finanzen.net

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 3575
neuester Beitrag: 19.02.20 12:08
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 89351
neuester Beitrag: 19.02.20 12:08 von: preisfuchs Leser gesamt: 14241375
davon Heute: 2529
bewertet mit 165 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3573 | 3574 | 3575 | 3575   

23.06.11 21:37
165

24567 Postings, 6863 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3573 | 3574 | 3575 | 3575   
89325 Postings ausgeblendet.

18.02.20 21:05

672 Postings, 385 Tage johe7Selten

so viele neue Kunden gesehen auf bitcoin.de, in den letzten Wochen.

Gibt bitcoin.de das bekannt?  ich denke nur im Jahresbericht, hier der letzte vom:
17.05.2019, geht um das Geschftsjahr 2018,

https://www.bitcoingroup.com/userfiles/downloads/...-hoc_VoeGZ_DE.pdf

bin gespannt, wie das im Mai 2020 aussieht.  

18.02.20 21:28
1

672 Postings, 385 Tage johe7Geschrieben am 13.05. 2019

13.05.19 18:01

Die Tasse
braucht dringend einen Henkel, oder die Tasse wird zur Schüssel, und der Henkel
kommt erst bei 20.000$, möglich ist Alles ;)

Die Kommentare der Kollegen:
 Witzig digold 13.05.19
 Witzig John_Ra. 13.05.19
 Interessant minicoo. 13.05.19
 Gut analysiert Koreda 13.05.19

Das war ne riesen Tasse ca. 1,5 Jahr, und ein riesen Henkel, ca. 6 Monate,  bis jetzt, ist in der Mache,
ist noch nicht ganz fertig, kommt.



 

18.02.20 23:39

672 Postings, 385 Tage johe7Hier nochmal der Kommentar der Moderatoren

Moderation Zeit: 19:08
Dein Beitrag im Forum wurde freigeschaltet
Löschen ] [ Sperren |

Der Meta-Moderator jdwo hat deinen Beitrag "@preisfuchs" freigeschaltet.

johe7: @preisfuchs 11.02.20 22:20
Wasserstoff ist natürlich H+, kommt so in der Natur nicht vor, sondern als H2O
Wasser wird durch elektrischen Strom in Wasserstoff und Sauerstoff gespalten.
daraus folgt: 2H2O2 -> Elektrolyse => "2H2+O2

Quelle:
https://de.wikipedia.org/wiki/Wasserstoff#Molekularer_Wasserstoff

          §Moderation Zeit: 19:16
Dein Beitrag im Forum wurde freigeschaltet
Löschen ] [ Sperren |

Der Meta-Moderator jdwo hat deinen Beitrag "Sorry," freigeschaltet.

johe7: Sorry, 11.02.20 21:08
H2O2 ist Wasserstoffperoxid, H2 ist Waserstoff :(

          §Moderation Zeit: 19:24
Dein Beitrag im Forum wurde freigeschaltet
Löschen ] [ Sperren |

Der Meta-Moderator jdwo hat deinen Beitrag "Kennt doch jeder" freigeschaltet.

johe7: Kennt doch jeder 11.02.20 22:29
die umgekehrte Reaktion:
Wasserstoff mit Sauerstoff: Knallgasreaktion,

für interessierte:
https://de.wikipedia.org/wiki/Knallgas

          §Moderation Zeit: 19:24
Dein Beitrag im Forum wurde freigeschaltet
Löschen ] [ Sperren |

Der Meta-Moderator jdwo hat deinen Beitrag "@berliner" freigeschaltet.

johe7: @berliner 11.02.20 22:38
nochmal, was raff ich nicht?

genaue Antwort bitte!

          §Moderation Zeit: 19:24
Dein Beitrag im Forum wurde freigeschaltet
Löschen ] [ Sperren |

Der Meta-Moderator jdwo hat deinen Beitrag "ja sorry verborgener Beitrag" freigeschaltet.

johe7: ja sorry verborgener Beitrag 11.02.20 22:36
alles o.K.

trotzdem für Wasserstoff!

          §Moderation Zeit: 19:28
Dein Beitrag im Forum wurde freigeschaltet
Löschen ] [ Sperren |

Der Meta-Moderator jdwo hat deinen Beitrag "@berliner" freigeschaltet.

Das ist eine Woche her,  an die Mods:
kapiert ihr s noch 1 Woche für eine Freischaltung?, ich glaube dieses Forum ist tod, neuerdings kommen ja auch Sex -sites in Spiel, an die Mods, seid ihr damit im Spiel?



johe7: @berliner 11.02.20 22:35
wer hat mich ausgeblendet, und was raff ich nicht?

 

19.02.20 05:08

10 Postings, 0 Tage Lolienta17Löschung


Moderation
Moderator: ARIVA.DE
Zeitpunkt: 19.02.20 08:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

19.02.20 07:14

1521 Postings, 7329 Tage Vmax#89328

jetzt weiß ich wo der Spruch - der hat nicht mehr alle Tassen im Schrank - herkommt...  

19.02.20 08:24
1

7258 Postings, 2291 Tage ZakatemusDas digitale Puppenhaus

Haltet mich nicht für einen Spinner. Freiheit (der Gedanken und Freiheit per Definition) ist für MICH keine leere Worthülse. Ich habe schon unendlich viel darüber nachgedacht; unendlich viel darüber gelesen.
Heute fand ich folgenden lesenswerten Artikel:

https://www.theblogcat.de/uebersetzungen/...es-puppenhaus-03-02-2020/

Wer den verstanden hat, der versucht sich möglichst unabhängig zu machen (von Mechanismen, die er nicht selbst beeinflussen kann) durch Investment in Bitcoin, EM .... vielleicht legt er sein Geld auch in Whisky oder in anderen bleibenden Werten an. Wichtig: sein Investment selbst beeinflussen und es selbst kontrollieren können.
Neben der richtigen Art des Investments halte ich es für essentiell wichtig, sich nicht (von den Medien) manipulieren zu lassen weil das zu immer mehr Unfreiheit führt (um es ganz deutich zu sagen: das eigene Leben wird durch die Akzeptanz von Unfreiheit, die man versucht uns mehr und mehr einzutrichteren, immer besch*ssener).  

19.02.20 08:39
1

433 Postings, 664 Tage Mr49Guter Indikator

https://alternative.me/crypto/fear-and-greed-index/

Wie ich finde ein ganz guter Indikator, wenn man diese verfolgen und vergleichen tut auf welche Werte der korrigiert. Kann man evtl für sich gutes dabei rausziehen.
Über 10k, normaler Bereich.

Freue mich auf das künftige schweigen der Lämmer ;)  

19.02.20 09:03
1

7258 Postings, 2291 Tage ZakatemusBitcoin - Kursverhalten

Der Kursverlauf von Bitcoin wird in unendlich vielen Foren besprochen und von einer unüberschaubaren Anzahl von "Experten" Tag und Nacht und 365 Tage im Jahr kommentiert.
Ich sehe diese Foren und Experten mittlerweile analog einem Karatekämpfer, der sich darum bemüht, Bud Spencer dessen Willen aufzuzwingen.
Dabei stelle ich mir Bud Spencer als Bitcoin vor - der Karatekämpfer verkörpert das Heer der rund um die Uhr rauschenden "Experten".
https://www.youtube.com/watch?v=_51v0EmDVQ4

Fazit: Bitcoin steht wie ein Fels der sich nicht durch "Experten"-Hokus-Pokus beeinflussen lässt.  

19.02.20 09:06
2

7258 Postings, 2291 Tage ZakatemusSchade

dass der auf der ganzen Welt beliebte Bud Spencer nicht mehr am Leben ist.
Er wäre die perfekte Werbe-Ikone bezüglich Bitcoin :-)  

19.02.20 09:18
2

7258 Postings, 2291 Tage ZakatemusAktien und Fiatgeld

sind Investitionen, die von anderen kontrolliert werden.
Bitcoin auf der eigenen Wallet, gute Bildung und EM unter privater Verwahrung sind ein Stück Freiheit.

Der Fernseher und das Smartphone sind aktuell die wichtigsten Instrumente der grossen Konzerne um die Heerscharen der "kleinen Leute" nieder und zu deren Diensten zu halten.  

19.02.20 09:23

1521 Postings, 7329 Tage Vmaxam besten werft Ihr eure goldenen Kreuze in die

grosse Tasse und gebt sie Zaka zu tinken vielleicht gehts dann wieder hoch....
Im Ernst: wenn genug Schwachmaten diesen Bullshit glauben hat das auch einen Einfluß auf den Kurs und ist daher zu beachten !  

19.02.20 09:31
4

269 Postings, 114 Tage Mr.XmenWar ein toller Mensch der Bud Spencer

So stell ich mir immer Preisfuchs und Motox1982 vor.

Der linke (Preisfuchs), der rechte (Motox1982). Hoffe die beiden Vertragen sich bald mal.

https://youtu.be/7vzmdkPf3-0  

19.02.20 10:08
1

7258 Postings, 2291 Tage Zakatemus@#89338

Hahahaha....

Wer die Filme mit Bud Spencer und Terence Hill gesehen und verstanden hat, ist ganz klar im Vorteil.
War schon immer meine Meinung.  

19.02.20 10:51
2

7258 Postings, 2291 Tage ZakatemusGold - derzeit starker Anstieg

Steigt Gold stark an, dann ist das immer ein hervorragendes Indiz für Panik an den Märkten: Investoren können die Kurse ihrer Anlagen nicht mehr mit einer gebotenen Wahrscheinlichkeit überblicken - ergo schichten sie in Gold um.
Ich hoffe, dass derartige Unsicherheitsfaktoren zukünftig auch mehr und mehr den Bitcoin beflügeln werden.
Immer mehr Investoren sollten erkennen: Bitcoin ist endlich und kann - wie das Gold - nicht beliebig nachgedruckt werden.

Bitcoin hat überdies den Vorteil für die ferne Zukunft, dass er nicht irgendwann einmal auf Asteroiden oder auf fernen Planeten abgebaut und zur Erde gebracht werden kann (wie das Metall Gold) - der Satz ist als Hommage an den Berliner zu verstehen :-)  

19.02.20 11:17

7258 Postings, 2291 Tage ZakatemusBitcoin=Betrug-Terrorfinanzierung-Kriminalität

So oder ähnlich kommt das über die Mainstreammedien nicht selten beim staunenden und nicht-selbst-denkenden Endverbraucher von Massenmedienprogpaganda an.

Solche Schverhalte allerdings schaffen bei den Mainstreammedien nie in die Schlagzeilen:
https://uncut-news.ch/2020/02/19/...eften-um-hunderte-millionen-euro/  

19.02.20 11:19

7258 Postings, 2291 Tage Zakatemus@#89340 Sorry - Korrektur

Fehlerhafter Satz:
Immer mehr Investoren sollten erkennen: Bitcoin ist endlich und kann - wie das Gold - nicht beliebig nachgedruckt werden.

Korrektur:
Immer mehr Investoren sollten erkennen: Bitcoin ist endlich und kann - wie das FIATGELD- nicht beliebig nachgedruckt werden.

Bitte um Entschuldigung  

19.02.20 11:32

269 Postings, 114 Tage Mr.XmenMeine Wallet - War mich mich sehr interessant

19.02.20 11:37
1

7258 Postings, 2291 Tage ZakatemusRealitäten

Bitcoingewinn im laufenden Jahr (also ab 1.Januar 2020): 44,22%
Gewinn mit Gold im laufenden Jahr (also ab 1.Januar 2020): 5,23%
Gewinn mit Fiatgeld-Spareinlage auf der Bank im laufenden Jahr (also ab 1.Januar 2020): 0,00 %

Da dieser oder jener auf seiner Bank bereits mit Negativzinsen beglückt und mit immer neuen frei erfundenen "Gebühren" beauflagt wird, dürfte beim Fiatgeld der Gewinn sich real unterhalb von 0% bewegen.  

19.02.20 11:37

5074 Postings, 4230 Tage Motox1982Mr.xmen

Bist ein lustiges kerlchen :)

Du scheinst lieber gurus hinterher zu laufen als dich mit den dingen zu beschäftigen.

War mein letzter versuch dir was erklären zu wollen, gestern der höhepunkt ich solle dem forum fern bleiben nach dem ich auf dich eingegangen bin.

Ganz schon frech ^^

So musst du halt damit leben das dir irgendwann keiner mehr antworten gibt und du musst auf typen wie preisfuchs vertrauen, dumb money (was nicht abwertend gemeint ist).

Ich habe kein problem mit dem fuchs nur wenn jemand 10x meinen nick erwähnt dann schreib ich halt mal was zurück damit muss man umgehen können, ansonsten ignore funktion wenns dich stört :)

 

19.02.20 11:42

7258 Postings, 2291 Tage Zakatemus@Xmen Lightning

Lightning ist ein gewaltiges Projekt, welches m.E. viele derjenigen, die etwas dazu schreiben, nicht wirklich überblicken.
Das sage ich als jemand, der viele Jahre selbst Softwareprojekte entwickelt hat.
Willst Du ein in Entwicklung befindliches sehr grosses Softwareprojekt als jemand beurteilen, der nicht als Entwickler involviert ist, dann kommt da kein reales Bild zustande.
Deshalb würde ich alle solche Nachrichten mit äusserster Vorsicht und Zurückhaltung behandeln.

Ich denke, dass mir die im Forum lesenden und schreibenden Softwareentwickler in der Frage zustimmen.  

19.02.20 12:00

268 Postings, 801 Tage Marty McFly 00Xmen

Für mich eine der besten Szenen der Filmgeschichte.
Legendär wie der sich aufspielt :-))

Kann mir das aber auch so vorstellen.

https://youtu.be/knf4Fis5730




 

19.02.20 12:04

623 Postings, 1232 Tage ThomasDB70wer bitte braucht Lightning?

Ich brauche keine Hilfe beim Geld ausgeben (das bekommen wir alle ganz gut hin),
sondern beim Geld konservieren:
- gegen Inflation
- gegen Kontrolle
- gegen Vermögenssteuer (falls sie wieder eingeführt wird)
Und dafür ist der BTC doch schon perfekt.
Ist natürlich nicht gerade die Vision von Satoshi, aber da halte ich es mit dem Altkanzler:
"Wer vision hat soll zum Arzt gehen"
Aber natürlich können sich gerne ein Haufen Entwickler mit Sidechains abquälen (wird halt nie genutzt werden, aber so what)  

19.02.20 12:06

7258 Postings, 2291 Tage Zakatemus@#89348

So wie der Räuberhauptmann tickt, so ticken mittlerweile gefühlte 90% der Menschen (die ich so kenne):
Sie wollen Realitäten rinfach nicht wahrhaben - selbst trotzdem sie immer und immer wieder "eins auf die Zwölf" kriegen.
 

19.02.20 12:08

15539 Postings, 7385 Tage preisfuchsDanke Xmen der war zu gut, lol

War wegen einer Petze auf Blender gesperrt.
Labersack ist dagegen ok miemiemie
Mir jedoch egal.
Wieso kann Pinocchio mir keine Boardmails senden?

Ach ja meine Erfolg-Geschichte wollte ich noch weiter erzählen.
Da der Fuchs nach dem Wald von Schäfchen gesperrt wurde, ist Bitcoin wie unter # 89254 zu lesen
Text:
Jetzt gehts wieder auf 10 K und sehr schnell auf die 11 K. Ist aber nicht von mir, sondern haben meine Finger ganz allein getippt. Ich mach keine Ansagen mehr ;-)

ganz schnell auf über 10K gestiegen.

Aus den Altcoins wurden es über Nacht
von
11.2642865 BTC
$109.445,0

jetzt

11.3235625 BTC
$115.152,1

Gold ist auf $ 1610 angestiegen und auch Silber hat im Chart die Linie überschritten und liegt bei $ 18,37.

Was für eine erfolgreiche Story :-)

Good Trade

So long
-----------
PS: Dieser Beitrag kann Spuren von Zynismus und Sarkasmus enthalten!

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3573 | 3574 | 3575 | 3575   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Deutsche Telekom AG555750
Ballard Power Inc.A0RENB
PowerCell Sweden ABA14TK6
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
SteinhoffA14XB9
Plug Power Inc.A1JA81
CommerzbankCBK100
ITM Power plcA0B57L
Amazon906866