AFC Energy Aktie mit viel Potential

Seite 1 von 429
neuester Beitrag: 13.04.24 08:13
eröffnet am: 30.04.19 12:06 von: Zamorano1 Anzahl Beiträge: 10722
neuester Beitrag: 13.04.24 08:13 von: denknach Leser gesamt: 4261003
davon Heute: 692
bewertet mit 30 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
427 | 428 | 429 | 429   

30.04.19 12:06
30

1669 Postings, 1999 Tage Zamorano1AFC Energy Aktie mit viel Potential

Nach der Bosch Powercell Ankündigung von gestern habe ich mich noch ein wenig schlau gemacht betreffend Wasserstoffaktien. AFC Energy scheint grosses Potenzial zu haben:

http://tools.euroland.com/tools/PressReleases/...companycode=services

https://tools.euroland.com/tools/Pressreleases/...ycode=uk-afc&v=

https://www.proactiveinvestors.co.uk/companies/...partner-200663.html

Habe eine kleine Position (60'000 Stk.) gekauft. Habe mit Proton Power Systems und Nel Asa bereits sehr erfolgreiche Investitionen im Wasserstoffbereich getätgt.

Bosch's Bekenntnis zum Wasserstoff bei der Mobilität ist ein starker Indikator, dass sich diese Technik durchsetzen wird. Ich denke es lohnt sich, AFC Energy im Blick zu behalten.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
427 | 428 | 429 | 429   
10696 Postings ausgeblendet.

28.03.24 09:20
1

972 Postings, 2347 Tage et aleoSchön

Wieder ein Verkäufer und EINER der gekauft hat.
Mal schauen ob es wieder am Tagesende ins Plus geht.

 

28.03.24 14:25

731 Postings, 2691 Tage Stefan1607Einladung

Einladung zur Hauptversammlung



AFC Energy (AIM: AFC), ein führender Anbieter von Wasserstoff-Stromerzeugungstechnologien, gibt bekannt, dass sein Jahresbericht für das am 31. Oktober 2023 endende Geschäftsjahr und die Einberufung der Jahreshauptversammlung des Unternehmens (die „Hauptversammlung“) heute an diese Aktionäre versandt wurden die sich für den Erhalt eines Papierexemplars entschieden haben und auf der Website des Unternehmens unter www.afcenergy.com/investors/financial-reports zum Download zur Verfügung stehen.


Die Jahreshauptversammlung findet am Donnerstag, 25. April 2024, um 10.30 Uhr in der Napier Suite statt. Brooklands Hotel, Brooklands Drive, Weybridge, Surrey KT13 0SL.  

28.03.24 16:19
1

2559 Postings, 2541 Tage Olt ZimmermannWas hat den dieser Scheißladen

Schon wieder verbrochen um so ein Kursmassaker zu erleben????
Hier stinkt es doch an allen Ecken und Kanten.  

28.03.24 16:53

731 Postings, 2691 Tage Stefan1607@ Zimmermann Warum hast du nicht verkauft?

Noch ist Zeit zu verkaufen .. deiner Meinung nach kannst du ja jederzeit wieder billiger mehr Aktien zurück kaufen.  

28.03.24 18:35

1631 Postings, 2658 Tage RerrerGeht mir so wie Olt.

Denk das Olt auch schon seit Jahren wie ich auch investiert ist. In den ganzen Jahren kam nix gescheites von Seiten des Unternehmen. Entweder wollen die nicht oder sie können nicht. Rhetorik Note 6 ?
Glaube AFC ist eine von wenigen Aktien die den Arsch nicht hoch bekommt obwohl die Phantasie hier in Ordnung ist. Alles aber viel zu kompliziert   Dabei wär es so einfach. Produkt herstellen, verkaufen und mit Umsatzzahlen und Gewinn überzeugen. Hier : null Info.
Bin einfach nur enttäuscht über diesen Laden obwohl auch mein Geld darin steckt.  

28.03.24 19:14

731 Postings, 2691 Tage Stefan1607Ich habe Hoffnung und kaufe günstig immer wieder n

Die Pipeline ist heute besser als jemals zuvor.
Jetzt hat es Produkte und der Cracker kommt auch noch.

Wie Adam Bond sagte: der Kurs sollte bei aktuellen Sachlage viel höher stehen.

Ich persönlich denke wir werden bei Zahlen schnell wieder bei 1€ stehen.

Kann ja jeder für sich selber entscheiden. Heute der Absacker ist zurückzuführen auf den Zeitraum der Bestellungen.. viele hätten gerne 1-2 Monate gewünscht anstatt 1- 2 Jahre.  

28.03.24 21:06

2559 Postings, 2541 Tage Olt ZimmermannRerrer

Die ganze Führung ist einfach unseriös und die sind 10 Jshre zu früh - keine Baufuzzifirma kauft sich so ein Teil oder mietet es so lange Diesel billig ist und nicht verboten wird.Und da sind die Ölfuzzis am Ruder.Geld wird nicht mit Umwelt Rettung gemacht sondern mit Massenmord durch Waffen wie Rheinmetall.  

28.03.24 21:08

2559 Postings, 2541 Tage Olt ZimmermannRerrer

Die ganze Führung ist einfach unseriös und die sind 10 Jahre zu früh - keine Baufuzzifirma kauft sich so ein Teil oder mietet es, so lange Diesel billig ist und nicht verboten wird.Und da sind die Ölfuzzis am Ruder.Geld wird nicht mit Umwelt Rettung gemacht sondern mit Massenmord durch Waffen wie Rheinmetall.  

30.03.24 15:42
3

3447 Postings, 5537 Tage money crashPackt bitte eure Bedenken in den Koffer

und verreist am besten irgendwohin damit, so habt ihr sie immer bei euch und wir bleiben verschont hier im Forum.
Jetzt wo es endlich langsam vorwärts geht beim AFC, brauchen wir keine dauer jammernden Zaungäste, sondern waschechte Aktionäre, welche wirklich an die AFC Zukunft glauben.
Genießt die Osternzeit.

"Ein Optimist steht nicht im Regen,
sondern duscht unter einer Wolke."

(Thomas Romanus)


mc
-----------
Börse trägt das Risiko immer mit sich, die Gewinne hat sie nur manchmal dabei.

30.03.24 16:20
3

37 Postings, 2580 Tage joerg007Ja genau

einfach mal abwarten.  Die Aufträge kommen doch gerade. Es kann jederzeit ganz schnell gehen. Der Cracker ist zb. ein Schlüsselelement in der Kette der Produkte. Millionär wird man auch nicht mit 10K. Das dauert dann schon ein paar Jahre länger.  

02.04.24 08:16

972 Postings, 2347 Tage et aleoNa dann

mal hoffen das es nur der Osterblues ist....  

02.04.24 10:23
1

211 Postings, 1504 Tage denknachLanges Stück

Sieht so aus, dass das ein verdammt langes Blues--Stück ist - weit über Ostern hinaus! Bond weiß das und hat informell alles vertretbare reingeworfen ( bis zur sinngemäßen Grundsatz- Aussage, dass der Kurs an sich deutlich höher sein müsste! ). Das reicht in der allgemeinen aktuellen Bewertungslage aber leider nicht. Da müssen echte knallige Aufträge vermeldet werden können , wie beispielsweise ( fiktiv!! ) : " Die  Pressestele der Zahid  - Gruppe gibt bekannt, dass es ihr gelungen ist, mit den Saudis einen umfangreichen Auftrag für AFC Energy im Zusammenhang mit dem laufenden Projekt "NEOM" vermitteln zu können. Über die Auftragshöhe wurde zunächst Stillschweigen vereinbart."Das wär doch was, oder? Vielleicht passiert was in dieser Richtung; aber wann?? Geduld ist hier die einzige Wahrheit!
 

02.04.24 13:07
1

14158 Postings, 5299 Tage Geldmaschine123Ballard hebt ab!

AFC noch im Winterschlaf:-))
Werden hier neue Aufträge vermeldet ist Ballard nur ein
Kleiner Vorgeschmack.

Stay long;-))

https://www.deraktionaer.de/artikel/...-durch-die-decke-20354108.html  

08.04.24 09:46
1

972 Postings, 2347 Tage et aleoNews

im Köcher?
Der Chart hellt sich auf und zeigt erneut Stärke.
Wieder sind paper hands raus und die diamond hands freuen sich.
Wie man sieht ist Druck drauf und es kann schnell gehen.  

09.04.24 11:19

6601 Postings, 8169 Tage Werni2@et aleo

ich habe auch Druck !

jeden Morgen,

auf der Blase..............  

09.04.24 12:29

972 Postings, 2347 Tage et aleoSo

wie es aussieht ist die Konsolidierung vorbei.
Wasserstoffförderungen laufen an und dererste Staat ist auf Verletzung der Menschenrechte verklagt worden durch zu wenig Klimaschutz.
Dies spielt hier alles in die Karten.
Stetig weiter up.

@Werni: Na dann immer schön laufen lassen....  

10.04.24 08:33
4

731 Postings, 2691 Tage Stefan1607News und Präsentation

10. April 2024

AFC Energy PLC

(„AFC Energy“ oder das „Unternehmen“)

Ankündigung einer Kapitalmarktveranstaltung

Auf dem Weg zum Erfolg – ​​Kommerzialisierung der Wasserstoff-Energieprodukte von AFC Energy  

AFC Energy (AIM: AFC), ein führender Anbieter von Wasserstoff-Stromerzeugungstechnologien, freut sich bekannt zu geben, dass es am Mittwoch, dem 8. Mai 2024, ab 14.00 Uhr BST eine Kapitalmarktveranstaltung für Sell-Side-Analysten und institutionelle Anleger veranstalten wird Büros von Peel Hunt, 7. Etage 100 Liverpool Street, Moorgate EC2M 2AT.

Die Präsentationen werden von Adam Bond, Chief Executive Officer, Peter Dixon-Clarke, Chief Financial Officer, Dr. David Harvey, CTO Fuel Cells, und Dr. Mike Rendall, CTO Fuel Conversion, geleitet. Es werden auch Beiträge von einer Reihe wichtiger Partner und Kunden von AFC Energy kommen.

Die Kapitalmarktveranstaltung umfasst:

·      einen Überblick über das Portfolio von AFC Energy an Wasserstoff-Brennstoffzellenprodukten und der proprietären Ammoniak-Cracker-Technologie;
·      die Marktchancen und die einzigartige Positionierung von AFC Energy;
·      wie das Unternehmen seine Geschäftstätigkeit schnell kommerzialisiert und skaliert;
·      Präsentationen von Gastrednern, darunter Dan Evans, Chief Executive von Speedy Hire plc, über das Joint Venture Speedy Hydrogen Solutions mit AFC Energy.

Wenn Sie teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an AFCEnergyCMD@fticonsulting.com, um Ihr Interesse anzumelden.

Präsentationsmaterialien werden im Anschluss an die Veranstaltung auf der Website des Unternehmens zur Verfügung gestellt.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

AFC Energy plc

Adam Bond (Geschäftsführer)

+44 (0) 14 8327 6726

investoren@afcenergy.com

Peel Hunt LLP – Nominierter Berater und Joint Broker

Richard Crichton / Georgia Langoulant / Brian Hanratty

+44 (0) 207 418 8900

Zeus – Gemeinsamer Makler

David Foreman / James Hornigold (Investmentbanking)

Dominic King (Unternehmensvermittlung) / Rupert Woolfenden (Vertrieb)

+44 (0) 203 829 5000

RBC Capital Markets – Gemeinsamer Broker

Matthew Coakes / Teri Su

Eduardo Famini / Jack Wood



FTI Consulting – Finanz-PR-Berater
Ben Brewerton / Tilly Abraham / Evie Taylor

+44 (0) 20 7653 4000
+44 (0) 203 727 1000
afcenergy@fticonsulting.com

Über AFC Energy
AFC Energy plc ist ein führender Anbieter von Wasserstoff-Energielösungen, um sauberen Strom für netzgebundene und netzunabhängige Stromanwendungen bereitzustellen. Die Brennstoffzellentechnologie des Unternehmens zielt auf den kurzfristigen kommerziellen Einsatz in den Bau- und temporären Energiemärkten mit längerfristigen Chancen in den Bereichen Ladetechnik für Elektrofahrzeuge, Schifffahrt und Datenzentren als Teil eines Portfolioansatzes zur Dekarbonisierung des wachsenden Elektrifizierungsbedarfs der Gesellschaft ab. Die proprietäre Ammoniak-Cracking-Technologie des Unternehmens unterstreicht darüber hinaus neue Chancen auf dem Markt für verteilte Wasserstoffproduktion, wobei der Schwerpunkt auf der Rolle von Wasserstoff bei der Unterstützung der Dekarbonisierung von Industriezweigen liegt, die nur schwer zu reduzieren sind.

https://www.londonstockexchange.com/news-article/...ts-event/16415638  

10.04.24 08:47

972 Postings, 2347 Tage et aleoPrima

Da haben sich paar vorher eingedeckt. Lässt vermuten bis zur Präsentation wird es nicht günstiger.
Denke bis 8 Mai entsteht weiter Kaufdruck.
Nun gilt es Daumen drücken.
Die Richtung stimmt.  

11.04.24 10:59

972 Postings, 2347 Tage et aleoEin

Wasserstoffabkommen nach dem anderen.
Nun Deutschland Frankreich.
Der Ausblick lässt auf Kurse < 1€ Hoffen.
Prima.  

12.04.24 08:57

146 Postings, 1411 Tage H2FanSuper,

der Kurs regt sich. Sollte mal wieder gen Norden gehen. Hatte bei unter 0,20 € auch nochmals nachgekauft. Allen viel Glück und gute Kurse.    

13.04.24 08:13
2

211 Postings, 1504 Tage denknachMan

hat wohl mittlerweile endlich kapiert, dass - wie in Germany - das Thema  "mehr bzw ausreichende gesunde UNABHÄNGIGKEIT"  im Energiesektor unabdingbar ist. Putin hat allen Ländern mit großem Energiehunger und insbesondere den hier verantwortlichen Politikern eindrucksvoll  gezeigt, was zu große Abhängigkeit ( finanziell ) bedeuten kann. Die von offensichtlich unbelehrbaren Kritikern vertretene Meinung, für die hohen Kosten einer Energiewende sei kein Geld da, ist vorgeschoben  und letztlich unverantwortlich. Warum? Weil man, wie der aktuelle  Fall Germany zeigt, für die zwingenden  Energie-Importe  aller Art ( insb. Gas bzw LNG  / Benzin / Diesel etc ) mit immer höheren Preisen rechnen muss bzw dem Preisdiktat der Lieferländer und Energiekonzerne ( siehe insb Ölkonzerne mit Jahresgewinnen von 40 -50 Mrd. Euro ) ausgeliefert ist ...und das kostet auf Dauer deutlich mehr als kluge Investitionen in eine Energiewende.  
Den Lieferländer und Öl- / Energie- Konzernen kommt die weltweit angestrebte Energiewende  eigentlich noch viel zu früh bzw zu schnell, wollen sie doch noch möglichst viel von dem goldenen Rahm der Öl- und Gas - Einnahmen weiterhin und länger abschöpfen; deshalb auch  die zZ erkennbare  künstliche Verknappungs - und Preispolitik der OPEC mit den z.B. hohen  Benzin- Dieselkosten. Würde mich auch nicht wundern, wenn diese Liefer- Länder / Konzerne eine Firma wie AFC aufkaufen würden, um die Ablaufprozesse der Energiezuteilung /Energieverteilung in den Händen zu behalten.
Unterstellt, dass die Innovationen von AFC wie z.B. der Ammoniak- Cracker wirklich so einmalig, ja so revolutionär sind, überrascht es mich sehr , dass in unser schnelllebigen, kommunikativ engmaschig verbundenen Industriewelt allein dieses  Cracker- Thema noch nicht in aller Munde ist bzw hier der Aktienkurs noch nicht explodiert ist. Hier hat AFC doch Instrumente / Patente in der Hand, die nicht nur dem arg strapazierten  Klima- und  Umweltthema  eindrucksvoll entgegenkommen, sondern auch über die Zeit enorme Kosten ( CO2 - Bepreisung etc ) einsparen.
FAZIT: Irgend etwas kann hier nicht stimmen. Entweder die Innovationen von AFC werden ( auch von mir als Nichttechniker )  zu hoch eingeschätzt bzw deutlich überbewertet  oder diese Innovationen und deren Effizienz müssen sich am Markt erst noch eindrucksvoll als industriell absolut verwertbar beweisen. Schätze, dass letzteres die Ursache für die noch sehr sehr verhaltene Kursentwicklung  ist. Mit AFC hätte im übrigen auch Deutschland die Chance, zumindest zu einem gewissen Teil in den Bereich der stärkeren Unabhängigkeit hineinzuwachsen.   Meine Meinung. Keine Kauf - Verkaufsempfehlung!!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
427 | 428 | 429 | 429   
   Antwort einfügen - nach oben