finanzen.net

IPO:The Naga Group AG

Seite 1 von 194
neuester Beitrag: 22.09.20 06:53
eröffnet am: 12.06.17 14:58 von: biergott Anzahl Beiträge: 4833
neuester Beitrag: 22.09.20 06:53 von: thatsit Leser gesamt: 672802
davon Heute: 115
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
192 | 193 | 194 | 194   

12.06.17 14:58
11

39999 Postings, 5302 Tage biergottIPO:The Naga Group AG

Fintech und ab geht der Kurs.... schon abenteuerlich. Ohne das es klare Zahlen bzw. zukunftsgerichtete Aussagen gibt.

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-im-scale-segment-5520565

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
192 | 193 | 194 | 194   
4807 Postings ausgeblendet.

26.08.20 08:44

1010 Postings, 797 Tage CEOWengFineArtLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 30.08.20 14:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bleiben Sie bitte sachlich

 

 

26.08.20 10:10

4784 Postings, 4553 Tage simplifyLetzte Meldung

ist nicht gut, wenn man sich nicht getraut die Gewinne oder auch Verluste zu nennen. Der Umsatz für sich allein sagt ja nicht viel aus.  

26.08.20 11:54

1350 Postings, 550 Tage Roothom@simplify

Aus der Meldung:

"Besonders erfreulich ist, dass wir einen profitablen Monat auf Nettogewinn-Niveau verbuchen konnten, obwohl wir stark in Wachstum investieren."

Demnach kam ein Gewinn raus...  

26.08.20 14:27

4784 Postings, 4553 Tage simplifyImmerhin

Gut immerhin. Hatte ich dann wohl überlesen. Aber viel wird es eben nicht sein und das bei einer exorbitant hohen Marktkapitalisierung.  

26.08.20 14:28

1010 Postings, 797 Tage CEOWengFineArtRoothom

Die Frage ist, wie "Nettogewinn" definiert wird. Und das große Problem sind bei NAGA die riesigen Abschreibungen auf die Sachanlagen (z.B. Hanseatic). Da bauen sich enorme still Lasten auf, die die nächsten Abschlüsse sieben- oder achtstellig in den Verlust bringen können.  

26.08.20 15:03

1350 Postings, 550 Tage RoothomAuch Zinsen

sind vermutlich im Juli nicht gross angefallen, da nur halbjährig zu zahlen.

"Im abgelaufenen Geschäftsjahr hat der Hauptaktionär der Naga AG ein Darlehen in Höhe von TEUR 3.000 gewährt, wovon die erste Tranche im September und die zweite Tranche im November geflossen ist. Das Darlehen ist nicht besichert und hat eine Laufzeit von 2 Jahren. Die Verzinsung ist 12% p.a. und ist nachschüssig alle 6 Monate fällig."

Entscheidend wird letztlich das Gesamtjahr sein, wo alle Buchungen einfliessen.

Interessant wäre auch, wie hoch der Anteil der Investitionen ist, die immer betont werden.

Die Abschreibungen sind ja zumindest nicht cash-wirksam und der extrem hohe Betrag des iV resultiert auch wesentlich mit aus der extrem hohen Kurs der Naga-Aktie bei Einbringung der HBS.  

26.08.20 18:48

1010 Postings, 797 Tage CEOWengFineArtZinsen

Unfassbar - da zahlt NAGA 12 % Zinsen? Das habe ich das letzte Mal vor 20 Jahren gesehen. Heißt also, dass NAGA von der Bonität her bei D liegen wird - "ausfallgefährdet". Wie kann das Management so etwas akzeptieren? Offensichtlich sieht selbst der Großaktionär Fosun die NAGA als Pleitekandidaten ...

Nur zum Vergleich: Die Weng Fine Art AG finanziert sich zu etwa 1,5 % !  

26.08.20 23:16

1263 Postings, 2676 Tage thatsitNettogewinn und Zinsen

Was den Begriff des Gewinns angeht :

Ja , den hat NAGA schon immer recht eigenwillig definiert

Was die Zinsen angeht:

In Offiziellen Zwischenberichten sind Zinsen , auch wenn die Zahlung noch nicht fällig ist, passiv abzugrenzen und werden damit anteilig Aufwandswirksam

Wenn der Schwimmer allerdings monatlich dumm daherredet um sich mal wieder der Community zu präsentieren, dann darf man dem nicht so viel Bedeutung beimessen .
Der hört sich einfach nur gerne reden.  

27.08.20 06:28
1

1010 Postings, 797 Tage CEOWengFineArtDer Schwimmer

Meiner Einschätzung nach glaubt er zumindest Teile von dem, was er sagt, selbst. So eine Art Selbstsuggestion. Dies gepaart mit dem Versuch, Märchen zu erzählen, um seine "Jünger" einzuschwören. Aber das alles funktioniert natürlich nur so lange bis die Zahlen auf den Tisch gelegt werden müssen. Und da sehe ich schon für 2020 nur rot !  

27.08.20 18:39

314 Postings, 1612 Tage BMCBIKER1Alle Naga Aktien verkauft.

Da sollte ich doch 2,50 Euro als Vorzugspreis für die Naga Aktie bezahlen.

Ein Aufsichtsratmitglied, Herr Harald Patt, bekommt dieselben Aktien für 0,20 Euro am 23.08.2020.

Das ist ja die reinste Verarsche.

Deshalb bin ich bei Naga raus. Ist sowieso nichts mit zu verdienen. Ist mir alles zu Undurchsichtig.

Dann lieber bei Wirecard weiter zocken.  

27.08.20 19:05

1350 Postings, 550 Tage RoothomNicht nur Hr. Patt...

Allerdings sind diese Aktien wohl nicht neu ausgegeben worden, sondern wurden von anderen Aktionären gekauft.

Vermutlich auf Basis dieser Meldung

"Hamburg ? 26. August 2019
Die in Shanghai, China ansässige FOSUN- Gruppe erhöht ihre Beteiligung an der The
Naga Group AG, Hamburg, durch Erwerb weiterer 17,22% der Aktien der Gesellschaft
von anderen Aktionären.
Zusammen mit ihrer bereits bestehenden Beteiligung wird FOSUN mit diesem Erwerb
direkt und indirekt Mehrheitsaktionärin der Gesellschaft werden.
Voraussichtlich wird auch das Führungsteam von Naga seine Investition in Aktien der Gesellschaft durch Erwerb eines bedeutenden Aktienanteils von anderen Aktionären
erhöhen."

Zu finden auf der Naga IR Seite.

Dennoch spricht der Preis eine klare Sprache.

Nun müssten eigentlich auch noch ein paar Stimmrechtsmitteilungen kommen...  

27.08.20 19:43

1263 Postings, 2676 Tage thatsitWenn

Wenn die Aktien von anderen meldepflichtigen Personen / Unternehmen verkauft wurden, dann fehlt die entsprechende Meldung über den Verkauf .
Eins hat sich mal wieder gezeigt : Transparenz ist hier NAGA und Bikski und Konsorten ein Fremdwort !
Und was fällt noch auf - der Kurs schlägt im Vorfeld mal wieder Kapriolen  

27.08.20 19:53
1

13 Postings, 31 Tage hier_bin_ichLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 30.08.20 14:12
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Doppel ID

 

 

27.08.20 19:59

1263 Postings, 2676 Tage thatsitLimeswood

Ich lach  mich Tot - schönen Gruß nach Belize  

27.08.20 20:00

1263 Postings, 2676 Tage thatsitUnd Alstersilber

Großartig - Herrn Lückes non Profit Gesellschaft lol  

28.08.20 07:52
1

1263 Postings, 2676 Tage thatsitEs verdichtet

Es verdichtet  sich immer mehr - Belize und der nags coin waren kein Unfall sondern einebdurchdachte und kalkulierte Abzocke  

31.08.20 16:03
1
habe ich gesagt wie es mit dem Kurs weiter geht nur noch im Keller so wie es aussieht, obwohl der Markt grün ist. Ha ich lach mich schlapp. So und jetzt wieder melden wegen Beleidigung.  

31.08.20 17:45

1263 Postings, 2676 Tage thatsitWer

Wer behauptet bei NAGA sitzen ehrenhafte und seriöse Fachleute in der Führungsetage wie bei den meisten deutschen Unternehmen , der beleidigt höchstens die, die es sind , weil sie bestimmt nicht mit NAGA, Bilski und Co in einen Topf geworfen werden wollen  

31.08.20 20:43

5974 Postings, 2893 Tage derbestezockerDie Frage ist

wer verkauft am laufenden Band, kaum Käufer am Markt.  

31.08.20 21:03

5974 Postings, 2893 Tage derbestezockerAch ne

2.10 was für ein Zufall.....  

31.08.20 23:47

1263 Postings, 2676 Tage thatsitNAGA

Vorsorglich hat NAGA einen Beschluss für  neue Kapitalmaßnahmen auf die Tagesordnung der HV gesetzt .
Da braucht man wohl wieder neue Doofe damit Forun das Darlehen wieder abziehen kann  

31.08.20 23:48

1263 Postings, 2676 Tage thatsitFosun

Das korrekturprogramm kennt Fosun nicht lol  

20.09.20 01:17

1010 Postings, 797 Tage CEOWengFineArtNAGA - Erfolgsbilanz

NAGA-Aktie:  90 % unter dem Hoch
NAGA-Coin:   99 % unter dem Hoch

Noch Fragen ?  

22.09.20 06:53
1

1263 Postings, 2676 Tage thatsitNAGA Kapitalvernichtung

NAGA ist halt eine Kapitalvernichtungsmaschine.
Und wenn man noch dazu nimmt, dass rund 70 % der sogenannten Kunden und Nutzer der App Jahr für Jahr Geld verlieren anstelle es zu mehren ,obwohl die Werbung da ganz anderes verheisst,  dann rundet dies das Bild ab

Mal schauen was uns der Schwimmer diese Woche noch zu erzählen hat  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
192 | 193 | 194 | 194   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BioNTechA2PSR2
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
Amazon906866
Daimler AG710000
NikolaA2P4A9
Lufthansa AG823212
Deutsche Telekom AG555750
CureVacA2P71U
Allianz840400
Plug Power Inc.A1JA81
TUITUAG00