Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 4482
neuester Beitrag: 19.04.21 08:26
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 112041
neuester Beitrag: 19.04.21 08:26 von: McTec Leser gesamt: 17725214
davon Heute: 4420
bewertet mit 177 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4480 | 4481 | 4482 | 4482   

23.06.11 21:37
177

24654 Postings, 7288 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4480 | 4481 | 4482 | 4482   
112015 Postings ausgeblendet.

18.04.21 19:31

Clubmitglied, 26453 Postings, 5502 Tage minicooperSo ist es jhntgn

Zumal das Gerücht ein alter Hut ist.....
-----------
Schlauer durch Aua

18.04.21 19:41
1

682 Postings, 1241 Tage C9nX#112004

volle Punktlandung bei 50,4k, wo ich mir es gerade genauer ansehe im aktuellen Chart.  
Angehängte Grafik:
screen_shot_04-18-21_at_07.png (verkleinert auf 44%) vergrößern
screen_shot_04-18-21_at_07.png

18.04.21 19:50

Clubmitglied, 26453 Postings, 5502 Tage minicooperGenau..und der wick

zeigt dass dass am Support bei 50k viele Käufer zugeschlagen haben.  
-----------
Schlauer durch Aua

18.04.21 20:02

13551 Postings, 4492 Tage RoeckiWick ...

Hustenbonbons?  

18.04.21 20:03

682 Postings, 1241 Tage C9nXnein die zum

kauen. Wick Viagra.  

18.04.21 20:15
1

8973 Postings, 1672 Tage Senseo2016Positive Nachrichten....

https://mobile.twitter.com/WuBlockchain/status/1383798033679224836


Central Bank of China likely to embrace crypto

www.reddit.com
Cryptos made in China are rallying because of the breaking news below. The U.S. government needs to do something rather than making things worse for crypto.

Breaking: Li Bo, deputy governor of the Central Bank of China, said that crypto assets such as Bitcoin should be used as investment tools or alternative investments. This is the first time that the Chinese government has recognized the asset value of cryptocurrencies.  

18.04.21 20:29

682 Postings, 1241 Tage C9nX#112013

... wie geil trocken ist der denn wieder.
"was liegt mir denn da auf dem Tisch"

 

18.04.21 20:30

682 Postings, 1241 Tage C9nX..direkt neben

der Flasche Romanée Conti Grand Cru 2000, sonst wäre es garnicht aufgefallen. :-)  

18.04.21 20:35
2

352 Postings, 123 Tage mtsonline@China

wenn die BTC tatsächlich bevorzugt behandeln und somit offiziellen Handel mit BTC ermöglichen wäre das ein potentieller Raketenstart, wenn die Chinesen in Massen investieren.
Allerdings ist das wohl noch ferne Zukunftsmusik - momentan halten sie ja an den derzeitigen Regulatorien fest.  

18.04.21 20:55

24897 Postings, 2900 Tage Max84Wenn aber die China zu sehr mit BitCoin kuschelt

dann haben die USA was gehörig dagegen! Das würde ich eher als negativ für den Kurs ansehen!  

18.04.21 21:00

352 Postings, 123 Tage mtsonline@max

never, wenn China positiv BTC gegenüber ist müssen die USA das auch sein - sonst ziehen wie heute schon gesagt wurde - investierte Institutionen ab.
In Zukunft wird BTC wohl global weiter anerkannt werden, ein anderer Weg ist schwierig und für die, die nicht mitziehen sicher problematisch.  

18.04.21 21:10

898 Postings, 3268 Tage jhntgnMts

Bin ganz deiner Meinung, ein globales bitcoin / crypto verbot ist unmöglich. Die Länder die den cryptos aufgeschlossen sind werden somit für die Investoren attraktiv, selbst wenn dort eine gemäßigte Regulierung stattfindet.

Ich glaub eher, dass auch in den USA ein Umdenken stattfindet. Erst Bundestaaten erwägen bereits Steuervorteile für bitcoin mining, bin allerdings nicht sicher ob generell oder wenn dafür Strom aus renewables genutzt wird.

Der blackout und Einbruch der hashrate um 50% zeigt auch das es wichtig ist das Mining weiter zu dezentralisieren. Derzeit sind es noch über 60% in China.

Die Headlines ?Geldwäsche?, ?verbot Indien? , ?verbot Türkei? werden doch regelmäßig rausgeramt.    

18.04.21 22:57
1

925 Postings, 1657 Tage ThomasDB70Ich sehe

1 Woche:         -6%
1 Monat:          -3%
3 Monate:     +54%  !!!
1 Jahr:        + 615%  !!!!!!!!!!!!!!!!!!!
2 Jahre:      +882%  !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wer heult denn da !? Für mich das beste Invest ever!
Zuerst (2014) war ich so mit rund 5% meines Vermögens investiert, trotz Teilverkäufen in 2017 sind es durch Kursgewinne (und auch durch Zukäufe in 2019) jetzt über 95%.
Da ist so ein Tag wie heute nicht ganz so schön, gehört aber definitiv zu einem BTC-Hodler-Leben dazu.
Und ist prozentual definitiv nicht nicht der heftigste Rutsch!
Das ganze war halt mal wieder fällig, in ein paar Monaten sind wir wieder beim nächsten ATH!
Holdon Hodler!  

18.04.21 23:01
2

1445 Postings, 1260 Tage gebrauchsspurNachdem es runterging, gehts auch wieder rauf

Eine ausgefuxte Buy-the-dip-Gelegenheit ;)
 
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-04-18_225033_kl.jpg (verkleinert auf 13%) vergrößern
screenshot_2021-04-18_225033_kl.jpg

19.04.21 06:27

24897 Postings, 2900 Tage Max84na, dann: den Bitcoin kann nichts stoppen

auch kein Stromausfall - auf dem Weg zur 10.000.000 US$ "Wert" (wobei, das Wort Preis ist hier eher angebracht)  

19.04.21 07:19

24897 Postings, 2900 Tage Max84Fragt euch mal folgendes: wenn ein Rutsch nur

die Lächerliche 10 Milliarden bei dem Bitcoin "vernichtet" hat - also umgeschichtet hat. Was es mit der MK von ca. 1000.000.000.000 bei Bitcoin handelt? LOL
Nach einem 50% Rütsch wären vielleicht 100 Milionen "vernichtet" und dann?

Ich beantworte euch die Frage selbst: die MK von 1000 Milliarden ist eine imaginäre Größe und ist in Wirklichkeit vielleicht 200 Milliarden sollte es monetisiert werden...

Daher auf passen, dass mit MK ;)

 

19.04.21 07:39

352 Postings, 123 Tage mtsonline@Max

an deiner Theorie gibt es nur ein Problem: Nur Longs mit Hebel können vernichtet werden - echte Coins bleiben bis 0 Cent etwas wert und können somit nicht einfach mit einem Rutsch aus dem Markt geworfen werden.
 

19.04.21 07:45

1445 Postings, 1260 Tage gebrauchsspurMax geh wieder in den Sandkasten

Dort kannst Du andere Kinder trollen.  

19.04.21 07:50
1

Clubmitglied, 26453 Postings, 5502 Tage minicooper200k sehen wir mmn viel früher

19.04.21 07:56
1

24897 Postings, 2900 Tage Max84gegen eine Religion ist sehr schwierig anzukämpfen

und Bitcoin ist für die Investierten ein Art Religion  

19.04.21 08:00

24897 Postings, 2900 Tage Max84ein wahrscheinlicher Verlauf:

 
Angehängte Grafik:
2021-04-19_07_57_17-window.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
2021-04-19_07_57_17-window.jpg

19.04.21 08:07

24897 Postings, 2900 Tage Max842017 - 2018 hatten wir das doch schon!

 
Angehängte Grafik:
2021-04-19_08_06_28-window.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
2021-04-19_08_06_28-window.jpg

19.04.21 08:20

252 Postings, 1417 Tage Erfshatten wir das doch schon?

was Mäxchen nicht lernt lernt Max nimmermehr.  

19.04.21 08:26

36 Postings, 103 Tage McTecdie Bösen Beamten in der Ukraine,

ich denke die haben momentan ganz andere Probleme als das

https://de.cryptonews.com/news/...rypto-bestande-nicht-offenlegen.htm  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4480 | 4481 | 4482 | 4482   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln