  

20.08.21 20:43
2

2313 Postings, 1278 Tage VicTim@ Post #5818

Solange Meinungen nicht in "Marktschreierei" ausarten, stimme ich zu!

Ende Offtopic  

20.08.21 21:32
2

4618 Postings, 4090 Tage philipoantikörper

In Deutschland wird das Medikament noch geprüft, in Großbritannien ist es nun freigegeben. Ex-US-Präsident Trump hatte schon von Ronapreve profitiert. Es dürfte sich aber nicht jeder leisten können.In Deutschland wird das Medikament noch geprüft, in Großbritannien i ...
 

20.08.21 21:42
3

4618 Postings, 4090 Tage philipochart

schöner kann ein chart nicht aussehen.ariva.de  

21.08.21 00:38

5627 Postings, 1549 Tage AMDWATCHEinfach schade

das viele User, in Ermangelung von Sachkenntnis zu EVOTEC....hier User unbegründet angreifen, obwohl wir im selben Boot sitzen.
Selbstständig muss man durch eigene Recherchen, Erkenntnisse gewinnen.
Nur über Kurse und Charts zu kommunizieren, ist zu kurz gegriffen.  

21.08.21 00:43
2

5627 Postings, 1549 Tage AMDWATCH@Victim

Wir sind keine Marktschreier..
Und wie Du weißt, sind viele unserer Prognosen eingetreten und da stand EVOTEC bei 22 ?  

21.08.21 16:36
3

158 Postings, 3973 Tage unsmankann mir gut vorstellen...

dass Evotec demnächst Fortschritte bei der Entwicklung der monoklonalen Antikörpern zu vermelden hat (Auftrag des US-Verteigungsministeriums). Würde auch zeitlich perfekt zur Fertigstellung der JPOD 1 US passen. Reine Spekulation, aber wenns so kommt, dann gibt es kein halten mehr. Schönes WE  

Seite: 1 | ... | 231 | 232 |
| 234 | 235 | ... | 257   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln