finanzen.net

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 2779
neuester Beitrag: 24.04.19 23:28
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 69472
neuester Beitrag: 24.04.19 23:28 von: Chippy Leser gesamt: 11350084
davon Heute: 520
bewertet mit 153 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2777 | 2778 | 2779 | 2779   

23.06.11 21:37
153

24541 Postings, 6563 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2777 | 2778 | 2779 | 2779   
69446 Postings ausgeblendet.

24.04.19 17:13

3537 Postings, 3930 Tage Motox1982Mr49

Wir werden sehen, die ersten knapp 100% haben sie schon mal verpasst den Bitcoin outzuperformen, aber vielleicht wird es noch was ;-)

aber die Frage ist warum sollten sie, warum sollte ein Altcoin so viel Fortschritt zu bieten haben dass steigende Kurse rechtfertigt?

Bei Bitcoin ist die Sache klar, 2nd Layer Anwendungen werden Bitcoin weiter verbreiten und die Skalierbarkeit verbessern, hier ist enormes(!) Potential da...

Genau DAS bewirkt das Altcoins überflüssig werden, realistisch gesehen muss man davon ausgehen dass die Altcoin Season bald vorbei sein sollte.

Gibt es außer dump money noch Gründe, also fundermentale Gründe, warum Altcoins weiter steigen sollten?
Ich investiere doch nicht Geld in Projekte wo ich nicht sehen kann warum der Kurs weiter steigen soll nur weil sie es bis jetzt immer so gemacht haben und ich auf Dump Money angewiesen bin, ist für mich kein Grund sondern ein Alarmsignal, Blasenbildung.  

24.04.19 17:17

3537 Postings, 3930 Tage Motox19823...2...1...

Meins ;-)

Letzten Euros auf der Exchange für dieses Monat nachgeschossen ...  

24.04.19 17:35
2

5691 Postings, 1991 Tage Zakatemus@#69448

Von "die Alts" zu sprechen, halte ich für nicht gerechtfertigt.
Man könnte davon ausgehen, dass es für dich nur "Bitcoin" und die Gruppe der "Alts" gibt.
Das sehe ich völlig anders. M.E. muss man jeden Altcoin für sich betrachten, falls man von sinnhaften oder sinnlosen Altcoins redet.
M.E. gibt es neben BTC etliche Altcoins, die das Potential für Weiterentwicklung haben.
Nicht nur der BTC ist hunderte Male totgesagt worden - das betrifft auch viele Altcoins - und die sind alle noch quicklebendig....  

24.04.19 17:47
4

3537 Postings, 3930 Tage Motox1982Zaka

Ich unterscheide Bitcoin und alle anderen Coins zusammengefasst in einer Gruppe.

Bitcoin ist für mich der einzige Coin der komplett dezentral ist und genau in DAS will ich investieren.

Ich bin der Meinung nur EIN starkes Netzwerk ist notwendig, Miner stehen ja in Konkurrenz zu einander, ein 2. dezentrales Netzwerk ist nicht nötig, also Konkurrenz belebt das Geschäft ist hier überflüssig das ist alles im Bitcoin drinnen wenn man so will.

Ich mache dass weil ich das Potential einfach anders nicht sehe, darum gibt es für mich Bitcoin (großes Potential) und alles anderen sind Altcoins (geringes Potential)

Natürlich spreche ich vom Zahlungssektor oder Wertaufbewahrung, das ist m.M. das größte Feld das abgedeckt wird, hier ist das Potential einfach vorhanden.

Smart Contracts sind evtl. ein zweites sinnvolles Feld, klar ok, aber im großen und ganzen werfe ich doch alle Alts in einen Topf, solange da nichts sinnvolles neues entsteht und das sehe ich halt bis jetzt noch nicht?

IOTA wäre vl. noch etwas neues das nicht in Konkurrenz zu BTC steht, aber die bringen es leider nicht hin, ist auch ein Investmentgrab leider, hatte da auch mal etwas gekauft aber das wird wohl so eine Leiche im Keller werden, VW liest man ja auch schon News die coden an einer eigenen Blockchain, die werden nicht noch paar Jahre auf IOTA warten no way, IOTA hacke ich mal ab war ein Fehler ok, denke da wird eher IBM oder wer auch immer Lösungen für IOT anbieten, wir werden sehen :-)

Und diese 1000te Blockchains für Unternehmen ist für mich so oder so ein sinnloses Gehype im Endeffekt wird jedes größere Unternehmen irgendwelche Blockchain Lösungen anbieten, total uninteressant als Investition!



 

24.04.19 17:55

12347 Postings, 2649 Tage berliner-nobody#69449 SP 500 am Allzeithoch macht 1-2-3 Hochs ;)

 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png
unbenannt.png

24.04.19 17:58

3537 Postings, 3930 Tage Motox1982Zaka

aber ich lerne gerne dazu, welcher Altcoin hat in der letzten Zeit was tolles neues geschaffen, bei dem man sagt ok dass rechtfertigt eine Preissteigerung und ist jetzt viel mehr wert als vorher.

Wo sind hier die Ideen oder das neue oder die weiterentwicklung?

Ok ETH ist evtl. ein Selbstläufer sofern Regulierungen kommen und man Security Tokens anbieten kann braucht man wohl eine Plattform wie Ethereum.

Aber sonst?
 

24.04.19 18:36

20012 Postings, 4777 Tage minicooperkurzer verschnaufer

der nächste up move läuft dann über 6k....we will see
-----------
schaun mer mal

24.04.19 18:55

643 Postings, 1233 Tage digoldletzte

Chance für alle die bisher verschlafen haben.
v.a. turbo,gams,....;)
 

24.04.19 19:25
1

1505 Postings, 625 Tage JackcointIch warte bis Mitte Juni dann unter 3000 US Dollar

24.04.19 19:26

1505 Postings, 625 Tage JackcointBitcoin Rakete zündet ab August 2019..

24.04.19 21:34

12347 Postings, 2649 Tage berliner-nobodyDie angebliche Sozial-Partei

sie ist eher ASSOZIAL aber wen kümmerts, dummen Menschen nicht!
Angesichts der hohen Abgabenlast sollten bei allen Erwerbstätigen die Alarmglocken schrillen, wenn sich die politische Klasse neue Wege einfallen lässt, den Bürger von seinem Geld zu trennen.
 

24.04.19 21:39
1

20012 Postings, 4777 Tage minicooperjacki...dann warte du mal :-)

wir sagen dir dann bescheid...lol
-----------
schaun mer mal

24.04.19 21:45

12347 Postings, 2649 Tage berliner-nobody#69458 Wen kümmert das??

die meisten Menschen sind leider zu faul um zu denken, und wenn sie nicht scheißen müssten, wäre sie selbst dazu zu faul!  

24.04.19 21:52

12347 Postings, 2649 Tage berliner-nobodysehr geiles kommentar

"verdursten und verhungern tut nicht weh - gibt es bereits langfristige Studien aus Afrika"

dann hat sich das mit den Ausscheidungsproblem auch minimiert. Wenn es nicht zum heulen wäre, wäre es lustig.  

24.04.19 22:14

75 Postings, 501 Tage Marty McFly 00Auf Dauer ist nur BTC und ETH

Interessant, alles andere ist für Hodler  uninteresant.
Wir stecken noch in der Kinderschuhen, das sind Schnäppchenpreise im Moment.
Prognose in 2 Jahren
BTC 50k
ETH 2 k
Das ist nur meine Meinung, und Bauchgefühl.
Jeder soll machen was er für richtig hält.
 

24.04.19 22:31
1

12347 Postings, 2649 Tage berliner-nobodyalso Marty McFly sollt doch

erwachsen geworden sein ;)
schliesslich fliegt der delorean mit Müll
 

24.04.19 22:39

12347 Postings, 2649 Tage berliner-nobodyDOW schmiert nachbörslich ab!

Gute nacht allen  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png
unbenannt.png

24.04.19 22:44

75 Postings, 501 Tage Marty McFly 00In meinem kryptoalmanach

24.04.19 22:46

75 Postings, 501 Tage Marty McFly 00In meinem kryptoalmanach

Steht es zumindest so drin ;-))  

24.04.19 22:59

12347 Postings, 2649 Tage berliner-nobody#69466

hau rein, hätte nichts dagegen... vermute mehr ist einfach Mathematik, der Finanzmarkt in USD ist ca. 100 Billionen gross, wenn nur 1% fliesst, also 1 Billion, naja rechne selbst bei ca. 16 Millionen BTC

"McAfee: BTC kann rein mathematisch nicht unter 1 Mio. USD wert sein"
https://www.ccn.com/john-mcafee-maths-bitcoin-1-million-by-2020


Einfachst Rechnung, es sei denn dasNetzwerk kollabiert auf 2 Rechner, das ist so unwahrscheinlich wie die Nadel im Heuhaufen  

24.04.19 23:02

12347 Postings, 2649 Tage berliner-nobodydenn du brauchst minimum 2 Rechner

um das netzwerk am leben zu halten, die Wahrscheinichkeit liegt nahe NULL, das dies eintritt  

24.04.19 23:03

12347 Postings, 2649 Tage berliner-nobodyoder anders gesagt

"Einfachst Rechnung, es sei denn dasNetzwerk kollabiert auf 2 Rechner, das ist so unwahrscheinlich wie die Nadel im Heuhaufen "

das der Bitcoin stirbt ist so unwahschleinlich wie ein 6ser im Lotto!!!!!!!!!!!!!!!  

24.04.19 23:06

12347 Postings, 2649 Tage berliner-nobodybevor der Bitcoin stirbt

stirbt das globale Schuldensystem, weil es nur auf Buchungen beruht, aber nicht auf realem Kapital, es ist eine fiktive Buchung, wie ich weiss das die Erde eine Scheibe ist, oder anders gesagt ich weis das ich das Geld haben, was leider falsch ist, denn ich habe es nicht!

Deckung 1% in der EU also habe ich nicht 100% sondern nur 1%  

24.04.19 23:17

12347 Postings, 2649 Tage berliner-nobody#69469

ist doch ganz einfach, bei ca. 7 Milliarden Menschen ist ein Tod des BTC AUSGESCHLOSSEN!!!!!

es werden sich immer mehr als 2 Rechner finden!!!!!!!!!!!!!!

Das ist die Lüge der Mainpresse über den Tod des BTC ca. 500 mal geschrieben!

Es ist nur kranke Politik und Industrie!  

24.04.19 23:28
1

5 Postings, 6 Tage Chippy@berliner

Du schreibst "stirbt das globale Schuldensystem, weil es nur auf Buchungen beruht, aber nicht auf realem Kapital, es ist eine fiktive Buchung"

Du hast offenbar den Witz von Kapital an sich verpasst. Da geht es NICHT darum, richtiges Geld in Händen zu halten oder zu verleihen, sondern eben Kredit - also Geldschöpfung quasi aus dem Nichts. Eine Bank verleiht also ihr Geld mehrfach in Form von Buchgeld und die Vermehrung des Kapitals klappt, wie es im Buche steht. Jedenfalls so lange, wie die Gläubiger eben daran glauben, dass sie ihre anderen Firmen gewährten Kredite auch zurück bekommen könnten.
Und das klappt doch WUNDERBAR: Die Reichen werden immer reicher, indem sie mehr und mehr Kredite vergeben, die ihren eigenen Reichtum vergrößern. Und wie werden die Reichen reicher? Indem sie die anderen für sich arbeiten lassen und so den Firmengewinn ermöglichen. Klappt doch alles ganz vorzüglich?!

Übrigens ist dieses Vertrauen in eine Währung, in der Geschäfte gehen, so ähnlich wie der Glaube, dass der BTC morgen mehr wert ist als heute oder zumindest nicht viel weniger. Verschwindet dieser Glaube (warum auch immer: staatliche Restriktionen, die abschreckend wirken, steigende Zinsen, Aktien usw. usf.), ist auch der BTC auf einmal ganz schnell im Keller - wie man eindrucksvoll vor einigen Monaten sehen konnte.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2777 | 2778 | 2779 | 2779   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
SAP SE716460
Daimler AG710000
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Apple Inc.865985
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
Allianz840400
Aurora Cannabis IncA12GS7
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Telekom AG555750