finanzen.net

Starke Zukunft für P7Sat1

Seite 1 von 498
neuester Beitrag: 07.04.20 18:39
eröffnet am: 21.12.10 10:40 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 12442
neuester Beitrag: 07.04.20 18:39 von: Nagartier Leser gesamt: 2059617
davon Heute: 2992
bewertet mit 30 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
496 | 497 | 498 | 498   

21.12.10 10:40
30

89 Postings, 3571 Tage Salim R.Starke Zukunft für P7Sat1

Ich habe Anfang 2009 die Aktien von P7Sat1 für durchschnittlich 2€  pro Stück gekauft. Habe aber einen kleinen Teil davon zu früh verkauft,  weil ich einfach das Management nicht traute, da ich nicht wusste, ob es  sich um ein ehrliches Management handelt, oder sind Betrüger am Werk.  Den groß Teil der Aktien habe ich immer noch, und ich bereue es nicht.
Thomas  Ebeling hat mich eines besseren belehrt: Er macht alles richtig, was  ein ausgezeichneter Manager machen kann. Das Problem schnell und  Effizient anpacken. Kosten reduzieren und die Stellung des Senders in  Werbemarkt stärken. Ebeling selber bleibt bescheiden. Obwohl der Gewinn  des Unternehmens stetig steigt. Es ist kein Anzeichen der Arroganz bei  ihm zu bemerken, er hält den Ball flach ( Ein ganz wichtiges Manager  Eigenschaft nach W.Buffetts Definition).
Solange Ebeling am Steuer sitzt, werde ich keine einzige Aktie verkaufen.
Der  Sender hat eine erstaunliche Kraft Gewinne zu erzeugen, da außer RTL  praktisch kein ernst zu nehmende Fernsehsender am Werbemarkt existiert.  Die öffentlich Rechtlichen dürfen nur begrenzt Werbung machen, da sie  die Bevölkerung mit GEZ besteuern.( In Anbetracht dessen, ist doch  gerechter die Nachrichten der Privaten am GEZ Topf auch zu beteiligen.).  Ich sehe eine sehr gute Zukunft für den Konzern voraus, solange die  Wirschaftsaufschwung in Deutschland anhält, und Thomas Ebeling das  Unternehmen lenkt.

Salim R.

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
496 | 497 | 498 | 498   
12416 Postings ausgeblendet.

06.04.20 21:27

265 Postings, 148 Tage Losiento@brokersteve

Da bin ich ja gespannt - ich lege mich jetzt erstmal schlafen - musst Du das machen mit den pushen? Für wen?  

07.04.20 08:11

265 Postings, 148 Tage Losiento@brokersteve

13? ist das Dein Kurs dass Du rauskommst ohne Verluste - finde ich viel zu wenig - Pro7Sat1 hat einen Buchwert von ca. 24? - von mir gibt es für 13? nur einen feuchten Händedruck....  

07.04.20 08:43
1

193 Postings, 360 Tage AnderbrueggeWird diese oder nächste Woche das

GAP zwischen 8,71 und 9,08  vom 11.3 geschlossen. Was meint ihr??  

07.04.20 08:46

193 Postings, 360 Tage AnderbrueggeEin nachhaltiger Anstieg über 7,50

und der Weg dahin ist frei von jeglichen Widerständen :-)  

07.04.20 09:07

16425 Postings, 6080 Tage harry74nrwchart ist das Sahnehäubchen

die shortseller werden sich langsam verabschieden und dann sieht man im Mai weiter, Kartellamt wird
einer europäischen Lösung nach meiner Denke keinen Stein in den Weg legen und dann sehen wir uns wohl über 10 ? wieder.

Geduld
Geduld
.
.
.
 

07.04.20 09:15

6851 Postings, 6745 Tage bullybaerbin gespannt ob

Mediaset auf 30% aufstocken will. bei 30% müsste dann ein obligatorisches Übernahemangebot erfolgen.
Das dürfte sich jedoch wohl unter 10 belaufen, so dass wohl die wenigsten der derzeitigen Aktionäre darauf einsteigen würden.
Persönlich würde ich keine Aktie unter 15 Euro hergeben bei einem Übernahmeangebot.  

07.04.20 09:16

4251 Postings, 4982 Tage brokersteveVolle Zustimmung....15 Euro sind die schmerzgrenze

Und es wird Bertelsmann werden, wenn mediasat jetzt nicht in Kürze den Sack zumacht.
Das könnten sie mit einem entsprechenden Angebot.  

07.04.20 09:16

4251 Postings, 4982 Tage brokersteveIch korrigiere...18 Euro ist mein Abgabekurs

07.04.20 09:17

1591 Postings, 312 Tage immo2019hab sehr gutes gefühl

gerade da übernahme wohl zu 100% kommen wird werde ich psm wohl als dauerposi im depot lassen
 

07.04.20 09:18

16425 Postings, 6080 Tage harry74nrw@Brokersteve

Kartellbehörde????

da liegt nur Mediaset vor! Fakt

Bertelsmänner müssten auch anklopfen, hätte dann in DE 90 % Marktanteil und wie sieht man das?  

07.04.20 11:38

1405 Postings, 996 Tage Nagartierbullybaer

Natürlich möchte Mediaset gerne auf 30% und mehr aufstocken.
Aber es stellt sich doch die Frage wo sie die Aktien erwerben können.
Nur wenn der Tscheche seine Aktien an Mediaset verkauft könnte man über 30% kommen.

Der Tscheche hat 10,1% von Pro7.
Mediaset dürfte ohne Callscheine nur mit Aktien bei ca. 18% liegen.

Ein kleiner Rückblick wie sich die Anteile vor 2 Jahren verteilt haben.

Black Rock hatte einen Anteil an Pro7 von 7-8 %.
Die 2-3 Fonds von Capital World hatten einen Anteil von ca. 15-18 %.

Wie man feststellt hat sich nur eine Verschiebung der Anteile aus USA nach Europa ergeben.
Durch den Verkauf über die Börse konnte man aber vor allen den Aktienkurs drücken.

Man sollte sich auch mal die Frage stellen warum 2 große US Fonds vor 2-3 Jahren Aktien
von Pro7 zu Kursen von 30-40,00 € kauften und jetzt bereit sind diese Aktien für 5,6,7,8,00 € zu verkaufen.
Und das obwohl es einige Gerüchte zu einer Übernahme gibt.

Auch am Freitag hat Black Rock durch LEERVERKÄUFE von 320000 Aktien versucht den Kurs
von Pro7 unter 7,00 € zu halten.
Black Rock hat noch einen Restbestand von ca. 3,2% an Pro7 und der Hedgefonds von BR
hat inzwischen 2,1% LEER verkauft.

Das macht auf jeden Fall Sinn !!  :-))

https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/...e0859665c94058aab1fd9c52cb1

Über die Börsendienste teilt man diese Mitteilung aus den Bundesanzeiger nicht mehr mit. ??












 

07.04.20 12:36

265 Postings, 148 Tage Losiento@Nagartier

was schreibst Du denn hier wieder für einen "Müll" - wie kommst Du darauf das Pro7Sat1 übernommen werden könnte - hast Du nicht erst letzte Woche geschrieben Pro7Sat bleibt noch viele Jahre selbständig!
Deine Pusherei hier ist schon kurios und vormachen kannst Du mir nichts - ich weiß Bescheid!!!!!!  

07.04.20 12:37

1405 Postings, 996 Tage NagartierDie BR ?

Da wollte doch einer mit einem 100.000er Paket in der Zeit von 12.20 -12.25 Uhr den Kurs drücken !!

Ergebnis : NULL

Wer das wohl war.

Gestern konnte man in der Zeit von 12.00 - 12.30 Uhr mit 150.000 den Kurs noch um 15-20 Cent drücken.  

07.04.20 12:43
3

323 Postings, 1567 Tage ExxprofiEntweder macht Kretinsky

einen schnellen Schnitt - meine Meinung nicht unter 15 bei Einstand von ca. 9,5-10 - oder baut sein Medien Portfolio mit P7 aus. Ein User hatte hier vor ein paarTagen ein aufschlussreiches Diagramm von Czech Media Invest gepostet.

Umsatztechnisch scheint der Markt langsam auszutrocknen.  

07.04.20 13:13

6851 Postings, 6745 Tage bullybaerunter 15

Euor bekommt Medaset von keine einzige Aktie. Vermutrlich noch nicht mal alle für 20  

07.04.20 13:16

16425 Postings, 6080 Tage harry74nrwhabe mal angefragt

ob und wann Themen zur HV bekannt sind und veröffentlicht werden.

Tippe ja noch auf grosse Unwägbarkeiten auf Grund der "Mehrheitsverhältnisse"  

07.04.20 13:48

1405 Postings, 996 Tage Nagartierbullybaer

Vor gut einem Jahr ist Bunga Bunga mit einem ersten Kauf bei Pro7 eingestiegen.
Was in dieser Zeit gesehen haben ist eine Übertragung von ca. 30% der Aktien von Pro7.

Die Frage wird aber sein was die anderen 70 % der Aktien Eigentümer von einer Übernahme
oder Übernahmeangebot halten.

Es geht hier nicht um das befinden von dem Tschechen oder Bunga Bunga.

Davon abgesehen gehe ich davon aus das Bunga Bunga keine Genehmigung der Bafin erhält.

Die Bafin hatte vor 2 Jahren Ermittlungen wegen Marktmanipulation mit Pro7 Aktien aufgenommen.
Das Ergebnis führte dazu das man erst bei der Staatsanwaltschaft München Anzeige erstattet.
Die Staatsanwaltschaft München hat den Fall nach Frankfurt abgegeben.

Und jetzt kommt Bunga Bunga an und behauptet ich bin der Retter der Medienlandschaft in Europa.

Das ganze riecht nach ........ !!





 

07.04.20 14:10

16425 Postings, 6080 Tage harry74nrw2018 hatte nichts mit Mediaset zu tuen

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...fin-illegal-363220.html

Bitte Belege liefern,

Mediaset hat nun bei Kartellbehörde offen dargelegt das sie 25 %, vielleicht später mehr wollen.
Italien hat bisher Null % Marktanteil im deutschen TV.

Bertelsmann hat bereits ca 45 %,

Wer hat beim Kartellamt bessere Chancen?  

07.04.20 14:43
1

1405 Postings, 996 Tage Nagartierharry74nrw

Man sollte schon die richtigen Artikel einstellen.

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/finanzmarkt/...vor-15721352.html

Mindestens 2 der Hedgefonds gegen die ermittelt wird,wurde die LV-Position vor einem Jahr von Black Rock glatt gestellt.

 

07.04.20 15:40

16425 Postings, 6080 Tage harry74nrwDann ist wohl doch keine Verschwörung

im Gange!

BaFin läuft keine Ermittlung derzeit und Kartellamt hat nur die Anfrage von Mediaset

@HV
Kurze Zusammenfassung der Antwort IR,
man hält sich alle Spielräume mit Themen offen innerhalb gesetzlicher Normen. Vielleicht wird es auch nur eine Onlineveranstaltung, seitens Gesetzgebung ist da einiges im Gange.

 

07.04.20 16:06

1405 Postings, 996 Tage Nagartierharry74nrw

Bla, bla,bla,bla............

Die Bafin ermittelt wenn ein Verdacht auf Marktmanipulation vorliegt.

Wenn ein Ergebnis vorliegt stellt man das Verfahren ein oder übergibt an die Staatsanwaltschaft.

https://www.boersen-zeitung.de/...mp;r=Unternehmen%20&%20Branchen

 

07.04.20 16:17

4251 Postings, 4982 Tage brokersteveBertelsmann wird trotzdem kaufen....

Weil sie das schon immer wollten.

Die Kartellbehörden dürften mittlerweile einem Kauf zustimmen, das wurde im Vorfeld schon mal mit diesen diskutiert. Da gab es schon mal einen Artikel drüber.

Ich rechne noch diese Woche mit einer Meldung.  

07.04.20 16:39

16425 Postings, 6080 Tage harry74nrwWarum Brokersteve?...

Nur Wunschdenken?  

07.04.20 18:39

1405 Postings, 996 Tage NagartierAd-Hoc von Black Rock ?

Super Meldung von Black Rock. :-))

Am 01.04. hat man den Anteil an Pro7 um 0,2% erhöht.

5. Datum der Schwellenberührung:
01.04.2020
6. Gesamtstimmrechtsanteile

Anteil Anteil Summe Anteile Gesamtzahl der Stimmrechte Instrumente (Summe 7.a. + Stimmrechte nach (Summe 7.a.) (Summe 7.b.1.+ 7.b.) § 41 WpHG 7.b.2.)
 neu 3,75 % 1,03 % 4,79 % 233.000.000 letzte 3,54 % 1,59 % 5,13 % / Mitteilung
 
https://www.finanznachrichten.de/...bensat-1-media-se-deutsch-016.htm



Dafür hat der Hedgefond von Black Rock am 02.04 und 03.04.die LV-Position um 0,3% erhöht. :-))

https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/wexsservlet

Und ich nehme an das diese Woche noch weitere Meldungen über LV-Posi kommen.

Kann es sein das wir diese Woche noch keine Analyse hatten ?
Jetzt wäre doch Barclays oder Credit Swiss dran.  









 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
496 | 497 | 498 | 498   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
zooplus AG511170
Bertrandt AG523280
Singulus Technologies AGA1681X
AstraZeneca PLC886455
Norwegian Air ShuttleA0BLAH
Schneider Electric S.A.860180
HAEMATO AG619070
Lufthansa AG823212
Sibanye Stillwater Limited Registered ShsA2PWVQ
GVC Holdings PLCA1CWWN
FinLab AG121806
Bijou Brigitte AG522950
Scout24 AGA12DM8