finanzen.net

netcents, die neue online zahlungsplattform

Seite 1 von 1119
neuester Beitrag: 19.06.19 15:20
eröffnet am: 17.11.16 23:32 von: tolksvar Anzahl Beiträge: 27975
neuester Beitrag: 19.06.19 15:20 von: Panell Leser gesamt: 2504069
davon Heute: 2065
bewertet mit 39 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1117 | 1118 | 1119 | 1119   

17.11.16 23:32
39

3006 Postings, 3548 Tage tolksvarnetcents, die neue online zahlungsplattform

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/A
Besser als Apple Pay, Google Pay und Samsung Pay - Umsatzsprung und weltweite Verfügbarkeit - 440% mit dieser Fintech-Aktie - Strong Outperformer

Netcents Technology Inc. (ISIN: CA64112G1054, WKN: A2AFTK, Ticker: 26N, CSE Symbol: NC) freut sich bekanntzugeben, dass AktienCheck Research den nachfolgenden Bericht über das Unternehmen geschrieben hat:

Besser als Apple Pay, Google Pay und Samsung Pay - Umsatzsprung und weltweite Verfügbarkeit - 440% mit dieser Fintech-Aktie - Strong Outperformer

Link zum vollständigen Bericht von AktienCheck Research über Netcents Technology Inc.:

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/A...

Zusammenfassung:

Während die internationale Expansion von Apple Pay, Google Pay und Samsung Pay quälend langsam voranschreitet ist die Payment-Lösung unseres Fintech-Top-Picks Netcents Technology Inc. (ISIN: CA64112G1054, WKN: A2AFTK, Ticker: 26N, CSE Symbol: NC) weltweit verfügbar. Die Kundendepots des innovativen Fintech-Unternehmens Netcents Technologies sind inzwischen in 194 Ländern verfügbar.

Das operative Geschäft des Fintech-Start-ups entwickelt sich sehr viel besser als von Skeptikern erwartet. Vor wenigen Tagen meldete Netcents Technologies Inc. einen Vertragsabschluss mit einem jährlichen Transaktionsvolumen von $ 28,8 Mio. Geschäftskunden mit hohen Transaktionsvolumina sollen auch in den kommenden Monaten die Unternehmenskassen klingeln lassen. Mutigen und risikobereiten Anlegern winkt eine Kurschance von bis zu 440% mit den Fintech-Aktien von Netcents Technology Inc..

Die innovative Bezahl-Plattform Netcents will sämtliche digitalen Bezahl-Möglichkeiten unter einem Dach vereinen. Egal ob Apple Pay, Paypal oder Google Wallet. Dem Nutzer von Netcents sollen sämtliche digitalen Bezahl-Wege offen stehen. Die Nutzer von Netcents können Freunden, Familie, Kunden und Lieferanten Geld schicken und empfangen. Das Bezahlen ist in sämtlichen Währungen möglich - auch digitale Währungen wie z.B. Bitcoins sollen den Nutzern von Netcents offen stehen. Die innerhalb weniger Tage gemeldeten strategischen Allianzen mit Europas führender Bitcoin-Börse Bitstamp und der auf die Emerging Markets fokussierten Bitcoin-Handelsplattform bitt.com dürften zum Game Changer werden für die Fintech-Aktien von Netcents Technology Inc.

Das Marktpotential für das Fintech-Start-up Netcents Technology Inc. ist riesig. Der globale Markt für Bezahlservices wird auf 400 Milliarden USD geschätzt. Das Marktvolumen globaler Geldtransfers beträgt gewaltige 1,6 Billionen USD. Globale Währungsgeschäfte betragen über 6 Billionen USD am Tag!

Netcents Technology Inc. plant für die kommenden Jahre ein rasantes Umsatz- und Ergebniswachstum. Bis zum Jahr 2020 sind Umsatzerlöse von 97,13 Mio. CAD und ein Jahresüberschuss von CAD 24,15 Mio. geplant. Schon jetzt zählen Global Player wie Apple Pay, PayPal, VISA, Mastercard oder American Express zu den Partnern von Netcents Technology Inc. Die führenden Banken Kanadas konnte das Fintech-Start-up ebenfalls bereits als strategische Partner gewinnen.

Netcents Technology Inc. dürfte zu den Gewinnern des Fintech-Booms gehören. Mit einer aktuellen Marktkapitalisierung von nur 3,19 Mio. EUR erscheinen die Fintech-Aktien von Netcents Technology Inc. ein Schnäppchen zu sein. Als einer der führenden Fintech-Player Kanadas dürfte das Fintech-Start-up zudem ein spannender Übernahmekandidat für die wachstumshungrige Fintech-Branche werden.

Wir bekräftigen unsere Einschätzung "Strong Outperformer" für die Fintech-Aktien von Netcents Technology Inc. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten von 0,45 EUR bestätigen wir. Das entspricht einer Kurschance von zunächst 305%. Auf Sicht von 24 Monaten veranschlagen wir das Kursziel auf 0,60 EUR. Das bedeutet eine Kurschance von 440% für mutige und risikobereite Investoren.

Link zum vollständigen Bericht von AktienCheck Research über Netcents Technology Inc.:



Über NetCents:

NetCents ist eine Online-Zahlungsplattform, die Konsumenten und Händlern Online-Dienste für die Durchführung von Zahlungen in elektronischer Form bietet. Der Fokus des Unternehmens liegt auf der Umstellung vom Zahlungsverkehr mittels Bargeld zur digitalen Währung mit Hilfe der innovativen Blockchain-Technologie, um einfache, sichere und sorgenfreie Zahlungslösungen anbieten zu können. NetCents arbeitet mit seinen Finanzpartnern, Mobilfunkbetreibern, Börsen etc. an Lösungen, um Online-Zahlungstransaktionen für die Nutzer so einfach wie möglich zu gestalten. Die NetCents-Technologie ist in das Automated Clearing House (ACH) integriert und bei FINTRAC als Gelddienstleistungsunternehmen registriert. Damit garantieren wir die Sicherheit und Privatsphäre unserer Kunden. NetCents kann für Zahlungstransaktionen in 194 Ländern weltweit genutzt werden und bietet den Kunden die Möglichkeit, ihre Zahlungsmethode selbst zu wählen, frei nach dem Motto: Pay Your Way.

Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie unter dem Firmenprofil auf der SEDAR-Webseite www.sedar.com, auf der CSE-Webseite www.thecse.com, auf unserer Webseite www.netcents.biz oder über Robert Meister, Capital Markets (Tel. 604.676.5248, E-Mail: robert.meister@net-cents.com).

Für das Board of Directors:

NetCents Technology Inc.

Clayton Moore, Gründer/CEO

NetCents Technology Inc.
Suite 1500, 885 West Georgia Street
Vancouver, British Columbia V6C 3E8  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1117 | 1118 | 1119 | 1119   
27949 Postings ausgeblendet.

18.06.19 18:58

378 Postings, 51 Tage DreckscherLöffelBei einer

Sache die du nicht patentiert hast, gehst du natürlich raus in die Welt und erklärst allen haarklein wie dein System funktioniert bis es der letzte Depp verstanden hat. Is klar. :-D du wirst immer süßer.  

18.06.19 19:10

3145 Postings, 1568 Tage Panellda machst du es schon wieder

" ALEXDERGROSSE : JA

Nee, is klar. Sie dürfen nicht drüber sprechen^^  bezogen auf  " revolutionäre Technik "


Jede Firma in der Entwicklungsphase und etwas in den Markt zu implementieren, legt nat. sofort alle Karten immer offen auf den Tisch, damit der Wettbewerber nicht lange selber entwickeln muss !?


Du drehst es sofort ins Negative, wenn NC gewisse interne Dinge zum Produkt ( revolutionäre Technik ) nicht ausposaunt, anstatt mal genauer drüber nachzudenken, was du da von dir gibst. Es macht aber dann eherd en Eindruck, dass du null Ahnung von Wirtschaft hast und wie das da so läuft im Allgemeinen bei Produktentwicklungen. ABER,- hauptsache alles negativ hinstellen, weil es ja um NC geht.

Du schießt dir hier schon sehr oft ins eigene Knie mit diversen Aussagen und dokumentierst damit, dass es dir nur darum geht, NC in den Schatten zu stellen...unsachlich !!  

18.06.19 19:20
Zeigt einfach wie leichtgläubig ihr seid. NC behauptet etwas und ihr redet es nach. Das ist aus meiner Sicht einfach naiv. Wäre das was NC macht so toll, dann würde es der Markt ja erkennen. Ist aber nicht der Fall. Stattdessen wird von Quartal auf Quartal drauf gehofft, dass es endlich nennenswerte Umsätze gibt.  

18.06.19 20:23
1

1589 Postings, 560 Tage donnanovaLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 19.06.19 11:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

18.06.19 20:28

6254 Postings, 2902 Tage herrscher2Panell ..


Immerwieder spielt ihr netcents mit eurer kritiklosen Gesinnung in die Hände. Sie haben eine revolutionäre Technik? und daher sprechen sie nicht darüber ..

Super ;-)

So, ich schmeiß mich jetzt ein paar Tage an die Algarve. Alles Gute und viel Spaß beim weiteren rätseln und rätseln und rätseln ..  

18.06.19 20:28

1589 Postings, 560 Tage donnanovaDie Bude wies im lietzten Quartalsbericht keine

200K  an Kundeneinlagen in FIAT und Krypto  zusammengenommen aus.
Das ist ein schlechter Witz.

Potential der Karte, leicht errechenbar. Geht gegen Null denn um mit der Karte Geld zu verdienen müsste erstmal eine Kundenbasis her.

Kundenbasis, selbt wohlwollend  gerechnet dürften es nicht mehr als 1000 Kunden sein von denen dann jeder im Schnitt 72 CAD  auf seiner NC Wallet liegen hat.

clap clap clap

Mal die Dimensionen erfassen in denen wir uns hier bewegen. Unglaublich

Punkt 9 Seite 11
https://webfiles.thecse.com/sedar_filings/...702/1903281245428488.pdf  

18.06.19 20:30
2

1589 Postings, 560 Tage donnanovaHerrscher

das mutet wie eine Verschwörungstheorie an, Instant settlement, nicht eine case study liegt vor, nicht ein Merchant berichtet das es funktioniert..SAAS, Banking Stack

Irgendwelche Buzzword Bullshit Bingo Kacke ohne Nachweis  

18.06.19 22:30
Ihr redet und redet und redet und nichts bringt es da niemand euch und dieses Forum ernst nimmt. Ist schon witzig. Bin mal gespannt wann endlich mal was neues von euch kommt. Es ist alles gesagt und wiederholt sich nur jeden Tag aufs neue.  

18.06.19 23:30

5216 Postings, 735 Tage hardyleinInsgesamt denke ich,

man sollte es jetzt einmal beim Statusquo hier im Forum belassen.  "The Company" wird sich schon
selber erledigen.  Ich denke, es ist besser nur dann Stellung zu beziehen, wenn neue "Behauptungen"
seitens der Firma in den Raum gestellt werden. Die Auseinandersetzung mit den Lobern bringt kaum etwas. Nur Panell zeigt gelegentlich Merkmale der Selbstreflekton/-kritik.  Die anderen sind beratungsresistent.

Muss meine Bodenseeradtour vorbereiten.  

18.06.19 23:49

603 Postings, 2045 Tage nadranich denke,

fahr ruhig paar mehr Runden um den Bodensee ;-)

und dann wird es NC weiterhin geben  

19.06.19 06:49

378 Postings, 51 Tage DreckscherLöffelUnd wenn man

gar nix mehr weiß kommt man mit der Orthografiekelle. Ganz schön arm. Naja, viel Spaß am Bodensee. Auf das die Tour ewig dauern möge.  

19.06.19 07:56

5216 Postings, 735 Tage hardyleinLausi, Gropius, Admiral, Abholzer ...

sind weg. Liebe Lober, da sollte euch schon aufgrund dieser "Tatsache" ein Lichtlein aufgehen!  

19.06.19 08:08
2

1589 Postings, 560 Tage donnanovadas ist immer so

meisstens kriegen sie ihre shares auch noch irgendwie los, Huslerjoe hat ja Augenöffnendes dazu gepostet, von wegen wie die Chefpusher und angeblichen Longies  vornerum jubeln und hintenrum Ihre Aktien verkloppen.
Den Weg in die Insolvenz  gehen nur die naivsten, ignorantesten oder die besserwisserischen Charttrechniker Toasts mit.

Herrscher und Hardylein, ich wünsche euch einen schönen Urlaub. Danke für den unermüdlichen Einsatz für Informationen  gegen Meinungsmaniupulation und Zensur.
 

19.06.19 08:29

378 Postings, 51 Tage DreckscherLöffelHerrscher und H2

fahren zusammen in den Urlaub? Interessant. Danke für den unermüdlichen Einsatz für Meinungsmanipulation und Zensur. Die User sind nicht weg. Nur woanders, aber psssst....das darf natürlich keiner wissen, da es für Informationen ja nur die zwei Foren auf der Welt gibt. :-D  

19.06.19 08:44

1589 Postings, 560 Tage donnanovawenn sie sich rschämt in ihre Echo Kammern

zurückziehen und nur noch zu den echten Gläubigen predigen ist das nur gut und richtig.

Am Ende  siegt die Wahrheit, einfach abzulesen an Kurs und Handelsvolumen.  

19.06.19 09:21

5216 Postings, 735 Tage hardyleinJa, immer dann , wenn ein Messias

erscheint, hier in Fleischwerdung eines CM, dann gilt es hellhörig zu werden.

Danke für die Urlaubswünsche, Donna!  Ebenfalls, wenn etwas geplant ist.  

19.06.19 09:25

378 Postings, 51 Tage DreckscherLöffelWas issn

los Hardy. Fahrrad kaputt? Ist bestimmt auch CM dran schuld.  

19.06.19 09:31

663 Postings, 670 Tage GeKir@Panell

sehr gute Analyse von einem Investierten, der sich nicht alles schön redet, wie so mancher
der Pusher. Allerdings frage ich mich auch, was die Basher hier Tag ein Tag aus antreibt,
ohne investiert zu sein, ihren Senf dazu zu geben. Reine Nächstenliebe nehme ich da auch
nicht an, sonst könnten sie ja bei vielen Aktien schreiben und wären 24h beschäftigt.

Ich bin auch sehr kritisch eingestellt gegenüber NC, einerseits, weil ich noch ein paar Stück
habe und andererseits, weil ich schon einen gehörigen Verlust realisiert habe (zum Glück, der
wäre jetzt noch wesentlich höher).

Was ich bei dir, Panell, vermisse, ist die Frage nach dem Zeithorizont, den NC noch hat,
respektive die Frage, wie lange das Geld noch reicht. Hier pumpt doch bei den bisherigen
Fakten keiner mehr Geld rein...

So jetzt allen einen schönen tag!  

19.06.19 09:40

378 Postings, 51 Tage DreckscherLöffelJa genau und das ist das Problem

Wenn du hier einen fragst, warum er den ganzen Tag basht, dann bekommst du zu hören das man den Kleinanleger schützen will. :-D Ja genau, da habe ich auch gelacht. An der Börse investieren Leute Zeit um andere zu schützen und bekommen nichts dafür. :-D Wir werden die Auflösung noch dieses Jahr bekommen.  

19.06.19 09:40

154 Postings, 58 Tage AlexderGroßeGekir

Es gibt doch drüben immer wieder welche die 4-5 stellig Nachlegen und ihr "Körbchen aufstellen".
 

19.06.19 09:52
1

663 Postings, 670 Tage GeKir@Alex

ja, denen, die immer wieder nachlegen, ist halt nicht mehr zu helfen.

Manchen der Pusher tut es denn auch mal gut, hier einen auf die Mütze
zu kriegen, dann werden sie vielleicht bei zukünftigen Aktienkäufen beide
Seiten der Medaille beachten und nicht alles glauben, was da so aufgetischt
wird von Unternehmensseite.

Hier wird ja schon gejubelt, wenn die ach so tolle Jenn ein Foto postet, dann
drehen ja einige schon am Rad!  

19.06.19 14:08

3145 Postings, 1568 Tage Panell@ GeKir

danke.

Auf der einen Seite ist es nat. "gut" wenn aktuell keiner mehr Geld / Aktien für NC nachlegt, damit die sehen und merken, dass der Vorschuss-Kredit seitens der Aktionäre verspielt ist und sie jetzt endlich aus Eigenkraft mal abliefert müssen. Sie müssen nennenswerte Umsätze generieren die aufzeigen, dass das bisher ausgegebene Kapital nicht nur in die Gehaltstaschen von CM und Co. geflossen ist und Aktionärsgeld sinnvoll investiert wurde.

Auf der anderen Seite bestehen ja noch die "Kontakte" zu den privaten Geldgebern, mit denen CM "klüngelt". Solange diese mehr oder weniger über special deals eine gute Rendite erhalten, kann da noch weiteres Geld fließen. Aber auch dies geht nat. nicht unendlich, weil der Kapitalumlauf immer weniger und schwächer wird, weil Geld verbraucht wird.

Wenn CM einen Kapital- und Zeitplan hatte, dann ist er ja bisher mächtig in die Hose gegangen durch die fehlenden, prognostizierten Umsätze z.B. aus 2018, mit denen ja gerechnet wurde.

Es hängt jetzt alles an den kommenden Zahlen und Entwicklungen in 2019. Es wurden ja neue, deutlich reduzierte ( angepasste ) Prognosen kommuniziert, die aber nicht die Kosten decken werden. Die Höhe der wirklichen Erträge bestimmt auch den externen, weiteren Kapitalbedarf, den sich NC beschaffen muss. Und da ist das große Fragezeichen, inwieweit diese externen Quellen bereit sind wieder und weiter Geld in NC zu stecken und inwieweit sie damit dokumentieren, dass sie an das NC-Konzept weiter glauben.

Ich pers. gehe davon aus, dass man hier bis ende 2019 sehen wird, wo die Reise letztlich hingeht. Die 2019er Zahlen werden über das Schicksal so oder so entscheiden ... mM.  

19.06.19 14:23

663 Postings, 670 Tage GeKir@Panell

kann mich allen Aussagen nur anschließen...  

19.06.19 15:20

3145 Postings, 1568 Tage PanellDa beißt die Maus keinen Faden nicht ab

Netcents ist eine absolute Glaubenssache mit allen Pro / und Kontras und letztlich auch bestimmend durch die tatschächliche "Seriösität"  das NC-Managements, wie ernsthaft sie das NC-Geschäftsmodell zum Erfolg führen wollen und damit aufs Ganze achten und nicht nur auf sich persönlich.

Es ist verwegen nonstop zu unterstellen, dass sie Anderes im Kopf haben als NC zum Erfolg zu führen, was für uns Aktionäre nat. Sinn und Zweck des Invest ist, damit wird unseren finanziellen Nutzen daraus ziehen können.


Selbst unser @hardy schreibt, dass es unsinnig ist täglich hier das schon Bekannte ( Pro / Kontra ) immer wieder aufzuwärmen und zu zerreden.
Was wir brauchen sind die wirklichen Neuigkeiten von NC, über die es sich lohnt zu diskutieren und spekulieren, ob und zu welchen ( Miss )-Erfolg es uns näher bringen könnte.

Neue Kunden melden ist obligatorisch und ohne nennenswerte Wirkung.  Die offiziellen Zahlen sind es, die uns weiterbringen ... Insofern ist alles mehr oder weniger Zeitvertreib hier zwischen den Quartalen.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1117 | 1118 | 1119 | 1119   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
SteinhoffA14XB9
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Beyond MeatA2N7XQ
Daimler AG710000
Amazon906866
Infineon AG623100
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
BASFBASF11