Westwing -- Neuer Thread

Seite 1 von 148
neuester Beitrag: 15.02.24 21:41
eröffnet am: 11.08.21 13:31 von: Cosha Anzahl Beiträge: 3681
neuester Beitrag: 15.02.24 21:41 von: xy0889 Leser gesamt: 945404
davon Heute: 175
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
146 | 147 | 148 | 148   

11.08.21 13:31
15

7083 Postings, 2386 Tage CoshaWestwing -- Neuer Thread

Westwing ist eine integrierte e-Commerce Plattform für Home & Living, den IPO Status und die Anfangsschwierigkeiten hat das Unternehmen längst hinter sich gelassen, deshalb gibt es hier einen neuen Thread.
Was soll der Thread bieten ?
Information & Diskussionen.

Worauf kann und soll verzichtet werden ?
Persönliche Streitereien, die in keinem Verhältnis zur Diskussion stehen.
Off Topic und SPAM Beiträge, die nichts mit der Aktie, dem Unternehmen zu tun haben und niemandem einen Mehrwert bringen.

https://www.westwing.com/

https://ir.westwing.com/websites/westwing/English/100/home.html




https://ir.westwing.com/websites/westwing/English/100/home.html

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
146 | 147 | 148 | 148   
3655 Postings ausgeblendet.

03.01.24 15:20

1630 Postings, 2484 Tage xy0889Westwing bitte für q4 dann mind. 133 Mio. Umsatz

und beim Ausblick in 2024 bitte mit Wachstum ...  

03.01.24 17:21

686 Postings, 1278 Tage InvesthausHoffentlich geht es hier,

nicht analog Cegedim oder Franco-Typ-Postalia die nächsten Jahre einfach nur stumpf seitwärts einstellig weiter, das wäre bitter.

Ich drücke uns allen das Beste, dass sich der Kurs dieses Jahr wieder derappelt und wir Ende 2024 hoffentlich wieder oberhalb der 20 € unterwegs sind.

Viel Erfolg allen :-)  

10.01.24 16:34

1630 Postings, 2484 Tage xy0889Tja der tiefere 7, er Bereich scheint nochmal zu

11.01.24 11:38

3080 Postings, 2681 Tage ChaeckaNa, also!

Im Sog der heutigen Erfolgsmeldung von About You kennt auch die Westwing-Aktie kein Halten mehr, explodiert förmlich auf EUR 7,75 und straft alle Pessimisten Lügen.

Jetzt kann es eigentlich nur noch nach oben gehen!
;-)

Oh man, E-Commerce ist sowas von am Boden ... und währenddessen schlägt sich der alte analoge Tanger unverhofft gut.  

12.01.24 15:27
1

1630 Postings, 2484 Tage xy0889Blöd das es bis zu den nächsten Termin noch bis

Ende März dauert. Das will ich eig schon noch durchziehen …weil mir in den Sales schon auffällt das oft was ausverkauft ist .. so schlecht kann’s gefühlt nicht laufen .. es geht hier zumindest noch seitwärts.. im Gegensatz zu Zalando ..  

14.01.24 16:30

2030 Postings, 2301 Tage Teebeutel_.

Denke WW passt gut zu Segmüller. Kann mir nicht vorstellen das der rote Stuhl nach Home24 hier nochmal zugreifen wird.  

16.01.24 08:08

1630 Postings, 2484 Tage xy0889wenigstens das ARP dümpelt so dahin

bei den Kursen ...  

16.01.24 19:45
2

109824 Postings, 8749 Tage Katjuschasieht so aus als würde man das Gap bei 7,1-7,2

noch schließen wollen.

Ich halte die Aktie aber dort für unterbewertet.

Vielleicht ja eine breite Seitwärtsrange für die nächsten 1-2 Jahre zwischen 6,7 und 10,2 € denkbar, die sich durch die Hochs und Tiefs der letzten 12 Monate bilden könnte.
-----------
the harder we fight the higher the wall

23.01.24 09:19
3

6082 Postings, 5164 Tage JulietteKursziel 19,00 Euro auf Sicht von 12 Monaten

23.01.24 09:20

1630 Postings, 2484 Tage xy0889Westwing, ich kenne zwar NuWays nicht aber mit

einen Kursziel von 19 Euro wäre ich zufrieden xD.
Nur mal angemerkt. Selbst wenn man nur 10-11 Euro als fair ansieht hat man jetzt ausgehend von 7,xx rund 50% Potenzial.
Warum ich hier noch dabeibleibe ist weil mir die Strategie von WW gefällt das man eher auf Premium setzt als auf Preiskampf.
-----------------------------------------------
 

23.01.24 11:17
3

109824 Postings, 8749 Tage KatjuschaSo, das Gap ist zu. Hab jetzt mal 500 Stück zu

7,1 gekauft.

Denke, Q4 dürfte zumindest gut genug ausgefallen sein, um die Jahresprognose am oberen Rand getroffen zu haben, sprich 17-18 Mio. Bei einem EV von etwa 90 Mio sehen sich die Kennzahlen schon wieder viel freundlicher aus.

Ich würde mich auch nicht wundern, wenn Westwing irgendwann in den nächsten 1-2 Jahren das „Schicksal“ von Home24 ereilt. Übernahme zu Kursen von um die 15 € würde nicht überraschen. Glaube nicht dass die Aktionärsstruktur da dagegen sprechen würde.
-----------
the harder we fight the higher the wall

23.01.24 11:18

109824 Postings, 8749 Tage Katjuschasollte 17-18 Mio Ebitda heißen

-----------
the harder we fight the higher the wall

23.01.24 11:39

2559 Postings, 1012 Tage maurer0229Schicksal von Home24

Gerade eben die Stimmrechtsmitteilung von GS gelesen. Das würde mich auch überhaupt nicht mehr wundern. Aber Ich glaube nicht mehr an 1-2 Jahre.  

23.01.24 12:05

109824 Postings, 8749 Tage KatjuschaSind bei GS ja wieder fast komplett Nutzungsrechte

Keine Ahnung wie man das wieder zu interpretieren hat, aber fast 7% des Westwing Grundkapitals als Nutzungsrechte bei Goldman Sachs?

https://www.ariva.de/news/...p-se-verffentlichung-gem-40-abs-11121648
-----------
the harder we fight the higher the wall

23.01.24 12:28

2559 Postings, 1012 Tage maurer0229Ja eben.

War das damals bei Home24 und GS nicht genauso? Ich habe auch jeden Fall noch im Hinterkopf, dass damals auch GS für XXLutz im Hintergrund agiert hat. Wie auch immer solche Optionsinstrumente genau ablaufen..  

23.01.24 13:48
1

1630 Postings, 2484 Tage xy0889Westwing NuWays etwas genauer in 4investors

2024 soll Westwing noch einen Verlust machen. Für 2025 rechnen Analysten aber netto mit schwarzen Zahlen.
 

29.01.24 21:22
2

539 Postings, 1209 Tage Nicolas95Westwing vorläufig 2023

https://www.eqs-news.com/de/news/corporate/...haeftsjahr-2023/1985783


Ich bin auf die Prognose 2024 gespannt. Soll Ende März veröffentlicht werden. Aber es geht in die richtige Richtung. Und das bei dem aktuellen Konsumklima. Man schneidet jedenfalls die letztes Quartale besser als der Gesamtmarkt im Bereich Home&Living ab.  

30.01.24 14:51
3

6082 Postings, 5164 Tage JulietteAuf den Wachstumspfad zurückgekehrt

"...Westwing meldete vorläufige Q4-Zahlen mit einem GMV-Wachstum von 4 % im Jahresvergleich, angetrieben durch einen Anstieg der durchschnittlichen Warenkorbgröße um 5 %. Damit setzt sich der positive Trend aus Q3 fort und stabilisiert das GMV für das GJ23. Das Unternehmen erwartet, dass sein EBITDA in der oberen Hälfte der bisher prognostizierten Spanne liegen wird, mit einem positiven freien Cashflow sowohl für Q4 als auch für das GJ23. Kostensenkungsmaßnahmen und der wachsende Anteil der "Westwing Collection" wirken sich positiv auf die Margen aus. Trotz der immer noch schwierigen Marktbedingungen ist Westwing auf einen Wachstumspfad zurückgekehrt. Wir bestätigen unser Kursziel von EUR 10,00 und unser KAUFEN-Rating....":

https://www.finanznachrichten.de/...esearch-bestaetigt-kaufen-098.htm  

31.01.24 09:04
5

2559 Postings, 1012 Tage maurer0229Jeffries

DJ RESEARCH/Jefferies: Westwing-Zahlen überzeugen - Buy
===
Einstufung: Buy
Kursziel:   12,00 Euro

Schlusskurs Montag: +2% auf 7,51 Euro
===
Westwing habe starke vorläufige Zahlen vorgelegt, urteilt Jefferies. Das Bruttowarenvolumen (GMV) sei im vierten Quartal verglichen mit dem Vorjahr um 4 Prozent auf 147 Millionen Euro gestiegen, so dass sich das GMV des Jahres 2023 auf 481 Millionen Euro summiere. Dieser Wert liege gleichauf mit dem des Vorjahrs und auch im Rahmen der Jefferies-Schätzung. Die Umsatzentwicklung sei 2023 nach Einschätzung von Westwing geringfügig hinter der GMV-Entwicklung zurückgeblieben, und die Zahl aktiver Kunden sei im vierten Quartal sequenziell abermals gestiegen.
Das bereinigte EBITDA 2023 liege nach Unternehmensangaben in der oberen Hälfte des Prognosekorridors von 13 bis 19 Millionen Euro, so die Jefferies-Analysten, die mit 15,9 Millionen rechnen. Die Konsensschätzung liege bei 17,2 Millionen.
Der GMV-Anteil der höhermargigen Westwing Collection sei im Schlussquartal abermals gestiegen und habe 2023 bei 47 (2022: 41) Prozent gelegen. Überdies habe Westwing im vierten Quartal und im Geschäftsjahr 2023 einen positiven freien Cashflow erzielt, merken die Analysten an. Der Barmittelbestand sei netto im Vergleich zum Vorjahr gestiegen.  

31.01.24 09:28

1630 Postings, 2484 Tage xy0889ausgehend vom tieferen 8 er Bereich sind

bis 12 Euro übrigens fast 50% ...
zumind. ist jetzt die Zeit mal vorbei als die Kursziele reduziert wurden. Ich weis jetzt dann eines mit 10, mit 12 und mit 19.
Die 7,xx hat wieder gehalten. Jetzt muss man den Ausblick abwarten und mehr geht grad nicht nach meiner Einschätzung. Aber hier könnte in 2024 tatsächlich ein bisl Potenzial sein ... hoffentlich  

02.02.24 18:22
1

686 Postings, 1278 Tage InvesthausZeigt sich dann wohl in 6 Monaten

ob der Ausbruch gelingt. Aber davor weiterhin schwierige Kiste.

@Katjuscha: Dein Einstieg sieht ja soweit super aus.

Vllt. sollte WW einfach bissie mehr KI in seine Produkte integrieren?!
Oder Häusle im Metaverse ausstatten...  
Angehängte Grafik:
ww.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
ww.png

03.02.24 13:21

686 Postings, 1278 Tage InvesthausBei mir im Depot weiterhin

der mit Abstand interessanteste Wert bzgl. einer möglichen Turnaround-Story die nächsten Jahre.

Hier bei mir im örtlichen Möbelhaus sind laut Verkäufer die Kunden seit Anfang 2023 weniger vertreten und auch erheblich zurückhaltender als davor.
Und im Rahmen der Inflation, in der alles teurer wurde weiterhin spannend, zumal z.B. meine Lohnsteigerung nicht ansatzweise mit meinen Fixkosten mithalten konnte: Heizen immer noch doppelt so teuer wie vorher, etc.. Klar, dass da weniger für Konsum bleibt; wir zmd. schränken uns da ein.

Unabhängig davon für mich weiterhin auch für mich unverständlich, warum man, wenn man defizitär unterwegs ist, seine Cash-Reserven für ein ARP angreift.

Wird spannend, wenn demnächst nochmal der Gesamtmarkt abrauschen sollte...

Euch ein schönes Wochenende, IH

 

05.02.24 16:45

1630 Postings, 2484 Tage xy0889Baader reduziert von 12 auf 11 Euro ..

Westwing: Langfristige Ziele erreichbar | 4investors
Westwing hat Zahlen für 2023 publiziert. Analysten schauen auf 2024 und passen ihre Schätzungen an.
 

15.02.24 21:41

1630 Postings, 2484 Tage xy0889versuch mal wieder nen chart

... hm .. könnte der Ausblick dann Ende März vlt. ein wenig Bewegung oder zumindest einen Trend bringen?  
Angehängte Grafik:
chart_3years_westwinggroupse.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_3years_westwinggroupse.png

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
146 | 147 | 148 | 148   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: aramed, bradetti, Canis Aureus, Ciriaco, Daxxxxjäger, fws, halbgottt, Libuda, macbrokersteve, Norbert Nebenwerth