Auto- und Batterien-Herstellers BYD

Seite 1 von 411
neuester Beitrag: 15.05.21 00:03
eröffnet am: 30.09.09 10:05 von: micha1 Anzahl Beiträge: 10266
neuester Beitrag: 15.05.21 00:03 von: selsingen Leser gesamt: 3229012
davon Heute: 96
bewertet mit 31 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
409 | 410 | 411 | 411   

30.09.09 10:05
31

2625 Postings, 6482 Tage micha1Auto- und Batterien-Herstellers BYD

BYD Chef Wang Chuanfu reichster Chinese


Shanghai 29.09.09 (www.emfis.com) Der Hurun Report, chinesischer Pedant zu Forbes, hat den neuen reichsten Chinesen ausgemacht.
In einer Vorschau der am 02. Oktober zur Veröffentlichung anstehenden Liste, wurde laut der Shanghai Daily der Chairman und CEO des chinesischen Auto- und Batterien-Herstellers BYD, Wang Chuanfu genannt. Sein Vermögen wird mit 5,1 Mrd. US Dollar beziffert.
Der Gründer dieser Liste, Rupert Hoogewerf, meinte zu diesem Ergebnis, dass es auf dem ersten Blick ironisch erscheine, dass die reichste Person Chinas ausgerechnet aus der Automobilindustrie komme, während Weltweit genau diese Branche in einer schweren Krise steckt.
Für Hoogwerf kommt es aber nicht überraschend. Es war der rechtzeitige und konsequente Richtungswechsel hin zur nächsten Generation von Autos mit sauberer Technologie, welcher zu diesem Ergebnis geführt hat.
Der 43 jährige in Anhui geborene Wang, lag noch im letzten Report der reichsten Chinesen auf dem Platz 103. Vor 14 Jahren war Wang mit der Gründung von BYD im Bereich der Produktion von Akkus für Mobiltelefone gestartet. 2002 ging er mit seinem Unternehmen an die Hongkonger Börse und stieg ein Jahr später in die Automobilindustrie ein.
Es wird erwartet, dass aus seinem Unternehmen das erste massenproduzierte Plug-in Elektro-Hybrid Auto der Welt auf den Markt kommt.
Auf dem zweiten Platz der Liste, befindet sich Zhang Yin, welche zusammen mit ihrer Familie 72,25 Prozent der in Hongkong gelisteten Nine Dragons Paper  hält. Zhang steigt damit um 13 Punkte mit einem Vermögen von 4,9 Mrd. US Dollar. Die Aktie des Papier - Unternehmens hatte sich im vergangenen Jahr verdoppelt.
Der Hurun Report stellt in der kommenden Ausgabe fest, dass die Reichen Chinas die Krise bereits hinter sich gelassen haben. Die Zahl der Milliardäre, auf US – Dollar Basis, haben sich in diesem Jahr gegenüber dem Vorjahr um 29 auf 130 erhöht.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
409 | 410 | 411 | 411   
10240 Postings ausgeblendet.

11.05.21 19:12
2

6 Postings, 403 Tage BAGISJezt raus

Bin mit gutem Gewinn raus,kaufe zwischen neun und  zehn erneut.
Leider sehe ich den Markt weiter fallen.
mal sehen  

11.05.21 22:16
1

5 Postings, 249 Tage JD9RXWäre, wäre Fahradkette...

Bin in 2018 bei 5,56? eingestiegen und hätte bei 29,xx ? fast verkauft. Nach der ewigen Seitwärtsbewegung wollte ich letztes Jahr bei 4,xx ? dann auch nicht mehr nachlegen. Naja, wäre wäre Fahrradkette...

Bei Kursen < 6? kaufe ich 2000-3000 Stück nach, will mir ja nicht meinen guten Einstieg versauen.

Horrido!  

11.05.21 22:56
1

379 Postings, 236 Tage WKN 0815hätte hätte fahrradkette,

so heißt es wohl, einen kurs von 6-10 ? wer weiss es schon, keiner kann abschätzen wohin die reise geht.  

11.05.21 23:38

379 Postings, 236 Tage WKN 0815byd

6€ wäre super, 10€ geht auch noch, aber für 15€ ist dieses papier eindeutig zu teuer, mal schauen ob das heute nur ein kleines zuckerli von den großen gewesen war, wollen bestimmt wieder die kleinen anlocken.  

12.05.21 00:03

1431 Postings, 376 Tage koeln2999Kurse kleiner 6 Euro?

Wow!! Also ich bin mit einigen Tausend Aktien bei 28 rein. Mal schnell rechnen.....bei 30 wären es 80% Verlust.....also 75-80 bei mir....sollte ich nicht 9 Euro als günstig betrachten?

Gut das JD9RX hier mal aufklärt.

@JD9RX: Stoß Deine Position jetzt ab und steige bei 6 und niedriger dick ein.
 

12.05.21 06:23
1

353 Postings, 2820 Tage ArmasarBYD wird Semiconductor-Sparte abspalten

www.aastocks.com/en/stocks/news/aafn-news/NOW.1097891/1

Darum heute in grün. Allerdings stürzt Taiwan heute ab. (Nach)kaufen kann man erst bei Tagesschluss überm EMA20 wie man am Chart sieht. Ich glaube nicht, dass die NASDAQ-Korrektur schon durch ist, 4% sind viel zu wenig.

 
Angehängte Grafik:
charts.gif (verkleinert auf 58%) vergrößern
charts.gif

12.05.21 07:16
3

462 Postings, 5544 Tage sulleyDenke jetzt geht es wieder Richtung

30?  
-----------
Nur private Meinungen hier. Keine Handelsempfehlungen

12.05.21 10:46

32 Postings, 65 Tage HöllieEine Schwalbe

macht noch keinen Sommer ;-)

Dieser eher kleine Zucker Richtung Norden ist noch kein Trend. Nicht einmal ein Zeichen für den erreichten Boden.

Geduld ist nach wie vor das Gebot der Stunde, vor dem Herbst erwarte ich keine Klarheit. Wenn der Kurs allerdings unter 10 fällt, werde ich Gewehr bei Fuß sein :-)  

12.05.21 12:00

5 Postings, 249 Tage JD9RX@koeln2999 #10246 :

@koeln2999 #10246 :

Schön, dass du die Kohle hast mit so viel Kohle einzusteigen. Soweit bin ich leider noch nicht. Gibt noch ein paar andere Aktien auf der Watchlist, bei den ein Einstieg mit 15-20k Euro m.M. mehr Sinn macht.

Wenn BYD noch weiter fällt, geht die Kohle dort rein. Ob diese Kurse geben? Who knows...  

12.05.21 12:13

1735 Postings, 6673 Tage hhsjgmrHöllie

richtig  "  Eine Schwalbe  macht noch keinen Sommer "

mal sehen was die Amis machen , darauf aufbauen oder erstmal  Minigewinne mitnehmen  

12.05.21 15:21

87 Postings, 139 Tage Michael_BittnerBei Techwerten...

...muss man jetzt ein paar Monate durchhalten!  

12.05.21 17:42

56 Postings, 376 Tage Aktienfan2020Die Amis verkaufen den Kram wieder ab...

War ja zu erwarten.
Hier gibts keine Erholung.
Nachster Stop 12?  

12.05.21 19:41

1431 Postings, 376 Tage koeln2999BYD im Plus

Hier hört es sich an als wäre man im Minus. Kram,....ts ts ts  

12.05.21 20:36

6 Postings, 403 Tage BAGISEinstieg

Den sehe ich bei 9 bis 10.
Verrückte Zeit  

12.05.21 21:33

691 Postings, 4455 Tage bimmelbahnBYD vor Tesla bei Verkäufen in China

Der Rückgang bei Tesla – im März waren es noch 18.319 Fahrzeuge – sorgt dafür, dass im April BYD nicht nur bei dem gesamten Absatz der New Energy Vehicles vor Tesla liegt, sondern auch nur beim Vergleich der Batterie-elektrischen Fahrzeuge: Im April verkaufte BYD 16.114 BEV (+62 Prozent gegenüber dem April 2020, aber 1,1 Prozent weniger als im März. Dazu kamen noch 8.920 Plug-in-Hybride (+288 Prozent YoY, +26 Prozent MoM), was somit zu einem NEV-Absatz von 25.662 elektrifizierten Fahrzeugen führt. Das sind 97,5 Prozent mehr als im April 2020 und sechs Prozent mehr als im März 2021.

 

13.05.21 06:32
2

353 Postings, 2820 Tage ArmasarEine Schwalbe macht noch keinen Sommer...

...die Abspaltungspläne der Chipsparte werden heute wieder abverkauft obwohl sich Hong Kong im Vergleich zu USA gut hält. Tencent heute wieder der meiste Umsatz mit buying pressure. BYD nach wie vor extrem umsatzschwach. Dass sie beim Aprilabsatz vor Tesla lagen zeigt nur die inflationsbedingte Schwäche des EV-Markts - wenn Mieten und Lebensmittelpreise im Jahr 10-20% zulegen, kauft man sich eher kein neues oder ein kleineres Auto. Das werden auch die deutschen Hersteller bald zu spüren bekommen.

Am Monatschart sieht man deutlich dass die letzte Erholung genau am EMA150 abgewiesen wurde. Einstieg / Nachkauf ist nur bei Closing über EMA20 zu raten also aktuell 165. Im Jahreschart ist der EMA50 bei 149 durch so dass es keine Auffangzonen mehr gibt bis 95. Darum ist nach wie vor höchste Vorsicht geboten obwohl der Verkaufsdruck nachlässt und eine Stabilisierung wahrscheinlicher ist.  
Angehängte Grafik:
charts.gif (verkleinert auf 78%) vergrößern
charts.gif

13.05.21 21:51

56 Postings, 376 Tage Aktienfan2020Is schon trauerig....

Der China-Böller kriegt immer auf die Mütze.
 

14.05.21 10:17

6642 Postings, 6310 Tage alpenlandin China endlich etwas up

BYD
153,53 3,05 % +4,54 Heute
14. Mai, 16:09:04 UTC+8 · SHE  

14.05.21 10:26

6751 Postings, 3197 Tage EnvisionDie

MK von BYD ist nun 472 Milliarden HK$ = ca. 50 Milliarden Euro, also auf dem Niveau einer BMW um mal zufällig ein vergleichbar kapitalisiertes Industrieunternehmen zu wählen, was sich in Teilen vom Geschäft überschneidet ;-)

Beim Umsatz und erst recht beim Gewinn liegt man aber deutlicher zurück, der Kurs enthält somit also noch ordentlich Vorschusslorbeeren, für mich noch etwas zu früh für Re-entry, natürlich super billig wenn man mit Tesla vergleicht, aber die bauen ja gerade ab.  

14.05.21 14:12
1

1431 Postings, 376 Tage koeln2999Vergleich BMW

Es ist gut mal so einen Vergleich zu ziehen - das gibt mal ein Gefühl. Aber ist es nicht so dass BYD viel breiter und innovativer aufgestellt ist? Das ist doch kein reiner Autobauer.  

14.05.21 16:52

87 Postings, 122 Tage Blueliner86BYD Chip Sparte

Byd hat wohl im Gegensatz zu anderen Automobilern keine Chip Probleme, da sie selbst Chips herstellen.

Aber die Chip Sparte soll ausgegliedert werden. Die News gab es schon im Januar aber es wird wohl konkreter.


https://www.it-times.de/news/...-boersengangs-der-chip-sparte-138743/  

14.05.21 21:01

379 Postings, 236 Tage WKN 0815sehr schön heute

montag und dienstag werden wieder alle auf den boden der tatsache zurückgeholt, ich weiss keiner der überzeugten, verblendetenten "investoren" will das lesen, ist ja auch nur meine meinung.  

14.05.21 21:39

1431 Postings, 376 Tage koeln2999@WKN0815

Warum meinst Du dass die Aktie wieder fällt? Sie war doch schon über 16 Euro diese Woche und ist schon zurückgekommen. Ich habe sie zu 28 gekauft und finde sie ist jetzt massiv unterbewertet. Noch weiter kann sie doch gar nicht fallen?  

14.05.21 21:46

312 Postings, 258 Tage Core01@ WKN 0815

Danke für diesen äußerst gehaltvollen Beitrag, damit trägst du zu der konstruktiven Diskussionskultur bei...

zu BYD:
Jeder sollte sich bewusst sein, dass das alte ATH ein entferntes Wunschziel ist, der Markt hat das in der Zeit zwar hergegeben, aber es war einfach unrealistisch. Falls wir jetzt einen Boden gefunden haben, ist das erstmal positiv. Hoffentlich stabilisiert sich der Kurs dann in der nächsten Zeit.  

15.05.21 00:03

451 Postings, 288 Tage selsingenBYD Trendwende?

Langsam in die charttechnisch stabile Seitenlage kommt zunehmend auch die Aktie von BYD.
Sie gewann heute in Hongkong 1,84 % auf 143,80 HKD.
Auf kleinerer Skale wird die Hoffnung auf eine Stabilisierung auf diesem Kursniveau dadurch genährt, dass der Aufwärtsimpuls vom 12.05.2021 auf Stundencandle-Basis mit einem deutlichen relativen Umsatzzuwachs einherging.
Ähnliches war bei der Aktie zwar auch schon im Bereich von 160 HKD Ende März zu beobachten, allerdings waren dort bei fallenden Kursen noch höhere Umsätze zu beobachten als bei steigenden.
Wie stark der strukturelle Abwärtsdruck der S-K-S-Formation bei BYD wirklich ist, wird sich damit wohl auch erst zeigen, wenn die deutlich überverkaufte Aktie zu einer Erholung ansetzt und dabei ihre zuvor gebrochenen Unterstützungen zurückerobert!
https://www.ntg24.de/...nindizes-mit-Gegenreaktion-14052021-AK-Aktien  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
409 | 410 | 411 | 411   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln