finanzen.net

Telefonica Deutschland ..............(WKN: A1J5RX)

Seite 1 von 115
neuester Beitrag: 11.12.19 17:14
eröffnet am: 30.10.12 09:47 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 2864
neuester Beitrag: 11.12.19 17:14 von: Urlauber76 Leser gesamt: 593817
davon Heute: 42
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
113 | 114 | 115 | 115   

30.10.12 09:47
12

Clubmitglied, 27089 Postings, 5397 Tage BackhandSmashTelefonica Deutschland ..............(WKN: A1J5RX)

Telefonica Deutschland  legt einen gelungenen Börsenstart hin: Mit 5,70 Euro zum Handelsauftakt konnten sich die Anleger direkt über ein Kursgewinn freuen. Der Ausgabekurs lag bei 5,60 Euro. Der größte deutsche Börsengang seit 2007 ist damit erfolgreich über die Bühne gegangen.


Bei dem Umfeld wau !


Logo: http://www.telefonica.de/  
Angehängte Grafik:
te.jpg
te.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
113 | 114 | 115 | 115   
2838 Postings ausgeblendet.

25.11.19 16:13

7826 Postings, 3519 Tage Resol_iDividende

gibt es schon News dazu?  

26.11.19 10:33
2

11 Postings, 700 Tage DonVito81@Resol_i

Nein noch nicht. Erst in 14 tagen.
Dann wissen wir was wir bekommen.  

27.11.19 14:20

570 Postings, 3319 Tage Urlauber76Telefonica

mal schnell bitte auf die 3€ hoch :D



 

28.11.19 22:54
1

Clubmitglied, 356444 Postings, 1989 Tage youmake222Telefonica will Umsatz mit neuem Plan bis 2022 um

Der spanische Telekommunikationskonzern Telefonica hat einen Plan verabschiedet, um bis 2020 zusätzliche Einnahmen von mehr als 2 Milliarden Euro zu erzielen. 28.11.2019
 

29.11.19 08:29
1

7826 Postings, 3519 Tage Resol_iO2

ist richtig gut geworden, bin auch gewechselt von Telekom zu O2.  

30.11.19 00:39
1

Clubmitglied, 356444 Postings, 1989 Tage youmake222Telefónica konzentriert sich auf Deutschland und E

Die Expansion in Lateinamerika kostete die spanische Telefónica über 100 Milliarden US-Dollar. Doch das soll fast alles weg. Neue Schwerpunkte sind Spanien, Großbritannien,
 

01.12.19 11:07

317 Postings, 965 Tage SMARTDRAGONdie Mutter braucht Geld,

01.12.19 11:15
2

317 Postings, 965 Tage SMARTDRAGONnochmal...

interessanter Artikel und Lateinamerika ist ja politisch sehr instabil im Moment.
Kein Wunder dass die Spanier die Reißleine ziehen.
Solange die Mutter Geld braucht sollten wir uns bei TD wegen der Dividende nicht zu sorgen.

Allerdings steht im Artikel auch am Rande, dass man versucht TD ebenso zu verkaufen...(DRI/ UI/ RI?)

Klarheit sollten wir am 11.12.19  bekommen hinsichtlich Dividende, 5 G Strategie und 5G Ausblick!

Strategisches Update
The May Fair Hotel, Stratton St, London W1J 8LT
Theatre Room
11. Dezember 2019
10:00 bis 12:00 GMT

Schließen Sie sich uns gerne für Registrierung und Frühstück ab 9:30 Uhr im Crystal Room an.

Wir freuen uns darauf, Ihnen einen Überblick über unseren mittelfristigen Geschäftsausblick einschließlich unserer 5G-Strategie zu geben. Außerdem werden wir unseren Dividendenausblick aktualisieren.
 

11.12.19 08:11
1

1206 Postings, 1428 Tage OS286neue adhoc

https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/...chaeftsjahr-an/?newsID=1241623
Telefónica Deutschland informiert über Strategie-Update inklusive mittelfristiger Unternehmensziele und kündigt Dividendenvorschlag für das Geschäftsjahr 2019 an

- Durchbruch in der Netzqualität mit Note "gut" in den großen Netztests

- Beschleunigung des Wachstumskurses durch den Start eines smarten Investitionsprogramms zur weiteren Steigerung der Netzqualität

- Erwartetes Umsatzwachstum[1] von kumuliert mindestens 5% in den Jahren 2020-22 mit kontinuierlicher Margenverbesserung[2] sowie einer Investitionsquote[3] von 17-18% in der Spitze in den Jahren 2020/21 und anschließender Normalisierung

- Dividendenvorschlag von 0,17 EUR je Aktie für das Geschäftsjahr 2019 und als Untergrenze während der Investitionsphase  

11.12.19 08:27

476 Postings, 955 Tage torres1Dividende ganz schön zusammengestrichen


von 0,27 auf 0,17 ist heftig - mit soviel hätte ich jetzt nicht gerechnet  

11.12.19 08:48
1

1585 Postings, 698 Tage HonigblumeHabe vorbörslich alles abgestoßen.

Divi ne Katastrophe.  

11.12.19 08:53

17297 Postings, 2201 Tage GalearisSchade...

aber ich kann es verstehen, Strategie nachvollziehbar, hier ist einiges aufzuarbeiten.  

11.12.19 09:08

520 Postings, 2065 Tage MoldexImmo2019

Könntest ja Analyst werden! Das Zeug dafür hast du.........  

11.12.19 09:18

1121 Postings, 195 Tage immo201917 cent hmmm

11.12.19 09:21

520 Postings, 2065 Tage MoldexUnd demnächst Drillisch

Als weiteren Konkurrenten......  

11.12.19 09:23
3

12065 Postings, 3178 Tage crunch timeDividendensenkung war absehbar

Die heute verkündete Absenkung der Divi auf je 17 Cent überrascht mich nicht und ich hatte ja in der Vergangenheit auch schon geäußert, daß die bisherige Divi so nicht mehr tragbar ist, wenn man nicht die Verschuldung in absurde Höhen führen will. Hätte sogar noch mit etwas mehr Kürzung gerechnet. Aber da die spanische Mutter als dominante Großaktionärin seit Jahren den Laden via Dividende soweit aussaugt wie möglich und scheinbar keinen Wert auf die Kursentwicklung legt, wurde jetzt die Divi weiterhin doch etwas höher gehalten als wohl vernünftiger gewesen wäre, wenn man den hohen Verschuldungsgrad  weiter abbauen möchte. Alternative wäre sonst, wie in den Vorjahren schon , nötige Investitionen in das Netz außerhalb von Städten zu unterlassen, nur um der spanischen Mutter mehr Geld zu geben. Das kann man aber nur begrenzt lange machen, da sonst diejenigen Kunden abwandern, die nicht nur aus Geldmangel notgedrungen beim billigsten Mobilfunkanbieter sind.  

Da man selber, wie auch die Peers, jetzt vor der Aufgabe steht nach der kostspieligen 5G Lizenz-Auktion auch ein kostspieliges 5G Netz aufzubauen, wird man diesmal nicht um deutlich erhöhte Investitonen herumkommen. Mit nurnoch 17 Cent ist die Dividendenrendite  beim aktuellen Kurs  dann klar schlechter als z.B. bei Freenet, die weiter  1,65 Divi bei einem Kurs von aktuell ca.20,50 ausschütten ( weil man ja selber keine Netz hat/aufbauen muß). Drillisch hatte ja schon dieses Jahr kapituliert bezüglich Divi und wird die nächsten Jahre wohl auch eher nur symbolische Divis ausschütten.

Die goldenen Zeiten in denen Telko-Firmen quasi kollektiv locker die besten Divis an der Börse ausgeschüttet haben und DiviRenditen von 8% oder mehr  keine Seltenheit waren, scheinen zumindest in den nächsten Jahren wohl  erstmal  vorbei zu sein, da 5G eben finanzielle Herausforderungen bedeutet. Wäre allerdings die Frage, ob der Aktienkurs von Telefonica Deutschland jetzt vielleicht doch so auf die Absenklung reagiert, daß man schleichend  wieder in Richtung  der "alte" Divi-Rendite läuft. Das wäre natürlich dann erstmal eine Bremse für weiterer Kursanstiege. Time will tell.....  
Angehängte Grafik:
jdx.jpg
jdx.jpg

11.12.19 10:08

2651 Postings, 575 Tage Ahorncancrunch

.... da du immer alles weißt, nenn mir doch mal eine Aktie wo alles läuft in der Firma und der Kurs steigen wird ;-)  

11.12.19 11:48
2

1121 Postings, 195 Tage immo2019selbst bei 0,17

reden wir von guten 6,4% akuell da kann man nicht meckern  

11.12.19 11:54
1

1121 Postings, 195 Tage immo2019da mein ek 2,35 ist sehe ich das natürlich lockere

im prinzip 20x divi  in dem sinn sehe ich den fairen wert zumindest bei 3,40  

11.12.19 12:17
1

11613 Postings, 7281 Tage Lalapoleg mal

KL um 2,20 in den Markt ...may be ...may be not...  

11.12.19 12:30

1121 Postings, 195 Tage immo2019bei 2,20 würde ich auch nochmal 100k nachlegen

11.12.19 12:34

7826 Postings, 3519 Tage Resol_i17 Cent Divi

ist immer noch sehr gut zum Kurs.  

11.12.19 12:54
2

570 Postings, 3319 Tage Urlauber76Telefonica


wo bitte bekommt man ca. 6% Divi pro Jahr ? wir werden hier bald die 3€+ sehen.



 

11.12.19 13:58
1

980 Postings, 1043 Tage KalleZUrlauber

17 Cent ist die Untergrenze !!!  Kann auch noch höher werden.
Rendite ist so gut wie bei Royal Dutch. Long.
 

11.12.19 17:14

570 Postings, 3319 Tage Urlauber76Telefonica

sehe ich genauso ... long! alleine meine Divi ist ein schöner Thailandurlaub ;)  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
113 | 114 | 115 | 115   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bezahlter Schreiberl, MarketTrader, rallezockt, Suissere, Talismann, uljanow, Visiomaxima, WatcherSG

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
BVB (Borussia Dortmund)549309
BASFBASF11
K+S AGKSAG88
Deutsche Telekom AG555750
Varta AGA0TGJ5
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB