Biotech-Star BioNTech aus Mainz

Seite 1 von 1276
neuester Beitrag: 21.04.21 21:26
eröffnet am: 18.10.19 14:15 von: moneywork4. Anzahl Beiträge: 31877
neuester Beitrag: 21.04.21 21:26 von: 0815trader3. Leser gesamt: 5769000
davon Heute: 9723
bewertet mit 57 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1274 | 1275 | 1276 | 1276   

18.10.19 14:15
57

619 Postings, 719 Tage moneywork4meBiotech-Star BioNTech aus Mainz



DER AKTIONÄR findet die Milliardenbewertung der Mainzer Biotech-Gesellschaft absolut gerechtfertigt. Starke Partner, namhafte Investoren und eine prall gefüllte Pipeline sorgen langfristig für viel Fantasie. BioNTech brauch sich hinter dem großen Rivalen Moderna keineswegs verstecken.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=MzUH057hSEev3sU8n0XjZA

biontech.de/our-dna/vision

de.wikipedia.org/wiki/BioNTech  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1274 | 1275 | 1276 | 1276   
31851 Postings ausgeblendet.

21.04.21 14:34

3573 Postings, 391 Tage 0815trader33Biontech Wettbewerber J&J EMA Zulassung bekommen

(Da jemand den  Biontech relevanten Artikel hat löschen lassen stellt man  Ihn mit Quelle ein.)

Covid-19
Ema empfiehlt uneingeschränkten Einsatz von Johnson-&-Johnson-Impfstoff
Der Impfstoff von Johnson & Johnson kann in sehr seltenen Fällen zu Blutgerinnseln führen. Die EU-Arzneimittelbehörde bewertet den Nutzen höher als die Risiken.

https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/...4541-b239-ef9744cb01ce  

21.04.21 15:52

3573 Postings, 391 Tage 0815trader33Leaked EU-Pfizer contract shows price

The European Union is paying 15.5 euros ($18.6) per dose of the Pfizer-BioNTech COVID-19 vaccine, according to the first contract it signed with the two companies which was leaked on Wednesday to Spanish newspaper La Vanguardia.  Many media reported instead a lower number based on a document with par ...
Reuters
Leaked EU-Pfizer contract shows price for COVID vaccines set at 15.5 euros per dose

Wed, April 21, 2021, 2:30 PM·2 min read  

21.04.21 15:58

3573 Postings, 391 Tage 0815trader33Japan agrees to purchase 50 million additional

21.04.21 16:39

3573 Postings, 391 Tage 0815trader33Eu künftige Bestellungen

The European Union won't take up an extra 300 million doses of AstraZeneca and Johnson & Johnson COVID-19 vaccines that it has secured as options under existing contracts, a senior EU official told Reuters.
BRÜSSEL, 21. April (Reuters) - Die Europäische Union wird keine zusätzlichen 300 Millionen Dosen COVID-19-Impfstoffe von AstraZeneca und Johnson & Johnson abnehmen, die sie sich als Optionen im Rahmen bestehender Verträge gesichert hat, so ein hoher EU-Beamter gegenüber Reuters.

Die Entscheidung ist das jüngste Anzeichen dafür, dass sich Brüssel inmitten schwelender Spannungen von AstraZeneca distanzieren will, nachdem der Arzneimittelhersteller seine Lieferziele aufgrund von Produktionsproblemen heruntergeschraubt hatte.

Es ist auch ein weiterer Beweis dafür, dass die EU Impfstoffe, die mit einer sehr seltenen, aber potenziell tödlichen Nebenwirkung in Verbindung gebracht wurden, aus dem Verkehr zieht und zuversichtlich ist, dass die derzeitigen Lieferanten - angeführt von Pfizer/BioNTech - genug Dosen liefern werden, um mindestens 70% der Erwachsenen in der EU bis zum Ende des Sommers zu impfen.

In letzter Zeit hat die EU versucht, mehr Impfungen von Pfizer und seinem Partner BioNTech zu kaufen, indem sie verstärkt auf die von ihnen verwendete Boten-RNA (mRNA)-Technologie setzt, im Gegensatz zu der von AstraZeneca und J&J verwendeten viralen Vektortechnologie.

Der 27-Nationen-Block hat einen Vertrag über insgesamt 400 Millionen Dosen mit J&J, von denen nur 200 Millionen bereits bestellt wurden, und einen separaten Vertrag mit AstraZeneca über 400 Millionen Impfungen, von denen nur 300 Millionen gekauft wurden.



 

21.04.21 16:56

51 Postings, 2166 Tage SachenTradeNun gut

Mein Bauchgefühl lag gar nicht so falsch, der Kurs tut sich sehr schwer mit der 130?. Wird die nicht nachhaltig überwunden ist das wohl eine Dachbildung, woraufhin oft ein Abverkauf stattfand. Theoretisch habe ich kein Interesse an tieferen Kursen, lediglich nur an einer Korrektur, die kann auch gerne von 150? auf 120? kommen, nur muss eine Korrektur ersichtlich werden, sonst tappt man in eine Falle. Bleibe meinem Motto standhaft, Geduld und die 100? sehen wir Anfang Mai bestimmt.  

21.04.21 17:11
1

3573 Postings, 391 Tage 0815trader33normalerweise geht es aber beim Abverkauf schnell

tiefer,  jeglicher Versuch Aktien abzuverkaufen wird vereitelt und die Aktien aufgekauft....
Der Kurs ist überraschend stabil und gefestigt trotz natürlich der  Volatilität gestern, hatte mich selber überrascht, dachte nach einem "shooting star" im Kerzenchart gehts runter, war aber nicht zum TagesSchluß.
So richtig runterdrücken klappt aktuell nicht.
Auch die relative Stärke der Aktie nach Levy ist sehr gut !
Aktuell bei den täglich guten News und Perspektiven ist es scheinbar schwer den Kurs zu drücken....
nächstes Kursziel könnten die 138 ? werden, die Aktie hat aktuell Druck im Kessel, Richtung oben...  

21.04.21 17:33
1

54 Postings, 257 Tage VoGees

gibt fast überall die Freigabe für Biontech, jeder Staat will den Impfstoff. Es kann nur eine Richtung in diesem Jahr geben und zwar ganz steil gen Norden.
Meine Meinung !  

21.04.21 17:39

3573 Postings, 391 Tage 0815trader33was ist der geschätzte Umsatz für Biontech ?

wird mit Pfizer 50 : 50 geteilt.

Interessant ist das  berechnete   Biontech Kurs Umsatz Verhältnis

KUV  =   Marktkapitalisierung $  /  Biontechumsatz $

Umsatz allein für Biontech im Bereich   5 - 10 Mrd. US $ ?  
schwer zu sagen und zu ermitteln.....

 

21.04.21 17:48
1

15 Postings, 3399 Tage zenbonAlso mal meine Milchmädchenrechnung

2,5 Milliarden Dosen sollen heuer vertrieben werden.
Kosten pro Dose ist ca. €18.
wenn man einen Gewinn von €5 nimmt (bin mal pessimistisch) wären wir bei einem Umsatz von 12,5 Millarden Gewinn.
Zur Info 30 Milliarden ist die Marktkapitalisierung ...  

21.04.21 18:25
1

1700 Postings, 3267 Tage MedipissZenbon

Ganz besonders scharfsinnig find ich den Satz ..“ wären wir bei einem Umsatz von 12,5 Millarden Gewinn.

In der Tat eine Milchmädchenrechnung, daher richtiger Thread nebenan, da wirst du mit grünen Sternchen überhäuft für sowas!  

21.04.21 18:30

3573 Postings, 391 Tage 0815trader33glaub muß man differenzieren

Umsatzteilung  Pfizer / Biontech   50 : 50
(Gewinn dabei  alle gesamten Kosten diesbezüglich  beider Firmen werden  abgezogen)
für alle Gebiete ,
außer Deutschland , Türkei und China  ( da ist Biontech alleine involviert , in China mit Fosun)


 

21.04.21 18:45

15 Postings, 3399 Tage zenbonErlös natürlich, nicht Umsatz

wie gesagt es ist eine Milchmädchenrechnung aber selbst die Hälfte der Hälfte wäre noch immens viel.  

21.04.21 18:48

3573 Postings, 391 Tage 0815trader33aus Handelsblatt

30.03.2021 Update: 30.03.2021  sicher schon veraltet ....
Biontech rechnet nach bisherigem Stand für 2021 mit einem Umsatz von 9,8 Milliarden Euro aus dem Geschäft mit dem Covid-Impfstoff Comirnaty, den das Unternehmen gemeinsam mit dem US-Partner Pfizer entwickelt hat. Gemessen daran wird Biontech voraussichtlich zum drittgrößten deutschen Pharmahersteller nach Bayer und Boehringer Ingelheim aufsteigen und im Arzneimittelgeschäft die Darmstädter Merck-Gruppe überrunden.

Zum erwarteten Ergebnis machte Biontech zwar keine Angaben. Doch anhand der Umsatzprognose dürfte es auf einen Betriebsgewinn von mehr als fünf Milliarden Euro hinauslaufen.

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...-CUjPbh3nxKUGzrygvUMO-ap4  

21.04.21 18:52
1

556 Postings, 1251 Tage Itburns@0815

du postet rund um die Uhr über Biontech und kennst nichmal die Umsatzprognose.

Gehe von ca. 15 mrd € für 2021 aus.

 
Angehängte Grafik:
biontech.gif (verkleinert auf 50%) vergrößern
biontech.gif

21.04.21 19:06
1

1700 Postings, 3267 Tage MedipissItburns

Wo hat bntx ne Umsatzprognose 2021 gemacht??

Sie haben die Anzahl der Dosen prognostiziert und einen Umsatz lediglich auf die bestellte Menge angegeben!

Die Preise machst du oder was , oder der Rest von nebenan!?  

21.04.21 19:11
2

556 Postings, 1251 Tage Itburnslol Medi

https://investors.biontech.de/de/news-releases/...schaeftsjahres-2020


Ich habe garnichts gerechnet. Das ist ürigens die unterste Prognose von BNTX.....  

21.04.21 19:24

1700 Postings, 3267 Tage MedipissWie oft willst

du das noch posten!?

Wo steht Umsatzprognose 15 Milliarden?!

Da steht was von 9,8 für die bisherigen Lieferverträge zu dem Stichtag!! Dann kommt..

Zusätzliche Umsätze werden im Zusammenhang mit weiteren Lieferverträgen für Lieferungen im Jahr 2021 erwartet.

Das Ziel für die Produktionskapazität für das Gesamtjahr 2021 wurde von 2,0 auf 2,5 Milliarden Dosen erhöht, um die gestiegene Nachfrage bedienen zu können.

Wo steht eine absolute Zahl Umsatz 2021 in Euro?!?!

Richtig, nur in in eurem „ich mach mir die Welt wie sie mir gefällt“ Thread!

Wenn schon Nager dann richtig

LOL LOL LOL  

21.04.21 19:31
1

3573 Postings, 391 Tage 0815trader33$PFE CEO sagte 15$ Mrd. vor 2 Monaten

Bourla  "Around $15 billion from coronavirus vaccine sales this year will be just the beginning."
https://www.fool.com/investing/2021/02/04/...tock-to-buy-and-hold-no/

dann 50:50 ,
wären  7,5 Mrd $  für Biontech
plus pi mal Daumen   China Fosun + Deutschland + Türkei  

=7,5 Mrd$  plus  X Mrd $  

weiterhin steht Indiengeschäft noch aus zusammen mit Pfizer !

schätze mal so um die 10 Mrd $ min.  Umsatz   (max X   mrd $ ????    möglich,  weiß keiner genau ) für Biontech wenns gut läuft .... soweit OK jetzt aber das grosse ABER:
--->  aber Folgejahre ebbt es ab und genau das ist das Problem für eine Wachstumsaktie und für Investoren  !!!  die sitzen keine EBBE aus, ohne weiteres  Wachstum  / Steigerung sagen die Tschüß und kommen vielleicht später wieder mal vorbei !

zum traden sehr gut geeignet um die schnelle Mark mitzunehmen ,   zum  sehr  lange halten zu riskant (gebundes Kapital wenns wieder runter geht)  nur meine Meinung ....  

21.04.21 19:39
1

51 Postings, 2166 Tage SachenTradeHerr Trader

Vielen Dank für die ausführliche Schilderung der Folgeumsätze. Sprich, die Aktie liegt eigentlich nicht in einem gesunden Langinvest sondern eher ein Spielball wie bei einem PennyStock ? Nun gut, da sollte man nicht zu hoch kaufen, sonst sitzt man fest, gerade wenn nach dem Impfen die Umsätze weitaus kleiner zu erwarten sind. Ich schaue mir das in Ruhe nochmal an ab 100?, höher ist es glaub zu riskant. Sollte es heute einen Schluss unter der 130? geben, hatte ich wohl ein gutes Bauchgefühl, trotz des kleinen Ausflug kurz über die 130?.  

21.04.21 20:17

96 Postings, 152 Tage till20@Sachsentrader

Also ich denke die 100 wirst in den nächsten Monaten nicht mehr sehen außer es passiert was völlig unvorhersehbares...
ich bin schon länger investiert und verfolge die Aktie daher auch schon lange. Auch wenn sie immer wieder hoch und runter ging, aber der Wendepunkt ist erreicht und wer sich mit den Zahlen beschäftigt hat (siehe ausführliche Darstellungen einiger auch im anderen Forum) der wird sehen können und auch ausrechnen könne, was da die nächsten 1-2 Jahre definitiv verdient wird ( OHNE die Ergebnisse von sonstigen Forschungen)....
Es gab hier monatelang viele die diese Aktie verteufelt haben und über den CEO hergezogen sind wie die Heuschrecken....
Gottseidank sind die meisten ruhiger geworden oder haben das Forum verlassen  

21.04.21 20:23
1

655 Postings, 359 Tage SubsystemWarte mal noch n paar Tage, SachenTrade

Und orientiere dich mal lieber am Nasdaqkurs ...deinen Einstiegskurs wirste schon bald finden, würde ich sagen. Solange der Freefloat nicht höher ist, bleibt die Aktie trotz nunmehr ausnahmslos positiver News so volatil wie sie immer war und man kann dies einfach auch weiterhin für sich nutzen...aber zumindest ist langsam die Unsicherheit eines Totalausfalles nicht mehr gegeben. Letztes Jahr war es wirklich nur reine Spekulation und man musste zeitweise starke Nerven haben  

21.04.21 20:37

3573 Postings, 391 Tage 0815trader33$BNTX aktuell für Daytrading optimal

so hält sich das Risiko einen steilen Kursrückgang mitgehen zu müssen  in Grenzen (man kann schön mögliche Verluste minimieren / vermeiden)  und Cash ist King :-)  für künftige Körbchen  - buy the Dip.....  

21.04.21 21:05

96 Postings, 152 Tage till20@Subsystem

Sehe ich zwar nicht so aber wir werden es sehen ;-) die 100 werden wir nicht mehr sehen egal wieviel f..... Leerverkäufe hier noch gemacht werden. Am 10.05. kommen glaube ich die neuen Zahlen für Q1 raus und dann werden selbst die Amis sehen, dass hier die nächsten Jahre durch neue Impfungen / Auffrischungen richtig Asche gemacht wird.
Ich rechne auch mit guten Ergebnissen in der Erforschung anderer Krankheiten und daher guten News.
Wie gesagt ich habe oftmals geflucht aber ich denke jetzt sind Zahlen im Spiel mit denen jeder rechnen kann....
In diesem Sinne : 140 Euro wir kommen !! Ab da könnte ich allerdings Schwach werden  

21.04.21 21:18

3573 Postings, 391 Tage 0815trader33BioNTechs mRNA vaccine pioneer says third Pfizer

BioNTech?s mRNA vaccine pioneer says third Pfizer dose likely
CNBC?s Kelly Evans discusses mass vaccination and fighting the Covid pandemic with Dr. Ozlem Tureci, BioNTech chief medical officer and co-founder.
2 HOURS AGO  

21.04.21 21:26

3573 Postings, 391 Tage 0815trader33Vereinigten Arabischen Emirate

Die Vereinigten Arabischen Emirate haben nach Israel die zweitschnellste Impfkampagne der Welt durchgeführt und gaben am Mittwoch bekannt, dass etwa 9,9 Millionen Impfdosen an die überwiegend im Ausland lebende Bevölkerung von etwa 10 Millionen Menschen verabreicht wurden.  
Abu Dhabi genehmigte am Mittwoch die Verwendung des Impfstoffs von Pfizer-BioNTech und kehrte damit von seiner bisherigen Strategie ab, nur den in China hergestellten Impfstoff von Sinopharm zu verwenden.

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1274 | 1275 | 1276 | 1276   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln