Evotec - es kann los gehen! - Teil2

Seite 219 von 230
neuester Beitrag: 05.08.21 14:11
eröffnet am: 29.05.19 10:51 von: VicTim Anzahl Beiträge: 5733
neuester Beitrag: 05.08.21 14:11 von: philipo Leser gesamt: 1345246
davon Heute: 455
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | ... | 217 | 218 |
| 220 | 221 | ... | 230   

18.05.21 13:52

21080 Postings, 7204 Tage lehnaZudem gilt:

Als Finanzjongleur fährst du oft durch dicke Nebelwände, die Marotten der Herde sind oft unberechenbar, die Emotionen können jederzeit jauchzen oder zu Tode betrübt sein.
Evos Zahlen waren nicht berauschend, die Bullen trotzdem proper und selbstbewusst.
Das lässt auf höhere Kurse hoffen...




 

18.05.21 17:42
5

2023 Postings, 6330 Tage reliablyzu #5451

Du schreibst,
Zitat:
" Evos Zahlen waren nicht berauschend "

Könntest du vielleicht mal darlegen,
was du an den Zahlen nicht berauschend gefunden hast ?

Warum bist du dann eingestiegen ?

Das würde mich mal interessieren ,
ganz im Ernst !



 

19.05.21 14:18
1

21080 Postings, 7204 Tage lehna#52 Wenn Zahlen nicht berauschend sind

ist das meist kein Nachteil.
Letztlich ist es immer wichtiger, wie die Karawane da drauf reagiert.
Wer länger am Markt agiert, wird festgestellt haben, das nach Top Zahlen oft ein Abverkauf startet.
Motto: Nun kanns nicht mehr besser werden, also raus.
Bei Evo ging das bereinigte EBITDA von 30 Millionen auf 21,1 Millionen Euro zurück, das war nun echt nicht berauschend.
Für mich viel wichtiger und Grund für Neueinstieg war, dass die Herde das obercool akzeptiert und nicht stramm geworfen hat.
Damit kann man nicht immer rechnen und sagt einem, dass bei Evo der Optimismus hoch ist...

 

19.05.21 16:51
6

3072 Postings, 2843 Tage kostolaninEvotec /EBITDA

.. dieser Rückgang war aber rein der erfolgten Einmalzahlung Sanofis im Vorjahresquartal geschuldet.

Ansonsten wird beim Blick auf die heutige Börse wieder einmal die These bestätigt ( 'noch" ), dass Evotec eben sehr oft konträr zum DAX und den restlichen Indizes läuft.

Gut, dass wir keine Tesla Aktionäre sind ( ich zumindest immer noch nicht ), denn die Kombi Elon und Michael B ließ mich doch leicht nervös werden. Eigentlich genügt dafür allein schon der wechselhafte Elon, da ist mir ein Werner L  bedeutend sympathischer.  

19.05.21 19:42
2

1348 Postings, 1216 Tage crossoveroneLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 20.05.21 08:27
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Diskriminierung

 

 

20.05.21 07:32
4

2215 Postings, 1102 Tage VicTimRBC belässt Evotec auf 'Outperform' - Ziel 39 Euro

"[...] NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - RBC hat die Einstufung für Evotec (Evotec Aktie) nach einer Branchenkonferenz der kanadischen Bank auf "Outperform" mit einem Kursziel von 39 Euro belassen. Der Wirkstoffforscher sehe sich immer noch gut positioniert, um das Know-how und die Plattformen bereitzustellen, die es seinen Kunden ermöglichen, die technologischen Fortschritte in der Arzneimittelentwicklung zu nutzen, schrieb Analyst Charles Weston in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Zudem habe der Vorstandsvorsitzende Werner Lanthaler hervorgehoben, dass die Geschäfte auch nach 2025 unter anderem von einer starken Nachfrage profitieren dürften. [...]"

https://www.ariva.de/news/...otec-auf-outperform-ziel-39-euro-9498944  

20.05.21 07:38
3

2215 Postings, 1102 Tage VicTimLeerverkäufer - Übersicht

Quelle: Bundesanzeiger (20.05.2021)  
Angehängte Grafik:
20210519_-_lerverk__ufer___bersicht.jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
20210519_-_lerverk__ufer___bersicht.jpg

20.05.21 08:24

4190 Postings, 3720 Tage Der TschecheLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 20.05.21 10:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

20.05.21 10:29

21080 Postings, 7204 Tage lehnaAn 35 erstmal abgeprallt

aber der Tag ist ja noch lang...
ariva.de
Obwohl der bereinigte Gewinn im Q1 nach unten ging, der Gesamtmarkt schwächelt, werden Bullen bei Evo anscheinend nicht fickerig.
Das ist an der Börse meist ein gutes Omen...
 

20.05.21 12:49
2

3072 Postings, 2843 Tage kostolanindie "35"

ist mittlerweile so unwichtig wie "seinerzeit" dien"28".

wichtig wird die 36,64. Da sollte die Aktie nach der doch mittlerweile ergiebig genutzten Konso zügig drüber.

Und wie schon mehrmals betont:

Evo und der Gesamtmarkt laufen selten gemeinsam nebeneinander her;-)  

20.05.21 13:23
1

21080 Postings, 7204 Tage lehna#60 Naja kosto

Es muss aber auch erstmal schneidige Bullen geben, die so runde Zahlen überwinden und halten.
Grad wir Kleingeldler im Netz wollen doch meist billig rein und helfen dann beim verteuern des Kurses nur selten oder überhaupt nicht...  

20.05.21 13:43

21080 Postings, 7204 Tage lehna#57 Sind ja nur wenige LV bei Evo aktiv

LV sind garantierte Käufer der Zukunft, werden aber trotzdem auf Ariva oft angemeckert.
Bei Wirecard waren LV die großen Warner vor dem Dilemma, haben also volle Daseinsberechtigung am Markt .
Für einen Short Squeeze reichen die paar versprengten Hedgies bei Evo aber niemals...



 

20.05.21 16:20
1

5095 Postings, 1373 Tage AMDWATCHGeile Performance

Der Chart erinnert mich an 2016 /2017, vor der Shortattacke.... :) :)  

21.05.21 12:36
1

3072 Postings, 2843 Tage kostolaninnächste eventuelle Stopps

bei 36,34?, 36,64? und eine kleinere Hürde noch bei 36,93?.

Wenn die Aktie die Konsolidierung seit Feb/März tatsächlich abgeschlossen hat, dann ist wirklich Luft bis mindestes 41, bis eine neue Konsolidierung  bzw. Ruhephase nötig werden könnte.

Hinzu kommt jetzt tatsächlich positiv  für die Anleger, dass Evotec die letzten drei Jahre durch die LV Gruppe unten gehalten wurde, also jetzt - ohne in eine Übertreibung zu laufen, genug Nachholpotential hat.


 

21.05.21 13:17
2

12472 Postings, 3781 Tage crunch time#5464

Unaufgeregt Schritt für Schritt  weiter (wenn der feste Gesamtmarkt weiter mitspielt). Das wäre mir lieber als hektisch schnell verpuffende Kapriolen wie Ende Januar / Anfang März.  Erstmal jetzt die  35,34 ? auf SK nachhaltig überwinden und dann hoffentlich weiter Richtung Oberseite des seit Anfang März steigenden Kanals bewegen, um an der 37,62 fest anzuklopfen. Ob es dann zu mehr noch reichen wird bleibt anzuwarten. Bewertungsmäßig ist die Aktie schon recht sportlich unterwegs.  Aber vielleicht kommt ja noch die ein oder andere weitere fundamental unterstützende neue Meldung hinzu in den nächsten Wochen/Monaten.  
Angehängte Grafik:
chart_free_evotec_(2).png (verkleinert auf 36%) vergrößern
chart_free_evotec_(2).png

21.05.21 15:45
1

3072 Postings, 2843 Tage kostolaninPfingstmontag ist Handel

auf Tradegate.

Wenn Evotec heute über 3,76 schließt, dann könnten bei dem dünnen  Handel am Montag die diversen 36er Hürden schneller überwunden werden als gedacht.

Danach: :-)

Und nein! Ich bin weder Pusher noch Bascher sondern Realist und die Realität rechtfertigt schön länger die derzeitigen Kurse.  

21.05.21 15:58
1

3072 Postings, 2843 Tage kostolaninzu #5466 /Korrektur

..."Wenn Evotec heute über 3,76 schließt..=, sollte natürlich richtig 35,76? heißen;-)  

21.05.21 20:24
2

21080 Postings, 7204 Tage lehnaAuweiha

Drüben bei Byblos wird geträumt, dass Evo  irgendwann viele Anleger zu Millionären machen wird.
Sehr schlecht:
Denn kommen solche Sprüche im Netz, sollte man sich eigentlich schnellstens von dem Papier verabschieden.
Ist allermeist ein guter Kontraindikator.

Sehr gut:
Lanthaler sprüht vor Optimismus und das gefällt dem Markt: "Wir waren organisch noch nie so gut aufgestellt wie heute und wollen in der Frühphasenforschung die zentrale Drehscheibe für die Branche sein".

Hmmm, ein Haufen Aufwärtswind ist aktuell spürbar. Hoffe somit, dass es noch dauert, bis Ikarus wieder mal zu nahe an die Sonne kommt...



 

23.05.21 18:06
1

1348 Postings, 1216 Tage crossoveroneAuweia...

Hierbei ist aber festzuhalten: Das die Träume von Byblos, über die Zeit betrachtet
ihre Früchte tragen und so finde ich: Sollte Byblos ruhig so weiter machen,
denn diese Träume gefallen mir, neben all der anderen Analytics auch sehr gut.  

23.05.21 23:36
3

7607 Postings, 7706 Tage Byblos@ lehna

Das sind keine Träume.
Mann / Frau muß nur genügend Aktien rechtzeitig gekauft haben.
Denke da haben schon ein paar mehr private Investoren Positionen von 20.000+

Also brauch Evotec nur 53,86 Euro erreichen, damit die erste Million brutto zu Buche steht.
.....
Ist doch kein Hexenwerk.
Einfach nur easy breasy abwarten.

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!

 

24.05.21 12:45

3072 Postings, 2843 Tage kostolaninNeuigkeiten bzgl Abivax

https://www.4investors.de/nachrichten/...=stock&ID=153094#ref=rss

könnte für Evotec auch Auswirkungen haben, man;-) hofft doch sehr, n u r positive

Morgen weiß man mehr  

24.05.21 12:56

2955 Postings, 4029 Tage nuujIrgendwie schon

eine Art Hexenwerk. EK 3,07 macht 1063,15 % + (mittlerer 5stelliger Betrag).  Das ist so mit Hann Rück mein bester Wert, was die % angeht.  Praktisch mit 2 Klicks kommt das Lächeln; allerdings bei anderen Werten gehen die Mundwinkel nach unten. Daher immer schön viel im Korb.
Schaue ich in meine Glaskugel, dann halte ich 50 für nicht unrealistisch.  

24.05.21 19:05

5095 Postings, 1373 Tage AMDWATCHLest euch das mal durch

https://www.evotec.com/de/invest/news/p/...ntiviraler-wirkstoffe-5495

Die Betonung liegt auf ANTIVIRAL....!!!!

Na klingelst....???  

24.05.21 19:13
1

5095 Postings, 1373 Tage AMDWATCHEs ist ja

"nur" eine Partnerschaft, ohne zu wissen, welchen Profit dabei für EVOTEC rausspringt.
MORBUS CROHN ist eine Autoimmunerkrankung. Wenn ABIVAX mit Hilfe von EVOTEC, im Bereich THERAPIE gegen AUTOIMMUNERKRANKUNGEN, so einen Meilenstein gelingen würde, wäre das ganz GROßES KINO.  

Seite: 1 | ... | 217 | 218 |
| 220 | 221 | ... | 230   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln