finanzen.net

Paion: Daten / Fakten / Nachrichten / Meinungen

Seite 1 von 226
neuester Beitrag: 09.07.20 14:55
eröffnet am: 08.12.16 20:02 von: Kassiopeia Anzahl Beiträge: 5648
neuester Beitrag: 09.07.20 14:55 von: Guru51 Leser gesamt: 881980
davon Heute: 2716
bewertet mit 21 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
224 | 225 | 226 | 226   

08.12.16 20:02
21

1832 Postings, 1704 Tage KassiopeiaPaion: Daten / Fakten / Nachrichten / Meinungen

Liebe Investierte , Nichtinvestierte und Interessierte in und an Paion

Ein Forum dient dazu sich gegenseitig zu informieren, sachlich, auch kontrovers,  zu diskutieren und sich dadurch gegenseitig zu helfen.
Der Thread

?Paion, eine Fledermaus lernt wieder fliegen?

hat o.g. Ziele immer mehr verloren, bis so gut wie keine sachlichen Informationen mehr zu lesen waren. Die wenigen sachlichen Beiträge konnte man in der Flut der Mitteilungen teilweise überlesen. USER mit guten Beiträgen, haben aus Frust das Forum verlassen, deren Beiträge ?mir? fehlen. Das finde ich mehr als schade !

Durch diesen Thread möchte ich den Versuch eines Neuanfanges wagen um wieder einen sachlichen informativen Meinungsaustausch in Gang zu bringen.
Freuen würde ich mich, wenn manche ehemaligen Schreiber ?reaktiviert? würden


Ich möchte dass hier folgende Regeln beachtet werden:

- respektvoller Umgang miteinander, auch bei unterschiedlichen Meinungen.

- Dasselbe gilt gegenüber Dritten (Bsp. Vorstand als Lügner bezeichnen). Was ich jemanden nicht direkt in das Gesicht sagen kann, gehört auch nicht anonym im Forum gepostet

- Beleidigungen und Anfeindungen gehören nicht in das Forum. (wer nicht anders kann ? Bordmail)

- Selbstdarsteller sollen sich an anderer Stelle produzieren, nicht hier !

Leider hat die Erfahrung gezeigt, dass solche elementaren Dinge für manche USER explizit genannt werden müssen.

Dies ist ein Angebot an alle, sich hier konstruktiv einzubringen und vom Forum zu profitieren.
Ob der Versuch gelingt und das Angebot angenommen wird, wird die Zukunft zeigen

Viele Grüße an alle Leser und Schreiber hier im Forum, und allen Investierten (Long oder Short)
viel Erfolg bei Euren Invests


Kassiopeia  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
224 | 225 | 226 | 226   
5622 Postings ausgeblendet.

09.07.20 07:11

3843 Postings, 2271 Tage Guru51kgm


was sollen deinen beiden letzten beiträge.
du hast dich auf tatsachen bezogen, die ich nicht kommentiert habe.
beiden beiträgen stimme ich  zu.

ich hatte mich bezogen auf deine bemerkung in einem vorhergehenden beitrag
" finanzielles desater ".
dies ist eine völlig falsche einschätzung.  eigentlich schwachsinn.

wenn du was sagen möchtest, dann bitte dazu.

 

09.07.20 07:57
1

1585 Postings, 2283 Tage mehrdiegerntrashlight / all

produktion von remi

mein erkenntnisstand (bitte korrigieren)

japan                   wird von paion mit kleiner marge beliefert (müsste um mundipharma die verfügbarkeit zu ermöglichen, eine "größere" erstabnahmemenge sein)

südkorea           baut eine eigene produktionsstätte

usa                       bin ich mir nicht sicher ... meine aber das acacia in usa produzieren lässt (daten mussten eingereicht werden ???)

china                  produziert selber

eu                        paion hat einen verträge mit zwei lohnfirmen

die haltbarkeit beträgt nmm 3 jahre
 

09.07.20 07:58
1

1585 Postings, 2283 Tage mehrdiegernguru 51

ein finanzielles desaster ist das auf keinen fall, da fünf patieneten behandelt wurden.......  

09.07.20 09:11

564 Postings, 769 Tage keinGeldmehrItalien

Das natürlich nicht....5 Patienten werden nicht viel kosten.

Wenn dich Paion an dieser EU Ausschreibung  beteiligen würde...das würde ohne Kostenübernahme teuer werden.  

09.07.20 09:15

564 Postings, 769 Tage keinGeldmehrDesaster..

Das ?finanzielle Desaster? bezog sich auf die EU Ausschreibung...ohne  Erstattung der Kosten würde es teuer werden.  

09.07.20 09:19

1585 Postings, 2283 Tage mehrdiegerneu ausschreibung

da kann paion leider nicht teilnehmen, weil sie kein  zugelassenes medikament für eu haben  

09.07.20 09:22

564 Postings, 769 Tage keinGeldmehrNa ja..

Eventuell wie in Italien über ein ?Compassionate-Use? Programm.
Aber halt würden da nicht unerhebliche Kosten entstehen...und für nicht zugelassene Medikamente wirds mit der Kostenerstattung fraglich.  

09.07.20 09:34

269 Postings, 6699 Tage tanchobei Behandlungsnotstand

geht das in der Regel sehr schnell!  

09.07.20 10:04

1585 Postings, 2283 Tage mehrdiegernkgm

deine aussage sind einfach und schlicht falsch und erwecken einen total falschen eindruck.

das ?Compassionate-Use? Programm für italien war einmalig in einer italienischen klinik für fünf patienten. das hat keinerlei  auswirkungen auf den einsatz, zulassung oder vermarktung von remimazolam.

nicht zugelassene medikamente können nur mit einer (ausnahme-) genehmigung eingesetzt werden. die hat paion nicht. sollte ein einsatz mit genehmigung möglich sein z.b. aufgrund eines arzneimittelversorgungsabriß wird natürlich der liefernden firma eine kostenerstattung zu teil.

was willst du uns mit deinen anmerkungen sagen, vielleicht verstehe ich dich ja auch komplett falsch.  

09.07.20 10:06

1585 Postings, 2283 Tage mehrdiegerntancho

wir haben keinen behandlungsnotstand.
und nur einen medikamentenengpass (d.h. versorgung ist gesichert) und keine unterbrechung der lieferkette.

in den usa könnte es  leider bald anders sein (behandlungsnotstand )  

09.07.20 10:16

564 Postings, 769 Tage keinGeldmehrNa dann..

?? da kann paion leider nicht teilnehmen, weil sie kein  zugelassenes medikament für eu haben??

Hat es sich ja erledigt und alles wird gut.  

09.07.20 10:52

1585 Postings, 2283 Tage mehrdiegernchina

die nächste zulassung dürfte in china anstehen.
dazu schätzungen von first berlin und aus lizenzvertrag

46,4 Millionen Peak Sales         10% Lizenzgebühr         =           4,64 Millionen Euro


meine persönliche meinung zu china, da ist in hinblick auf lizenzgebühren nicht viel zu erwarten im vergleich zu den hauptmärkten.  

09.07.20 11:18
1

564 Postings, 769 Tage keinGeldmehrChina

Dazu gibts dort ja Lizenzprobleme und mögliche Strafzahlungen (wurde ja auf der HV angesprochen). In China gibts nicht viel zu verdienen....aber das Prestige zählt.  

09.07.20 11:52

1259 Postings, 1181 Tage Horscht BörseWieso gibst denn in China nicht viel

zu verdienen?

Was ein Quatsch  

09.07.20 11:53

1742 Postings, 5605 Tage langen1SAM55

Sie haben Post :-)  

09.07.20 12:00

2504 Postings, 3636 Tage nuujMan beachte

gestern 5018 Stück auf Nasdaq OTC. Zwar marginal, aber immerhin. Vielleicht kommt noch mehr. Es könnte sein, dass sich die Zulassung herumspricht.  

09.07.20 12:00
1

3280 Postings, 3957 Tage JoeUpaus der First Berlin Analyse

   
--------------------------------------------------
Edison hatte 75 % Freefloat angegeben!
First Berlin 88,3 % Freefloat

Cosmo Pharmaceuticals 8.9%
TIAA-CREF 2.8%
--------------------------------------------------
Vertriebsbegin in Japan:
"PAION?s Japanese licensee, Mundipharma, has stated that it has recently launched the drug. The prevalence of SARSCoV-2 is far lower in Japan than in the US but in the 2019 annual report management gave conservative guidance (which we have adopted) of under ?1m for combined 2020 royalties from both markets. "
--------------------------------------------------
Vertriebsvorteil bei Acacia:
"The rationale presented by Acacia for licensing in BYFAVO is that both products target the
same key physicians and that the value proposition underlying both products lies in
mobilising patients more quickly after a procedure."
--------------------------------------------------
US-Marktchancen
"Acacia?s management quantifies the US market opportunity for BARHEMSYS at USD460m annually
(assumes 15% market share of the PONV ?rescue? market plus a 10% share of the combination prophylaxis market). This compares with our peak sales estimate for remimazolam in procedural sedation in the US of ?203m. Revenues from both products will be required to justify the ca. 50 person marketing team Acacia is currently building for the US market."
--------------------------------------------------
hoffentlich dauert das nicht zuuuuu lange!
" ... to launch both BARHEMSYS and BYFAVO during the second half of this year but notes that marketing of BYFAVO in the US cannot commence until the Drug Enforcement Administration has determined scheduling of the drug under the Controlled Substances Act. We gather from Acacia?s conference call on 6 July that this may take between a few weeks and a few months "
-----------
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann. Francis Picabia

09.07.20 12:08
1

564 Postings, 769 Tage keinGeldmehrHorscht

...Lizenzstrafen...siehe HV

Weil ein Konkurrent deutlich eher auf dem Markt gekommen ist, wird Paion zahlen müssen. Dazu wurde eine.mögliche Beteiligung reduziert.  

09.07.20 13:14
1

1585 Postings, 2283 Tage mehrdiegernJoe Up

übersetze das auch so mit "markteintritt in japan ist erfolgt"

da müsste doch eine meldung kommen (auch wenn herr penner scheinbar bis 26.07.2020 im urlaub ist)  

09.07.20 13:19

96 Postings, 2765 Tage MonetenedeKGM: der Patentstreit in China

ist noch lange nicht entschieden. Zudem könnte sich gerade jetzt herausstellen, dass die Verantwortlichen von Paion sich doch für das richtige Produkt entschieden haben - Besylate soll doch eine höhere Stabilität haben. Viele Länder werden in Folge von Covid-19 ihre Versorgung mit wichtigen Medikamenten sichern wollen (s. EU-Ausschreibung). Hinzu hat Paion sich durchaus für ein Schwergewicht im chin. Anästhesiemarkt entschieden. Yichang Humanwell hat in 2018 68% des Chin. Marktes bedient. Meiner Meinung nach ist in diesem riesigen Land durchaus für Paion einiges zu holen. Es gibt immer noch gute Gründe, die für eine erfolgreiche Vermarktung in China sprechen. Nachfolgend ein kleines Portrait des chin. Partners.

  https://saranf.net/IMG/pdf/company_profile-yichang_-_humanwell.pdf  

09.07.20 13:27

564 Postings, 769 Tage keinGeldmehrNatürlich

..ist dort noch nichts entschieden...aber ein Patentstreit in China wird sich bzw kann sich über vieeellleee  Jahre hinziehen.
Besylate ist dem Tosylate um einiges überlegen...woanders würde es das Produkt auch schwer haben. Aber in China leider seit einigen Monaten zugelassen und einige P4 Studien schon gestartet. In China wirds schwer.  

09.07.20 13:59

3843 Postings, 2271 Tage Guru51mehrdiegern


zu den 5 patienten in italien habe ich kein wort geschrieben.
das  " finanzielle desaster "   hat kgm ins gespäch gebracht.
und zwar in verbindung mit einem möglichen einbezug von paion in die derzeit laufenden eu-weiten ausschreibung.

und daran habe ich mich gerieben.

die sache hat sich inzwischen erledigt.
kgm spricht nun von finanziellen kosten. da stimme ich ihm zu.

damit ist dieses thema erledigt.  

09.07.20 14:28

1585 Postings, 2283 Tage mehrdiegernguru 51

war auch keine kritik an deiner aussage, sondern zustimmung (kommt beim posting manchmal falsch rüber)
ja das thema ist durch.....  

09.07.20 14:55

3843 Postings, 2271 Tage Guru51mein geschätzter freund

das habe ich nicht als kritik empfunden. einfach als info.

werde meinen botschafter nicht abberufen und deinen nicht einbestellen.

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
224 | 225 | 226 | 226   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: derTurm, HSK04

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
BayerBAY001
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
NikolaA2P4A9
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Plug Power Inc.A1JA81
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
SAP SE716460