finanzen.net

publity (WKN: 697250) Büroimmobilien Asset Manager

Seite 53 von 55
neuester Beitrag: 20.10.19 19:17
eröffnet am: 06.05.15 10:24 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 1355
neuester Beitrag: 20.10.19 19:17 von: Honigblume Leser gesamt: 413722
davon Heute: 233
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | ... | 49 | 50 | 51 | 52 |
| 54 | 55  

01.10.18 01:26
1

1321 Postings, 7206 Tage fws(2) Interessantes aus dem Prospekt

12.  Verwässerung
Das  Bezugsrecht  der  Aktionäre  auf  die  Neuen  Aktien  gewährleistet,  dass  jeder  Aktionär, sofern  er  sein  Bezugsrecht  ausübt,  mindestens  mit  seinem  ursprünglichen  prozentualen  Anteil  am  Grundkapital  der  Gesellschaft  beteiligt  bleibt.  Sofern  ein  Aktionär  sein  Bezugsrecht nicht  innerhalb  der  Bezugsfrist  ausübt,  aber  andere  Aktionäre  ihr  Bezugsrecht  ausüben,  würde  sich  sein  Anteil  am  Grundkapital  der  Gesellschaft  verringern  und  somit  eine  Verwässerung  eintreten.  Durch  die  Verwässerung  des  Anteils  am  Grundkapital  verringern  sich  auch  in entsprechendem  Umfang  die  mitgliedschaftlichen  Verwaltungsrechte,  insbesondere  das Stimmrecht,  und  die  mitgliedschaftlichen  Vermögensrechte,  insbesondere  das  Dividendenrecht.   Im  Zuge  der  Barkapitalerhöhung  wird  das  bestehende  Grundkapital  um  bis  zu  EUR 3.781.250,00 auf  bis  zu  EUR 9.831.250,00  erhöht.   Der  Nettobuchwert  entspricht  der  Summe  der  Vermögensgegenstände  des  Anlage-  und  Umlaufvermögens  und  des  aktiven  Rechnungsabgrenzungspostens  abzüglich  der  Summe  der Rückstellungen,  der  Verbindlichkeiten  sowie  des  passiven  Rechnungsabgrenzungspostens ("Nettobuchwert"). Der  Nettobuchwert  der  Gesellschaft  zum  30.  Juni  2018  betrug  EUR  62.090.853,44  bzw.  EUR 10,26  je  Aktie  (basierend  auf  der  unmittelbar  vor  Durchführung  der  Barkapitalerhöhung  ausgegebenen  Aktienanzahl  von  6.050.000).   Nach  Durchführung  der  Barkapitalerhöhung  unter  der  Annahme,  dass  alle  3.781.250  Neuen Aktien  zu  einem  Bezugspreis  von  EUR  10,70  je  Neue  Aktie  im  Zuge  des  Angebots  verkauft werden,  würde  der  Gesellschaft  ein  Nettoemissionserlös  von  ca.  EUR  40.009.375,00  (Bruttoemissionserlös  in  Höhe  von  EUR  40.459.375,00  abzüglich  Emissionskosten  in  Höhe  von ungefähr  EUR  450.000,00)  zufließen.  Wäre  der  Gesellschaft  dieser  Betrag  bereits  zum 30.  Juni  2018  zugegangen,  hätte  der  Nettobuchwert  (ohne  Berücksichtigung  von  Steuereffekten)  bei  ca.  EUR  102.100.228,44  bzw.  ca.  EUR  10,39  je  Aktie  (basierend  auf  der  Aktienanzahl  nach  Durchführung  der  in  vollem  Umfang  durchgeführten  Barkapitalerhöhung)  gelegen.  Dies  hätte  für  die  Altaktionäre  eine  unmittelbare  Zunahme  des  Nettobuchwerts  von EUR 0,13  je  Aktie (1,27  %)  zur Folge.   Für  die  Aktionäre,  die  ihre  Bezugsrechte  hinsichtlich  der  Neuen  Aktien  nicht  ausüben,  ergibt sich  eine  Verwässerung  ihrer  relativen  Beteiligungsquote  an  der  Gesellschaft  um  38,46  % (unter  Annahme  einer  vollständigen  Platzierung  aller  3.781.250  Neuen  Aktien).  Das  bedeutet,  dass  eine  Beteiligung  an  der  publity  AG,  die  vor  Durchführung  der  Kapitalerhöhung  10  % des  Grundkapitals  ausmachte,  nach  Durchführung  der  Kapitalerhöhung  nur  noch  rund 6,15  %  repräsentieren  würde.   Die  Erwerber  der  Neuen  Aktien  erleiden  eine  unmittelbare  wertmäßige  Verwässerung,  weil der  Bezugspreis  von  EUR  10,70  je  Neue  Aktie  über  dem  fiktiven  Nettobuchwert  von  ca. EUR 10,39  je  Aktie  zum  30.  Juni  2018  liegt.  Diese  unmittelbare  wertmäßige  Verwässerung beläuft sich auf  mindestens  ca.  EUR  0,31  je  Aktie,  entsprechend rund  2,89  %.    

01.10.18 01:40

1321 Postings, 7206 Tage fws(3) Interessantes aus dem Prospekt

3. ... hinsichtlich  der  entstehenden  Spitzenbeträge  keinen  Anspruch  auf  Lieferung  von Neuen Aktien  oder Barausgleich.
Die  Aktionäre  werden  aufgefordert,  ihr  Bezugsrecht  auf  die  Neuen  Aktien  zur  Vermeidung  des  Ausschlusses  von  der  Ausübung  ihres  Bezugsrechts in  der  Zeit   vom  2.  Oktober  2018 bis  16. Oktober  2018  (jeweils  einschließlich) über  ihre  Depotbank  bei  der  für  die  ACON  Actienbank  AG  als  Abwicklungsstelle  tätig werdenden  Bankhaus  Gebr.  Martin  Aktiengesellschaft,  Göppingen,  während  der  üblichen  Geschäftszeiten  auszuüben.  Nicht  fristgemäß  ausgeübte  Bezugsrechte  verfallen wertlos.  Ein  Ausgleich  für  nicht  ausgeübte  Bezugsrechte wird  nicht  gewährt.

...  Kein Bezugsrechtshandel
Ein  Handel  der  Bezugsrechte  wird  weder  von  der  Gesellschaft  noch  von  der  Bezugsstelle organisiert  und  ist  nicht  vorgesehen.  Eine  Preisfeststellung  an  einer  Börse  für  die  Bezugsrechte  ist  ebenfalls  nicht  beantragt.  Ein  Zu-  oder  Verkauf  von  Bezugsrechten  über  die  Börse ist  daher  nicht  möglich.  Die  Bezugsrechte  sind  jedoch  nach  den  Bestimmungen  des  deutschen  Rechts  übertragbar.  Die  Aktionäre  werden  gebeten,  sich  in  diesem  Fall  an  ihre  Depotbank  zu  wenden.    

19.10.18 11:02
1

2455 Postings, 4540 Tage xoxosKE durch; Anleihe interessant.

Durch die Kapitalerhöhung ist m.E. die Kündigung der Anleihe seitens der Gläubiger eher unwahrscheinlich geworden. Da die Anleihe 2020 zurückgezahlt werden muss, bietet sich für Publity die Möglichkeit an  die Anleihe am Markt zurückzukaufen. Volumen der Anleihe beträgt 50 Mio., d.h. die Mittel aus der KE reichen nicht aus die Anleihe komplett zurückzuzahlen. Aber aus dem operativen Geschäft sollte ja ein wenig Cash Flow generiert werden können. Bei positiver Geschäftsentwicklung könnte natürlich auch eine neue Anleihe begeben werden.
Das Risiko für die Aktie hat sich mit der KE deutlich reduziert, aber natürlich gibt´s auch eine erhebliche Verwässerung. Dass Olek wieder mit über 50% an Bord ist, bedeutet für mich, dass sein Interesse jetzt wieder der Wertentwicklung von Publity gilt. Denke man kann jetzt mit begrenztem Risioko einsteigen.  

19.10.18 11:10
1

2307 Postings, 796 Tage CoshaNicht mal für einen Zock

19.10.18 17:41

7650 Postings, 3700 Tage Raymond_Jameskurs +30% im crash-modus (14 EUR)

22.10.18 08:59

7650 Postings, 3700 Tage Raymond_JamesTO Holding GmbH ...

... hat nach meiner rechnung für €34,4mio 85,2% der kapitalerhöhung gezeichnet
der emissionspreis von €10,70 war ein schnäppchen, was viele ahnten, aber keiner verstand !
 

22.10.18 11:05

76 Postings, 1444 Tage bondfoxTO besitzt jetzt 5.072.900 publity-Aktien = 51,60%

Mehrheitsanteil (50% + 1 Aktie) = 9.831.250 / 2 + 1 = 4.915.626 Stück

Gemäß KE-Prospekt benötigt TO 3.064.010 neue Aktien aus der KE zum Überschreiten der 50%-Schwelle

Besitz vor der KE = 4.915.626 - 3.064.010 = 1.851.616 Stück (30,61% von 6.050.000)
+ 211.931 Bezug + 3.009.353 Bezug = 5.072.900 Stück (51,60% von 9.831.250)  

22.10.18 13:49

541 Postings, 1056 Tage Teebeute1lol

Mann muss aber schauen von wo die Aktie her man, von mehr als 40?.. Übrigens, über London wurden heute mehr als 100k Aktien gehandelt. Xetra weit abgeschlagen ^^  

22.10.18 22:50
2

3865 Postings, 6919 Tage Nobody IIIch denke Olek wird die Wandelanleihe zum Wandeln

bringen. Die Kurse von 40 ? sind Makulatur. Kann gerade die Daten nicht genau verifizieren. Die Aktienanzahl hat sich deutlich erhöht, damit sind die 40? von damals keine 40? mehr auf Basis Unternehmenswert.
Jetzt kauft Olek Aktien vom Markt und aus der Kapitalerhöhung, was sind denn die Wandelbedingungen für die Anleihe? Aktien hat Olek ja jetzt genug.
Wenn er die Aktien für die Wandelanleiheninhaber selbst hat, bringt er die in publity ein, löst die Anleihe gegen die Aktien aus. Dann hat er Kursgewinne aus den Aktien, Gewinn aus der Einbringung und publity Schulden gegen Eigenkapital getauscht, Zins gespart, und verloren haben die Wandelanleiheninhaber, da jetzt Aktionäre.

Was wären denn die Wandelbedingungen?

Operativ scheint es ja zu laufen. Geht ja nur um die Kapitalstruktur.  
-----------
Gruß
Nobody II

23.10.18 13:51

1321 Postings, 7206 Tage fwsInsiderkäufe TO Holding GmbH

https://www.ariva.de/news/...tors-dealings-publity-ag-deutsch-7211977

Der schon vorhandene Anteil von mehr als 50 % an publity scheint der TO Holding GmbH (= CEO Olek) jedenfalls nicht zu reichen. Weitere Aufstockung um 439.309,22 EUR. Offenbar sieht er eine Unterbewertung.  

23.10.18 19:11

7650 Postings, 3700 Tage Raymond_Jameskurs +40% im crash-modus (16,00 EUR)

insider wissen die unterbewertung der aktie zu schätzenPublity AG : Chartanalyse Publity AG | MarketScreener
 

24.10.18 17:32

7650 Postings, 3700 Tage Raymond_JamesTO Holding GmbH kauft weiter zu ...

05.11.18 19:04
1

17441 Postings, 2924 Tage tirahundKeiner mehr da?

Schön zu 10,70 gezeichnet und nun fast verdoppelt.

Sehr nett.

 

05.11.18 19:35
1

989 Postings, 489 Tage SocConviction@ tirahund

Ich bin leider schon viel zu lange 'noch da'. Für mich fehlen noch ein paar Kurserfolge bis ich meinen Einstand wieder erreicht habe, aber offenbar hat sich das Durchhaltevermögen gelohnt.
Die Skepsis bleibt zwar erhalten, aber seit kurzem gepaart mit Optimismus.  

05.11.18 19:47
1

17441 Postings, 2924 Tage tirahundIch drücke die Daumen.

Auf schöne und steigende Kurse.  

05.11.18 20:30
1

270 Postings, 1523 Tage WollensteinOlek kauft was das Zeug hält...

... krass!
und das nachdem er sich ja auch schon alles was kein anderer bei der KE haben wolte mit einem süffisanten lächeln zu 10,70 ? einverleibt hat! hat jmd den aktuellel free float hier? wär mal interessant...

good trades & good night!  

15.11.18 11:50
2

989 Postings, 489 Tage SocConvictionPrognose für 2018 angehoben

"- EBIT, Jahresüberschuss und Umsatz 20-30 Prozent über Vorjahr erwartet
- Erfolge bei Transaktionen und Vermietungen als positive Treiber"

http://www.publity.org/de/investor/...y-ag-hebt-prognose-fuer-2018-an  

22.11.18 18:14

270 Postings, 1523 Tage WollensteinOlek akkumuliert weiter

d) Aggregierte Informationen

PreisAggregiertes Volumen
20,3049 EUR1173441,7900 EUR

e) Datum des Geschäfts

2018-11-19; UTC+1

f) Ort des Geschäfts

Name:Xetra
MIC:XETR

fast jeden Tag ne Meldund: https://www.ariva.de/publity-aktie/directors-dealings

riecht nach Ausbruch cool



 

22.11.18 18:27

144 Postings, 1738 Tage OleMich

bin auf Grund des ganzen Trubels in der Vergangenheit auch sehr pesimistisch / mißtrauisch gewesen. Allerdings zeigen die anvisierten Zahlen nun eindeutig, dass der Zug wieder auf dem richtigen Gleis unterwegs ist. Es stellt sich nur die Frage, ob mal eine Divi rausgehauen wird oder auch, ob O. alles aufkauft, um dann mit einem Konkurenzunternehmen zu verschmelzen oder gar komplett zu verkaufen. Er hat einen ganz entscheidenden Vorteil. Er weiß, was in der Pipeline steckt und wir nicht. Insofern sollten wir das ständige Aufgekaufe als positives Signal verstehen.    

23.11.18 19:23

989 Postings, 489 Tage SocConvictionKursziel 29 ?

"Positiv für publity werten die Analysten in dem heute veröffentlichten Research-Bericht unter anderem die erfolgreiche Kapitalerhöhung im November 2018 zur Stärkung der Eigenkapitalbasis, die erfolgreichen Objektankäufe und -verkäufe der vergangenen Monate, die Anhebung der Umsatz- und Ergebnis-Prognose für 2018 sowie der Ausbau der Kapitalmarkttransparenz durch die Bilanzierungsumstellung vom bisherigen HGB-Standard auf IFRS-Rechnungslegung."


https://www.onvista.de/news/...und-kursziel-29-euro-deutsch-154587759  

27.11.18 19:01

270 Postings, 1523 Tage Wollensteinunsern täglich kauf gib uns heut,

und vergib uns unser zweifeln...
TO wieder zugeschlagen:

d) Aggregierte Informationen
     Preis§Aggregiertes Volumen
20,4385 EUR 1.540.408,35 EUR
e) Datum des Geschäfts
2018-11-22; UTC+1
f) Ort des Geschäfts
     Name:     XETRA
      MIC:      XETR §

d) Aggregierte Informationen

PreisAggregiertes Volumen
21,6164 EUR810615,9500 EUR

e) Datum des Geschäfts

2018-11-23; UTC+1

f) Ort des Geschäfts

Name:XETRA
MIC:XETR


- läuft würd ich sagen :) 

 

14.12.18 18:12

3865 Postings, 6919 Tage Nobody IIHat noch jemand einen Überblick wieviel Olek

mittlerweile schon hat ?
-----------
Gruß
Nobody II

Seite: 1 | ... | 49 | 50 | 51 | 52 |
| 54 | 55  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
NEL ASAA0B733
E.ON SEENAG99
TeslaA1CX3T
adidasA1EWWW
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750