Abit vor Pleite!!!!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 15.06.00 14:07
eröffnet am: 15.06.00 11:32 von: renner Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 15.06.00 14:07 von: Johnboy Leser gesamt: 3057
davon Heute: 4
bewertet mit 0 Sternen

15.06.00 11:32

44 Postings, 8008 Tage rennerAbit vor Pleite!!!!

Abit Vorstand verhaftet.  

15.06.00 12:25

138 Postings, 8247 Tage MaxxQuelle ?

woher stammt die Info ?  

15.06.00 12:59

8 Postings, 7954 Tage rotkäppchenRe: Abit vor Pleite!!!!

Kann er natürlich nicht nennen die Quelle, weil´s völliger Schwachsinn ist !!!!!!
Ich wäre mit solchen Aussagen vorsichtig !  

15.06.00 13:06

689 Postings, 7938 Tage eyronAbit: ..."und das Management gehört in den Knast!"

http://www.wallstreet-online.de///news/snapshot/...419.gen?uid=&iid=&

Renner hat zu schnell gelesen!

eyron
__________________________________


Abit: ..."und das Management gehört in den Knast!"
 
wütende Boardkommentare im Fall Abit/Aktie verliert heute 25%
 
Manche Unternehmen brauchen Jahre, um sämtlichen Kredit zu verspielen. Bei anderen braucht es nur ein paar Monate.

Zur Zeit liefert die in Meerbusch ansässige Abit AG ein wirklich trauriges Beispiel, wie man Anlegergelder und Vertrauen verspielt. Mit im Spiel: Börsenstar Bernd Förtsch, der die Aktie auf heftigste gepuscht hatte. Kursziel 300 Euro, hieß es auf einer 190er Nummer, weiß der Branchendienst Prior in seinem heutigen Newsletter.



 

15.06.00 13:09

695 Postings, 8028 Tage TombombWacht doch auf, das ist doch die selbe Sache wie bei TMTV!!!!!!!!!!!!!!!

da hat klauser gewütet und so etwas behauptet, etwas auch von Pleite!! Man kann sich ja hier an und abmelden wie man will.

 

15.06.00 14:07

1882 Postings, 8094 Tage JohnboyWas ist bei ABIT eigentlich anders als bei Emprise, da regt sich niemand auf!

Gleicher Kursverfall.  

   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln