Roland Berger kauft 3w9 auf

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 25.04.21 00:59
eröffnet am: 16.04.14 19:19 von: xelleon Anzahl Beiträge: 43
neuester Beitrag: 25.04.21 00:59 von: Martinaymnx. Leser gesamt: 12989
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2  

16.04.14 19:19

8213 Postings, 3430 Tage xelleonRoland Berger kauft 3w9 auf

timmrechtsanteile: 3W Power S.A. / AEG Power Solutions: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

19:00 16.04.14

3W Power S.A. / AEG Power Solutions

16.04.2014 18:55

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


--------------------------------------------------

Herr Roland Berger, München, Deutschland, hat uns am 14. April 2014
Folgendes mitgeteilt: Der Stimmrechtsanteil von Herrn Roland Berger an der
3W Power S.A. hat am 04. April 2014 die Schwelle von 5% überschritten und
betrug an diesem Tag 9,43%. Dies entspricht 4.738.482 Stimmrechten, von
denen sämtliche direkte Stimmrechte sind.

16.04.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de  
Seite: 1 | 2  
17 Postings ausgeblendet.

01.09.14 17:12

2995 Postings, 3794 Tage Der Bankerdas ruder haben

mittlerweile andere player übernommen.....  

01.09.14 17:20

5346 Postings, 3878 Tage toni1111macht was ihr wollt

ist eure kohle,aber aufpassen wo M drin ist ist B......g nicht weit.  

01.09.14 17:34

13 Postings, 4714 Tage edithlenijam_joyce

wie können die  zu 0,16 kaufen? sehe auf keinem chart kkurse unter 0,30  

01.09.14 17:51

246 Postings, 2635 Tage Equity InvestorVielleicht sind Kleinaktionäre auch zu gutgläubig

Hm, wo haben die die Aktien so günstig her?

@tedX : Ich befürchte, viel gutgeschrieben wirst du nichtmehr bekommen.

Der niedrige Ausgabepreis hat m.E. nichts mit dem Kursziel zu tun, sondern ist so niedrig, dass jeder Aktionär der bei der KE nicht mitzieht faktisch enteignet wird.
Die KE war auch so strukturiert, dass es keinen organisierten Markt für die Bezugsrechte gab.
Dass muss man sich mal vor Augen führen: Die Seydler-bank garantiert laut Bekanntmachung die KE, gleichzeitig stellt sie den "Markt" für die Bezugsrechte. (steht in den Bezugsbedingungen)
Sie kann damit bestimmen, wieviel ein Bezugsrecht wert ist.

Damit ist es - zumindest juristisch - völlig legal, dass z.B. eine Projektgesellschaft der Seydler-Bank die Aktien zu 0,161 Euro erwirbt (Seydler steuert ja Angebot& Nachfrage) und dann (außerbörslich) an einen Investor weiterreicht.
Wenn dieser Investor dann z.B. 20 cent zahlt hat Seydler innerhalb eines Tages 25% auf ihren Kapitaleinsatz erlöst und der Investor zahlt trotzdem (fast) nur die Hälfte als der eigentliche Börsenwert zum Zeitpunkt des Deals war....

Alles nur ein theoretisches Konstrukt, aber es wäre interessant zu erfahren, was da grade wirklich abgeht.
(mal abwarten ob die nächsten Tage / Wochen eine Ad-hoc-Mitteilung kommt, dass Seydler kurze Zeit über die Meldeschwelle kam, aber die Anteile schon wieder weiterveräußert hat)  

01.09.14 17:59

8963 Postings, 4004 Tage doschauherJeder Altaktionär

hat die Möglichkeit (Vorkaufsrecht)gehabt für nachzukaufen. ich hab auch welche zu 16 Cent bekommen. Werden ganz normal zu momentan 40 cent gehandelt!  

01.09.14 18:01

8963 Postings, 4004 Tage doschauherPS. Auch ausserbörslich gekauft vor ca. 3 Wochen

01.09.14 18:08

2995 Postings, 3794 Tage Der Bankervon wem?

01.09.14 18:35

5346 Postings, 3878 Tage toni1111von maschm... hihi

01.09.14 20:05

2439 Postings, 3188 Tage franz22ab wann

ab wann sind diese neuen Aktien zu 0,16 an der Börse Handelbar?  

01.09.14 20:16

2995 Postings, 3794 Tage Der BankerKannst

Du schon handeln...  

01.09.14 20:26

2995 Postings, 3794 Tage Der BankerSchon

Interessant: von den 4mn KE hat allein das Mgmt. außerbörslich 2mn gezeichnet! Wenn das kein Vertrauensbeweis ist! Am Ende werden die richtig reich, bei einer Vervielfachung des Kurses! Aber das hätten sie dann auch verdient! Diese Sanierung wurde musterhaft durchgezogen...Chapeau!  

01.09.14 20:51

8963 Postings, 4004 Tage doschauherDie sind seit Freitag handelbar

01.09.14 20:53
1

253 Postings, 2913 Tage earlgreyVon den 4 Mio.

geht die Hälfte schon als Ausgaben für die Kapitalmaßnahmen an Seydler (Seite 19, Section E - Offer, E.1)

http://www.aegps.com/fileadmin/user_upload/...DBCC1257D1D00320B7D.PDF

Dann ist vermutlich eine weitere Mio. als Jahresvergütung der Direktoren verplant, bleibt also noch eine Mio. für das operative Geschäft übrig.

 

02.09.14 20:33

5346 Postings, 3878 Tage toni1111ja wenn Hyänen sich streiten

MIDDELHOFF-PROZESS
Middelhoff kann Schulden bei Berger nicht begleichen
Früher waren Thomas Middelhoff und Unternehmensberater Roland Berger Geschäftspartner. Jetzt fordert Berger Millionen vom ehemaligen Arcandor-Chef.

http://www.zeit.de/wirtschaft/2014-09/...off-berger-karstadt-arcandor  

04.09.14 14:38
1

2995 Postings, 3794 Tage Der Banker75,3mn Stimmrechte

heisst 75,3mn Aktien. bewertet mit 38 eurocent ergibt 29mn MK. Das scheint mir unterbewertet!?  

04.09.14 15:54
1

1732 Postings, 3000 Tage LillelouIst mir klar das Dir das so scheint

Einigen anderens cheint es faire bewertet, somit steht die Aktie wo sie steht.
Wenn in den nächsten Monate das noch vorhanden CashPoslter dahin schmilzt und die Umsätze weiter schrumpfen wird der echte Wert deutlich. Solange das Unternehmen keine Gewinn macht und ich rede nicht von EBITDA sondern von Jahresüberschuss, solange geht bei der Aktie nichts! Und ein paar Aktie kommen ja noch aus dem MIP.
 

04.09.14 15:57
1

2439 Postings, 3188 Tage franz22Anleihe

zu den 29 Mio. MK sollte man auch  noch die Anleihe über 50 Mio. hinzurechnen, plus weiterer paar Mio. Aktien die noch auf den Markt kommen werden,

da ist man dann auf einer Summe von etwa 90. Mio.
das ist dann schon nicht mehr so billig für ein Unternehmen das aktuell über kein nachhaltiges Geschäftsmodell verfügt und jeden Monat Geld verbrennt,  

04.09.14 15:58

2995 Postings, 3794 Tage Der BankerEs stimmt

irgendwann müssen sie anfangen Geld zu verdienen. Und das Management hängt nun selbst auch fett mit drin. Hop oder Top. Guckt man sich die Zahlen genau an, erkennt man den einen oder anderen Puffer. Bin mal gespannt wann die aufgelöst werden! :-)) Aber es stimm schon, es ist hartes Brot.  

04.09.14 16:13

2995 Postings, 3794 Tage Der BankerDas verstehe ich nicht

Für die Bewertung des Unternehmens gehören doch die 90mn mit in die Preisbildung. Das kann ich doch nicht über eine "Nebenrechnung" abfackeln!? Weil genau bei den 90 bis 100mn sehe ich auch den derzeit fairen Wert mit Option nach oben!  

04.09.14 16:14
3

2439 Postings, 3188 Tage franz22Haupt

Hauptproblem: wird das Kerngeschäft jemals schwarze Zahlen schreiben können?!
diese USV Geschichten gelten als extrem Margen schwach und Hart Umkämpft am Markt,
schafft man es nicht in die schwarzen Zahlen gehen in 2015 die Lichter aus,  

04.09.14 16:27

2995 Postings, 3794 Tage Der BankerChance und Risiko

gaaaanz dicht! :-)  

05.09.14 10:09

1732 Postings, 3000 Tage LillelouBernd Luft Stimmrechte

Wo hat denn Bernd Luft seine Stimmrechte hinverkauft oder haben die sich in Luft aufgelöst.  

05.09.14 10:17
1

2439 Postings, 3188 Tage franz22schlechte Nachrichten

was ist denn jetzt los?
Bernd Luft steigt wieder aus? Verkauft seine Aktien??
er sollte doch einer der Chefs bei der Restrukturierung sein?!

Er sitzt ja auch im Board of Directors!
Nicht gerade ein Vertrauenswürdiges Zeichen.

[url]http://www.wallstreet-online.de/nachricht/...-solutions-deutsch[/url]  

05.09.14 13:53

2995 Postings, 3794 Tage Der BankerIch hätte an seiner Stelle auch verkauft

Klumpenrisiko! Er hängt ja schon fett in Nucletron drin. Ist ja faktisch ähnliches Geschäft....Die Frage ist ja vielmehr, wer hat die Aktien absorbiert?  

25.04.21 00:59

10 Postings, 180 Tage MartinaymnxaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:05
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln