finanzen.net

publity (WKN: 697250) Büroimmobilien Asset Manager

Seite 55 von 55
neuester Beitrag: 13.09.19 14:49
eröffnet am: 06.05.15 10:24 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 1354
neuester Beitrag: 13.09.19 14:49 von: Wollenstein Leser gesamt: 413051
davon Heute: 94
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | ... | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 |
 

08.06.19 19:29

122 Postings, 2231 Tage AkatienguruKam bei euch schon die Dividende?

Ich hatte nur folgende Info in der Postbox:

"wie wir aktuellen Marktinformationen entnehmen, werden aufgrund einer bevorstehenden Anfechtungsklage gegen den Hauptversammlungsbeschluss sämtliche Zahlungen in Bar und in Aktien auf alle beteiligten Aktiengattungen (Stammgattung / Cash- und Sec-Line) bis auf Weiteres ausgesetzt."  

12.06.19 22:12

122 Postings, 2231 Tage AkatienguruKommt später

DGAP-News: publity AG / Schlagwort(e): Dividende/Sonstiges publity AG: publity plant Dividende am 25. Juni 2019 zu zahlen - neue Aktien werden voraussichtlich ab 3. Juli 2019 in bestehende Notierung einbezogen 12.06.2019 / 10:05 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Pressemitteilung publity plant Dividende am 25. Juni 2019 zu zahlen - neue Aktien werden voraussichtlich ab 3. Juli 2019 in bestehende Notierung einbezogen

Frankfurt, den 12. Juni 2019 - Die auf der diesjährigen Hauptversammlung beschlossene Dividendenzahlung von 1,50 Euro je Aktie der publity AG (Scale, ISIN DE0006972508) wird voraussichtlich am 25. Juni 2019 an die Aktionäre ausbezahlt. Neben der Barauszahlung der Dividende gab es gleichzeitig die Möglichkeit die Dividendenzahlung in Form neuer Aktien zu beziehen.

Die anteiligen Dividendenansprüche wurden auf 1,07 Euro je Stückaktie festgelegt, der Restbetrag in Höhe von 0,43 Euro wurde in Form des Sockeldividendenanteils in bar ausbezahlt, um etwaige Steuerverpflichtungen zu bedienen. Der Bezugspreis je neuer Aktie lag bei 19,26 Euro, das Bezugsverhältnis wurde auf 18:1 festgesetzt. Diesem Angebot sind rd. 78 Prozent des Grundkapitals der Gesellschaft gefolgt. In diesem Zusammenhang haben die bestehenden Aktionäre 7.682.724 anteilige Dividendenansprüche in Höhe von 1,07 Euro je Aktie in einer Gesamtsumme von 8.220.514,68 Euro abgetreten. Auch CEO Thomas Olek, der über die Gesellschaften TO-Holding GmbH und TO Holding 2 GmbH rd. 70 Prozent der Aktien an der publity AG hält, hatte im Vorfeld bereits angekündigt, auf eine Barauszahlung der Dividende zu verzichten, und stattdessen neue Aktien als Dividende zu beziehen.

Durch die Ausgabe von insgesamt 426.818 neuen Aktien erhöht sich das Grundkapital der Gesellschaft auf 10.258.068,00 Euro. Die neuen Aktien werden voraussichtlich am 3. Juli in die existierende Notierung einbezogen und sind bereits ab dem 1. Januar 2019 gewinnberechtigt.



 

16.06.19 10:15

240 Postings, 2535 Tage Frankeninvestorneues Kursziel von FirstBerlin

Hab gerade auf den IR-Seiten gesehn, dass FB am 05.06.2019 ein Researchupdate veröffentlicht hat.
Das Kursziel liegt nun bei 44 Euro (zuvor 30 Euro). Aufgrund des starken Kursanstiegs hat man jedoch die Einstufung auf "add" verändert (buy).

 

13.09.19 14:49

270 Postings, 1520 Tage Wollenstein13.09.2019 14:35:28 DGAP-Adhoc: KE

13.09.2019 14:35:28

DGAP-Adhoc: publity AG: publity beschließt Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital zur Aufstockung ihrer zukünftigen Beteiligung an der PREOS Real Estate AG (deutsch)
publity AG: publity beschließt Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital zur Aufstockung ihrer zukünftigen Beteiligung an der PREOS Real Estate AG

^ DGAP-Ad-hoc: publity AG / Schlagwort(e): Sonstiges publity AG: publity beschließt Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital zur Aufstockung ihrer zukünftigen Beteiligung an der PREOS Real Estate AG

13.09.2019 / 14:35 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


--------------------------------------------------

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

publity beschließt Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital zur Aufstockung ihrer zukünftigen Beteiligung an der PREOS Real Estate AG

Frankfurt am Main, 13.09.2019 - Der Vorstand der publity AG (Scale, ISIN DE0006972508) hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft von gegenwärtig EUR 10.258.068,00 um EUR 4.501.839,00 durch Ausgabe von Stück 4.501.839 neuen, auf den Namen lautenden Stückaktien mit Gewinnberechtigung ab 1. Januar 2019 gegen Sacheinlagen auf EUR 14.759.907,00 zu erhöhen. Die Ausgabe der neuen Aktien erfolgt unter teilweiser Ausnutzung des von der ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft am 16. Mai 2019 beschlossenen genehmigten Kapitals zum Ausgabebetrag von EUR 1,00 je neuer Aktie. Das Bezugsrecht der Aktionäre ist ausgeschlossen.

Die Maßnahme dient dem Erwerb von Aktien an der PREOS Real Estate AG ("PREOS") durch die Gesellschaft. Zu diesem Zweck haben sich die beiden Hauptaktionärinnen der publity AG, die TO-Holding GmbH und die TO Holding 2 GmbH, bereit erklärt, ihre PREOS-Aktienpakete im Umfang von insgesamt Stück 19.031.529 Aktien gegen Ausgabe neuer Aktien an der publity AG vollständig in diese einzubringen. Für die Berechnung der Anzahl der auszugebenden neuen Aktien der publity AG wurde der volumengewichtete 90-Tage-Xetra-Durchschnittsschlusskurs zum 10. September 2019 von EUR 33,82 je Aktie zugrunde gelegt. Die einzubringenden Aktien von PREOS wurden mit EUR 8,00 je PREOS-Aktie bewertet.

Aufgrund der von der ordentlichen Hauptversammlung von PREOS am 28. August 2019 beschlossenen Sachkapitalerhöhung gegen Einbringung von 94,9 % der Geschäftsanteile an der publity Investor GmbH erwirbt die publity AG eine Beteiligung am Grundkapital von PREOS von etwa 66,21 %. Durch die heute beschlossene Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital ist beabsichtigt, diese Beteiligung an PREOS auf rd. 92,77 % aufzustocken. Hierdurch soll die Gesellschaft die Möglichkeit erhalten, weiterhin nahezu vollumfänglich an den wirtschaftlichen Ergebnissen der publity Investor GmbH beteiligt zu bleiben. Die Kapitalerhöhung soll durchgeführt werden, wenn die Eintragung der Durchführung der Sachkapitalerhöhung von PREOS im Handelsregister erfolgt oder deren Eintragung sichergestellt ist.
 

Seite: 1 | ... | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750
Netflix Inc.552484
TUITUAG00
PowerCell Sweden ABA14TK6
Infineon AG623100