WKN 524960 - flatex geht an die Börse

Seite 63 von 65
neuester Beitrag: 25.02.21 12:14
eröffnet am: 16.06.09 18:36 von: Limitless Anzahl Beiträge: 1602
neuester Beitrag: 25.02.21 12:14 von: Raymond_Ja. Leser gesamt: 456561
davon Heute: 358
bewertet mit 26 Sternen

Seite: 1 | ... | 59 | 60 | 61 | 62 |
| 64 | 65  

11.01.21 21:36

2757 Postings, 2724 Tage .slideauch schon freitag

nachmittag gab es probleme mit der software.
es ist einen schande, dass die das nicht in den griff bekommen.
 

11.01.21 22:19

394 Postings, 1788 Tage ByakahUnverschämtheit

sie haben es bis 22 Uhr nicht mehr hinbekommen. Das böse Erwachen kommt morgen.
Das ist doch unfassbar und darf einfach nicht passieren.

Aber Hauptsache Rekordgewinne einfahren.....  

12.01.21 10:18

8948 Postings, 4195 Tage Raymond_JamesAktienkurs: ''Was realistisch zu erwarten ist''

12.01.21 11:23

8948 Postings, 4195 Tage Raymond_James''Geht es nach einigen Analysten ...

... ist das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht. Frederik Jarchow von der Privatbank Hauck & Aufhäuser sieht den fairen Wert der Aktien nun bei 73 Euro, seine Kollegin Roberta De Luca von Goldman Sachs sogar bei 75 Euro. Beide lobten in ihren Studien, dass der Broker im vergangenen Jahr mit 75 Millionen eine Rekordzahl an Transaktionen abwickelte. Dabei halfen dem Unternehmen die Turbulenzen in der Corona-Krise, die Anleger zum üppigen Handeln verleitete."

https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...sehen-Potenzial-32175253/

 

21.01.21 10:23

8948 Postings, 4195 Tage Raymond_James''Privathaushalte setzen auf Kapitalmarktanlagen''

27.01.21 16:01

1004 Postings, 661 Tage _easyflatex wieder down

28.01.21 17:11

703 Postings, 4496 Tage siachjetzt

wieder hoccchh  

29.01.21 14:00

162 Postings, 511 Tage Captain Picardsehr stark

Ich bin ja seit einem Jahr ein richtiger Fan vom Flatex Geschäftsmodell. Mein Kursziel lag damals durch all die Vorteile die Flatex aus der Krise und der Degiroübernahme hat irgendwo zwischen 50 und 60 Euro. Fundamental würde ich das eigentlich immer noch so sehen, aber die Stärke die wir bei Flatex derzeit beobachten überrascht mich. Ein Kurs über 100 Euro in den nächsten 3 Monaten würde mich nun nicht mehr wundern.  

02.02.21 11:00

8948 Postings, 4195 Tage Raymond_James''kursziel''analysten unter zugzwang

Analyst"Ziel"Datum
Berenberg Bank75,00€14.01.21
Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA73,00€12.01.21
Goldman Sachs Group Inc.75,00€12.01.21
Warburg Research66,00€11.01.21
Jefferies & Company Inc.73,00€11.01.21
 

02.02.21 13:49

8948 Postings, 4195 Tage Raymond_James''zugzwang'': Warburg Research erhöht auf 92

begründung: gestiegene volatilität am markt und starke kundenzuwächse

 

02.02.21 15:50

95 Postings, 173 Tage SkrutzyDeutliche Prognose-Erhöhung

Nachdem gestern Lang&Schwarz bereits geglänzt hat, bin ich gespannt wie es hier heute weiter geht nach der Meldung.

https://traderfox.de/nachrichten/dpa-afx-compact/...eutl/DE000FTG1111

Aktuell eine der aussichtsreichsten Aktien im SDAX :)  

02.02.21 16:18

8948 Postings, 4195 Tage Raymond_Jamesguidance 2021 angehoben

https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/...se-deutlich-an/?newsID=1420856

- Kunden: von 1,25 Millionen Kunden (Stand 31. Dezember 2020) auf 1,8 bis 2,0 Millionen bis zum Jahresende (bisherige Guidance: über 1,6 Millionen)

- Transaktionen: von 65 bis 75 Millionen (bisherige Prognose) auf 75 bis 90 Millionen (im Jahr 2020 wurden 75 Millionen Transaktionen abgewickelt [pro forma])

 

02.02.21 16:26
1

8948 Postings, 4195 Tage Raymond_James''Rekordstart im Januar 2021'' ...

... mit mehr als 130.000 neukunden und 11,4mio transaktionen

kommerzielle guidance für 2021 deutlich angehoben: u.a. 550.000 bis 750.000 neukunden (bisherige guidance: über 350.000)

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...n-prognose/?newsID=1420859


 

03.02.21 08:33

1796 Postings, 5837 Tage langen1läuft :-)

03.02.21 08:47
1

8948 Postings, 4195 Tage Raymond_JamesWarburg Research

Begünstigt durch die anhaltend hohe Marktvolatilität rechne das Unternehmen mit einer Kundenzahl bis Ende 2021 von mehr als 1,6 Mio. Hintergrund sei die zuletzt starke Steigerung um 425.000 Kunden auf 1,25 Mio. Kunden. Dies liege über der bisherigen Annahme des Analysten. Der Analyst erwartet nun einen Umsatz für 2021 von 361 Mio. Euro (zuvor: 312 Mio. Euro [bisheriger analystenkonsens: 337 EUR]) und ein EBITDA von 161 Mio. Euro (zuvor: 131 Mio. Euro [bisheriger analystenkonsens: 147 EUR])). In der Folge erhöht der Analyst sein Kursziel auf 92,00 Euro (zuvor: 66,00 Euro) und erneuert das Rating "Buy". 

http://www.aktiencheck.de/analysen/...undenwachstum_erwartet-12531960

 

03.02.21 11:19
2

8948 Postings, 4195 Tage Raymond_JamesGoldmans neues ''ziel'': 98 EUR

wird flatexDEGIRO AG zur nächsten "marathonaktie"?

 

03.02.21 14:06
2

8948 Postings, 4195 Tage Raymond_JamesHauck & Aufhäuser traut sich an ''ziel'' 100 EUR

Die Handelsaktivität steige in Zeiten des Lockdowns und durch die Volatilität. Hinzu komme die "Revolte" der privaten Anleger, die sich zuletzt vor allem in den USA abspielte. ("revolte": dass ich nicht lache!)

 

03.02.21 14:45

187 Postings, 132 Tage GuthrieRaymond_James *DANKE*

Vielen Dank für all deine interessanten Informationen in diesem Thread, dank derer ich seit Nov. 2020 in flatexDEGIRO  investiert bin, bei einem Plus von inzwischen über 80%!  

03.02.21 16:31

9 Postings, 23 Tage moskito280374(Trailing) Stop Loss?

Danke für diesen Thread. Bin im Dezember erst eingestiegen aufgrund der Analyse im Aktieninspektorvon Consors und jetzt rund 50% im Plus.

Ich denke, dass bei aller Euphorie die Luft bald enger werden könnte jenseits der 90 und denke über einen Trailing Stop Loss nach, weiß aber nicht mit welchem Abstand? Gibt es einen Indikator aus dem man den größten relativen Verlust (%) z.B. der letzten 12 Monate ableiten kann? Danke Euch!  

03.02.21 17:51

703 Postings, 4496 Tage siachganz

Ehrlich ich würde verkaufen.  

03.02.21 18:39

1796 Postings, 5837 Tage langen1@siach: Dann verkauf doch.

Ich bleib dabei. Trailing Stop  ist nicht das dümmste um Teilgewinne zu sichern. Kommt für mich aber -noch- nicht in Frage.
Läuft!



 

03.02.21 20:14

62 Postings, 45 Tage JH JHKursanstieg

Ich bin Mitte September zu 42,50 ? eingestiegen und wollte eigentlich bei der nächstfolgenden Korrektur oder längeren Seitwärtsbewegung weiter zukaufen. Aber es geht nur stetig Richtung Norden. Wie ist eure Einschätzung zum weiteren Kursverlauf? Irgendwann muss es doch zumindest mal eine kleinere Korrektur geben.  

03.02.21 20:19

1796 Postings, 5837 Tage langen1Kleine Konso wäre gesund...

Seite: 1 | ... | 59 | 60 | 61 | 62 |
| 64 | 65  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln