WMI Holdings ! Gibt es eine Alternative ?

Seite 197 von 202
neuester Beitrag: 06.12.20 16:39
eröffnet am: 02.11.14 10:02 von: Card60 Anzahl Beiträge: 5042
neuester Beitrag: 06.12.20 16:39 von: justnormal Leser gesamt: 608225
davon Heute: 9
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | ... | 195 | 196 |
| 198 | 199 | ... | 202   

16.01.20 14:23
1

1014 Postings, 3492 Tage Sourcewell@Staylingstayc.

könnte ich so nicht unterschreiben. Aber Du bist Dir sicher, daß Du die Bilanzen des Thrusts verstehst?
Weil da sind die beiden Subs auf Aktiva gebucht.
Oder nicht?


@Hawkeye:
"Die Kanzlei Susman war die Vertetung des EC, das EC gibt es seit in Kraft treten des PoR nicht mehr."
Das EC wäre aber aktuell ganz gut...

Ok, schön daß Du mal wieder lospullern konntest, und mitgeteilt hast, daß Du wie ein Wahnbesessener über ein Jahrzehnt vor diesem Thread gehockt hast aus reiner Nächstenliebe und interesse an Chapter 11 Verfahren, aber hör einfach auf zu beleidigen.  

16.01.20 14:51

918 Postings, 3189 Tage Hawkeye7@sourci

Lieber Sourci,
das Lesen-Verstehen-Problem bei dir ist ja nicht neu ? es sei dir verziehen.
Du konntest demnach deinen Frust noch nicht abbauen, möglicherweise versuch es mal mit körperlicher Betätigung.

Dass dieses Unternehmen im run off mode und nur für die Bedienung der vorrangigen Forderungen waren, wurde ganz klar kommuniziert, dass Mücke/Elefant-Problem ist auch hier sehr einseitig.

Und ein ?hätte? bzgl EC ist ein ?ist nicht? ? sondern auch wieder nur Wunschdenken.

Und was ich hier mache ist alleine meine Sache, aber es sei dir bestätigt, dass ihr sehr amüsant seid.
Interessant ist allenfalls, was genau für dich eine Beleidgung ist a) wenn du postest b) wenn du ?glaubst? beleidigt worden zu sein.

P.S. deine Verständnisprobleme herauszustellen ist keine Beleidgung sondern Fakt und auch das tut mir leid
 

16.01.20 14:59
1

497 Postings, 779 Tage speakerscorner2018Trust-Bilanzen?

Was gibt es da nicht zu verstehen - der Trust hat gerade die letzten Auszahlungen gemacht und wird demnächst aufgelöst. Es ist sogar wörtlich gesagt worden, dass es keine weiteren Zahlungen geben wird.

Die letzte verbleibende Theorie ist die Sache mit den (nicht vorhandenen) ?Safe Harbour? Assets ausserhalb des Insolvenz-Prozesses - da wird es sicher noch Jahre des Wartens dauern, bis auch der letzte eingesehen hat, dass nicht vorhandenes Vermögen eben auch nicht verteilt werden kann.  

16.01.20 18:46

3015 Postings, 4287 Tage KeyKeyStay: Faster

So sehr ich Deine Beiträge auch schätze, aber in der Hinsicht stößt Dein Beitrag bei mir auf Unverständnis. Natürlich ist es auch mir nicht entgangen dass die Piers-Zahlung an Faster nicht zugestellt werden konnte. Die wirklichen Gründe hierfür kennen wir aber nicht. Ein Umzug kann nur einer von vielen Gründen sein ! Vielleicht wurde Faster so eine Summe angeboten nicht mehr weiter herumzuschnüffeln, dass ihm die Gelder der Piers vollkommen egal waren. Wissen wir es ?? Fakten dass dem nicht so ist hast Du vermutlich auch keine. Und wir wissen auch, dass sich Faster immer wieder mit der "Chicago-Mafia" anlegen wollte. Ob er es tatsächlich gemacht hat weiß wahrscheinlich auch niemand konkret. Was wir wissen ist dass er mal geschrieben hat, dass er ohne Kampf keine großen Chancen auf Erfolg sieht. Aber auch das sagt nichts aus, ob er trotzdem zuvor mit einer gewissen Summe abgefunden wurde. Du kennst seine letzten Postings noch, sein Ton und wie er zuletzt drauf war ? *grins* .. Du magst zum WMILT einiges an Fakten zusammengesammelt haben, aber was und wer genau hinter Faster steckt, das sind auch nur Spekulationen ohne dass Du irgendwelche weiteren Fakten vorlegen kannst. Naja, Ihr habt Euch ja auch nicht wirklich mögen und war meistens anderer Meinung, so spricht ja auch nichts dagegen wenn ich in der Sache anders denke als Du :-). Die Postings von Faster wurden weniger und weniger und es gab auch mal die Information dass es ihm gesundheitlich nicht so gut geht. Wir wissen nichts weiteres und können also nur spekulieren. Was in dem Zusammenhang gegen mein Posting mit den Spekulationen spricht, das verstehe ich nicht und muss es auch nicht verstehen .. nunja .. so hat eben jeder seine Meinung und verschiedene Denkweisen, was ja auch gut ist.
 

16.01.20 18:50

3015 Postings, 4287 Tage KeyKeySpeaker: Nicht vorhandene Gelder ..

Oder die Chicago-Mafia hat sich diese schon lange gekrallt ? :-)
Das wir von Euch komischerweise auch nie diskutiert.
Lag Faster mit dieser Spekulation (laut Eurer Ansicht) so falsch ??
 

16.01.20 19:03

497 Postings, 779 Tage speakerscorner2018Key - Safe Harbour

Es gibt keine versteckten ?Safe Harbour? Vermögenswerte - weil die Safe Harbour Regeln der FDIC nur existieren, um die Käufer von verbrieften Immobilienkrediten vor einer Insolvenz des Verkäufers zu schützen und nicht, um Bank-Aktionären beim ?Verstecken? von Vermögenswerten vor und insbesondere während einer Insolvenz zu helfen.

(X-mal mit Links und Dokumenten hier eingestellt)  

16.01.20 19:14

3015 Postings, 4287 Tage KeyKeyUnd die Chicago-Mafia ? Gibt es die ?

Ich weiß nicht mehr, ob Faster auch von Safe Harbour geschrieben / gesprochen hat.
Zu lange her. Ich erinnere mich auch nicht mehr genau an den detaillierten Inhalt seiner Postings. Ist ja auch schon einige Jahre her. Aber wenn die Chicago-Mafia die Gelder schon längst hat, dann gibt es natürlich auch keinen Safe Harbour mehr. Dann stellt sich aber immer noch die Frage, was denn nun rechtens gelaufen ist und was nicht, denn schließlich hat doch Suseman, Nelson (und wie sie alle heißen) doch ganz klar die Differenz betreffend fehlender / verschwundener Gelder aufgezeigt. Ja haben die das nur aus Spaß an der Freude gemacht oder wie kamen die mit ihren Recherchen dazu sowas zu behaupten ? Warum hat hierzu nur Faster etc diskutiert und die Pessimisten halten sich betreffend dieser Diskussion zurück, trotz dessen das Anwaltsbüro Unstimmigkeiten gefunden hat ? Das verstehe ich nicht.  

16.01.20 19:55
1

497 Postings, 779 Tage speakerscorner2018Chicago Mafia

Ich glaube, dass Faster mit dem Wort ?Chicago Mafia? die Pensionsfonds meinte (wie MARTA, Boilermakers etc) die eine Klage gegen WMB eingereicht haben, weil sie sich als Käufer von diverse verbrieften WMB Krediten betrogen gefühlt haben.

Diese Klagen sind in einem Settlement vor vielen Jahren beigelegt worden - die Kläger haben Geld vom LT  bekommen sowie das Recht, beim Auftauchen weiterer Gelder einen erneuten Anspruch geltend zu machen. Dazu ist es nie gekommen.

Mit ?der? Mafia hatte das alles nichts zu tun - soweit ich mich erinnere.  

16.01.20 20:19

6609 Postings, 3968 Tage Staylongstaycool@keykey

Da muss ich Dich "enttäuschen": Ich kenne ihn mit Sicherheit besser als 99,9 % der hier versammelten User. Es gab mal eine Zeit, als wir uns regelmäßig und sehr produktiv per BM ausgetauscht haben. Erst als wir unterschiedlicher Meinung bez. der Möglichkeiten der raschen NOL-Nutzung der NewCo waren, hat er sich durch seine verbalen Entgleisungen bei mir ins Abseits manövriert. Aber Deine Hirngespinste bzw. böswilligen Unterstellungen, dass er monetär oder nicht monetär "zum Schweigen" gebracht worden sein könnte, sind an Unverschämtheit, Peinlichkeit und Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten. Ich möchte hier keine Gerüchte streuen, aber schau' einmal auf der Seite des Kärntner Schachverbands nach. Ich denke, es handelt sich dabei um faster, zumal ich weiß, dass er passionierter Schachspieler war. Ich kann es natürlich nicht 100-prozentig sagen, es spricht aber leider einiges dafür (Alter, Wohnort). Thema damit für mich beendet.  

16.01.20 20:37

3015 Postings, 4287 Tage KeyKey"Böswillige Unterstellungen"

Na das ist aber auch weit hergeholt.
Auch wenn ich zugebe, dass meine Gedanken auch weit hergeholt sind und trotzdem kann es nicht 100% ausgeschlossen werden. Du weißt ja, vieles in der Welt ist schlecht.
Aber "Böswillige Unterstellungen" ist ja schon eine Unterstellung an sich, wenn sich jemand nur Gedanken macht, was es alles gegeben haben könnte. Es ist doch nicht verboten sind Gedanken zu machen. Irgendwas ist jedenfalls vorgefallen warum er nicht mehr schreibt .. und da wollen wir mal hoffen dass es nichts schlimmes ist .. aber so wie Faster hinter allem und jedem die Mafia oder sonstiges sah, so sehe ich auch kein Problem sich alle möglichen Spekulationen auszudenken zu denen ICH NIE BEHAUPTET HABE DASS ES SO IST. So, Thema beendet :-). Danke für die Infp betreffend dem Schachverband. Kann natürlich sein.  

23.01.20 07:55
5

918 Postings, 3189 Tage Hawkeye7sie werden es nie kapieren

es gibt keine prefered shares mehr und es gibt keinen face value.
Es wird auch keine Zahlung an nicht existente P geben die ex-commons und ex-P sind im gleichen Topf mit unterschiedlicher Gewichtung.

https://www.ariva.de/forum/...crow-thread-494496?page=258#jumppos6469

Wer sich immer so einen Schwachsinn ausdenkt ist wirklich interessant, dass die Melone darauf anspringt verwundert aber nicht.

https://www.ariva.de/forum/...crow-thread-494496?page=259#jumppos6476

 

23.01.20 09:24
2

497 Postings, 779 Tage speakerscorner2018Hawkeye

Was Du und einige wenige zitieren, sind Fakten. Die widersprechen den allseits bejubelten Reichtums-Märchen seit 11 Jahren - und werden deswegen seit 11 Jahren ignoriert.

Das wird auch problemlos noch Jahre so weitergehen, in denen weiterhin kein Geld auftaucht. Wer belogen werden will, wird immer Leute finden, die einem den Gefallen tun...  

23.01.20 10:10
3

3557 Postings, 3667 Tage zocki55was seit ihr ZWEI...

für Dummschwätzer...

Kann es sein..dass euch Alternativen die Düse geht ??

oder warum gab es nun 6 Tage ... Schweigen am Arbeitsplatz ??

ihr seit sowas von lächerlich !!

 

23.01.20 10:22
5

5242 Postings, 3595 Tage neverenough*seid

23.01.20 10:25
2

918 Postings, 3189 Tage Hawkeye7zocki

es steht dir frei dieses Forum zu ignorieren, wie du es auch mit allen Fakten machst.

Schönen Tag und viel Spaß  

23.01.20 10:32
4
Nur ganz kurz zu den Fakten

Aus Euren ?wir-werden-alle-ganz-reich-und-kaufen-uns-tolle-Villen? Theorien sind in den letzten 11 Jahren folgende Summen aufgetaucht:

JPM Kaufpreisnachzahlung:                              $ 0
?Hidden Assets/ FDIC Safe Harbour?:            $ 0
Strafzahlungen von Goldman Sachs etc:      $ 0
Summe:                                                                       $ 0

Liste lässt sich beliebig fortsetzen - melde Dich bitte, wenn Du Bedarf hast :-)  

23.01.20 10:47
3

6609 Postings, 3968 Tage Staylongstaycool@speaker

Ich muss doch sehr bitten: Mit einer popeligen Villa gibt sich ein "Wamuianer" doch nicht zufrieden, für die "lange Wartezeit" sollte es schon mindestens ein schickes Weingut in Südfrankreich als "Entschädigung" geben... ;-)

p.s. Ansonsten, wie immer: Schwachsinn aus den Ami-Foren wird hier breit getreten und der aufgescheuchte Hühnerhaufen fährt wieder voll darauf ab, köstlich... ;-)  

23.01.20 12:24
1

3557 Postings, 3667 Tage zocki55villa...nicht schlecht !

aber wenn schon ..dann  Cottage mit 400 qm 5 Bäder ..6 Schlafzimmer ..Garage für 6 PKW ... auf einer 60 Tsd qm  großen Insel in " Nova Scotia "


Preis x.000.000 Mill. Can. $ !!

Bezugstermin 25.08.2020  

23.01.20 14:07
1

918 Postings, 3189 Tage Hawkeye7zocki

kein Wunder, dass ihr so seltsame Vorstellungen habt.

Eine Billionen kanadische Dollar für ein Cottage ist ein ganz toller Preis. Möglicherweise wirst du über den Tisch gezogen.  

29.01.20 14:04
1

918 Postings, 3189 Tage Hawkeye7@Ernie

du musst gauben - ohne glauben keine Milliarden.
Die Gemeinschaft ist sehr pseudo-religiös geprägt, so ist auch jede gegenteilige Meinung das personifizierte "Böse".  

29.01.20 14:34
2

10 Postings, 362 Tage GipfelwandererHawkeye

Deiner Meinung nach wird es nichts mehr geben . Nur die paar Coop welche ich habe könnten noch ein paar Euro abwerfen. denn die sind ja nun mal da und werden gehandelt. Natürlich ist der Kurs grauenhaft. Hatte mir schon überlegt die paar Kröten rauszunehmen und mich von den ganzen hin und her zu verabschieden. Da du so absolut deine Überzeugung hier mitteilst gehe ich davon aus, das du dich intensiver als ich mit der Sache beschäftigt hast und gute Gründe nennen kannst warum hier nicht ein wenig Glück eine Rolle spielen kann. Aber 11 Jahre Glück ohne Erfolg ? Naja. Würde mich freuen , wenn du mir vielleicht etwas fachliche Unterstützung geben könntest ,damit ich meine Entscheidung über weiter warten und träumen oder ein Ende der gesamten Sache treffen könnte.
Wozu sind die Escrows da. Danke  

29.01.20 15:08
1

918 Postings, 3189 Tage Hawkeye7Gifelwanderer

das ist ganz klar kommuniziert worden - zur Verteilung der disputed equity escrows DEE

Die Leute drüben springen von Millairdengeber zu Milliarden geber, es hat nichts mit Glück zu tun zu erkenne, dass das blödsinn ist.
Derzeit wird ja wieder der Kaufpreis durchs WMI Dorf getrieben und nicht "versteckten Geheimmilliarden"  

29.01.20 15:25
1

10 Postings, 362 Tage GipfelwandererHawkeye7

Ich will jetzt keinen Dialog beginnen. Aber nur letzte Frage. Du wirst ja auch etwas von den Anteilen gehabt haben. Wenn ich dich richtig verstehe ist das ganze warten Nonsens. Da gehe ich davon aus das du deine Anteile schon vernünftiger weise verscherbelt hast. warum tust du dir das an . ich sag mir immer. Wer nicht will ,der hat schon. Wenn ich mich entscheide, mich von allen Anteilen zu trennen interessiert mich doch keiner mehr der auf den Stock vom kleinen Muck wartet. Denke daran unser Zeit ist nur geborgt. warum diese für Unbelehrbare verschwenden.  

29.01.20 15:33
1

918 Postings, 3189 Tage Hawkeye7Gipfelwanderer

weil ich den ganzen Fall interessant finde, nichts weiter und ich bin sicher nicht ständig hier, aber es ist immer wieder lustig die neuesten Theorien zu lesen.
Und ab und an zu schreiben.  

29.01.20 21:09
1

3015 Postings, 4287 Tage KeyKeyWofür sind Escrows da ?

Stimme dem zu, dass die Escrows für die Verteilungen vom WMILT vorgesehen waren und nun anscheinend nicht mehr benötigt werden. Man muss aber auch dazu sagen, dass (falls es doch noch Safe Harbour oder sonstiges zu verteilen gibt) dies auch ohne Escrows erfolgen kann. Die Daten sind ja bei DTC/C gespeichert. Schauen wir mal wie es weiter geht :-)  

Seite: 1 | ... | 195 | 196 |
| 198 | 199 | ... | 202   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln