Wirecard 2014 - 2025

Seite 7101 von 7105
neuester Beitrag: 17.07.21 14:50
eröffnet am: 02.02.19 15:54 von: GipsyKing Anzahl Beiträge: 177616
neuester Beitrag: 17.07.21 14:50 von: lehna Leser gesamt: 34702573
davon Heute: 15058
bewertet mit 188 Sternen

Seite: 1 | ... | 7099 | 7100 |
| 7102 | 7103 | ... | 7105   

17.05.21 21:57

91 Postings, 211 Tage ulauerFreiwald

Aber was bringt es, das alle paar Stunden zu wiederholen?  

17.05.21 21:58

91 Postings, 211 Tage ulauerKonsequenzen?

Ja, Vorstand + AR + EY könnten Konsequenzen bekommen. Ob das garantiert ist? Leider nicht.  

17.05.21 22:28

91 Postings, 211 Tage ulauerPUA

Weiß jemand wie lange der Untersuchungsausschuss noch läuft? Auch eine Farce, die für manche Politiker wohl ohne Folgen bleiben wird.  

17.05.21 23:37
1

21027 Postings, 7192 Tage lehna#14 stksat

Der Drops ist gelutscht.
Der neue deutsche Techstar war eine Fata Morgana, lange von mysteriösen asiatischen Milliarden  zum Scheinriesen aufgepumpt.
Dem englischen Top Detektiv Dan McCrum gehört das Bundesverdienstkreuz für seine unermüdlichen Warnungen.
Aber ich schätze, dazu wird sich Steinmeier kaum durchringen können...

 

17.05.21 23:53
1

91 Postings, 211 Tage ulauerWas ich bis heute nich verstehe?

Adyen, Square, Stripe, PayPal sind doch sehr erfolgreich. Ohne diese Mafiosi wäre das doch auch bei Wirecard möglich gewesen...
Aber man soll sich keine Illusionen machen. Das Kerngeschäft wurde längst verkauft.  

18.05.21 12:42

1701 Postings, 4569 Tage butschiWirecard

> Adyen, Square, Stripe, PayPal sind doch sehr erfolgreich
High volume low cost. Saubere einfache Technik mit großen Kunden, aber auf Basis von geringen Margen und hohem Transaktionsvolumen. Im wesentlichen ein integrierter Dienst global ausgerollt.
Natürlich gibts hier Unterschiede im Geschäftsmodell, von reinem Payment bis zu Kundenkonten (Paypal).

Wirecard: Low volumen high margin. Verschiedenste Techniken mit hohem Personaleinsatz.
Wireard brauchte Porno, Gamling, ... und am Ende Betrug um die Zahlen/Margen zu erreichen.

WC hat AFAIR maximal 1/3 bis 1/2 Volumen mit doppelter Mitarbeiterzahl gemacht. Zusätzlich hatte man die Kundenkarten und Sonderlösung mit hohen Aufwand an der Backe.  

18.05.21 12:44
2

1701 Postings, 4569 Tage butschiWirecard war kein Technik-Power-House

sondern einen Abrechnungsdienstleister im Graubereich.

Den Switch zu einem Technik-Dienstleister hat man nicht geschafft. Lest das Buch!  

18.05.21 14:08

21027 Postings, 7192 Tage lehnaMan darf auch nicht vergessen

dass WC die Aldi Bosse glücklich gemacht hat.
Bin zu 99 % überzeugt, da wurde wegen Billigmarge mit Verlust rumgewurschtelt.
Aber man konnte auch mal einen seriösen Multi im Portfolio präsentieren und Aktionäre selig machen...  

18.05.21 20:30

79 Postings, 96 Tage KnillenhauerGibt es eigentlich irgendwelche Neuigkeiten

Wann beginnt der Prozess?

Wurde eine Entschädigung von Privatanlegern durch den Staat bisher überhaupt jemals durch staatliche Stellen erwähnt?

Gibt es eventuell eine neue Petition?  

18.05.21 23:47

6 Postings, 69 Tage stksat|229349214Nachrichten

In den Nachrichten ist das Thema leider nicht mehr besonders präsent.. Lese es höchstens dann, wenn jemand auf Olaf Scholz rumhacken möchte..ansonsten ist das Thema irgendwie vergessen.

Mfg.  

18.05.21 23:57

91 Postings, 211 Tage ulauerJa, PUA ist auch mehr oder minder durch.

18.05.21 23:58

91 Postings, 211 Tage ulauerAlso abschließen und in der Zukunft besser machen.

Nie mehr als 5% in eine Aktie investieren. Das ist die halbe Miete.  

18.05.21 23:59

91 Postings, 211 Tage ulauerAber ja,

EY und den Staat könnte man sich dennoch vornehmen. Ich würde einfach abwarten was man noch so hört in den nächsten Wochen.  

19.05.21 00:08

91 Postings, 211 Tage ulauer@butschi

Welches Buch meinst du? Gibt ja bereits mehrere am Markt.  

19.05.21 00:15

5 Postings, 67 Tage VizwaBuch

Holtermann ist mein Tipp.! Gut und informativ aufgearbeitet...  

19.05.21 00:22

91 Postings, 211 Tage ulauerDanke für den Tipp

Werde ich mir angucken. Warte aber noch uf Butschis Bestätigung.
Gute Nacht!  

19.05.21 09:14

2379 Postings, 3948 Tage olenullnull7Ein Kaufangebot von Springtime Private Equity GmbH

Hallo Zusammen,
hat noch jemand hier ein Kaufangebot von Springtime Private Equity GmbH (über Broker Flatex) erhalten?
Wenn ja, was wird davon gehalten?
Wäre für Infos Dankbar.  

19.05.21 14:17
1

2507 Postings, 1061 Tage Freiwald.Bitcoin ist die neue Wirecard

20.05.21 12:32

41 Postings, 68 Tage MissSunshineWirecard

Das Thema ist solange vergessen bis wieder so was ähnliches passiert, ich hoffe das passiert nicht noch einmal. Aber man weiß ja nie..  

20.05.21 21:33

2507 Postings, 1061 Tage Freiwald.Anleger müssen Dividenden zurückbezahlen

21.05.21 01:05
1

7346 Postings, 7219 Tage bullybaerDa würde ichs

drauf ankommen lassen. Scheinbar haben die noch genug Kohle um Anwälte dafür zu bezahlen.  

21.05.21 11:19
2

21027 Postings, 7192 Tage lehnaEr hat das Kartenhaus zum Einsturz gebracht

Dax und Anleger vor noch größerem Schaden bewahrt.
Whistleblower Pav Gill hat die FT gefüttert.
Er fragte sich, warum Wirecard immer nur steigende Umsätze und Gewinne auswies, wo doch alle Töchter im asiatisch-pazifischen Raum Verluste schrieben.
Dank an ihn, der Jung war verdammt mutig.
https://www.derstandard.de/story/2000126818501/...rd-zu-fall-gebracht

 
Angehängte Grafik:
pavgill2.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
pavgill2.jpg

21.05.21 14:40
1

7939 Postings, 1503 Tage VassagoWirecard 0,38 ?

Aktionäre müssen womöglich zahlen

"Insolvenzverwalter Michael Jaffé will sich von den ehemaligen Aktionären insgesamt 47 Millionen Euro zurückholen, die die Wirecard AG 2017 und 2018 als Dividende ausgeschüttet hatte."

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/...tionaere-101.html

 

21.05.21 17:15
1

79 Postings, 96 Tage KnillenhauerNa endlich - BINGO

Die vorgeblich auf Treuhandkonten in Asien liegenden und von den Wirtschaftsprüfern anerkannten 1,9 Milliarden Euro in der Bilanz von Wirecard haben nach Erkenntnissen von Insolvenzverwalter Michael Jaffe nie existiert.
 

21.05.21 18:43
3

1871 Postings, 407 Tage SousSherpaKapitel 4: Softbank

> https://www.ariva.de/forum/...014-2025-497990?page=7091#jumppos177280

"unicors that fly, suddenly die" - 1,9 fehlen also bei Wirecard, 1,9 Milliarden Dollar hat der Softbank Vision Fund in Greensill gesteckt und jetzt fehlen sie auch dort, nun fehlt das Geld bei GFG Alliance, ... aber keine Angst, es taucht sicherlich schön von der Credit Suisse verpackt mit Schleifen drum herum im nächsten SPAC wieder auf. ;-)

"rinse and repeat" - Ponzi lebt und hat sein große Freude daran
https://pbs.twimg.com/media/EFz7rh_WwAAKRPB?format=png&name=medium  

Seite: 1 | ... | 7099 | 7100 |
| 7102 | 7103 | ... | 7105   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln