finanzen.net

DF Deutsche Forfait AG

Seite 16 von 21
neuester Beitrag: 09.12.19 01:03
eröffnet am: 16.05.07 15:49 von: EveningStar Anzahl Beiträge: 505
neuester Beitrag: 09.12.19 01:03 von: kfzfachmann Leser gesamt: 117389
davon Heute: 29
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | ... | 13 | 14 | 15 |
| 17 | 18 | 19 | ... | 21   

31.05.16 16:35

4085 Postings, 2230 Tage GandalfsErbeHeute noch NEWS angekündigt!

Laut Finanzkalender sollen ja heute bereits die Q1-Zahlen kommen. Weiß jemand etwas?

Könnte ja nochmals zusätzlichen positiven Schub geben, wenn die erfolgreiche Sanierung sich auch dort widerspiegeln würde...  

31.05.16 18:30

4085 Postings, 2230 Tage GandalfsErbeNews sind da: Q1-Zahlen!

http://www.dfag.de/...effentlicht-zahlen-fuer-das-erste-quartal-2016/

Zitat: "Nach der in Kürze zu erwartenden Durchführung der im Insolvenzplan beschlossenen Kapitalerhöhungen verfügt die Gesellschaft wieder über eine ausreichende Eigenkapitalbasis für den Neustart des operativen Geschäfts."  

31.05.16 18:42

195 Postings, 1452 Tage Zumba666Die KE wird noch

sehr schmerzlich für die Aktionäre werden!

Negatives Eigenkapital über 36 Mio. !!



 

31.05.16 18:45

4085 Postings, 2230 Tage GandalfsErbeSchmerzlich...

...ist es in erster Linie für Diejenigen, die gestern für 0,15-0,17? verkauft haben.  

31.05.16 20:16
2

55 Postings, 2524 Tage spurious_regressionNachrechnen

Kleine Rechenstunde.
Z.Z. sind 6.800.000 Aktien im Unlauf.
Nach Herabsetzung des Grundkapitals sind es noch 680.000.
Dann gibt es eine KE mit 3.093.900 und eine mit 7.500.000 Aktien.
Ergibt in Summe 11.273.900 Aktien.

Die DF war kurz vor der Iran Sache ca. 27 Millionen Euro wert (Kurs 4 Euro).
Angenommen, die Geschäfte fangen sich wieder und die DF wäre wieder so viel Wert, dann wäre eine Aktie 2,41 Euro wert.

Somit kann der aktuelle faire Wert so zwischen 0,2 und 0,3 Euro angesetzt werden.  

31.05.16 21:37
1

31878 Postings, 3534 Tage tbhomy#367

http://www.dfag.de/wp-content/uploads/2016/05/DE_DFAG_Q1_2016_web.pdf

Seite 10 - Bestandsgefährdende Tatsachen

Alles basiert auf Einschätzungen... ;-)

Welche Sicherheiten haben die Kunden der DF zukünftig ?

Ach ja, und hier zur Erinnerung:

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/...or-der-insolvenz-13821921.html  

31.05.16 21:44

31878 Postings, 3534 Tage tbhomyIch schau mir DF wieder an...

..sobald die wesentlichen Risiken raus sind.  

01.06.16 14:02

4085 Postings, 2230 Tage GandalfsErbeSchön ruhig weiter am Steigen.

FRA 0,251?. Prima.  

01.06.16 19:32
1

195 Postings, 1452 Tage Zumba666Schön ruhig weiter am Fallen.

FRA 0,219?. Prima.

Aber es muss ja solche Nachlassverwalter geben die den Schrott versuchen an den Mann zu bringen!  

03.06.16 10:34

191 Postings, 3298 Tage Klausi MausiSpurious / Nachrechnen

Gebe Spurious Recht, man sollte erstmal nachrechnen.
Ich komme zu einem ähnlichen Ergebnis - demnach ist eine zu große Euphorie unangebracht - zumindest erstmal. Ergänzend dazu wüßten wir gerne, wer denn der große (unbekannte) Investor ist, der dann praktisch der Großaktionär ist. Und es wäre auch interessant, wie sich sich nach den Kapitalmaßnahmen der neue Kurs bildet. Demnach profitieren die Leute, die mit der letztjährigen Barkapitalerhöhung nicht zum Zuge gekommen sind: sie erhalten Aktien im Nom.-Wert von 1€.
Und der neue Großaktionär? Der bekommt doch auch die neuen Aktien zu nom. 1€. Sollte sich also ein Kurs von 2 - 3€ bilden (wie grob vermutet), so hätte der schon mal sein eingesetztes Kapital gleich verdoppelt.
Sehe ist das in etwa richtig?  

03.06.16 11:26
1

956 Postings, 7202 Tage totenkopfJa, siehst du vollkommen richtig Klausi

Eure 2 - 3 Euro setzen aber auch voraus, dass das Unternehmen relativ schnell wieder auf Erfolgsspur kommt. Rein vom Buchwert ist das Unternehmen derzeit nicht mal annähernd 2 Euro wert, was nicht heißt, dass es bei guten Ergebnissen nicht noch viel höher gehen könnte.  

24.06.16 10:57

4085 Postings, 2230 Tage GandalfsErbeMein Tipp läuft bestens.

Glückwunsch an Alle, die meinem Tipp gefolgt sind.
Beileid an Alle, die sich von tbhomie haben verunsichern lassen.  

29.06.16 11:31

140 Postings, 1856 Tage Dottore2000KE ist durch!

Barkapitalerhöhung in Höhe von EUR 7,5 Mio. gezeichnet.

http://www.onvista.de/news/...ehe-von-eur-7-5-mio-gezeichnet-36251583


Auf die Meldung springt die Anleihe um 6% an, notiert allerdings noch immer unter der Auszahlungsquote von 38%. 

 

07.07.16 13:07

140 Postings, 1856 Tage Dottore2000Kaum Handel

Dafür, dass die Kapitalerhöhungen wirksam geworden sind und die im Insolvenzplan angegebene Quote bei Fortführung der AG für die Anleihe bei 38% liegt findet erstaunlich wenig Handel der Anleihe statt. Bei aktuellen 25% Anleihekurs sprechen wir von knapp 60% Rendite in 24-30 Monaten.

Natürlich sind die 38% Auszahlung nicht gesichert, aber die Nachverhandlung des Forderungsverzichtes spricht doch für einen Kurs über 36,6%.

Ich bleibe dabei.

;)

 

27.07.16 11:00

201 Postings, 3850 Tage Sebastian CohnNoch kaum Handel

Alles wartet, bis neue Stuecke aus der Sachkapitalerhoehung ausgellefert werden...  

27.07.16 11:16

201 Postings, 3850 Tage Sebastian Cohnspurious_regr.: Nachrechnen

"Spurious: Nach Herabsetzung des Grundkapitals sind es noch 680.000. Dann gibt es eine KE mit 3.093.900 und eine mit 7.500.000 Aktien. Ergibt in Summe 11.273.900 Aktien. Die DF war kurz vor der Iran Sache ca. 27 Millionen Euro wert (Kurs 4 Euro)."

Obwohl das oben sinnvoll klingt: Das Problem hier ist die Nichtberuecksichtigung des Fremdkapitals und seiner Verminderung. Das Gesamtkapital einer Firma besteht aus Eigenkapital und Fremdkapital. Wenn nur das Eigenkapital zusammengestrichen waere, waere die Rechnung wie oben "sinnvoll bearbeitet". Sind allerdings 62% der Fremdkapitalverbindichkeiten durch das Insolvenzverfahren weg, waehrend Aktiva noch da, so ist der Bewertungsschluessel anders...  

25.08.16 22:09

191 Postings, 3298 Tage Klausi MausiAbwärts

Ich habe gehofft - und hoffe noch immer - daß sich die neue DF im operativem Geschäft wieder fängt und auch mal gute Nachrichten für eine Kurswendung sorgen.
Aber offenbar sorgen kontinuierliche Abverkäufe von Aktionären, die kürzlich ihre Aktien aus der Sachkapitalerhöhung erhalten haben, für einen Garaus. Warum verkaufen die Leute ihre neuen Aktien?
Ist kein Vertrauen in die neue DF vorhanden?
Wahrscheinlich müssen wir diesen Abverkauf erstmal überstehen - wie lange noch?  

31.08.16 12:04

201 Postings, 3850 Tage Sebastian Cohn10 Tage Abwaerts

Lieber KM - mit Ausnahme von short-sellern koennen nur die Leute verkaufen, die die Aktien besitzen. Vor dem Volzug der Kapital-Erhoehung und Auslieferung der neuen Stuecke um 10.August 2016, war Free-Float bei DF bei ca 75%, Das heisst, es gab ca 0.5Mio Aktien in Free-Float. Nach der Kapital-Erhoehung gibt es ca 12+ Mio Aktien ins, und davon vielleicht 20% Free-Float, also so um 2.5Mio - jetzt x5 mehr. Wenn die Nachfrage nach DF nicht um die gleiche x5 nach oben geht, muesste der Kurs crashen - was er auch inzwischen getan hat. Die Verkauefe durch den DF-Direktor bis zum 16.08.2016 haben auch nicht geholfen... Inzwischen aber scheint bei diesem neuen Kurs die Nachfrage in Xetra-Orderbuch mehr oder weniger stabilisiert. Vielleicht mit einem Nudge nordwaerts :)  

16.10.16 21:48

191 Postings, 3298 Tage Klausi MausiWie geht es weiter?

Das Forum sollte nicht einschlafen!
Ich hoffe, es gibt noch Investierte bei der DF. Und ich hoffe, es geht auch wieder aufwärts.
Also - meldet euch und gebt ein Lebenszeichen.  

17.10.16 11:35

31878 Postings, 3534 Tage tbhomyFinanzkalender

http://www.dfag.de/termine-2/

28. Oktober 2016: Veröffentlichung des Finanzberichts des Rumpfgeschäftsjahres vom 1. Januar 2016 bis 1. Juli 2016

Butter bei die Fische bitte... ;-)  

19.10.16 18:16
1

17436 Postings, 3875 Tage M.MinningerDF Deutsche Forfait AG legt angepasste Budgetpl ..

19.10.16 21:59
1

12060 Postings, 3176 Tage crunch time..hüstel.. "knapp" verfehlt

Na, da hat man ja alles fest im Griff :( Wäre vielleicht doch damals besser gewesen hier den Stecker final zu ziehen anstatt dieses Elend weiter zu betreiben.

"...Demnach erwartet das Management für die zwölf Monate des
Jahres 2016 nur ein geringes Geschäftsvolumen von EUR 5 Mio. bis EUR 10
Mio.
und somit ein negatives operatives Ergebnis. Bislang war im Zuge der
Wiederaufnahme des Geschäfts in der zweiten Jahreshälfte 2016 mit einem
Geschäftsvolumen von rund EUR 150 Mio. kalkuliert worden.
."

 

29.10.16 14:08

146 Postings, 2459 Tage Test_testhmmm...

Habe gerade das erste Mal seit zwei Jahren wieder hier reingeschaut.

Falls es DF gelingen sollte, auch nur einen Teil des Umsatzes von vor fünf Jahren wieder zu generieren, könnte es deutlich nach oben gehen (ich danke da an Paragon, die nach der Insolvenz vor einigen Jahren auch wieder florieren). Allerdings schon mal kein gutes Zeichen, dass der Termin gestern für die Veröffentlichung des Halbjahresberichts gerissen wurde. Andererseits scheint der Vorstandsvorsitzende Hoffnung in das Unternehmen zu setzen, da er selbst stark investiert ist. Nochmal andererseits sind mir Unternehmen mit einem dominanten Aktionär und einen derart geringen Fleefloat generell eher suspekt... Fragen über Fragen...

Ob es sich lohnt, hier mal mit einer Mini-Spiel-Position (eher weniger als 1% meines Depotwerts) einzusteigen?
 

Seite: 1 | ... | 13 | 14 | 15 |
| 17 | 18 | 19 | ... | 21   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
Varta AGA0TGJ5
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
Amazon906866
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
Infineon AG623100
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Telekom AG555750