Kurs der Postbank

Seite 1 von 6
neuester Beitrag: 12.03.10 11:05
eröffnet am: 19.12.08 18:08 von: Max0402 Anzahl Beiträge: 144
neuester Beitrag: 12.03.10 11:05 von: stoxy Leser gesamt: 31262
davon Heute: 12
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6   

19.12.08 18:08
4

433 Postings, 4595 Tage Max0402Kurs der Postbank

Hat jemand eine Erklärung für den Postbank Kurs ? Ich möchte hier längerfristig investieren, bin mir jedoch nicht sicher ob hier nicht das Gleiche wie bei der Commerzbank passiert und der Kurs noch einstellig wird.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6   
118 Postings ausgeblendet.

09.01.09 23:38
6

26 Postings, 4523 Tage schore@#110: Anzahl Aktien Postbank: 218,8 Mio nach der

Kapitalerhöhung.
Laut Quartalsbericht zum 30.9.08 betrug das Eigenkapital bei damals noch 164 Mio Aktien 3619Mio ?. Darin waren bereits die Währungsumrechnungsrücklage (-152Mio), die Neubewertungsrücklage (-1894Mio) und der ausgewiesene Konzernverlust (-114Mio) berücksichtigt. Eine Aktie hatte also noch einen fundamentalen Wert von 22,07?.

Durch die Kapitalerhöhung kamen 54,8 Mio neue Aktien zu je 18,25? dazu, was 1000Mio? mehr Eigenkapital zur Postbank brachte. Der Durchschnitswert bei 218,8Mio Aktien und 4619Mio Kapital beträgt 21,11?.

Die Höhe der Finanzanlagen in Form von "Aktien und anderen nicht festverzinslichen Wertpapieren" betrug laut Quartalsbericht 30.09.08  2643Mio? ( nach 2525Mio? am 30.06.08). Der aus Aktienverkäufen realisierte Verlust im 3. Quartal betrug 65Mio?. Da im 3. Quartal der Dax ca. 15% gefallen ist, dürften im 3.Quartal darüberhinaus in etwa 300Mio? an noch nicht realisierten Aktienverlusten entstanden sein, die in der Neubewertungsrücklage ihren Niederschlag gefunden haben. Tatsächlich hat die Neubewertungsrücklage im 3. Quartal um 328Mio? zugenommen. Wenn diese Aktien nun zum Kurs des 30.09.08 verkauft wurden, werden zwar die 300Mio? Verlust realisiert und schlagen sich im Konzernverlust des 4.Quartals nieder, gleichzeitig aber kann die Position in der Neubewertungsrücklage zurückgeführt werden.

Auf das Eigenkapital und damit den Durchschnittswert je Aktie haben die alten Buchverluste daher keinen Einfluß mehr, da die Neubewertungsrücklage schon im Eigenkapital vom 30.09.08 berücksichtigt war.

Es wirken sich allerdings schon Verluste aus, die noch zusätzlich eingetreten sind zwischen Verkauf der Aktien und dem Buchwert vom 30.09.08. Wie hoch diese sind, kann man nur schätzen, da genaue Verkaufstermine nicht bekannt sind. Ich schätze mal grob 2? pro Aktie im 4. Quartal. Weitere Verluste aus Aktien können jetzt aber nicht mehr entstehen.

Es könnte sogar sein, dass eine weitere Entlastung der Neubewertungsrücklage stattfindet. Falls in der Neubewertungssrücklage vom 30.09.08 auch Wertberichtigungen auf festverzinsliche Wertpapiere enthalten waren, könnte davon einiges zurückgeführt werden, denn Anleihekurse sind seit dem 30.09.08 gestiegen. Und festverzinsliche Wertpapiere hat die Postbank reichlich als Finanzanlagen (78.539Mio? am 30.09.08). Diese Rückführung der Neubewertungsrücklage würde sich dann in einem höheren Eigenkapital und einem höheren fundamentalem Wert pro Aktie niederschlagen.

Wenn es der Postbank gelingt, auf der Ebene der festverzinslichen Wertpapiere ergebnispositive Verkäufe zu tätigen und mit den Erlösen Schulden zu tilgen, sinkt die Bilanzsumme und die Eigenkapitalquote steigt.

Positiv werten muss man auch die Nachricht, dass die DB bald das vereinbarte Paket übernimmt. Danach hat die DB großes Interesse, dass der Kurs zum Quartalsende 31.03.09 wieder gestiegen ist, damit die Differenz zwischen Kaufpreis und Buchwert nicht so hoch ist. Sonst müßte sie ihren Aktionären den hohen "Goodwill" beim Postbankteilerwerb erklären.

Ich werde daher jetzt meine Postbank-Aktien nicht verkaufen, sondern abwarten, wie es weitergeht. Vielleicht habe ich mit meiner Vermutung recht, dass wir uns charttechnisch in einer umgekehrten Kopf-Schulter Formation befinden mit einer Nackenlinie bei ca. 16,50? und momentan an der Spitze der rechten Schulter.  

12.01.09 19:18

116 Postings, 4709 Tage Nero3000ich wills ja gar nich sagen

aber ich habe es ja kommen sehen. wohl dem der auf meinen Rat damals gehöt hat und puts gekauft hat  

15.01.09 11:31

2 Postings, 4539 Tage n00bbpostbank-übernahme

Leute ich habe eine Frage! (bin ein neuling und nichts-wisser)

 

wenn ich jetzt (angenommen) 10 aktien der deutschen postbank kaufe, sie wird dann an die deutsche bank verkauft, was passiert mit meinen 10 aktien? bleibt das unternehmen "deutsche postbank" als ein eigentsändiges dax-unternehmen bestehen, oder werden die aktien von der DB und DPB "zusammengelegt" (hier nicht schimpfen, bitte)! :D

 wo kann man so was überhaupt nachlesen?!

 

15.01.09 15:27

3817 Postings, 5936 Tage SkydustJPMorgan senkt Postbank von 'Neutral'

auf 'Underweight'
11:27 15.01.09
LONDON (dpa-AFX) - JPMorgan hat die Papiere der Postbank (Profil) von "Neutral" auf "Underweight" abgestuft und das Kursziel von 16,50 auf 6,00 Euro reduziert (aktueller Kurs: 9,80 Euro). Die Neuregelungen des Anteilsverkaufs der Postbank zwischen der Deutschen Post und der Deutschen Bank seien negativ für Postbank-Aktionäre, schrieb Analystin Francesca Tondi in einer Studie vom Donnerstag. So biete das Geschäft keine echte Wertsteigerung und berge ein signifikantes Abwärtsrisiko für den Unternehmenswert der Bank an sich (stand-alone).  

17.01.09 15:31

116 Postings, 4709 Tage Nero3000die 6 Euro werden wir auch noch sehen

21.01.09 10:20
1

159 Postings, 4533 Tage stargate route66Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.01.09 11:02
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Tage
Kommentar: Regelverstoß - weitere Erhöhung der Sperre

 

 

21.01.09 10:22

8001 Postings, 5744 Tage KTM 950Musst du jeden Thread zuspamen?

21.01.09 12:05

6982 Postings, 5362 Tage Vermeerdie 6-komma war da und

plötzlich ein starker Schwung nach oben um sie abzuschütteln - staun. Wäre aber auch höchste Zeit einen Boden einzuziehen, nicht?  

30.04.09 22:11
2

433 Postings, 4595 Tage Max0402Kurs der Postbank

Mittlerweile läuft sie ja ganz gut. Meine alten Anteile aus 2008 (Kauf 12,60) sind ja mittlerweile wieder gut im Plus. Ich werde sie auf jeden Fall länger als 1 Jahr halten.
Die zu 8,- Euro nachgekauften haben heute erstmalig die 100 % überschritten.
Eigentlich wollte ich ja auch DB bei 16,- gekauft haben. Hatte hier auch auf einstellige Kurse gehofft. So kann man sich irren.
Ohne Banken geht nichts - ist nur meine Meinung.  

29.05.09 13:26

422 Postings, 4417 Tage PressekodexKlein gibt auf

Deutsche Postbank AG: Stefan Jütte neuer Vorstandsvorsitzender der Postbank

Deutsche Postbank AG / Personalie

29.05.2009

Stefan Jütte neuer Vorstandsvorsitzender der Postbank

Der Aufsichtsrat der Deutschen Postbank AG hat in seiner heutigen Sitzung Stefan Jütte mit Wirkung zum 1. Juli 2009 zum neuen Vorsitzenden des Vorstands der Bank berufen. Die Bestellung läuft bis zum 30. Juni 2012. Jütte ist seit 2000 Mitglied des Vorstands und verantwortet bisher das Ressort Kredit. Zuvor hatten der Aufsichtsrat und der bisherige Vorstandsvorsitzende, Dr. Wolfgang Klein, entschieden, dass sein Mandat aufgrund unterschiedlicher Auffassungen über die zukünftige Geschäftspolitik des Instituts zum 30. Juni 2009 im besten gegenseitigen Einvernehmen endet.

Kontakt: Deutsche Postbank AG Zentrale Investor Relations Friedrich-Ebert-Allee 114-126 53113 Bonn Deutschland Telefon: +49 (0) 2 28 9 20-1 80 01 Telefax: +49 (0) 2 28 9 20-1 80 09 E-Mail: ir@postbank.de


Unterschiedliche Auffassung über die zukünftige Geschäftspolitik! Soll das etwa heißen, dass die "Viel-Geld-Und-Null-Service"-Politik der Posbank der Vergangenheit angehört?  

01.07.09 22:38

1532 Postings, 4479 Tage Bernd99Morgen werden die 20-er zurückerobert !

Es ist sehr still im Forum...

Gibt es noch Postbank-Aktionäre?

Bei dieser Kusentwicklung vermisse ich die Freudenschreie.

 

03.07.09 11:46

2257 Postings, 4406 Tage freakcityseit heute

27.07.09 16:12

433 Postings, 4595 Tage Max0402Bernd 99

Heute hat die Postbank wieder einen Kurs von über 20,- Euro. Beim Kauf von 12,60 und einer größeren Position von 8,- Euro steht mein Konto gut im Plus.
Keine Freudenschreie, aber ein zufriedener Aktionär.  

28.07.09 12:29

1532 Postings, 4479 Tage Bernd99heute gehts steil abwärts

mal sehen ob die 20 hält.wir werden vom Abwärtssog der Deutschen Bank mitgerissen, müßte sich aber kurzfristig wieder stabilisieren, denn so schlecht waren die DB Zahlen ja nicht.
 

20.08.09 17:36

433 Postings, 4595 Tage Max0402Bernd 99

Heute gehts erstmal wieder gut nach oben. Postbank als Langfristinvestment.
Gruss an alle investierten und weiterhin viel Erfolg.  

21.08.09 12:22

5634 Postings, 5696 Tage Ariaariin den grünen Bereich

Bin schon länger bei bei DPB dabei, zeitweise satt im Minus. Aussitzen war und ist für mich die Devise bei diesem Wert und siehe da, er ist (bei mir) schon wieder kurz vor dem grünen Bereich.  Werde DPB wohl weiter als long-term Investment halten.

Good luck allen Investierten !  

04.09.09 10:56

5634 Postings, 5696 Tage AriaariDPB weiter auf Kurs

Sieht auch chartmässig nicht schlecht aus, Ausdauer lohnt sich ..., ich bleibe long ...  

10.09.09 12:17

52 Postings, 4474 Tage Adrionosna

wie schaut´s heut aus? Nicht wirklich erfreulich...gibt es nachrichten, welche ich verpasst habe?  

10.09.09 17:56

3184 Postings, 5875 Tage DahinterschauerNachhaltigkeit sieht anders aus

In unserer Kleinstadt mit 12000 Einwohnern gibt es eine Agentur, bei der man Gelder abheben kann. Kein Kontendrucker, keine Beratung. Wie soll da die Postbank sich weiter entwickeln, wenn sich die Post selbst immer weiter zurückzieht, aber eine eigene Postbankfiliale nicht lohnt?  

16.09.09 19:57

2310 Postings, 5922 Tage Energiein den Großstädtn sind viele bei der Postbank die

ich kenne.  

08.10.09 18:38
1

433 Postings, 4595 Tage Max0402Postbank kommt wieder

Neben Klöckner sind auch meine Postbankanteile wieder gut im Plus.
So kanns weitergehen.  

03.03.10 09:48

442 Postings, 4219 Tage Aktien_HaiDB Übernahme

Ist die Übernahme durch die DB überhaupt noch ein Gesprächsthema?

MFG  

10.03.10 14:57

442 Postings, 4219 Tage Aktien_Hai???

12.03.10 10:48

25 Postings, 4197 Tage stoxy? DB Übn.

Hab mal mit meinem Ber. bei der db - kennen uns schon Jahre, ist ziemlich neutral, nicht so der typ. mit der Bank verheiratete - gesprochen, wird wohl eher eine schleichende und unspektakuläre Eingemeindung die wohl noch auf sich warten lässt. Was und wie kann wohl keiner genau sagen, aber ich pers. werde mich jetzt nicht mit PB Papieren eindecken und auf das epochemachende Übernahmeangebot hoffen. Also gemäss der alten Strategie: ruhig verhalten und beobachten !  

12.03.10 11:05

25 Postings, 4197 Tage stoxyPS - Kurs !

Hat vielleicht jemand eine Meinung zu dem Anstieg des Kurses der PB trotz ja nicht so berauschender news .....  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln