TeamViewer AG - Hype oder echte Kursrakete?

Seite 2 von 495
neuester Beitrag: 19.06.24 11:56
eröffnet am: 13.09.19 22:24 von: TheseusX Anzahl Beiträge: 12368
neuester Beitrag: 19.06.24 11:56 von: Rainybruce Leser gesamt: 6468770
davon Heute: 1718
bewertet mit 21 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 495   

25.09.19 16:12
1

1784 Postings, 3085 Tage Amosawer investiert ist sollte rasch das weite suchen

https://www.sharedeals.de/teamviewer-sch

so sieht`s nämlich aus, bin auf der Suche nach einem Short, langlaufend, kleiner Hebel... sobald was rauskommt hier bitte posten.  Ja, Permira machen heute sicher Party auf Kosten der zukünftigen Verlierer.
 

25.09.19 16:20
3

17406 Postings, 5090 Tage duftpapst2zu teuer

der Marktwert wurde mit dem 20 fachen des Umsatzes bewertet.
Der Börsenerlös fliesst nicht in die Firma sondern an den Investor und im Letzten Jahr wurde noch reichlich Minus gemacht.

So ähnlich begann auch damals die Story von Infineon die mit 32 an die Börse gebracht wurden !

Interessant ja, aber für mich im aktuellen Bärenumfeld noch kein Kauf.  

25.09.19 16:22
1

15784 Postings, 8938 Tage Lalapotechnische Frage ..

ich habe auf meinem Computer diese Software ...hat sich drauf geladen...aber nicht aktiv von mir veranlasst ...wie kann das sein...warum ...und was soll das ?

Sorry ..bin etwas über 50 schon ...:-)

 

25.09.19 17:49
1

6912 Postings, 4163 Tage UnexplainedSo ist das: Auf dem Höhepunkt an der Börse

versilbern.

Teamviewer ist stark, aber sie haben in den letzten Jahren erheblich an der Preisschraube gedreht und damit ziemlich viele Kunden verärgert. Alternativen gibt es mitlerweise einige. Wenn der Preiskampf losgeht, dürfte Teamviewer alt aussehen. Kann ja wirklich nicht sein, dass so ein Tool fast 4x so teuer wie ein komlettes Office 365 ist.  

25.09.19 17:50

18784 Postings, 4298 Tage MaydornKann man mit einem Produkt

Short auf diese Aktie gehen?  

25.09.19 18:08
1

4469 Postings, 2350 Tage Der Paretozweifellos ein gutes Produkt

... für nicht IT Menschen, immer hilfreich wenn z.B, die Zentrale per TV auf den
Rechner zugreift und mich als Laien damit unterstütz.

Fazit: ein Produkt das ich kenne und schätze - da könnte man doch investieren?!

aber nicht zu dem Kurs.  

Das wird hier keine 2. Beyond Meat.        

25.09.19 23:21
6

858 Postings, 6042 Tage cordialitTeamViewer bei mir täglich im Einsatz - Aber...

Ich bin TeamViewer Kunde seit mehreren Jahren, die Software ist bei mir tägliches Werkzeug um Kunden und Server zu betreuen. Die Business Lizenz kostet mich ca. 500 bis 600€ im Jahr (1 User). Die ursprünglich reine Fernwartungssoftware hat sich in den letzten Jahren zu einem umfassenden Tool für Fernwartung, Überwachung, Backup und Virenschutz entwickelt. Der Funktionsumfang ist mittlerweile sehr groß, sodass ich mich ernsthaft Frage, - was soll da noch kommen? Der Börsenkurs ist in meinen Augen recht hoch angesetzt. Das in diesem Jahr neu eingeführte Abo-System wird sicher kontinuierliche Erträge bringen, jedoch sehe ich als ITler und Anleger aktuell wenig Potenzial in der Aktie. Ich bin gespannt wie es sich entwickeln wird. Zumindest in mein Musterdepot habe ich die Aktie zur Beobachtung aufgenommen.  

26.09.19 09:58
1

1391 Postings, 4861 Tage KleinerInvestor@codialit

Danke für dein Feedback. Ich nutze TV auch schon seit Jahren um den älterne Familienmitlgiedern bei Conputerproblemen zu helfen. Früher vor TV musste ich das mühselig am Telefon druchehen. Dank TV spare ich nun Nerven :)

Die Frage ist in welche Länder TV expandieren wird und wie groß das Potential dort noch ist. Auch kann ich mir vorstellen, dass TV kleinere Softwarebuden übernimmt, um das Angebot zu diversifizieren. Es muss ja nicht unbedingt etwas mit Fenrwartung sein.

Ich hab TV auf der Watchliste.  

26.09.19 18:42
1

288 Postings, 1961 Tage PhotonXTzu viel Konkurenz, zu wenig Inovation

Video ist schon von gestern:

https://www.youtube.com/watch?v=oc_Vg-jo6HQ

Im Endeffekt sagt er: zu viel Konkurenz, zu wenig Inovation  

26.09.19 21:10
2

2395 Postings, 2208 Tage gdchsich lese 2020er Umsatzschätzungen

im Bereich von 400 - 500 Millionen  Euro bei TeamViewer; was meint ihr, könnte das etwa realistisch sein ?
Könnte mir dann vorstellen bei unter 20 Euro ein Auge drauf zu werfen, allerdings scheint hier der Abwärtstrend doch momentan  recht stark - wie sind eure Erwartungen hier für die nächsten Monate bis Anfang 2020 ?
 

26.09.19 23:01
1

148 Postings, 1803 Tage Pedro.pkannst dir einen aussuchen

DF5ERG;DF5ERH;DF5ERJ;DF5ERK;DF5ERL  

27.09.19 07:35
1

17847 Postings, 4272 Tage H731400@cordialit

Stolze Preise, wie siehst Du das Thema gegen Webex und Microsoft Teams etc Zoom ist auch stark am kommen ?  

27.09.19 14:19
2

62549 Postings, 7119 Tage LibudaIch gehe davon aus, dass die

die 10 Euro schaffen.  

27.09.19 14:46

8191 Postings, 2200 Tage DressageQueenLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.10.19 14:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

27.09.19 16:16
2

6776 Postings, 2540 Tage Bullish_HopeInteressante Meinungen hier

Ich nutze den Teamviewer seit Jahren auch privat.
Bisher ist er für Privatkunden kostenfrei.
Ob das so bleibt wenn man expandieren will und das Wachstum nur auf Kosten der Firmenkunden betreibt?  

27.09.19 16:22
2

6776 Postings, 2540 Tage Bullish_HopeLalapo

Mach dir nix draus ich bin auch schon älter ;-)
Grundsätzlich: Las die Finger von Software die sich selber installiert hat ( was grundsätzlich nicht geht irgendwo wirst du die versehentlich herunter geladen haben)
Gehe auf deine Rechner in den Menüpunkt "Programme" dort müsstest du das Programm sehen und lösch es dort.
Sicherheitshalber noch in den "Downloads" nachsehen und dort ebenso löschen.
Auf keinen Fall öffnen w.Virengefahr.  

27.09.19 18:09
1

1396 Postings, 2685 Tage TheseusXEin versöhnlicher

Wochenabschluss muss einem netten Plus heute für die Longies und gute Debatten. So gefällt mir das - weiter so!:)

Ich selber werde weiter interessiert an der Seitenlinie bleiben wobei die Finger nach wie vor sehr jucken - und falls es tatsächlich Richtung 20 Euro gehen sollte dürfte ich wohl paar Papiere einsammeln. Ist eine spannende Geschichte - mit vielen Risiken und vielen Chancen...auf lange Sicht laufen übrigens Aktien mit starken Umsatzwachstum wesentlich besser als andere Aktien - ungeachtet anderer Kennzahlen wie KGV, Renatabilität, etc. - wobei man diese auch nie ganz außer Acht lassen sollte...  

29.09.19 09:22
1

164 Postings, 2176 Tage Finanz10Teamviewer

29.09.19 17:24
1

62549 Postings, 7119 Tage Libudazu 38

Denn bei 320 Millionen Gewinn (Handelsblatt-Druckausgabe vom 13.9 auf Seite 35) ist die Aktie bei 4,8 Milliarden Marktkapitalisierung mit dem 15-fachen Umsatz zu hoch bewertet - zumal der Burggraben um das Unternehmen nicht allzu tief ist und finanzstarke Mitspieler den Burggraben zu überwinden gedenken.  

30.09.19 09:37

62549 Postings, 7119 Tage Libudanoch zu 38

Alleinstellungsmerkmale und mögliche Netzwerkeffekte kann ich nicht erkennen.  

30.09.19 12:27
1

62549 Postings, 7119 Tage LibudaDem würde ich zustimmen, wenn das mit der Ebitda-

Marge von 60% mittelfristig so käme:

„Das von uns errechnete 2020er-KGV von 48 ist für eine Softwareschmiede, die mittelfristig eine Cash EBITDA-Marge von 60% anstrebt, durchaus akzeptabel.“

Ich halte das aber für Spekulation, denn im gleichen Artikel lesen wir auch von US-Konkurrenten wie Zoom Video, Okta und Slack. Und bei einer so hohen Marge kommen da mit Sicherheit noch andere dazu.

https://www.ariva.de/news/...deutsches-einhorn-stuermt-boerse-7839211
 

30.09.19 13:35
1

6809 Postings, 7446 Tage alpenlandkleiner Short zugelegt

die Zukunft ist unsicher  

30.09.19 22:14

62549 Postings, 7119 Tage LibudaIch habe zwar von diesem Fachgebiet

fast keine Ahnung, aber wenn das wirklich so leicht ist, Alternativen zu finden, ………………..

https://www.heise.de/tipps-tricks/...Diese-Tools-gibt-es-4297888.html

Oder ist das nur ein Nebenschauplatz?  

30.09.19 22:20
1

62549 Postings, 7119 Tage LibudaSelbst die Lokalpresse berichtet von starker

Konkurrenz

Göppinger Software-Anbieter Teamviewer hat es mit starker Konkurrenz zu tun
Von Barbara Schäder 25. September 2019 - 16:30 Uhr

Investoren stecken über zwei Milliarden Euro in Aktien des Göppinger Software-Anbieters. Es ist der größte Börsengang im deutschen Technologie-Sektor seit dem Zusammenbruch des Neuen Marktes. Doch das Unternehmen hat es mit schlagkräftigen Konkurrenten zu tun.

https://www.stuttgarter-zeitung.de/...-754ab2c9afeb.html?reduced=true
 

02.10.19 10:49

1396 Postings, 2685 Tage TheseusXSattes Kursplus

war das gestern. Und das in denkbar schwachen Marktumfeld.

Was die Konkurrenzsituation betrifft sehe ich es auch so, dass es sehr viel Konkurrenz gibt. Und ja - der Burggraben ist auch nicht mal annähernd so ausgeprägt wie der von Hypoport zum Beispiel. Andererseits kenne ich aus meiner beruflichen Tätigkeit die Anwendungen von Skype und Cisco und von TeamViewer. Letzterer ist mit Abstand am einfachsten zu bedienen und läuft rund wie ein Schweizer Uhrwerk so zu sagen. Entscheidend wird die Zukunft sein - die wird schließlich primär an der Börse gehandelt. Kann TeamViewer einen Burggraben ausbilden? Die Kundenbasis ist sehr groß - gerade auch in den USA...  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 495   
   Antwort einfügen - nach oben