Evotec - es kann los gehen! - Teil2

Seite 227 von 236
neuester Beitrag: 17.09.21 09:15
eröffnet am: 29.05.19 10:51 von: VicTim Anzahl Beiträge: 5876
neuester Beitrag: 17.09.21 09:15 von: VicTim Leser gesamt: 1425458
davon Heute: 511
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | ... | 225 | 226 |
| 228 | 229 | ... | 236   

16.07.21 21:35
3

442 Postings, 4943 Tage S2RS2Handelsvolumen

Heute haben über 1,1 Mio Evotec Aktien den Besitzer gewechselt, und das zu +/- 35 Euro.
Mit US Handel kam heute in nahezu allen Werten nochmal richtig Druck auf, sonst hätten wir m.E. wieder deutlich höherschwimmen können.
Nächste Woche wird spannend, nachdem wieder Druck abgelassen wurde...  

17.07.21 15:25
2

21185 Postings, 7247 Tage lehna#51 RS2-- seh es genau so

Nach dem Höhenflug musste Druck raus.
Nicht dass wir wie Ikarus zu nahe an die Sonne kommen.
ariva.de
Somit bleibts wie immer spannend, ob Gewinnmitnehmer oder Bullen demnächst wieder das Ruder übernehmen.
Glaub kaum, dass der 200er bei 31 getestet wird. Aber da ein unbekannter Stifel Fuzzi eine kleine Lawine lostrampeln konnte, scheint mir die Karawane bei Evo doch fickriger zu werden.
Bleib trotzdem optimistisch...



 

17.07.21 19:15
1

1479 Postings, 1259 Tage crossoveroneDas haben

wir ja schon öfter erlebt, dass wenn einer eine kleine Meldung ablässt,
die nicht ins Konzept passt, der Kurs sofort abrauscht.
Ich will ja nicht Öl ins Feuer gießen, aber mit dem Rutsch, wären wir noch
gut bedient, da hatten wir schon andere Kracher wegstecken müssen.
Die Longis von uns, haben da eine klare Position und werfen ihre Shares
nicht einfach auf den Markt
 

17.07.21 20:24
1

5238 Postings, 1416 Tage AMDWATCHDer Stifel Nicolaus Corp. Analyse

kann auch bald die Puste ausgehen, wenn die erste J.Pod Anlage in Remond USA, im 2.Hj 2021, den
Betrieb aufnimmt.
Ich finde, das der Markt gestern, etwas übertrieben, auf deren Analyse reagiert hat.
Es werden wohl wieder, wie immer, viele Stop loss Opfer zu beklagen sein.
Bin gespannt, wie sich der Kurs in kommenden Woche verhält .
Zwischenkorrektur, die überfällig war, oder Verlassen des Aufwärtstrendkanals .  

18.07.21 10:00

1241 Postings, 926 Tage DampflokUnten warten eh viele Käufer

die Frage ist nur, wo ist unten. Das kann schon bis zum 26er Gap gehen, siehe Anfang, bzw. Mitte 2019.  

18.07.21 18:16
1

1479 Postings, 1259 Tage crossoveroneDas meinst Du doch nicht Ernst!

18.07.21 18:22
2

7775 Postings, 7749 Tage ByblosDie letzten Korrekturen waren immer um 7-8? vom To

Wenn man das zu Grunde legt und wir die 39? als Ausgangspunkt nehmen, könnte es bis 32-31? vielleicht runter. Kommt drauf an, wie die Shorties die Attacke 2 und 3 positionieren/fahren.
Die Shortattacken laufen meistens ja in 3 Steps ab.
Aber wie immer werden die langfristig investierten Anleger, die schon jahrelang dabei sind, auch diese Korrektur/Shortattacke locker aussitzen.
Mal schauen, wo wir dann zum Jahresende wieder stehen werden.

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  

19.07.21 07:48
1

1479 Postings, 1259 Tage crossoveroneEs ist schon stark

wenn so eine kleine Unternehmensberatung & Investmenthaus Stifel
mit einem Jh.-Umsatz von 300 Mio evotec dazu bringen kann, das sie
abkacken.
Die machen sich damit einen Namen, in der Branche der Shorter und
lässt diese Ra.... aufhorchen.
Sehr zu unser allen Ärgernis!  

19.07.21 08:38
4

3127 Postings, 2886 Tage kostolaninnicht verzagen;-)

sondern Lynx Broker fragen:-)

https://www.lynxbroker.de/boerse/boerse-kurse/...-einstiegschance-ist

Relativ sachlich und knapp erklärt, wieso so eine. @cross , "kleine Unternehmensberatung" so einen übertrieben erscheinenden Rutsch am Freitag auslösen kann.

"Kann" sie nicht, das war, wie oben beschrieben, das Zusammentreffen mehrerer Faktoren.

Und wenn man sich den Chart zB Juli 2019 ansieht, ging es da nach einem guten Anstieg auch noch mal zurück zur 200 Tage Linie, um danach sehr schnell ein neues Hoch anzusteuern.

Diese Marktenge bei Evotec bewirkt eben ein unerwartet schnelles Ausschlagen in beide Richtungen.

Damit "lebe" ich seit längerem bei dieser Aktie und habe aus eben "leidvoller" Erfahrung gelernt, immer eine Cashposition für solche - wie Byblos richtig sagt, 3Phasen Shortattacken parat zu haben.

Dass die 38,09 nicht nachhaltig bestätigt wurde, was Pech. Aber da sich fundamental nichts verschlechtert, eher verbessert hat, wird es genauso schnell wieder nach oben laufen. Aus denselben Gründen wie gehabt: Verbesserte Aussichten, finanzstarke Partner, aussichtsreiche Pipeline, kaum Schulden und Nachholpotential, was den Kurs anbelangt.

 

19.07.21 08:39

1479 Postings, 1259 Tage crossoveroneEine klarere Sicht

von Lynx und der überzogenen Reaktion, die durch die Terminbörse
verstärkt wurde. Das zeigt auch, dass dieser Stifel im sprichwörtlichen
Sinn das ist: Ein Stifel mit wenig Ahnung, ich meine, dass sollte man als
Aaalyst wissen, das bei herausgeben so eines Artikel und der Auswirkung
durch die Terminbörse, einiges passieren kann.

https://www.lynxbroker.de/boerse/boerse-kurse/...-einstiegschance-ist  

19.07.21 08:50

1479 Postings, 1259 Tage crossoveroneHoppla,

Kosto, da haben wir uns überschnitten mit Lynx.

Du hast natürlich Recht, dass die Marktenge von evotec - dann mit den
herrschenden Faktoren, eine Brandbeschleunigende Wirkung haben,
was man als Auswirkung dann, am Kurs gesehen hat.  

19.07.21 12:29
1

1241 Postings, 926 Tage DampflokIch mein alles ernst

für alles andere wäre es ja lustig. :(  

19.07.21 13:43
1

2238 Postings, 1145 Tage VicTimIm Moment haben ...

... wir auch wieder ein schwaches Marktumfeld. Das belastet den Kurs sicher noch zusätzlich.
"Delta" lässt "grüßen" ...  

21.07.21 13:56

3127 Postings, 2886 Tage kostolanininteressant wäre jetzt,

wenn ein weiterer Analyst seine Meinung zu Evotec revidieren würde, und zwar von "hold" auf "buy" mit Anhebung des Kursziels.

Ob dann die Aktie genau mit demselben Kurssprung - und zwar nach oben - wie zuvor der Stifel Analyse geschuldet, nach unten - reagieren würde.

Käme dann noch eine positive Meldung seitens des Managements hinzu, wären das wohl ca 10 % nach oben. Das hieße dann  wieder Neustart der Aufwärtsbewegung bei ca 37,50 /70?.

Wenn es dann allerdings im Fibonacci Stil weiterginge, hätte der kleine Ausflug nach unten nur eine Aufstockungsmöglichkeit geboten, sofern man noch Kapital frei hatte.

Diese derzeitigen Tages Hochs und Tiefs bei Evotec sind wieder einmal nicht handelbar, da weder bei Tradegate noch auf Xetra Kaufaufträge bzw Verkaufsaufträge ausgeführt werden. Sobald ich eine Order einstelle, zieht der Makler den Kurs entweder höher oder eben tiefer.

Also geduldig abwarten, wie schon so oft geübt bei Evotec.  

22.07.21 11:18
1

3127 Postings, 2886 Tage kostolaninGAP bei 37,25

im Xetra, gerissen durch die Stifel Analyse.

Was "unten" geschlossen wird, kommt auch "oben" dran.  

22.07.21 11:55

233 Postings, 927 Tage PelhamKleinanleger....

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-07-22_114955.png (verkleinert auf 92%) vergrößern
screenshot_2021-07-22_114955.png

22.07.21 12:02
1

233 Postings, 927 Tage PelhamLive....

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-07-22_120027.png (verkleinert auf 99%) vergrößern
screenshot_2021-07-22_120027.png

22.07.21 12:03
1

3127 Postings, 2886 Tage kostolanin35,31?

sind der Knackpunkt, da muss die Aktie drüber.

Egal, ob @Pelham "Kleinanleger" oder Große das schaffen.  

22.07.21 12:19

3127 Postings, 2886 Tage kostolanin..ohne Worte

https://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/evt.htm

48.069 Stücke bei 35,10? zum Vk im >Xetra, entweder Fake Order oder die LV sind wirklich zugange.

 

22.07.21 12:20

233 Postings, 927 Tage Pelhamso..

die rd. 48k sind zu 35,10 abgeräumt worden.....  

22.07.21 12:22
1

233 Postings, 927 Tage PelhamScreenshot..

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-07-22_122120.png
screenshot_2021-07-22_122120.png

22.07.21 17:56
1

233 Postings, 927 Tage PelhamSchlussauktion

125411 Stück zu 35,70. War doch heute ein gelungener Tag!  

22.07.21 18:02

123 Postings, 4113 Tage Lothar53@kostolanin

Deine 35,31 sind ja mal locker geschafft.
Schau'n mer mal wie's weitergeht  

22.07.21 18:39

1479 Postings, 1259 Tage crossoveroneJa, Evo hat schön gedreht

und Stifel abgehängt. Ziel gen Norden.  

23.07.21 08:46
3

2238 Postings, 1145 Tage VicTim4investors - eine Bewertung

"[...] Charttechnisch ist die Entwicklung nach den Bärenfallen positiv, zumal ohnehin der zugrunde liegende Aufwärtstrend bei der Evotec Aktie weiter intakt ist. Die jüngste Abwärtsbewegung hat typischen Konsolidierungscharakter. Ein stabiler Rutsch unter 34,11/34,23 Euro hätte das Chartbild bei der Evotec Aktie eingetrübt, kam letztlich aber nicht zustande. Die Supportzone, erweitert auf 33,82/34,23 Euro, bleibt für den TecDAX-Wert daher ein wichtiger charttechnischer Signalbereich. [...]"

https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=154710  

Seite: 1 | ... | 225 | 226 |
| 228 | 229 | ... | 236   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln