U.v.Leyen als Bundeskanzler/in ?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.21 01:05
eröffnet am: 03.12.20 13:05 von: Lionell Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 25.04.21 01:05 von: Sandraaswda Leser gesamt: 811
davon Heute: 3
bewertet mit 1 Stern

03.12.20 13:05
1

1579 Postings, 232 Tage LionellU.v.Leyen als Bundeskanzler/in ?

U.v.Leyen als Bundeskanzler/in ?

ja 22.22% 
Nein 77.78% 

03.12.20 13:19
1

4074 Postings, 547 Tage qiwwijein

03.12.20 13:22
2

34590 Postings, 3885 Tage NokturnalIch mach Bundeskanzlerin.....

1. sehe ich viel besser aus
2. hab ich mehr Plan ....  

03.12.20 13:29
1

3953 Postings, 1294 Tage TonyWonderful.Ich stimme mal für "JA".

Die Einzige von all den Politclowns, die das Auftreten dafür hat.

LG Tony  

03.12.20 13:30
1

3953 Postings, 1294 Tage TonyWonderful.Erzähl mal deinen Plan, Nok. ;)

03.12.20 13:32
1

13957 Postings, 5449 Tage gogol#3 nicht schon wieder einen Ossi

-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

03.12.20 13:37
1

34590 Postings, 3885 Tage NokturnalDas ist ganz einfach Tony

volles Ermächtigungsgesetz für mich....!
@ Gelbe Pestbeule.....sollen dir deine Klöten abfaulen.  

03.12.20 13:40

3437 Postings, 5476 Tage ablasshndlerdas land ist reif für

die letzte olivenölung.
ein priester, eine priesteuse oder ein priestverses
sind die wahl der stunde.  

04.12.20 11:54
1

12 Postings, 196 Tage bonusowek33olivenölung.

So richtig vorstellen kann ich es mir nicht, aber wahrscheinlich würde McKinsey dann das Kabinett stellen ;-)  

   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Radelfan
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln