finanzen.net

Mit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

Seite 1 von 451
neuester Beitrag: 24.09.20 22:17
eröffnet am: 26.05.19 00:28 von: Plattenuli Anzahl Beiträge: 11255
neuester Beitrag: 24.09.20 22:17 von: Boersenticke. Leser gesamt: 976102
davon Heute: 3130
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
449 | 450 | 451 | 451   

26.05.19 00:28
15

50 Postings, 1170 Tage PlattenuliMit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
449 | 450 | 451 | 451   
11229 Postings ausgeblendet.

24.09.20 13:19

209 Postings, 822 Tage Bamzilloindustry leading performance

hört man doch gern  

24.09.20 14:05

327 Postings, 786 Tage LalamannBamzillo

Von was?

Explizit GPUs?  

24.09.20 14:45

209 Postings, 822 Tage Bamzillocloudserver

gpus werden höchstwahrscheinlich im Vollausbau gerade mal die 2080ti schlagen, sieht es nunmal aus.
Die 3080 ist wegen den Konsolen so billig, deren Herz auch von amd kommt, das ist viel wichtiger  

24.09.20 14:47

1602 Postings, 3303 Tage Flaterik1988Ach man ey

so viel zu dem Thema charttechnik usw geht nicht. Es ist keine Bodenbildung in Sicht nachdem die 50Tages Linie sowie der Aufwärtstrend im NASDAQ und bei AMD durchbrochen ist. so jedenfalls vorbörslich...

Man da zeigt sich wieder, man sollte auf sich selbst hören und entsprechend verkaufen um dann billiger wieer einzusteigen. Das AMD alngfristig gut unterwegs ist steht außer Frage... Aber man hätte das hier in den letzten Wochen deutlich besser machen können. wie gesagt bei einer Buy and Hold Strategie ist das egal und das schon auch die Nerven :)
Aber bei so einem Volatilen Markt muss man eigentlich Versuchen zu traden, so meine Meinung.  

24.09.20 14:48

1602 Postings, 3303 Tage Flaterik1988Erstanträge auf Arbeitslosen

Aktuell
870K
Prognose
840K
Vorherig
866K

-> etwas schlechter als erwartet -> keine neuer Impuls  

24.09.20 15:48

327 Postings, 786 Tage LalamannBamzillo

||gpus werden höchstwahrscheinlich im Vollausbau gerade mal die 2080ti schlagen, sieht es nunmal aus.||

Bei dem, was ich durchwachsener Sicht der Gemeinde und vor Allem Argumentation von Geeks entnehme, scheint mir 3070/80 eher wahrscheinlich.  

24.09.20 15:48

1264 Postings, 475 Tage Stakeholder2Ach man ey

AMD beweist immer wieder dass das Momentum was in AMD Steckt zu allem möglich ist und der Trend in Takt ist.  

24.09.20 15:56

1374 Postings, 888 Tage Boersenticker@Flaterik

Hast Du dann aber auch einkalkuliert, dass Du noch Steuern auf Deine bisherigen Gewinne abführen musst. Danach muss der Kurs schon 20-30% vom Ausstiegskurs fallen, damit Du auch die gleiche Anzahl Aktien wieder zurückkaufen kannst. Sonst hast Du zwar einen günstigeren Wiedereinstieg, aber dann fehlen Dir die entsprechenden Stückzahlen als Multiplikator. Es sei denn, Du hast noch genügend Extra-Cash überig, um das auszugleichen.

Ich hab mir mal irgendwo ne Exel-Formel erstellt, um genau ausrechnen zu können, wann sich ein Ausstieg lohnen könnte. Das Ergebnis davon war aber, dass ich nie genau wissen würde, ob es auch tatsächlich genau so tief oder tiefer fallen würde. Meistens war ein solcher Kursverfall eher ziemlich unwahrscheinlich. Genau weiss man es halt immer erst später.

Ein Ausstieg lohnt meist nur, wenn der Kurs bei ca. Einstand steht oder man bereits im Minus ist und von weiter fallenden Kursen ausgeht.

Ich habe kürzlich nur deshalb 1.000 Aktien verkauft, weil ich noch den riesen Verlusttopf von Wirecard hatte. Der ist jetzt nahezu 100% aufgebraucht und ohne den hätte ich mich mit Steuern dumm und dämlich gezahlt. Zudem hätte ich nicht gedacht, dass AMD nach dem krassen Anstieg aus dem unteren 50 Euro Bereich auf fast 60 ? in nur 2 Tagen noch so schnell weiter bis auf 79 ? in der Spitze hochgehen würde.

Grüße BT

 

24.09.20 15:56
1

458 Postings, 1597 Tage Saint20Hm

https://www.notebookcheck.com/...l-bis-Mitte-2021-knapp.495270.0.html

Schlechte Nachrichten: PS5 und Xbox Series X bleiben wohl bis Mitte 2021 knapp

Aus dem Artikel:
Der Bericht bezieht sich dabei auf den Umstand, dass Mediatek aufgrund der bekannten Restriktionen nicht mehr an Huawei liefern kann, wodurch für den Dezember Kapazitäten beim Chip-Hersteller TSMC frei geworden sind. Diese Kapazität konnte sich Commercial Times zufolge AMD sichern. Diese 13.000 7-nm-Wafer dürften zum größten Teil in die neue Konsolengeneration fließen. Aus diesen 13.000 Wafer sollen rund 1,352 Millionen APUs hergestellt werden.
Im Vergleich zu den 102.000 von AMD im zweiten Quartal diesen von TSMC für die Next-Gen-Konsolen georderten Wafer bedeutet dies nur eine kleine Zahl zusätzlicher Konsolen. Zudem gibt Commercial Times an, dass die Ausbeute aktuell bei lediglich 58 Prozent liegen soll - und sich erst im nächsten Jahr signifikant verbessern soll.

Liest sich alles sehr positiv:
- hohe Nachfrage
- AMD angeblich die Huawei Kapazität gesichert

Aber warum nur 58% Chip Ausbeute?
Das wäre sehr ernüchternd.  

24.09.20 15:59

14 Postings, 43 Tage Hein57@Flatter

 

24.09.20 16:00

14 Postings, 43 Tage Hein57sorry, Bild vergessen

 
Angehängte Grafik:
1558.jpg
1558.jpg

24.09.20 16:03

1602 Postings, 3303 Tage Flaterik1988Das versteht ich nicht

Beispiel

100Aktien a 50€ = 5.000€ steigen auf 10.000€ macht 5.000€ Gewinn -> abzgl Steuern also 3.750€

Somit hätte ich dann 8.750€

Wenn ich dann wieder für 50€ einsteige würde ich auf 8.750€ / 50€ =175 Aktien kommen


Ich weiß was du mir sagen willst, aber aus meiner Sicht ist das nicht korrekt und die Aktienanzahl ist auch komplett irrelevant. Es get nur um den Betrag. Es ist egal ob du 1 Aktie für 1000Euro oder 1000 Aktien für 1€ hast:)



DAvon abgesehen habe ich leider nochwas im Verlusttopf wegen dem WDI Skandal, daher wäre es incht schlecht bei dem ein oder anderen Wert mal kasse zu machen  

24.09.20 16:06

1602 Postings, 3303 Tage Flaterik1988hehe Ja danke Hein

es ist einfach ein mega kampf in diesem kursbereich. Ich möchte einfach vermeiden das ich meine Gewinne wieder abgebe. Dann lieber verkaufen und wieder einsteigen. Nicht mehr nicht weniger:).

Diese ganze Sache um WDI hat einen unglaublich vorsichtig gemacht. Hat mir das ansonsten sehr gute Jahr kaputt gemacht  

24.09.20 16:14

539 Postings, 706 Tage Thorsten007Chip Ausbeute PS5 und XBox

Das kann schon durchaus sein. Die Chips bestehen aus 8 Kern-CPUs gepaart mit einer sehr potenten GPU auf einem Die. Die Komplexität ist hier gewaltig. Natürlich haben die ein paar CUs innerhalb der GPU noch auf Reserve, aber wenn mehr CUs defekt sind als sie als Reserve haben bzw. wenn nur ein CPU Kern einen Defekt hat ist es vorbei. Die 42%, die nicht verwendet werden können wandern dann in die bereits angekündigten kleineren Versionen als teldeaktivierte Chips (genauso macht es AMD bei seinen CPUs und GPUs ja auch). Also alles im grünen Bereich würde ich sagen.

Viele Grüße,
Thorsten  

24.09.20 16:19

458 Postings, 1597 Tage Saint20Thorsten

Ja das macht Sinn.
Gut aufgeführt!  

24.09.20 16:26

401 Postings, 674 Tage elPresidenteeeewelche

"in die bereits angekündigten kleineren Versionen als teldeaktivierte Chips"

welche Konsolen sind das? Meinst du die Series S?

https://www.golem.de/news/...zliche-shader-einheiten-2009-150976.html

die PS5 Digital? diese ist APU technisch absolut identisch

 

24.09.20 16:32
1

539 Postings, 706 Tage Thorsten007Ich meinte

in der Tat die XBox Series S, aber wie gerade sehe, soll sie ein eigenes SOC darstellen und keine teildeaktivierte Series X. Das ist eher unüblich, denn die defekten Chips werden im Normalfall nicht weggeworfen. Ob die ev. als APU von AMD selbst verkauft werden?

Sony hat bisher noch keine kleinere Variante vorgestellt, ev. kommt das noch. Mal sehen...  

24.09.20 17:26
2

1762 Postings, 3494 Tage PlattenulliMarktanteil für den Desktop fast gleichauf

Passmark: AMD und Intel beim Benchmark-Marktanteil für den Desktop fast gleichauf
Vor dem Start von Zen 3 am 8. Oktober stehen die Chancen also gut, dass man eventuell — wie erst einmal im ersten Quartal 2006 mit 53,9 Prozent geschehen — wieder an Intel vorbeizieht.
https://www.planet3dnow.de/cms/...il-fuer-den-desktop-fast-gleichauf/
https://www.cpubenchmark.net/market_share.html

 

24.09.20 17:37

661 Postings, 1009 Tage NOBODY_FRA58% ist echt wenig

kann ich mir eigentlich auch gar nicht vorstellen, zumal die Xbox ja deutlich größer zu sein scheint, von daher müsste die Yield bei Sony deutlich besser sein.
wenn es nur am Takt liegen sollte dann eben den boxt geringer ansetzen

die 5600XT mit selben chip wie 5700XT hatte und im Januar20 6Monate nach 5700 erschien
https://www.computerbase.de/2019-07/radeon-rx-5700-xt-test/

"Laut AMD ist die Ausbeute (?Yield?) von Navi 10 und damit der 7-nm-Fertigung bei TSMC so gut, dass stärker deaktivierte Chips quasi nicht notwendig sind."  

24.09.20 18:06
2

1374 Postings, 888 Tage Boersenticker@Flaterik

Da hast Du es doch schon.

In Deiner Rechnung müsste der Kurs von 100 auf 50 Euro pro Stück zurückfallen. Wann ist der AMD Kurs denn in letzter Zeit mal um 50% gefallen? Nimm Dir einen x-beliebigen Ausstiegspunkt und schau mal wann der danach um 50% gefallen ist.

Vermutlich kein einziges Mal in den letzten 2-3 Jahren. Und genau das ist das Problem. Hinterher hast Du weniger Aktien und dann steigt das Teil vielleicht mehrere Jahre und steht irgendwann bei 240 Euro (rein hypothetisch) und Du hast aber deutlich weniger Aktien als vor dem Ausstieg, falls der Kurs nicht entsprechend gefallen ist.

Grüße BT  

24.09.20 18:08

1374 Postings, 888 Tage BoersentickerZudem fehlt

Dir dann auch der Zinseszinseffekt auf den Steueranteil. Da kommt mit der Zeit bei steigenden Kursen richtig was zusammen.  

24.09.20 18:58

13 Postings, 94 Tage Bucaner007Wie sieht die Rechnung...

.. Umgekehrt aus? Ich verkaufe mit Verlust, bekomme eine Steuergutschrift und kaufe davon mehr Aktien.. So kann man den Steuertopf doch sinnvoll nutzen?!  

24.09.20 19:25

401 Postings, 674 Tage elPresidenteeeeWenn

Eine yieldrate angegeben wird heißt das im Normalfall das die genannte Prozentzahl absolut perfekte dies sind. Da die Chips aber immer Redundanzen eingebaut haben (zb zusätzliche CUs bei den CPUs) können auch teildefekte dies genutzt werden. Sind bei 50% noch zusätzliche 30% nutzbare teildefekte dabei, sieht das ganze wieder ganz anders aus. Aus den Aussagen lässt sich nicht sagen, ob nun tatsächlich 5x% nur nutzbar sind oder die tatsächliche yield gemeint ist. Da der 7nm Prozess nicht mehr der jüngste ist und somit ausgereift, bedreifel ich persönlich extrem dass nur 50% der Chips nutzbar sind. 

 

24.09.20 22:16

1374 Postings, 888 Tage BoersentickerVerlusttopf/Steuern

Nee, das mit den Steuern und dem Verlusttopf läuft anders. Wenn Du mit Verlust verkaufst, bekommst Du keine Steuern zurückerstattet. Du bekommst lediglich die Summe des Verlusts in Deinen Verlusttopf gebucht (bei Deinem Broker)

Wenn Du jetzt mit einer anderen Aktie im Plus verkaufst, musst Du nur Steuern auf die Gewinne zahlen, die Deinen Verlusttopf übersteigen.

Bsp. Aktie A mit 5.000 Verlust verkauft. Aktie B mit 500 Verlust verkauft und Aktie C mit 10.000 Euro Gewinn verkauft.

Dann zahlst Du 25+x% Steuern auf 4.500 ?.

Wenn Du jedoch z.B einen Verlusttopf von 6.000 Euro hast und die Gewinne mit einer Aktie betragen bei Veräußerung nur 3.500 Euro, dann zahlst Du gar keine Steuern und hast noch einen Verlusttopf von 2.500 Euro übrig. Dieser bleibt auch über das Jahresende bestehen und steht auch in den Folgejahren noch zur Verfügung. Man muss sich also nicht beeilen, die Gewinne und Verluste miteinander zu verrechnen.

Grüße BT  

24.09.20 22:17

1374 Postings, 888 Tage BoersentickerMöglicher Grund für den Ausverkauf im Tech-Markt

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
449 | 450 | 451 | 451   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
Daimler AG710000
NikolaA2P4A9
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
Amazon906866
BayerBAY001
CureVacA2P71U
Plug Power Inc.A1JA81
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747
Airbus SE (ex EADS)938914