Cyan AG

Seite 1 von 126
neuester Beitrag: 20.04.21 20:10
eröffnet am: 15.07.19 21:53 von: Purdie Anzahl Beiträge: 3138
neuester Beitrag: 20.04.21 20:10 von: anon99 Leser gesamt: 597066
davon Heute: 1008
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
124 | 125 | 126 | 126   

15.07.19 21:53
7

1685 Postings, 3599 Tage PurdieCyan AG

ich eröffne hiermit einen neuen Cyan Thread. Alle sind hier eingeladen sich an der Diskussion und am Informationsaustausch zu beteiligen, jedoch bitte in einer Art und Weise, die den Forenregeln entspricht.

Auch kritische Meinungen sind immer willkommen, aber bitte sachlich und konstruktiv, so wie dies hier z.B. von Jörg9 oder Katjuscha gemacht wurde. Wer hier vorsätzlich den Thread nur stören will, muss mit einer Sperre rechnen.

Auf eine gute Zusammenarbeit.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
124 | 125 | 126 | 126   
3112 Postings ausgeblendet.

15.04.21 16:41

1685 Postings, 3599 Tage PurdieKurs

ich kann schon gut nachvollziehen, dass einige Adressen bei einem zu erwartenden Umsatz von evtl. 8-10 Mio ? hier skeptisch sind, insbesondere nach den vielen Enttäuschungen. Es gibt viele Unternehmen, wo angeblich in Zukunft alles besser wird.

Die heutige Meldung dürfte umsatztechnisch unter 100.000 Tsd ? sein, kann für cyan jedoch ein erster Schritt sein die Versicherungsbranche aufzurollen.

Der Orange Launch ist am Markt bisher nicht angekommen, woher denn ohne Pressemeldung ???

Entscheidend ist aber, DASS der rollout nun endlich anläuft.

Es bedarf schon eine signifikante Meldung um die Verkaufspakete zu knacken. Leider ist hier weiter Geduld und Vertrauen gefordert.  

15.04.21 17:27

1685 Postings, 3599 Tage Purdiesoll

natürlich unter 100 Tsd ? heißen.

Wir haben aktuell einen Momentum Markt, da warten nur weinge auf cyan.

Ich glaube jedoch, dass bei cyan der Newsflow weiter positiv bleibt, auch mit signifikanteren News und dann dürfte der Markt cyan als Nachzügler auch schnell wieder entdecken.  

15.04.21 18:15

203 Postings, 636 Tage ToffDas Small Cap Event Paris

war ja in den vergangenen 2 Tage auf dem Kalender gestanden. Das hätte für mich gut gepasst, um den Orange Launch zu kommunizieren und ich bin auch nicht entzückt, dass daraus bis jetzt keinerlei Reaktion oder Investorenanalyse resultiert. Will man nicht oder kann man nicht, das ist hier die Frage...  

15.04.21 18:18

203 Postings, 636 Tage Toffhttp://small2021.midcapevents.com/participants

15.04.21 18:24
1

1685 Postings, 3599 Tage PurdieOrange

noch eine kurze Anmerkung zu Orange. Hier ist es insbesondere wichtig, mit welchen Kundenzahlen Orange beim rollout in FR rechnet. So wie mir cyan mitgeteilt hat, waren die Planzahlen die Arnoth seinerzeit für FR und SP anvisiert hat mit Orange abgestimmt. Nur Orange selber wird hier schnell einschätzen können, was möglich ist. Ein Produkt wie die OnNet security kann natürlich nur der Telco selber anbieten, das kann weder Norton oder Crowdstrike. Der ganze  Content, der durchs Orange Netzwerk geht, kann nur mit dieser Netzwerktechnologie gefiltert werden.

Ich persönlich sehe in dieser Technologie die Zukunft für die Telcos. Die Datenmengen wachsen kontinuierlich an, 5G wird diesen Trend beschleunigen, mit diesem security Service Tool können die Telcos nun auch endlich mal an der steigenden Datenmenge mitverdienen.

Arnoth hatte seinerzeit bei positiv rollout für FR und SP rd. 60 Mio ? anvisiert, also wohl rd. 40 Mio. ? für FR, um nur mal ein positives roll Szenario zu zeigen.

Mal schauen, wie es wirklich läuft.

@Toff
wenn hier Verschwiegenheit vereinbart ist für cyan, ist es auch richtig dies zu respektieren, wir und auch der Markt wird es schon in einigen Wochen efahren, dann wohl auch detaillierter.  

15.04.21 18:44

1685 Postings, 3599 Tage PurdieArtikel

hier ist übrigens der Artikel von 2019 aus der "Vorstandswoche". Durch den nun erfolgten rollout wieder brandaktuell ;)

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...rt-5-millionen-euro/all  

16.04.21 13:09
1

1685 Postings, 3599 Tage PurdiePräsentation

cyan hat heute eine neue Präsentation online gestellt, einige  Neuerungen darin

https://ir.cyansecurity.com/wp-content/uploads/...ompany_Overview.pdf  

16.04.21 13:30

1685 Postings, 3599 Tage PurdiePräsentation

3 mal  "final stage" im Bereich Netzwerk Blue Chip telecom, 2 x "final stage" im Bereich Insurance und 5 x "final stage" im Bereich BSS/OSS

Die neue Strategie und Ausrrichtung wird sehr gut beschrieben und erklärt, natürlich alles um das starke und bewährte Grundgerüst "Telcos".

Sehr gute, gelunge Präsentation aus meiner Sicht.  

16.04.21 15:19

203 Postings, 636 Tage ToffPräsentation ist gut!

Da kann ich die Einschätzung von Purdie unterstreichen. Seite 14 geht auch auf das Thema Brand ein. Man will mit der eigenen CYAN App die Marke entwickeln. Wie schon oben geschrieben wird das teuer und ein längerse Stück weg. Dennoch führt für mich kein Weg daran vorbei, will man künftig nicht margenschwach und einseitig abhängig von den großen Kunden dahinvegetieren. Ich sehe allerdings beste Chancen, dass das nicht eintreten wird und habe mein Engagement nach den letzten Informationen und mit steigenden Vertrauen nochmals verstärkt.
Die Relevanz von CYAN und damit auch der Wert des Unternehmens werden aus meiner Sicht steigen und eine lange Fahrt gen Norden aufnehmen. Man ist wirklich gut aufgestellt, perfekte Startposition.

 

17.04.21 13:31

1685 Postings, 3599 Tage PurdieTechnologie

aus der Präsentation wird auch ersichtlich, dass die IoT Variante inzwischen fertig ist und cyan somit eine komplette securtity Produktpalette anbieten kann, von child protection, über OnNet, OnDevice und Festnetz bis hin zu IoT. Die IoT Produkte sind sowohl über die OnNet security als auch über die OnDevice security schützbar.

Beim Realtime update steht nun auch schon "soon", aktuell erfolgt das Update noch alle 2 Stunden nach 4 Stunden in den Vorjahren.

Sehr gute, wichtige Fortschritte. Bei Orange soll die IoT Variante ja auch zum Einsatz kommen, aus meiner Sicht ein ganz chancenreiche Upselling Variante. Der Kunde kann im Endeffekt alle vernetzten Endgeräte über ein Tool schützen und checken. Aktuell absolutes Alleinstellungsmerkmal von cyan.
 

19.04.21 11:04
1

109 Postings, 2947 Tage igelelchKursentwicklung

Was nützen mir die schönsten Präsentationen? Als Anleger ist für mich letztlich die Performance der Aktie entscheidend und die ist absolut für's Hinterteil. Die mittlerweile schlechteste Aktie in meinem Depot und das in diesem Börsenumfeld. Bin gerade mit mir selbst am hadern, ob meine Geduld erschöpft ist.  

19.04.21 11:32

1521 Postings, 1400 Tage SaarlännaGroßaktionär Swedbank

stockt weiter auf und hält inzwischen 6,52% am Grundkapital. Dort ist man offensichtlich sehr optimistisch.

Swedbank Robur Småbolag Europa 636874 6.52% 53087 0.50% 03/31/21

https://www.wsj.com/market-data/quotes/CCYNF/company-people  

19.04.21 11:33

2179 Postings, 1640 Tage Chaecka@Igelelch

Wie gut kann ich dir nachfühlen!

Die vielen optimistischen Infos von Purdie und Saarlänna mag der Kurs so gar nicht reflektieren.
Ich sitze hier auch auf konstant 40-50% Minus und warte weiter ab. Die Aktien haben mittlerweile einen so geringen Anteil an meinem Depot, dass selbst ein Totalverlust im Grundrauschen der übrigen Wertänderungen unterginge. Selbst Cegedim wäre bisher eine bessere Idee gewesen als diese Gurke.
Es ist ein wenig so wie bei den Biotech-Unternehmen (z.B. Idorsia): Der Kurs dümpelt, aber irgendwann kommt der Befreiungsschlag.
Hoffentlich.

Solange Purdie und Saarlänna hier schreiben, habe ich zumindest den Eindruck, dass das Unternehmen noch besteht.  

19.04.21 11:37

9 Postings, 518 Tage Dennis85Kurs

Warten wir mal die nächste Woche ab... ich denke, vor Mitte nächsten Jahres wird sich hier kursmäßig nicht viel tun, woher auch?
Unternehmen, die viel Fantasie erfordern und erst weit in der Zukunft lukrativ und profitabel agieren (was hier keinesfalls feststeht), werden es aktuell und auch mittelfristig sehr schwer haben. Da würde ich lieber auf solide Value Werte setzen. Man muss sich mal die Gesamtmarktentwicklung und den Kurs von Cyan anschauen...  

19.04.21 16:05
1

203 Postings, 636 Tage Toff@Dennis85

Dass Cyan keine Aktie ist, die sich eng an der allgemeinen Marktperformance orientiert, sollte eigentlich klar sein. Wenn das Deine Erwartung ist, musst Du Dich mit anderen Werten beschäftigen.
Aber der Weg in ein profitables Geschäftsmodell ist gerade jetzt nach dem Orange Launch nicht so schwer vorstellbar wie Du oben andeutest. Mit Fantasie hat das nicht mehr so viel zu tun und das Chancen-Risiko Verhältnis hat sich mit dem erfolgten Launch erheblich verbessert. Du kannst natürlich abwarten, bis die Zahlen das auch widerspiegeln, aber dann wirst Du viellecht nicht mehr viel verdienen, denn an der Börse wird in der Regel nicht die Vergangenheit gehandelt. Und Zahlen zeigen eben die Vergangenheit.

In den aktuellen Zeiten sind die Umbrüche übrigens gerade für sogenannte Value Werte ein Risiko. Denn bestehende, gefestigte Strukturen schnell auf neue Anforderungen auszurichten ist nicht einfach und kann gerade etablierte Firmen mitunter schnell in Schwierigkeiten bringen.  

19.04.21 16:25

9 Postings, 518 Tage Dennis85@Toff

Da widersprichst du dir doch selbst..
Wenn dem so wäre und es doch sonnenklar ist, dass durch den erfolgten Orange Launch die Kasse nur so klingelt, wieso kümmert es am Markt so wirklich niemanden?
Und bitte nicht damit kommen, dass es ja nicht offiziell in einer eigenen News dem Markt mitgeteilt wurde. In der heutigen Zeit hast du keine Chance auf Wissensvorsprung an der Börse (außer Insider).

Nach dieser ganzen Entwicklung von Cyan bin ich nur sehr vorsichtig geworden.. und wenn mir ein paar Prozent flöten gehen, weil ich hier nicht kopflos immer nachkaufe, dann ist es mir das völlig wert. Wie oft hier schon geschrieben wurde (und ich lese schon sehr lange mit), dass bald, aber wirklich bald Cyan abliefern wird... wenn es danach gegangen wäre, wäre wir schon dreistellig im Kurs...
Vielleicht gibts hier auch genug Leute an der Seitenlinie, die mit einem Invest liebäugeln. Den soll man hier nicht weiß machen, dass das nen No Brainer wäre... der Kurs gibt hier den Ton an, der ist entscheidend. 48 strategische Partnerschaften allein erzielen keine Rendite.
Das soweit von mir, bis demnächst.  

19.04.21 16:31

176 Postings, 546 Tage freefineCyan

hat halt noch nie  seit dem Börsegang Geld verdient - bisher zwei grosse Deals veröffentlicht (AON wurde zum Desaster) und Orange - seit mehr als zwei Jahren "Key-Costumer", der bisher sehr langsam agiert hat und in dieser schnellebigen Security Welt wohl schwer zu berechnen ist.
Die drohenden desaströsen Zahlen für 2020 sind wahrscheinlich gar nicht soviel anders, als die Jahre zuvor gewesen wären, wenn Sieghart hier nicht extrem agressiv bilanziert hätte - was ja auch in dem Forum mehrmals diskutiert wurde. Die operativen Ergebnisse wären dann meilenweit hinter den angekündigten Zahlen geblieben - für mich und andere eine Irreführung der Aktionäre.

Jeder kann ja das Chart von Mitbewerber Allot und Cyan seit Börsegang übereinanderlegen und dann wird man sehen, dass weder Covid, noch sonstige bösen Leerverkäufer an der Performance schuld ist, sondern allein Cyan selbst.

Ich finde auch nicht, dass man von Gier oder Kurzfristigkeit der Anleger reden kann, wenn man sich die Kurven ansieht, hat wohl fast jeder zumindest buchmässig ordentlich verloren.

Warum der Kurs seit Monaten praktisch seitwärts geht - unabhängig von guten oder schlechten Nachrichten ist eigentlich das spannendste. Was läuft da?

Es bleibt spannend - Orange hat jedenfalls null positiven Impact bisher - warum?
 

19.04.21 16:58

16 Postings, 375 Tage LemalumaKann mir mal jemand erklären

warum die Installation der Network-Variante so lange dauert? Es kann doch nicht sein, dass man pro Unternehmenskunde mehrere Monate mit der Installation beschäftigt ist. Warum kann man nicht einfach eine Software anbieten, die ein Unternehmen ganz einfach selbst herunterladen und installieren kann?  

19.04.21 18:00

794 Postings, 4884 Tage noxxDie Fantasie fehlt noch

Was im Moment an News reinkommt ist entweder schon lange bekannt oder auf den ersten Blick nur ein kleiner Fisch der nicht viel Umsatz bringt. Zudem hat freefine recht. Wenn man Allot sieht, die ähnlich unterwegs sind wie Cyan, merken die scheinbar nichts von der Corona-Krise, Cyan aber wohl. Das ist schon etwas komisch. Mit der Neubesetzung des CEO hat man jetzt aber m.E. voll auf Vertrieb gesetzt. Zudem hat auch Allot seine Verträge mit den Telcos nicht in 6 Monaten am laufen und ist zudem schon etwas länger unterwegs.  

19.04.21 18:11

203 Postings, 636 Tage Toff@Dennis85

Deine Skepsis und Ungeduld kann hier vermutlich jeder nachvollziehen. Und es ist ja auch ratsam, mit Vorsicht zu handeln und kopfloses Nachkaufen zu vermeiden. Aber für mich ist die fehlende Marktreaktion an sich noch kein Gegenargument, denn so perfekt wie Du das erwartest reagieren die Märkte gerade bei kleineren Werten - zumindest zeitweise - eben nicht.

Wenn ich aber glaube, dass mit erfolgtem Orange Launch die Risiken geringer und die Chancen besser werden, ist die Aktie aus meiner Sicht neu zu bewerten. Ob ich dann kaufe oder (noch) nicht, hängt natürlich auch noch von vielen anderen Faktoren, z.B. den aktuellen Anlagealternativen, technologischen Trends, meiner Risikoneigung, etc. ab.

 

19.04.21 20:11

444 Postings, 4523 Tage anon99Meine 2 Cent zum Thema

Die Aktie dürfte für die institutionellen Anleger zu wenig Marktkapitalisierung haben und vermutlich auch zu wenig reguliert sein. Denke nicht, dass sich überhaupt viele große Fonds mit der Aktie überhaupt befassen. Der Laden muss erst mal liefern. Potenzial hat er sicherlich, aber die richtigen Reifen um davon was auf die Straße zu kriegen hat man noch nicht gefunden.  

19.04.21 20:59

1521 Postings, 1400 Tage SaarlännaWürde ich nicht so sehen

Lt. der Aufstellung, die ich heute Vormittag gepostet habe, sind schon immerhin rd. 12% des Grundkapitals durch institutionelle Anleger besetzt. Natürlich liegt der Swedbank-Fonds mit Abstand vorne.
Wenn man dann noch Vorstand und Großaktionäre berücksichtigt, dann liegt der Anteil der Privatanleger wahrscheinlich max. 30%. Das bedeutet, dass die Post abgehen könnte, wenn die Privaten cyan wieder für sich entdecken. Aber dafür muss wohl erst wieder Vertrauen zurück gewonnen werden. Ich glaube aber, dass Frank von Seth auch alles dafür tun wird, damit das gelingt.  

20.04.21 10:22

203 Postings, 636 Tage ToffGute Diskussion - Danke!

Schön, dasss wir unterschiedliche Meinungen hier so zivilisiert teilen können - vielen Dank an alle für das hohe Maß an Sachlichkeit, das ich in den Beiträgen herauszuhören meine!  

20.04.21 14:46

794 Postings, 4884 Tage noxxHab da mal was für die Fantasie

Cyan hat im Dezember eine Kooperation mit Secure64 veröffentlicht. Man will gemeinsame Lösungen an Kunden aus der Telekommunikationsbranche vertreiben und hat wohl schon Projekte mit führenden Telkos am laufen.  Wenn man sich mal die Kunden von Secure64 ansieht befinden sich Namen wie Verizon oder Reliance auf der Liste. Ein Abgleich mit der Präsentation von Allot ergab, das die hier wohl noch nicht unter Vertrag sind. Wenn einer der beiden bei Cyan in den Kundenstamm wandert ist die saure Gurken Zeit für alle Zeit Geschichte.    

20.04.21 20:10

444 Postings, 4523 Tage anon99@noxx

Kann natürlich sein, aber ich investiere mein sauer verdientes Geld nicht anhand von Vermutungen. Der laden muss liefern.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
124 | 125 | 126 | 126   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln