First Graphene - Erster Kommerzieller Produzent

Seite 1 von 62
neuester Beitrag: 12.04.21 12:53
eröffnet am: 07.04.18 19:40 von: Bady89 Anzahl Beiträge: 1528
neuester Beitrag: 12.04.21 12:53 von: CCCminus Leser gesamt: 498419
davon Heute: 192
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
60 | 61 | 62 | 62   

07.04.18 19:40
5

100 Postings, 1275 Tage Bady89First Graphene - Erster Kommerzieller Produzent

Hallo zusammen, ich mache nochmal einen neuen Thread für First Graphene auf da der alte Thread noch auf MRL läuft.

Hier nochmal die Zusammenfassung für alle die noch nicht bescheid wissen.

- FGR ist der erste Kommerzielle Produzent von Graphen, somit aktuell wohl Weltmarktführer auf dem Gebiet.

- FGR hat einen laufende Graphit Mine welcher dem Unternehmen langfristig eine unabhängige Gaphitversorgung sichert. (Basismaterial)

- Es sind weitere Investitionen in Graphenfabriken in Europa geplant.

- Es laufen Forschungen zu neuen Graphene Akkus und weiteren Graphen Produkten.

Zusammengefasst gefällt mir bisher sehr gut was ich so sehe.

Fotos der ersten Graphen Fabrik in Henderson sowie aus der Mine gibt es online zu sehen.

https://www.firstgraphite.com.au/graphene/graphene-facility

Wer sich jetzt noch immer an den Kopf fasst und fragt was Graphen eigentlich genau ist, der möge bitte folgenden Artikel lesen.

https://www.mobilegeeks.de/artikel/graphen-einsatz/  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
60 | 61 | 62 | 62   
1502 Postings ausgeblendet.

09.03.21 09:08
2

2811 Postings, 3681 Tage erfgAllianz mit Stahlgigant

GOLDINVEST.de ? Wachstumsstarke und erfolgversprechende Small Caps aus den Bereichen: Rohstoffe, Edelmetalle, E-Mobilität, Green Mining und innovativen Technologien.
 

09.03.21 10:52

1442 Postings, 902 Tage Zamorano1Na endlich!

Hat schon sehr lange gedauert, bis FGR mal wieder positive News hervorbrachte. Nun hoffen wir doch, dass es auch bald Umsatz geben wird.  

09.03.21 14:36

502 Postings, 1414 Tage bullytradermit den brasilianern hat man schon lange Jahre ..

09.03.21 14:42

502 Postings, 1414 Tage bullytradermit den Brasilianer hat man lange

im Hintergrund ....., gearbeitet, jetzt ist eine große Murmel in die Blechdose gefallen, das war nicht die " Letzte ", Es werden weitere
Murmeln reinfallen!

Wenn diese in Bewegung kommen werden, wird das Getöse sehr laut. Good  Luck 2021 .

Best - SGB -

 

09.03.21 22:07

309 Postings, 5980 Tage ariadneBlechdose

Hmmm... :) na dann, wegen mir auch Blechdosen...
Nun, das GEIC kümmert sich um Anwendungen mit Graphen. Und es gibt kleine und große Firmen die sich um eine Anwendung mit Graphen dort bemühen. Deshalb bin ich nun nicht sonderlich überrascht, das so eine Nachricht kommt. Was ich positiv finde und womit ich nicht unbedingt gerechnet habe ist der Begleittext zu der News. Eine mögliche Beteiligung an FGR.. Super, finde ich toll. Zuordnung von Anwendungen und (!) Märkten.... Das ist bemerkenswert. Und sehr vielversprechend finde ich. Ich finde, das deutet auf eine große Menge an Puregraph hin und an eine langfristige Kooperation. Vielleicht gehen da auch meine Wünsche mit mir durch, wie immer dyor.
Tja, das GEIC und Manchester... Respekt, da kann man echt gespannt sein was in den nächsten Jahren noch kommen wird, die Graphen Reise fängt doch gerade erst an. Und unsere kleine FGR mittendrin...

Ariadne oder L  

09.03.21 22:15

309 Postings, 5980 Tage ariadneOder ich formuliere anders..

Wie wäre es mit... Patent hier und Patent da. Ein gutes Ergebnis in der Anwendung und ein gutes Material. Zusammen spielt es sich besser. Oh ha... Super Sache, wenn es so kommt.

L  

10.03.21 08:36

2811 Postings, 3681 Tage erfgGoldinvest:

GOLDINVEST.de ? Wachstumsstarke und erfolgversprechende Small Caps aus den Bereichen: Rohstoffe, Edelmetalle, E-Mobilität, Green Mining und innovativen Technologien.
 

15.03.21 18:44

309 Postings, 5980 Tage ariadneISO News

Na, wollen wir mal hoffen, das wir bald eine Meldung hierzu bekommen

https://www.npl.co.uk/press-media/...dard-to-verify-graphene-products

Und alles ok ist.
Das ist jetzt mal mega spannend...

L  

17.03.21 17:00

77 Postings, 208 Tage Nelson M.hallo

hallo alle zusammen  als erstes will ich sagen danke für die ganzen infos die hier zusammen gesucht wurden bis jetzt .
Ich sehe  graphen als die zukunft für die welt mit einer bis jetzt noch schwer vorstellbaren  sprung in eine neue zeit der menschen era.Werde mir mal erstmal alles durch lesen was ihr so schon hier zusammen gefasst habt und hoffentlich dann auch meinen beitrag dazu leisten auch wenn graphen massenproduktion momentan noch in den kinderschuhen steckt wir aber in immer schnelleren zyklen der zeit leben denke ich das es nicht mehr lange dauert bis graphen es schafft in massen produktion über zu gehen .also auf frohes schaffen


#

Hochtechnologie ist im wesentlichen mathematische Technologie.

Enquete-Kommission der Amerikanischen Akademie der Wissenschaften  

18.03.21 22:48
1

309 Postings, 5980 Tage ariadneHi Nelson

Welcome.  Lese nur alles was du hier findest. Gibt auch Nachbarn sozusagen auf anderen Chat Seiten. Nur auf jeden Fall schau dich auch hier um...
https://m.youtube.com/channel/UCoonWbmbowBclSh0Gak4qlw

Kurzen Gruß rüber zu wallstreet online und deren Diskussion zu einen CF positiv. Es gibt die Optionen im August und es gibt die News zu Gerdau. Also ich denke nicht das es ein Problem werden wird, sollte weiteres Cash benötigt werden. Und ich hätte damit auch kein Problem. Denn Cash wird im Moment benötigt für die Entwicklung von Produkten, Prototypen und deren Vorstellung. Die Batterie Forschung und sonstige Forschung kostet natürlich auch Geld. Aber ich vermute mal dafür wird es auch Fördermittel geben. Wir werden dieses Jahr, so vermute ich, ein paar Produktlinien sehen. Ewig werden die Austernkörbe auch nicht im Meer schwimmen... Und Mike Bell wird sicherlich auch noch ein paar Ideen haben oder auf einiges angesprochen werden.
An Petar S., danke für deinen Kommentar (siehe oben). Ob was größeres kommt dieses Jahr oder auch nicht... Die Idee einer Partnerschaft mit der Industrie und nicht nur bitte sehr hier habt ihr das Material. Das finde ich sehr gut!!! 2D Materialien, das ist schon gut wie das mit Gerdau beschrieben ist. Hoffen wir das es so kommt.... Sowas kann bitte auch mit anderen grossen Vertretern aus dem Batterie Bereich, den Storage und Pipeline Bereich, Wärmeleitfähigkeit bzw Kühlung passieren. Warum auch nicht, das GEIC ist da sicher ein guter Ort dafür.
Naja, wenn es dauert, dann dauert es halt. Hauptsache der Weg und die Schritte stimmen...
L  

25.03.21 12:28

1 Posting, 21 Tage Massener1982Ausrichtung für nächste Wachstumsphase

Die kürzlich erfolgte Ernennung von Michael Bell zum CEO des Unternehmens hat schon angedeutet, dass die Graphitgesellschaft First Graphene (WKN A2ABY7 / ASX FGR) in die nächste Entwicklungsphase übergeht. Während Forschung und Entwicklung weiterhin eine große Rolle bei First Graphene spielen werden, legt der neue CEO seinen Fokus auf die verstärkte Kommerzialisierung der Graphenprodukte, auf die Ausweitung der Geschäfte.

Diese ?neue? Ausrichtung dürfte auch der Grund sein, warum das Unternehmen nun in Aditya Asthana einen neuen Chief Financial Officer vorstellte. Herr Asthana wird Herrn Peter Youd ersetzen, der nach acht Jahren bei First Graphene Ende April in den Ruhestand gehen wird. Der neue CFO verfügt über 14 Jahre Erfahrung im Bereich Finanzen und der Führung von Unternehmen ? auch international. Bevor er zu First Graphene kam, war Herr Asthana zuletzt bei Orica Ltd. als Leiter Finanzen für die Region Asien-Pazifik tätig.

Auch der neue CFO ist der Ansicht, dass First Graphene die nächste Wachstumsstufe erreicht hat. Er sieht erhebliches, globales Potenzial für Graphen, da das produzierende Gewerbe nun die Vorteile der Graphenanwendungen zu verstehen beginne ? und nach Ansicht von Herrn Asthana ist First Graphenes pureGRAPH-Produkt ?extrem? gut positioniert, um diese Chancen zu nutzen.
 

25.03.21 20:58

309 Postings, 5980 Tage ariadneSchön geschrieben

Massener1982.
Ich finde, das sowohl er als auch Mr. Bell von Unternehmen kommen, die ich mal als grundsolide Unternehmen bezeichnen würde. In beiden steht die Anwendung von Produkten im Vordergrund, nicht unbedingt Grundlagenforschung, wenn ich das mal so sagen darf. Und beide haben eingewilligt zu FGR zu wechseln. Für mich ein klarer Hinweis, daß FGR was umzusetzen hat. Ich glaube nicht, daß die beiden gekommen wären, wäre es nur, könnte, lass ausprobieren, machen wir Langzeit Tests. Ich hab den Eindruck, daß das nicht deren Schwerpunkt ist.
Nun ja, wie immer dyor.

L  

31.03.21 20:19

729 Postings, 2706 Tage BevorEs ist schon erstaunlich...

...dass in einem boomenden Aktienmarkt, in dem alle einkaufen als gäbe es kein morgen, FGR  es nicht schafft, eine signifikante Wertsteigerung zu erfahren. Ich hätte schon erwartet, endlich mal die 25 oder 30Cent zu sehen. Aber es geht nur gen Süden.  

01.04.21 11:33

72 Postings, 3947 Tage comosumiBevor

Der Kursanstieg bis Ende Feb hat ja eigentlich ohne nenneswerte Erfolgsmeldungen (Verkäufe) statt gefunden, sondern war durch Meldungen, Loi`s,  Kooperationsvereinarungen u.a. getrieben. Das dann  eine gewisse Konsoldidierung stattfindet, war ja zu erwarten. Die könnte aber jetzt vorbei sein (sieht auf jeden Falle  nach RSI und Slow St. .... so aus).  Wenn da jetzt mal irgendwas verkauft wird :) ...,  gehts es wohl direkt in den Bereich. Geben wir dem neuen Team mal eine Chance. Bis Mitte des Jahres sollte es dann allerding auch was gegeben haben, sonst war es nur heiße Luft.  

05.04.21 01:56

53 Postings, 902 Tage KillerdingsdaVideo mit unserem neuen CEO

https://www.youtube.com/watch?v=_NS5uCU5O14


Ich bin am überlegen mehr zu kaufen. Was sagen den die Charttechniker? Ich hab da nur rudimentäre Kenntnisse. Aber so wie ich das sehe sind wir von einer ziemlich starken Unterstützungsline sowie der EMA 200 bullisch abgeprallt. Die Aktie befindet sich im unteren Bereich der Bollingbänder und ist überverkauft.


 

05.04.21 10:27

309 Postings, 5980 Tage ariadneEi, Ei, Ei..

;)
Na, das ist ja eine schöne Überraschung zu Ostern. Da hat uns Axino ja ein schönes Ei gebracht. Vielen Dank dafür. Wurde ja auch mal Zeit, das sich MB vorstellt. Das ihr das hinbekommen habt, toll!

Auch euer Interviewer hat das gut gemacht, konnte man gut zuhören und war angenehm locker. Ich hätte mir gewünscht, daß sich Herr Bell am Anfang etwas mehr hätte vorstellen können. Gut gefallen haben mir die Passagen mit den Doppelfragen.
Inhaltlich wäre es spannender gewesen zu der ISO Mitarbeit von FGR nachzufragen als zu Nicnas und Reach finde ich. Und für das nächste Interview könnte dann das, worüber beide fasziniert waren etwas mehr herausgearbeitet werden... So much improvements in so much different applications... Herr Bell / FGR stellt ja sein Team zu den Produktschwerpunkten noch zusammen. Wenn das steht, dann wäre es toll diese(s) vorzustellen und die zu erwartenden Horizonte zu schärfen.
Dann kann noch richtig spannend werden.. Welche grosse Firma wie Gerdau wird mit FGR an der Zukunft arbeiten... Alleine werden sie es nicht machen können, muss ja auch nicht.

Nun ja, ein schönes Osterei von Axino. Nochmals vielen Dank dafür.

Ariadne oder L auf HC  

09.04.21 10:31
1

502 Postings, 1414 Tage bullytraderAnalitik Interview Mike Bell Hot Copper

translate:,

Zunächst vielen Dank an @ spid81 für die Veröffentlichung des Interviews auf HC.

Unten ist meine (nicht rosafarbene Brille) Interpretation des Interviews mit Mike Bell.

Mein erster Eindruck vom neuen CEO (über dieses Videointerview) und seinen Visionen für FGR ist sehr positiv. Dieser Typ kennt sich im G-Bereich aus und ist ein beeindruckender Redner. Meiner Meinung nach beantwortet er die ihm vom Interviewer gestellten Fragen methodisch und präzise. Infolgedessen kann der Betrachter nicht anders, als sich auf die Zukunft des Unternehmens zu freuen.

In Bezug auf die Besonderheiten der aufgeworfenen Fragen haben mich seine Kommentare zur Kommerzialisierung des Unternehmens und zu den Erwartungen, die er an die Erreichung seiner Ziele stellt, beflügelt. Abgesehen von / potenziellen Verkäufen scheint er fest darauf ausgerichtet zu sein, die Vorteile des geistigen Eigentums (IP) in Verbindung mit Graphen beizubehalten, das das Unternehmen über seine Partner entwickelt. Dies ist meiner Ansicht nach sehr wichtig, insbesondere angesichts der Tatsache, dass der Preis für Graphen im Laufe der Jahre wahrscheinlich sinken wird, wenn immer mehr Unternehmen den Raum betreten ... (vorausgesetzt natürlich, sie können auch gleichbleibend hochwertige Produkte anbieten in grossen Mengen). Spezifische IP-Adressen (einschließlich verschiedener Blue-Sky-Anwendungen) werden im Laufe der Zeit der Schlüssel zum Erfolg des Unternehmens sein.

Als Investor waren die Kommentare von Bell zur Verkürzung der Zeit, die mit dem Teil ?Prozess & Test? des Prozesses verbunden ist, willkommen und benötigten IMO. Er bekräftigte, dass das Unternehmen in den nächsten 3 bis 6 Monaten eine Nachfragepipeline für die Puregraph-Produkte vorantreiben will, wobei der Schwerpunkt auf dem kommerziellen Wachstum liegt. Im Anschluss an diese Kommentare fand ich es gut, dass er darlegte, dass das Unternehmen das Beste aus dem Haufen herausholen will, wenn es um die Zusammenarbeit geht, um das notwendige Geld für das Unternehmen zu generieren. Dementsprechend weist er darauf hin, dass dies bedeutet, dass Anleger mit Investitionen in ?ausgewählte Märkte? rechnen können ... d. H. In Sektoren, in denen die größte Nachfrage nach unseren Produkten besteht. Schließlich sollte dies sein Hauptziel sein, das Unternehmen zu einem wirtschaftlich erfolgreichen Unternehmen zu machen, das das Vermögen der Aktionäre erhöht.

Herr Bell machte einige sehr interessante Kommentare zu Graphen und Beton. In seinen Worten wird die Betonindustrie für uns "kritisch" sein. Er wies darauf hin, dass dort draußen viele ?sexy? Graphenprodukte hergestellt werden, die nur eine sehr geringe Menge Graphen benötigen. Während einige dieser aufkommenden Technologien / Produkte einen gewissen Cashflow für das Geschäft liefern, wird der Verkauf von Puregraph an größere Industrien wie Beton den Verkauf in einigen Nischenmärkten oder -produkten in den Schatten stellen. Bell geht davon aus, dass in Zukunft ein erhebliches Interesse / eine erhebliche Nachfrage nach Graphen-Betonprodukten bestehen wird, sowohl wegen ihrer erhöhten Festigkeit als auch wegen seiner Langlebigkeit, da die Treibhausgasemissionen durch die Verwendung von weniger Beton gesenkt werden können. Sie müssen nur dann weniger Beton verwenden, wenn dieser mit Graphen angereichert ist. Derzeit verursacht Beton bis zu 8% der weltweiten CO2-Emissionen. Jegliche Reduzierung dieses Prozentsatzes wird wahrscheinlich von vielen Regionen auf der ganzen Welt sehr positiv bewertet.

Er erwähnte ausdrücklich die Forschung und Investitionen der FGR in Bezug auf Batterien und Superkondensatoren und dass das Unternehmen mit seinen Forschungspartnern gute Fortschritte macht. Dies wurde bereits vom Management erwähnt, bleibt jedoch im Fokus des CEO für das Unternehmen, was aus meiner Sicht erfreulich ist. Dies ist möglicherweise ein riesiger Potenzialbereich für das geistige Eigentum des Unternehmens.

Interessanterweise gab Bell an, dass FGR keine "echten" Konkurrenten hat, die Graphen in größeren Mengen oder Graphen unserer Qualität produzieren können. Er gab weiter an, dass das Unternehmen nur 3-4 gute Kunden braucht, um uns in die profitable Phase zu bringen. Das Unternehmen zielt derzeit auf diese Bereiche ab, um den kommerziellen Umsatz zu steigern. Ich hatte den Eindruck, dass er noch mehr sagen wollte, sich aber vorsichtshalber geirrt hatte.

In Bezug auf die jüngste Absichtserklärung mit Gerdau S.A. erklärte Bell, dass die FGR mit denselben gegenseitigen Verpflichtungen eng mit ihnen verbunden sind. In seinen eigenen Worten: "Sie werden uns helfen, die weltweite Einführung von Graphen in der gesamten Handelslandschaft zu beschleunigen." Er sagte, die Ausrichtung auf Gerdau sei äußerst aufregend. IMO, die Absichtserklärung mit Gerdau muss innerhalb von 3-6 Monaten zu einem kommerziellen Kaufvertrag übergehen. Das wird für das Unternehmen ein enormer Schuss in den Arm sein, und meiner Ansicht nach wird es danach keinen Rückblick mehr geben. Hier ist die Hoffnung.

In Bezug auf die Bewertungen für FGR wies er darauf hin, dass viele Aktienkurse in diesem Sektor auf einem Hype zu beruhen scheinen, ohne dass ein Hinweis auf die Realität des Produkts vorliegt. In letzter Zeit scheint die Förderung der Grundlagen an der Tagesordnung zu sein. Er wiederholte erneut, dass derzeit kein anderes Unternehmen Graphen in den Mengen und der Qualität des Puregraph von FGR auf wiederholbarer Basis anbieten kann. Er gab klar an, dass er der Meinung ist, dass der SP des Unternehmens unterbewertet ist. Er sagte, die Chancen für das Unternehmen seien immens mit einem riesigen potenziellen Markt in mehreren Sektoren.

Er bezog sich auf die 20mil opt  

09.04.21 11:31
1

502 Postings, 1414 Tage bullytradernoch ein triftiger Grund, dass Graphen - ....

Beton eine glänzende Zukunft zu haben scheint, unabhängig von der von der Kostensenkung, resultierend aus der in 2021 erhobenen
CO 2 Abgabe:,

Sie haben es sicherlich schon bemerkt wie sich das auf die Kraftstoffpreise seit 01/2021 ausgewirkt hat.

Graphen: Leitfähiger Beton ermöglicht Laden von Elektroautos

Ein neuartiger Beton, den das australische Unternehmen T.... entwickelt hat, soll unter anderem die Elektromobilität vorantreiben. Der Beton ist mit Graphen versetzt. Das soll induktives Laden von Elektroautos oder das Beheizen der Straße ermöglichen.

Best- Bullytrader-  

12.04.21 08:15

502 Postings, 1414 Tage bullytrader@ Hotcopper @

https://hotcopper.com.au/threads/fgr-sales.5999420/

Habe das gerade auf LinkedIn gesehen.

Es stellen sich zwei Fragen.

Erstens, was genau machen sie als "Großauftrag" aus? und

Zweitens, warum wird dies auf LinkedIn veröffentlicht und nicht über eine Ankündigung an die ASX? Ich sage nicht, dass es sich um eine bedeutende Ankündigung handelt, aber dies sollte sicherlich für alle Aktionäre an die ASX freigegeben werden und nicht für diejenigen, die zufällig FGR auf LinkedIn folgen.


Ein Forrist bei HC hat bei Linkedin eine Mitteilung entdeckt, ist nicht begeistert, das es von FGR nicht publiziert wird? Habe versucht über Linkedin mehr zu
erfahren, komme nicht an nähere Informationen !

Weiß hier Jemand etwas ??? Man geht auf Hot- Copper von einer größeren Menge aus ??

Best - Bullytrader -  

12.04.21 08:30

502 Postings, 1414 Tage bullytrader@Linkedin@

so habe den Post gefunden 3 Day ago

Translate:,

First Graphene Limited (ASX: FGR) 1.850 Follower 3d ?
vor 3 Tagen
In Perth, WA, packt unser Team einige Großaufträge zusammen, um den Versand von unserem Werk in Henderson vorzubereiten.

Sprechen Sie noch heute mit uns darüber, wie Sie PureGRAPH® am besten in Ihr Produkt integrieren können, das speziell für Ihre Herstellungsprozesse optimiert wurde. https://bit.ly/3cTGuBR

#Herstellung #Graphen #Innovation #Kundenservice

Quelle :.

https://www.linkedin.com/feed/update/...activity:6786165847749603328/

Will hier keine Spekulationen anfeuern, nur zu ihrer Info, kann das so nicht einordnen ??

Best - Bullytrader -

 

12.04.21 10:06

1065 Postings, 3649 Tage bayerberHmm

Für mich hört sich das mehr nach Reklame als nach Information an.  

12.04.21 12:53
1

4 Postings, 188 Tage CCCminusKleiner Exkurs in die Wissenschaft

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
60 | 61 | 62 | 62   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln