Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie

Seite 1 von 228
neuester Beitrag: 25.02.21 22:21
eröffnet am: 25.11.20 12:01 von: 51Mio Anzahl Beiträge: 5681
neuester Beitrag: 25.02.21 22:21 von: 51Mio Leser gesamt: 684383
davon Heute: 175
bewertet mit 38 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
226 | 227 | 228 | 228   

25.11.20 12:01
38

3601 Postings, 3272 Tage 51MioBiontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie

Ich öffne diesen Thread, um über das Unternehmen Biontech, die MRNA Technologie im Kontext der Pharmaindustrie zu diskutieren. Bitte keine täglichen Tradingerfolge, keine Einzeiler a la Kurs fällt oder steigt heute. Das kann jeder selber sehen.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
226 | 227 | 228 | 228   
5655 Postings ausgeblendet.

25.02.21 16:12
1

53 Postings, 58 Tage simplehumanBiontech vs Moderna

Auch wenn sich 2 Firmen selten direkt vergleichen lassen, so finde ich es schon bemerkenswert, dass Moderna heute seine Zahlen veröffentlicht und wir von Biontech noch nicht einmal wissen,  wann.
Hier gibt es sicherlich noch ein Verbesserungspotenzial.  

25.02.21 16:25
1

25 Postings, 85 Tage Heimo26Kosten für Forschung und Studien

Die R&D- und Studienkosten waren bei Moderna doch exorbitant hoch. Ich gehe natürlich auch von deutlich niedrigeren Kosten hier bei Biontech aus.

Hinter der "Blaupause" war auch ein Fragezeichen.

Was ich eigentlich sagen wollte war, dass selbst bei Moderna ein ziemlich hoher Gewinn 2021 zu erwarten ist. Dies wird bei Biontech (und Pfizer) sicher noch besser sein. Die Frage wird sein ob schon 2020 bei Biontech ein Gewinn zu erwarten ist.  

25.02.21 16:31
2

3601 Postings, 3272 Tage 51MioSimplehuman

Laut meiner Recherche auf der Website von Biontech wird das 4. Quartal mit dem Jahresbericht wohl am 31.März erfolgen.

Übrigens die 18,4 Mrd Umsatz von Moderna kommen mit komisch vor. Es ist eine Kannzahl, d. h. sie können die Kapazität in diesem Jahr erhöhen
Die ersten 100 Millionen gingen für 10-15$ an die USA. Dann müssten sie für den Rest wesentlich mehr kassieren, ob die knauserige EU da mitmacht.  

25.02.21 16:47
2

528 Postings, 261 Tage FashTheRoad@51Mio

Stimmt ..... die angesagten 18,4 Mrd USD Umsatz für 2021 bei Auslieferung von 700 Mio Dosen
von Moderna sind nicht ganz nachvollziehbar !!


Bestellungen aus den USA = 300 Mio Dosen !!

1. 100 Mio Dosen = 1,5 Mrd USD (15 USD/Dosis)
2. 100 Mio Dosen = 1,65 Mrd USD (16,50 USD/Dosis)
3. 100 Mio Dosen = 1,65 Mrd USD (16,50 USD/Dosis)

Macht 4,8 Mrd USD für 300 Mio Dosen (Bestellung USA) !!


18,4 Mrd USD Gesamtumsatz - 4,8 Mrd USD = 13,6 Mrd USD Restumsatz !!

Bleiben bei einer Gesamtmenge von 700 Mio Dosen ein Rest von 400 Mio Dosen !!


13,6 Mrd USD : 400 Mio Dosen = 34 USD / Dosis !!!!!


Erscheint mir etwas sehr hoch !!


https://www.reuters.com/article/...irus-moderna-vaccine-idUSKCN2572T5

https://www.bloomberg.com/news/articles/...n-additional-vaccine-doses



 

25.02.21 16:51
2

421 Postings, 129 Tage meikel123vorläufiges Ergebnis BioNTech

in 2020 wurden bereits zwischen 25 - 50 Mrd. Impfdosen verkauft

nach meinen Berechnungen wird das Ergebnis
wesentlich von der Verbuchung des Zuschuss
über 375 Mio abhängen.

Wenn der Zuschuss erfolgsneutral in die
Investition Anschaffung Werk Marburg
verbucht wird oder als Erfolgsposition in der
GuV auftaucht....
die Kosten für die Umrüstung des
Werk Marburg kennen wir auch nicht..

Optimal könnte sogar ein grünes Ergebnis
ausgewiesen werden,....

als Termin habe ich den 31.03. ?
(im Aktionär gelesen)
kann ich aber nicht unbedingt bestätigen.......
bei BioNTech steht der 06.04.....

  01.03.21§ Cowen Healthcare Conference
  02.03.21§ Credit Suisse Global Virtual Healthcare London Conference
  06.04.21§ Jahr 2020 Ergebnisveröffentlichung (geplant)
  18.05.21§ Q1 2021 Ergebnisveröffentlichung (geplant)  

25.02.21 16:55

53 Postings, 58 Tage simplehuman51Mio

Das mit dem 31.3. war mir bekannt,  auch wenn auf der Seite  von Finanzen der 06.04 steht.
Ungeachtet dessen hatte ich vor einiger Zeit bei Biontech nachgefragt, wie es mit Investoren Infos in deutscher Sprache aussieht.
Mir wurde von Frau Maas empfohlen, mich auf einem bestimmten Link anzumelden.
Ergebnis: Alles in Englisch.
Und auf Nachfrage? Das wusste ich nicht., kläre ich aber.
Seitdem ruht still der See.
Verbesserungspotenzial  

25.02.21 16:59
1

302 Postings, 211 Tage detwin@FashTheRoad

Für mich sieht es so aus, dass sich die 18,4 Milliarden Dollar Verkaufserlös nicht explizit auf 700 Millionen verkaufte Impfdosen beziehen, sondern auf die bis zu 1 Milliarde Impfdosen.

 

25.02.21 17:00
1

298 Postings, 209 Tage selsingenBiontech testet Auffrischungsimpfung

Donnerstag, 25. Februar 2021
In einer Untersuchung bekommen Probanden eine dritte Dosis des Corona-Impfstoffs von Biontech und Pfizer. Die Unternehmen wollen prüfen, wie eine zusätzliche Gabe des Vakzins gegen Mutationen des Virus wirkt.
Außerdem laufen Vorbereitungen, den Impfstoff bei Bedarf auf neue Varianten anzupassen.

Das Mainzer Pharmaunternehmen Biontech und sein US-Partner Pfizer starten eine Studie zu einer Auffrischungsimpfung mit ihrem Coronavirus-Impfstoff.
Die Studie soll die Wirkung einer zusätzlichen dritten Dosis auf die Immunität gegen derzeit kursierende und neu aufkommende Sars-CoV-2-Varianten überprüfen, wie die beiden Unternehmen mitteilten.
Die Studie zur Auffrischungsimpfung ist essenziell, um die Sicherheit einer dritten Dosis sowie die Immunität gegenüber derzeit kursierenden Stämmen nachvollziehen zu können, sagte Pfizer-Chef Albert Bourla.

An der Studie sollen bis zu 144 Probanden in den USA teilnehmen, die vor sechs bis zwölf Monaten in einer Phase-1-Studie zwei Impfdosen erhalten hatten.
Ihnen wird nun eine zusätzliche dritte Impfung verabreicht. Um die Wirksamkeit zu beurteilen, wird zum Zeitpunkt der dritten Impfung, nach einer Woche und nach einem Monat die Immunantwort der Teilnehmer gemessen.
Auch die Wirkung auf verschiedene Coronavirus-Stämme wird untersucht.

Biontech und Pfizer bereiten sich nach eigenen Angaben darauf vor, ihren Impfstoff schnell auf neue Virus-Varianten anpassen zu können.
Dazu laufen bereits Gespräche mit Zulassungsbehörden, einschließlich der US-Arzneimittelbehörde FDA
und der
Europäischen Arzneimittelagentur EMA. Biontech und Pfizer wollen in einer neuen klinischen Studie einen Impfstoff mit einer angepassten mRNA-Sequenz testen, der auf der in Südafrika grassierenden Mutante B.1.351 basiert.
Wir wollen auf verschiedene Szenarien vorbereitet sein", erklärte Biontech-Chef Ugur Sahin.
https://www.n-tv.de/wissen/...ffrischungsimpfung-article22386764.html  

25.02.21 17:08
1

528 Postings, 261 Tage FashTheRoad@Detwin

Ok ..... dann ist aber in den 18,4 Mrd USD auch eine menge Luft mit drin. Hatte es so verstanden,
dass man die Produktion/Auslieferung in 2021 schafft von 600 Mio auf 700 Mio Dosen aufzustocken
und weiterhin versucht die Kapazitäten auszubauen.

Wenn man bei 18,4 Mrd USD Umsatz die 1 Mrd Dosen benötigt ..... erstmal Spekulation von Moderna.


https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...pfstoff-ausbauen-9849882

 

25.02.21 17:11
2

3601 Postings, 3272 Tage 51MioFash

Moderna verspricht einiges, die pflegen eher Aktienkurs, negative Überraschung einprogrammiert.
Biontech Understatement, eher positive Überraschung.

 

25.02.21 17:17

2974 Postings, 1321 Tage NagartierBiontech

https://www.cnbc.com/2021/02/25/...8point4-billion-in-2021-sales.html

Die 18,4 Mrd. $ beziehen sich auf die zu erwartende Menge von 700 Mio. Dosen in 2021.

Mitteilung lesen !!

Bei den Einnahmen auch immer einkalkulieren das Moderne und auch Biontech Geld
von Trump bw. von EU erhalten haben.  

25.02.21 17:41
3

421 Postings, 129 Tage meikel123Nachtrag Ergebnis BioNTech

es stehen noch die MILESTONE Zahlungen
von Pfizer und Fosun aus.....
die zahlung soll Anfang April 2021 erfolgen

wären die 2020 als Forderung bereits zu
erfassen ? !!! weil Zulassung bereits 2020
dann wird das ergebnis in jedem Fall grün !

....gerne eure Meinung dazu !

Meine Simulation dazu im Anhang,
 
Angehängte Grafik:
ist_2019_plan_guv_2020.jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
ist_2019_plan_guv_2020.jpg

25.02.21 17:45

421 Postings, 129 Tage meikel123PLAN GuV 2020

50 Mio Impfdosen als Ertrag
Wareneinsatz 25%
50% vom Rohertrag an Pfizer
Zuschuss 375 Mio als Ertrag erfasst

MILESTONE Zahlungen noch nicht erfasst
Pfizer 185 Mio
Fosun  51 Mio

 

25.02.21 18:10
1

2974 Postings, 1321 Tage NagartierBiontech

Es erwartet doch keiner einen Gewinn bei Biontech in 2021 !  Oder ?

So sieht es aus wenn die Shorter unter Kaufzwang kommen !


https://www.marketbeat.com/stocks/NYSE/GME/short-interest/  

25.02.21 18:49
1

87 Postings, 493 Tage barnaby@meikel #5668: Forderung Milestone - Jahresabschl

Eine Forderung kann dann verbucht werden, wenn die zugrundeliegende "Leistung" vorliegt. Wenn die Leistung allein die Zulassung ist, kann man die Forderung bereits nach 2020 einbuchen. Allerdings wäre ja das Zahlungsziel ungewöhnlich lang, bis zum April. Besser wäre wahrscheinlich ein aktiver Rechnungsabgrenzungsposten. Den bucht man gegen Ertrag dann ins alte Jahr. Und im neuen Jahr bucht man dann die Forderung (Rechnung) über die Milestonezahlung gegen den ARAP ein. Dann könnte man ein normales Zahlungsziel (30 oder 60 Tage) nehmen und die Milestone-Rechnung könnte ein 2021er Datum tragen. Aber ich schätze mal, dass die mit dem Jahresabschluss 2020 noch nicht soweit sind. Normal ist, dass der per 31.03.2021 vorliegen muss.
Wenn Unternehmen schnell wachsen... klemmt's verwaltungstechnisch manchmal noch an der einen oder anderen Stelle. Da muss man einfach Gelduld haben. Und ich habe jetzt einfach mal für mich beschlossen, Geduld zu haben. Schaun mer mal... Das ganze sieht doch ziemlich gut aus...  

25.02.21 19:23
1

2974 Postings, 1321 Tage NagartierImpfstoff

Die nationale Agentur für Arzneimittelsicherheit in Frankreich soll laut einem Bericht der Zeitung
„Le Parisien“ „in Alarmbereitschaft“ sein, gleichwohl wolle sie aber „beruhigen“. Clément Goehrs,
Leiter eines Unternehmens, das im Nachbarland für die Meldung der Impfreaktionen zuständig ist,
wird mit der Aussage zitiert: „Wir haben diese Nebenwirkungen erwartet,
aber sie sind stärker als wir dachten.“

Je jünger, desto häufiger und heftiger sind die Beschwerden nach einer Impfung mit dem Astrazenaca-Impfstoff
gegen das Coronavirus offenbar. Das fällt umso mehr ins Gewicht, als Jüngere bei einer natürlichen Infektion
kein großes Risiko für einen schweren Verlauf haben, wenn sie nicht chronisch krank sind. Moralischen Druck
auszuüben, ist der falsche Umgang mit Zweifeln.

https://www.fr.de/wissen/...vakzin-coronavirus-covid-19-90208229.html  

25.02.21 20:27
2

2928 Postings, 3190 Tage GoldenPennyVorgeschmack auf die Zahlen !

Moderna mit kleiner Menge soviel Umsatz, Biontech  wird explodieren.

Nächster Angriff auf die 100? kommt.  

25.02.21 20:29
1

298 Postings, 209 Tage selsingenAktien brechen ein.

Da ist BioNTech gegenüber anderen werten sehr stabil. :-))

CureVac Zulassung erst ende Mai oder Anfang Juni...

Astrazeneca kann nur 31 Millionen Dosen liefern ...
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
unbenannt.jpg

25.02.21 20:39

70 Postings, 341 Tage doetsch84Biontech wird explodieren

Na dann hoffen wir mal dass nicht wieder Sell on good news zuschlägt ;)  

25.02.21 20:47

516 Postings, 305 Tage SubsystemYeah Penny, wie hoch denkst du geht es?

25.02.21 20:49

516 Postings, 305 Tage SubsystemAlso ich tippe auf 129$ Anfang März

25.02.21 21:43

2628 Postings, 6832 Tage BabytraderOb "die Uschi" hier auch gekauft hat? :-)))

Corona-Impfstoff ist überall in der EU knapp. Das machen sich offenbar dubiose Geschäftemacher zunutze. EU-Ermittler schlagen Alarm.
 

25.02.21 22:00
1

2146 Postings, 2584 Tage eintracht67na pennylein, gibt dir noch nicht einmal

jemand eine Grünen für deinen Blödsinn den du postest?

Die Sperre nehme ich gerne...das war es mir wert

NIEMALS 150,-?
MEINE MEINUNG - KEINE HANDELSEMPFEHLUNG!  

25.02.21 22:03
1

468 Postings, 2679 Tage montelo321Pfizer-CEO Albert Bourla:

Pfizer-CEO Albert Bourla: Covid19-Impfstoff muss wahrscheinlich jährlich verabreicht werden.

Source: News.guidants  

25.02.21 22:21

3601 Postings, 3272 Tage 51MioProvokation und Einzeiler

wünscht keiner. Ich weiß ja nicht was die für ein Problem haben. Die ganze Zeit gegen ein Forum stänkern und hier sein Kram loswerden.
Schaut jemand Euroleague? Glaub Frankfurt ist nicht mehr dabei. Schade spielen sehr gut.Können zufrieden mit sich sein.

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
226 | 227 | 228 | 228   
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bilderberg, Draghi1969, eintracht67, HansGoeren, Jack in the Box, keepitshort, Lord Tourette, Subsystem, Weltenbummler

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln