Astrazeneca, ein Value-Wert!

Seite 1 von 12
neuester Beitrag: 08.06.21 22:02
eröffnet am: 26.02.11 05:35 von: internetwebe. Anzahl Beiträge: 300
neuester Beitrag: 08.06.21 22:02 von: Investrespon. Leser gesamt: 92598
davon Heute: 70
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12   

26.02.11 05:35
5

596 Postings, 3908 Tage internetweberAstrazeneca, ein Value-Wert!

Das Unternehmen hat seit 2004 kontinuierlich seinen Umsatz und Gewinn pro Aktie gesteigert und die Dividende wurde seither von 0,94 Euro auf nun um die 2 Euro gesteigert.

Die Ausrichtung bzw. Produktion von Medikamente gegen Krebs, Herz- und Gefäßerkrankungen, Magen- und Darmerkrankungen, Infektionen, Neurowissenschaft sowie Atemwegsbeschwerden und Entzündungen ist ein Krisensicheres Geschäft.

Verschuldung ist angemessen und der KBV um die 2 günstig.

Ich finde über diesen Wert sollte man diskutieren.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12   
274 Postings ausgeblendet.

04.04.21 16:41

122 Postings, 293 Tage GirlEs reicht mir

Börse hin oder her, Astrazeneka Serum ist das grö0te Gift und gehört weltweit verboten. Acht junge Frauen an Sinus Hirnvenenthrombosen verstorben. Jetzt reicht es mir. Unfruchtbarkeit bei Frauen beobachtet, weil die Einnistung in die Plazenta enzymal verhindert wird.
Dieser Mist gehört definitiv in die Tonne.  

04.04.21 18:28

1249 Postings, 1794 Tage NeverKnowDie Pechsträhne geht weiter

Mitarbeiter eines Impfstoffwerks in den USA verwechseln Bestandteile verschiedener Corona-Vakzine - 15 Millionen Dosen werden unbrauchbar. Der Staat zieht Konsequenzen aus der folgenschweren Verwechslung: Astrazeneca fliegt aus der Produktion und verliert damit wichtige Herstellungskapazitäten.
 

04.04.21 19:11
1

191 Postings, 1730 Tage featuringNun

ob die anderen Impfstoffe gegen eine angebliche Pandemie besser sind wissen wir eh' erst in ein paar Quartalen oder Jahren.......wenn überhaupt  

06.04.21 11:58

63 Postings, 400 Tage Nath_BlakeEma

Ema Vertreter sieht Zusammenhang zwischen Impfstoff und thrombosen.
06.04.2021 11:52
Breaking News
EMA-Vertreter sieht Zusammenhang zwischen Astrazeneca-Impfung und Thrombosen

Ein hochrangiger Vertreter der EU-Arzneimittelbehörde EMA zieht eine Verbindung zwischen der Corona-Impfung mit dem Astrazeneca-Vakzin und dem Auftreten von Blutgerinnseln bei einzelnen Geimpften.  

07.04.21 20:41

1249 Postings, 1794 Tage NeverKnowEMA Urteil gesprochen

Die Europäische Arzneimittelbehörde korrigiert eine ältere Einschätzung zur Unbedenklichkeit der AstraZeneca-Vakzine. [...]

 

09.04.21 08:46

1249 Postings, 1794 Tage NeverKnowKunden laufen davon

Corona-Virus: Australien will 20 Mio. weitere Dosen des COVID-19-Impfstoffs von Pfizer/BioNTech kaufen und damit Impfungen mit dem AstraZeneca-Impfstoff ersetzen. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com


Screenshot Guidants News:

 
Angehängte Grafik:
az1.png (verkleinert auf 73%) vergrößern
az1.png

09.04.21 10:06

1249 Postings, 1794 Tage NeverKnowEs geht weiter

Mich würden natürlich auch die Zahlen (Fälle) mit anderen Impfstoffen interessieren, doch scheint man dort die "Berichterstattung" besser im Griff zu haben?
 

09.04.21 10:37

1249 Postings, 1794 Tage NeverKnowJetzt müsst ihr kaufen ...

weil wenn die Kanonen donnern, wird der Kurs Richtung 100 ? gehen ....

Nachrichten bitte ignorieren!

Diese Woche ist kein Impfstoff des schwedisch-britischen Herstellers Astrazeneca in Österreich eingetroffen. Die für die Kalenderwoche 14 (5. bis 11. April) angekündigten 5.090 Ampullen werden nun erst in der Kalenderwoche 15 (12. bis 18. April) erwartet.
 

09.04.21 11:13

1249 Postings, 1794 Tage NeverKnowUnfassbar

Man muss sich das mal überlegen. Seit letzten Monat gibt es ein vollständiges Exportverbot, der  in der EU hergestellten AZ Impfstoffe.

Bitte kann mal jemand herausfinden wie viel des AZ Impfstoffes an Produktionsstandorten außerhalb des Zugriffs EU hergestellt wird?

Dazu passend die Meldung, dass Australien kein AZ verwendet und alles durch das x-Mal teurere BionTech ersetzt. Das machen die bestimmt nur, weil sie Angst vor AZ haben?

mM: Mit Sicherheit nicht. Es kommt einfach kein Impfstoff!

Dazu passend jetzt die Meldung, dass auch innerhalb der EU alles verzögert oder gar nicht kommt. Vielleicht doch ein ungelöstes Produktionsproblem?

Aber für die Firma läuft ja alles super. Ich bin gespannt auf die nächsten Zahlen.Darum unbedingt weiter hoch kaufen, denn das wird eine einmalige Erfolgsgeschichte .....

 

09.04.21 11:37

1249 Postings, 1794 Tage NeverKnowNachtrag #290

Den Fall Johnson & Johnson habe ich ganz vergessen. Meint irgendjemand wir sind da korrekt informiert?
Zum Nachlesen:
15 Millionen Dosen von Johnson & Johnson wurden unbrauchbar, weil ein Auftragsfertiger Bestandteile unterschiedlicher Impfstoffe...
 

14.04.21 16:20

1249 Postings, 1794 Tage NeverKnowWer kommt noch ...

Dänemark verzichtet nun dauerhaft auf den Einsatz des Corona-Impfstoffes von AstraZeneca. Grund sind die bereits länger bekannten, selten als Nebenwirkung auftretenden Sinusvenenthrombosen.
 

16.04.21 17:33

1249 Postings, 1794 Tage NeverKnowQualitätsteigerung

durch Produktion in Deutschland? Vielleicht dadurch Probleme gelöst?
[Rhetorische Fragen von mir - aber vielleicht wird jetzt wirklich alles besser]
Der Impfstoff des britisch-schwedischen Herstellers Astrazeneca soll in Sachsen-Anhalt früher als geplant abgefüllt werden: Ab sofort steige das...
 

20.04.21 14:12

1249 Postings, 1794 Tage NeverKnowApotheke Adhoc


Der Corona-Impfstoff von AstraZeneca
könnte in Deutschland vor dem Aus stehen.

 

Der Corona-Impfstoff von AstraZeneca könnte in Deutschland vor dem Aus stehen. In den Impfzentren werden ab sofort nur noch Zweitimpfungen mit AstraZeneca durchgeführt. Und die Arztpraxen können ab dieser Woche wählen, ob sie die Vakzine überhaupt noch bestellen wollen.
 

24.04.21 02:14

10 Postings, 187 Tage AntjehtuvaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 10:49
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

24.04.21 13:23

9 Postings, 187 Tage ChristinaejhgaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:27
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

25.04.21 03:56

10 Postings, 186 Tage BirgitxoegaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:24
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

25.04.21 10:33

8 Postings, 186 Tage LeaahfpaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:57
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

26.04.21 15:17

1249 Postings, 1794 Tage NeverKnowEntscheidender Auszug

Die EU verklagt AstraZeneca wegen der verzögerten Lieferung des Impfstoffes. Im Streit über ausbleibende Impfstofflieferungen hat die EU-Kommission rechtliche Schritte gegen den Hersteller AstraZeneca eingeleitet. Sie wirft ihm vor, den mit der EU abgeschlossenen Liefervertrag nicht eingehalten zu haben. Dies teilte ein Kommissionssprecher am Montag (26. 4.) mit. Der Schritt werde von sämtlichen 27 EU-Mitgliedstaaten unterstützt, erklärte der Sprecher weiter. Vertraglich «nach besten Kräften» vereinbart war die Lieferung von 180 Millionen Dosen in die EU im zweiten Quartal 2021. Bis Dezember 2021 sollten es dann insgesamt deren 300 Millionen Dosen sein. AstraZeneca hatte aber am 12. März mitgeteilt, nur einen Drittel davon liefern zu können.

Quelle: Neue Züricher Zeitung: Die neusten Entwicklungen

 

27.04.21 14:18

1249 Postings, 1794 Tage NeverKnowWas zum Kurs anfeuern ;-)

Quelle: NDR
AstraZeneca bald nur noch für Zweitimpfungen

Stand: 27.04.2021 06:34 Uhr

In den kommenden Wochen sollen die vorhandenen AstraZeneca-Impfdosen verimpft werden. Anschließend soll der Impfstoff nur noch für Zweitimpfungen verwendet werden.


 

Die Zeit

USA wollen AstraZeneca exportieren

Die US-Regierung hat angekündigt, bis zu 60 Millionen Impfdosen an andere Länder zu verkaufen. Die Dosen würden für den Export ...


 

12.05.21 20:39

1356 Postings, 995 Tage Hitman2Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.05.21 11:08
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

27.05.21 15:25

1249 Postings, 1794 Tage NeverKnowUnd wieder

Auch, wenn so langsam der Eindruck entsteht ich wolle bashen, scheint meine Vermutung es gibt ein Problem in der Produktion des Impfstoffes sich zu bestätigen. Ja, es wird von der Konkurrenz aufgebauscht und wie ich vermute auch von der EU dazu verwendet um sich für den Brexit zu rächen?

Nun zu den Neuigkeiten:

Gentherapie-Experten entdecken Eiweiße

Ulmer Forscher finden Verunreinigungen in Astrazeneca-Impfstoff

Quelle: SWR

 

08.06.21 22:02
2

100 Postings, 345 Tage InvestresponiblyAstraZeneca ist mehr als Vaxzevria

Ich würde es toll finden, wenn hier im Forum wieder mehr das Unternehmen in den Vordergrund gestellt werden würde.
Ja - AstraZeneca hat einen Corona-Impfstoff entwickelt. Das interessiert mich aber nur beiläufig...

AstraZeneca ist noch sooooo vieles mehr. Viele weitere Medis und Impfstoffe sind weit entwickelt.
Zudem die attraktive Dividendenrendite.

Die (oft schlecht geredete) Übernahme finde ich ebenfalls gut.

Es wird Wachstum geben und somit auch Kursgewinne.

Kaufen, liegen lassen und in ein paar Jahren freuen.



 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln