Zynga spielt Börsenspäher für Facebook

Seite 2 von 32
neuester Beitrag: 18.02.14 18:33
eröffnet am: 17.12.11 17:14 von: Money-Penny Anzahl Beiträge: 791
neuester Beitrag: 18.02.14 18:33 von: Money-Penny Leser gesamt: 165795
davon Heute: 19
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 32   

20.12.11 16:00

2007 Postings, 4750 Tage Money-PennyFängt jetzt die Weihnachtsrallye an +3%

20.12.11 18:15

2007 Postings, 4750 Tage Money-PennyWarum ist Zynga nicht so schlecht wie es scheint

20.12.11 22:36

2007 Postings, 4750 Tage Money-PennyAnd on Day Three, Zynga Stock Finally Goes Up

http://blogs.wsj.com/deals/2011/12/20/...inally-goes-up/?mod=yahoo_hs
The good news? On its third day as a public company, Zynga had its first up day on the stock markets.

The bad news? Zynga’s stint on the green side of the ledger comes on a day when the whole stock market is happier than a kid on Christmas. Zynga did win an “outperform” stock rating from Wedbush today, but the more likely explanation for today’s stock climb is the markets’ rising tide can lift even the leakiest of boats.

And even with today’s 1.6% rise, Zynga shares are moored about 8% below the company’s IPO price last week. Heck, Zynga CEO Mark Pincus is barely a billionaire right now.

Well, there’s always tomorrow.  

20.12.11 23:53
2

430 Postings, 4825 Tage thinK123...

hier scheinen wohl ziemlich viele leute angst zu haben :) ich bin 21,  und bin ständig auf fb und habe den aufbau von farmville selbst  miterlebt. Und ich glaube die programmierer sind grad erst am anfang  ihrer browser-spiele-revolution. eindeutig kaufen ...   bei solchen  läden wie groupon, da könnt ihr rumheulen. mfg

 

21.12.11 10:06

2007 Postings, 4750 Tage Money-PennyDas sieht so aus hier, keiner traut

den Laden so richtig, die meisten Leute in Deutschland, die in Aktien investieren haben zwar schon von Facebook gehört aber Zynga ist für die ein Fremdwort, wenn Sie nichts mit Facebook zutun haben, wissen die ja nicht was überhaupt alles so an Spielen auf dem Markt im Internet abläuft. Ich selber spiele auch nicht, aber ich bin schon Jahre bei Myspace und Facebook und habe verfolgt wie sich diese Spiele rasant über die Jahre ausgebreitet haben. Warum gibt es denn plötzlich immer mehr Spielendwicklerbuden hier in Deutschland weil sie alle auf den fahrenden Zug aufspringen wollen. Und vorerst ist hier noch kein Ende in sichtweite.  

21.12.11 10:24

2007 Postings, 4750 Tage Money-PennyZynga-Boss Mark Pincus

nimmts gelassen. Ihm sei wichtig, wie sich der Kurs in den nächsten Monaten und Jahren entwickle, nicht am ersten Börsentag.  

21.12.11 17:41

2007 Postings, 4750 Tage Money-PennyZynga geringeres Risiko für Fehlschlag

Sag ich doch schon die ganze Zeit!
http://www.ariva.de/news/...Fehlschlag-Lazard-Capital-Markets-3923778
15:32 21.12.11

New York (aktiencheck.de AG) - Atul Bagga, Analyst von Lazard Capital Markets, stuft die Aktie von Zynga (Zynga Aktie) in einer Ersteinschätzung mit "buy" ein.

Zynga sei ein Investment im Bereich "Spiele als eine Dienstleistung".

Mit einer Kundenbasis von monatlich 222 Mio. Aktiven könnte sich das Unternehmen in einer starken Position befinden, um neue Spiele auf den Markt zu bringen und Cross-Promotion zu betreiben.

Auf Grund des Verstehens der User-Gewohnheiten und der multivariaten Tests von neuen Spielen dürfte das Fehlschlagsrisiko im Vergleich zu Konkurrenten geringer sein.

Ein Kursziel von 12,00 USD werde veranschlagt.

Vor diesem Hintergrund beginnen die Analysten von Lazard Capital Markets die Coverage der Aktie von Zynga mit einer Kaufempfehlung. (Analyse vom 20.12.11) (21.12.2011/ac/a/a)  

21.12.11 17:51

1036 Postings, 4680 Tage marketcrash#29


kann ich mir vorstellen wie das aussieht muhahaha
Moderation
Zeitpunkt: 23.06.12 12:52
Aktion: Löschung des Anhangs
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

21.12.11 17:54

2007 Postings, 4750 Tage Money-PennyWas erzähle ich hier denn,

die Kurse werden hier ja eh nicht gemacht!
In Frankfurt Umsatz (in Stück)       3.030     in 9std.
Nasdaq       Umsatz (in Stück) 1.330.820     in 4std.  

22.12.11 12:05
1

430 Postings, 4825 Tage thinK123money-penny

führst du eig selbstgespräche oder was is hier los :) ... is ja wohl logisch das über nasdaq die meisten orders fließen ..

 

22.12.11 15:06

2007 Postings, 4750 Tage Money-Penny@thinK123

Du bist hier wohl der einzige der mal ne reaktion zeigt "Danke", ich kam mir schon langsam blöd vor, null feedback hier im Forum!

http://www.ariva.de/news/...stum-mithalten-Wedbush-Securities-3924586

Wedbush Securities - Zynga kann mit Facebook-Wachstum mithalten

13:55 22.12.11

Los Angeles (aktiencheck.de AG) - Michael Pachter, Analyst von Wedbush Securities, stuft die Aktie von Zynga (Zynga Aktie) in einer Ersteinschätzung mit "outperform" ein und setzt ein Kursziel von 12,50 USD.

Es sei nachzuvollziehen, dass die bereits erreichte Bewertung manche Investoren irritieren könnte. Zynga sei jedoch auf dem Weg zu einer sehr erfolgreichen Geschäftsentwicklung. Das Unternehmen sei in einer guten Position, um langfristiges Wachstum erzielen zu können. Die Nutzerbasis könne durch die mobilen Spiele und den chinesischen Markt schnell wachsen.

In den nächsten vier Jahren dürfte Facebook seine Nutzerbasis um 25% oder mehr steigern. Bis 2015 könnte das soziale Netzwerk eine Mrd. Nutzer zählen. Zynga dürfte mit dem Anstieg der Nutzerzahlen von Facebook mithalten. Trotz substanzieller Investitionen sollten zweistellige Umsatz- und Gewinnzuwächse möglich sein.

Vor diesem Hintergrund beginnen die Analysten von Wedbush Securities die Bewertung der Aktie von Zynga mit dem Votum "outperform". (Analyse vom 20.12.11) (22.12.2011/ac/a/a)  

22.12.11 17:10
1

430 Postings, 4825 Tage thinK123hehe

:) jo wundert mich eig auch, das hier so wenig geschrieben wird ... vorallem weil ja so viel tralala um die aktie gemacht wurde :) ... naja vielleicht heißt das motto vieler: erstmal den preis einpendeln lassen.

 

22.12.11 17:25

2007 Postings, 4750 Tage Money-PennyTralala is gut

 

Kasperle

Hier is bald Tritratrullala angesagt, wenn wir wieder bei 10$ stehn. ;))

 

 

24.12.11 18:27
1

2007 Postings, 4750 Tage Money-PennyFrohes Fest allen investierten &nicht investierten

27.12.11 22:23

2007 Postings, 4750 Tage Money-PennySo die Feiertage fangen bei Zynga erst jetzt an

ZNGA's NASDAQ Last Sale
9.73$     0.34$    3.62%  

28.12.11 11:16

430 Postings, 4825 Tage thinK123...

also ich deute den kursanstieg mal so ... es ist kurz nach weihnachten, viele sind am chillen bzw haben urlaub bis silvester, dem zufolge vertreiben viele ihre zeit auf facebook und spielen zynga games ... xD

 

28.12.11 13:25

2007 Postings, 4750 Tage Money-PennyEin iPad zu Weihnachten

wurde wohl auch öfters verschenkt.Und es werden noch viele Geld von Ihren Großeltern geschenkt bekommen haben und kaufen sich einen Computer im Neuen Jahr.  

29.12.11 12:19

2007 Postings, 4750 Tage Money-PennyMarket Fails To Price Zynga As A Gambling Company

Offensichtlich macht Zynga jetzt keine Glüchsspiele, weil es illegal ist (in den USA).  
December 28, 2011
http://seekingalpha.com/article/...-as-a-gambling-company?source=feed

Some of my favorite trades involve stocks that the market forgets are comparable. Eventually when the market remembers that a set of stocks is comparable, stocks that recently moved will affect the share price of those forgotten comparable stocks that were left behind.

Right now, people have forgotten that Zynga (ZNGA) is a gambling company. Obviously, Zynga doesn't do gambling now, because it's illegal (in the US). We don't just value companies on what they're doing now; we want to know what they'll be doing in the future. Zynga is positioned to profit from the legalization of gambling. Zynga understands the appeal of poker. In fact poker was Zynga's first game! But Zynga isn't just any gaming company. Zynga incorporates tokens (like poker chips) within its games. That's Zynga's business model: hook you on the game, like Mafia Wars or Farmville, and you have to pay for tokens to get deeper into the action. Does that sound familiar to you? Poker chips? Perhaps you remember advertisements from Poker Stars enticing you to get started playing for free? Companies like Poker Stars brought in billions until they were shut down for illegal gambling.

Now clearly, if you want to gamble online, you're going to want to do it with friends, and who better to deliver the service than the dominant force in social gaming? Is Facebook going to build its own gambling app? Unlikely. Facebook's strategy is to build the infastructure to allow third party developers to do its bidding. This "outsourcing" allows Facebook to capture more user time because it allows Facebook to develop a wider range of apps. Zynga's also integrated with Google+ and other networks, by the way.

Think about it. If gambling is legalized, what reason would Zynga have not to get into the action? Poker is a social game. Zynga is the world's leading social game developer. Zynga has strong leadership. Zynga is a public company with a fiduciary duty to maximize shareholder value; but even more realistically, I'm sure Zynga executives want to get richer. The question is not why Zynga would consider moving into online gambling; the question is, why would Zynga consider not doing it? How is Zynga, a social gaming company in the United States, less qualified to enter United States gambling, than say, online gambling companies in Europe? We're talking about a US customer base. Who's going to mine that base best for mainstream users: some European poker site you've never heard of, or the #1 social gaming site--who by the way got its start with poker.

As you probably already know, online gambling stocks got a boost on news that the US federal government is allowing States to operate gambling websites to sell lottery tickets. Here are some gambling stocks; the blue one is Zynga.

So Zynga was left behind in the move of gambling stocks.

The market doesn't see Zynga as a gambling company. The market sees Zynga as 1) a social media or cloud company, and 2) a videogame company. Cloud/social media IPO's are unpopular by default because they have undergone violent deflation in recent months, and because there is a lack of historical data to use in establishing expectations for growth. In terms of the second criterion, being a videogame company anchors Zynga's market cap to comparisons with companies like Electronic Arts (ERTS), and Electronic Arts has a lot it needs to prove before it goes anywhere. So the two ways the market sees Zynga are both quite pessimistic right now. I don't have a problem with that. My problem is, there are lots of reasons to be pessimistic about all stocks, but when positive information arises, it should get its fair hearing in the valuation.

To take advantage of this mispricing, you could buy Zynga. The question is, do you want to hedge this exposure, and if so, how?

There are now three elements to Zynga: social/cloud, videogames, gambling. There are abundant opportunities to bet against any of these. If you want to strictly take advantage of the Zynga mispricing, you could buy Zynga and hedge it with a little short exposure to all three. If there is one of the three elements you are particularly concerned with, you could overweight that in your short exposure.

Personally, I'm just buying Zynga.

I can tell you why the market doesn't see Zynga as a gambling company. It's because Zynga doesn't do gambling at the moment. The market seems to have difficulty comparing future activities in high P/E stocks. The market knows how to "skate to where the puck is going", but sometimes it makes mistakes figuring out which pucks are magnetically linked. (Sorry, I couldn't resist the puck analogy.) Disclosure: I have no positions in any stocks mentioned, but may initiate a long position in ZNGA over the next 72 hours.  

29.12.11 14:38

2007 Postings, 4750 Tage Money-Penny3,7 Millionen neue Android-Geräte am 24. und 25.

Dezember aktiviert.
http://www.giga.de/androidnews/...ate-am-24-und-25-dezember-aktiviert
Das Interesse an Smartphones und Tablets mit Googles mobilem Betriebssystem Android war im Weihnachtsgeschäft offenbar sehr groß. Wie Google jüngst verlauten ließ, wurden allein an Heiligabend und dem ersten Weihnachtstag Millionen neue Android-Geräte in Betrieb genommen.

Über Twitter erklärte Andy Rubin, Chef von Googles Abteilung für mobile Anwendungen und Geräte, dass allein am 24. und 25. Dezember 2011 mehr als 3,7 Millionen neue Android-Geräte aktiviert wurden. Dies entspricht 1,85 Millionen Aktivierungen an jedem der beiden Tage und stellt eine Verdreifachung gegenüber der nur wenige Tage zuvor gemeldeten Zahl von täglich gut 700.000 Aktivierungen dar.

Der starke Anstieg der neu aktivierten Android-Geräte an den beiden Weihnachtstagen ist wohl vor allem darauf zurückzuführen, dass viele Smartphones verschenkt wurden, die nach dem Auspacken natürlich meist sofort in Betrieb genommen werden. Insgesamt dürfte die Zahl der an Weihnachten aktivierten Android-Systeme sogar noch ein Stück höher liegen, denn Google erfasst nur Geräte, die über ein Mobilfunknetz online gehen.


Generell war das Interesse an Smartphones und Tablets mit Android oder Apples iOS im Weihnachtsgeschäft in diesem Jahr enorm. So meldet das Marktforschungsunternehmen Flurry Analytics, dass am 1. Weihnachtsfeiertag 6,8 Millionen neue Geräte in Betrieb genommen wurden. Zum Vergleich: In den Wochen vor Weihnachten lag die Zahl der Aktivierungen im Schnitt bei 1,5 Millionen Geräten am Tag.

Den Analysten zufolge wurden am bisherigen Rekordtag, dem 25. Dezember 2010, 2,8 Millionen Aktivierungen vorgenommen, so dass es 2011 eine Steigerung um mehr als 140 Prozent gab. Auch in Deutschland waren Smartphones das am häufigsten gewünschte Elektronikgeschenk. So meldete der IT-Branchenverband Bitkom Ende November, dass 16 Prozent der Teilnehmer einer Umfrage zu Weihnachten ein Smartphone verschenken oder anschaffen wollten.  

30.12.11 14:48

2007 Postings, 4750 Tage Money-PennyIrrer Investorenwettlauf um Internet-Startups

http://www.boerse-online.de/aktie/nachrichten/ausland/:Vorsicht-Blase--Irrer-Investorenwettlauf-um-Internet-Startups/622716.html?p=2

Das Spielkind

Zynga war das erste  Unternehmen, das sein Geschäft an Facebook gekoppelt hat. Der  Onlinespielehersteller erreichte dank der Reichweite des Netzwerks 215  Millionen Nutzer.

Geldquelle: Rindvieh, Baum, Möhre. Wer beim Spiel  "Farmville" sein Feld bestellen will, muss bei Zynga zahlen. Der Verkauf  virtueller Güter brachte 2010 einen Ertrag von 400 Mio. Dollar bei  einem Umsatz von 850 Mio. Dollar.

Potenzial: Das Geschäft steht und fällt mit Facebook. Die Nutzer spielen Zynga-Titel in der Regel über die Seite des Netzwerks.

 

Der Marktführer

Facebook ist mit knapp 600  Millionen Nutzern das größte Onlinenetzwerk. Das Netz im Netz gilt im  siebten Jahr nach dem Start als eine der größten Herausforderungen für  Google.

Geldquelle: 600 Mio. Dollar Gewinn bei knapp 2 Mrd. Dollar  Umsatz im Jahr 2010 locken Investoren unablässig. Die Erlöse kommen aus  dem Anzeigengeschäft und Mikrozahlungen über "Credits" - die hauseigene  Währung.

Potenzial: Facebook ist Werbeplattform und Nährboden für Geschäftsideen zugleich. Das Netz im Netz ist etabliert.

 

Der Spätzünder

Twitter zählte im September 175  Millionen Nutzer, die sich in maximal 140 Zeichen ausdrücken. Anfangs  verlacht, hat sich Twitter neben Facebook im Alltag durchgesetzt.

Geldquelle: Vier Jahre nach dem Start stellte Twitter  Mitte 2010 erstmals ein Geschäftsmodell vor. Das noch als Experiment  anmutende Werbesystem habe 45 Mio. Dollar Erlös gebracht. Unterm Strich  stand aber ein Verlust.

Potenzial Twitter sammelt weiter Nutzer und bastelt noch an der Vermarktung. Nur Diktaturen kö:nnen das Startup bremsen.

 

 

 
 

30.12.11 14:50

2007 Postings, 4750 Tage Money-PennyTeil 2

 

Die Rabattschleuder

Groupon Internet Online Plattform Schnäppchen billig Ermäßigung (135x105)

 Groupon Internet Online Plattform Schnäppchen billig Ermäßigung (135x105)

Groupon gilt als das am  schnellsten wachsende Webunternehmen weltweit. Nicht einmal zwei Jahre  nach dem Start wollte Google 6 Mrd. Dollar für eine Übernahme zahlen.

Geldquelle: Das Unternehmen kassiert bei der Vermarktung  von Rabatten lokaler Dienstleister die Hälfte des Gutscheinwerts. 2010  erlöste es bereits rund 760 Mio. Dollar, ein Plus zum Vorjahr von 2200  Prozent.

Potenzial Tausende Klone sprießen weltweit aus dem Boden.  Groupon ist dennoch im Vorteil: dur:ch schnelles Wachstum dank Kapital  und Prominenz.

 

Die Kopierer

Renren ist Chinas größtes  soziales Netzwerk. Wie alle chinesischen Internetunternehmen profitiert  Renren vor allem durch eines: Die Regierung sperrt die US-Originale aus.

Geldquelle: Wie Facebook finanziert sich Renren  hauptsächlich über Anzeigen. Umsatz, Gewinn und auch die Größe des  Anteils, den Renren für 500 Mio. Dollar an der Wall Street platzieren  will, sind bislang unbekannt.

Potenzial: Eine Expansion scheint aussichtslos. Allerdings gilt der noch kleine chinesische Internetmarkt als wachstumsstark.

 

 

01.01.12 11:38

2007 Postings, 4750 Tage Money-PennyNew York: Zynga taucht auf

Börsenneuling Zynga (+ 0,4 Prozent auf 9,41 Dollar) schüttelte anfängliche Verluste ab. http://www.instock.de/index.php?aid=22030

 

NJ1

Frohes Neues Jahr wünsche ich allen!

 

 

03.01.12 22:43

430 Postings, 4825 Tage thinK123:D

ich denke nur noch eine frage der zeit, wann hier richtig bewegung reinkommt.  Eigentlich gar nicht so dumm, in einer "krise" an die börse zu gehen. Mal angenommen die krise geht vorbei, dann wird der nasdaq bzw der dow .. zynga locker mit hochziehn. Also ich bin immernoch von der aktie überzeugt und vorallem vom unternehmen. Allerdings rate ich die USD aktien zu kaufen und nicht die in euro ...

 

04.01.12 16:03

2007 Postings, 4750 Tage Money-PennyWas macht Zynga zum Wall Street Liebling

http://seekingalpha.com/article/317237-what-makes-zynga-a-wall-street-darling?source=feed

 

If you're unfamiliar with the honey badger, I suggest you watch this video. Or if you like, the meme version (some profanity). Mark Pincus is Founder and CEO of Zynga (ZNGA). Mark Pincus is like a honey badger.

 

 

05.01.12 10:34

2007 Postings, 4750 Tage Money-PennyZynga hat deutliche Wettbewerbsvorteile

12:19 04.01.12
http://www.ariva.de/news/...werbsvorteile-BMO-Capital-Markets-3929191
Toronto (aktiencheck.de AG) - Edward Williams, Analyst von BMO Capital Markets, stuft die Aktie von Zynga (Zynga Aktie) in einer Ersteinschätzung mit "market perform" ein und setzt ein Kursziel von 10,00 USD.

Als dominierender Player im Segment der Social Games dürfte Zynga mit Hilfe neuer Spiele, neuer User und zusätzlicher Plattformen ein starkes EBITDA- und EPS-Wachstum erzielen. Dabei sollten vor allem auch die Investitionen in den Mobil-Bereich helfen. Das Unternehmen habe signifikante Wettbewerbsvorteile gegenüber den Konkurrenten. Auf absehbare Zukunft dürfte sich daran auch nichts ändern.

Die aktuelle Bewertung des Titels trage den guten Perspektiven aber schon ausreichend Rechnung. Die jüngsten Facebook-Spiele hätten keine so gute Entwicklung verzeichnet wie frühere Titel, so dass es bereits zu einem langsameren Wachstum gekommen sei.

Vor diesem Hintergrund beginnen die Analysten von BMO Capital Markets die Bewertung der Aktie von Zynga mit dem Votum "market perform". (Analyse vom 03.01.12)
(04.01.2012/ac/a/a)  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 32   
   Antwort einfügen - nach oben