finanzen.net

Aurelius

Seite 6 von 575
neuester Beitrag: 14.10.19 08:50
eröffnet am: 18.09.06 20:23 von: dagoduck Anzahl Beiträge: 14363
neuester Beitrag: 14.10.19 08:50 von: Perca Leser gesamt: 4013680
davon Heute: 786
bewertet mit 30 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 575   

09.08.09 21:43

540 Postings, 6899 Tage dagoduckdas musst du mal erklären

wieviele Arbeistplätze sind vernichtet worden. Die Unternehmen werden nicht an Aurelius verkauft weil der bisherige Eigentümer an einen Erfolgt glaubt oder sehe ich das falsch. Wenn die Unternehmen so gesund wären da würde doch der Eigentümer die Bude behalten und nicht für kleines Geld weiterreichen.

Anleger an der Börse sollten sich schon mit dem Unternehmen auseinander setzen denen sie das Geld anvertrauen. Lesen bildet daher immer schön die Geschäftsberichtet lesen. Ok ist mühsam 100 Seiten zu lesen aber so what...

Die Telekom hat auch schon t-online zurück gekauft ist das etwa etwas anderes. Geschäft ist Geschäft und keiner wird gezwungen Aktien zu kaufen und wenn heute jemand meint das Aurelius zu 7 Euro günstig ist dann kauft er eben, wenn er mogen feststellt das er nur noch 1 euro bekommt dann hat er eben Pech gehabt so einfach ist das.

Wer sicher schlafen will muss das Geld eben zu 1% oder 2% aufs Sparbuch legen. wer mehr will muss auch das Riskio tragen und wer vile mehr will der muss auch mit einem Totalverlust rechnen

Für alle die an der Börse handeln und nicht richtig wissen was zu tun ist empfehle ich
Money Management und Stop Los beachten. Wer das nicht berücksichtigt ist eben selber schuld wenn er irgendwann 80% verloren hat.

Und noch etwas:Ich muss bestimmt keine Aktivitäten von Aurelius rechtfertigen wieso auch?  

12.08.09 12:25

422 Postings, 3843 Tage PressekodexKrimskrams

»Smart Investor schmeißt Aurelius aus dem Musterdepot.

»Pohland schließt Filiale in Kassel.

»Westfalia-Neuheiten auf dem Caravan-Salon 2009
http://www.auto-motor-und-sport.de/news/...an-salon-2009-1380114.html

»Der Shoppingsender Channel 21 hat mit ersten Testausstrahlungen für seinen zweiten TV-Kanal "Channel 21 Express" begonnen.
http://www.satnews.de/mlesen.php?id=12133d2c079b99b5a98db92fe2ce2b55  

13.08.09 11:30

422 Postings, 3843 Tage PressekodexBerentzen

Wo bleiben denn die Halbjahreszahlen von Berentzen?

 

13.08.09 15:31

422 Postings, 3843 Tage PressekodexVerbesserte Ergebnissituation im ersten Hj

Berentzen: Deutlich verbesserte Ergebnissituation im ersten Halbjahr 2009

Trotz rückläufiger Absatz- und Umsatzentwicklung erzielte die Berentzen-Gruppe AG im ersten Halbjahr von 2009 ein positives und damit deutlich verbessertes Betriebsergebnis von plus 3,5 (minus 2,8) Mio. Euro.

Ursächlich hierfür waren Kostensenkungseffekte aus der Ende 2008 eingeleiteten Restrukturierung und im ersten Halbjahr noch vergleichsweise geringere Marketing-Aufwendungen. In den ersten sechs Monaten von 2009 hat die Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft 40,3 (53,1) Millionen 0,7-l Flaschen mit Spirituosen verkauft. Der Inlandsabsatz lag bei 32,4 (42,6) Millionen Flaschen, der Auslandsabsatz betrug 7,9 (10,5) Millionen Flaschen. Korrigiert um das Absatzminus infolge des Verlustes der Vertriebsrechte für Licor 43 und Linie Aquavit und die Aufgabe unrentabler Handels- und Zweitmarkenpakete betrug der Absatzverlust im ersten Halbjahr 3,4 Millionen 0,7-L-Flaschen, bzw. 5,4 Prozent.

http://www.about-drinks.com/en/news/00009830.html

Auf der HP finde ich noch nichts.  

13.08.09 15:53

422 Postings, 3843 Tage PressekodexBerentzen

Zahlen im Überblick

Umsatz: 86,4 Mio. EUR (-9,9%)
EBITDA: 7,3 Mio. EUR  (>100%)
EBIT: 3,8 Mio. EUR (>100%)
JÜ: 2,0 Mio. EUR (>100%)
Cashflow: 5,9 Mio. EUR (>100%)
Material- und Personalaufwandsquote verbessert!
Buchwert je Aktie: 5,90 EUR bzw. EK von 49,8 Mio. EUR
Eigenkapitalquote: 35,4 Prozent

Working Capital

Nettomittelzufluss lfd. Geschäftstätigkeit: von 4,0 Mio. EUR auf 26,9 Mio. gestiegen
Flüssige Mittel auf 17,3 Mio. EUR gestiegen
Forderungsbestände abgebaut. (-30,7 Mio. EUR)
Kurzfristige Finanzverbindlichkeiten um 23,8 Mio. reduziert
Sonstige kurzfr. Verbindlichkeiten um 29,6 Mio. reduziert.

Eine tolle Leistung!  

16.08.09 12:27

9 Postings, 3720 Tage Dagobert_Duck_IILöschung


Moderation
Moderator: cg
Zeitpunkt: 18.08.09 12:23
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - verleumderisch und unrichtig-laut Anwalt

 

 

16.08.09 13:54

422 Postings, 3843 Tage PressekodexWerbung-Bekanntheitsgrad

Im Halbjahresbericht wird doch ausdrücklich darauf verwiesen, dass man in der zweiten Jahreshälfte höhere Marketing- und Kommunikationsaufwendungen haben wird und man deshalb den Gewinn nicht einfach in die Zukunft fortschreiben kann. Dort heißt es: "Vor dem Hintergrund der schwerpunktmäßig erst im zweiten Halbjahr beginnenden werblichen Kommunikation büßte die Dachmarke Berentzen 8 Prozent ihres Absatzvolumens im Vergleich zum Vorjahr ein." Bist du von Aurelius gefeuert worden?  

16.08.09 16:18

9 Postings, 3720 Tage Dagobert_Duck_IILöschung


Moderation
Moderator: cg
Zeitpunkt: 18.08.09 12:24
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Regelverstoß - verleumderisch und unrichtig-laut Anwalt, Sperre für alles zusammen.

 

 

16.08.09 16:36

9 Postings, 3720 Tage Dagobert_Duck_IIAurelius Order Book

Achtung!

Am Freitag standen 19500 Stück zu ? 7,00 im Orderbook. Offensichtlich wird nun versucht durch massive Stützungskäufe den Kurs nicht unter 7,00 ? fallen zu lassen.  

16.08.09 19:55

178 Postings, 3752 Tage KwanChaiIst doch super!

Aurelius hat schließlich selbst schon mal große Mengen Aktien zu 7 Euro erworben, und institutionelle Anleger haben ihnen danach 7,50 dafür gegeben.

Das war im Mai, wo noch nicht sicher war, ob nicht vielleicht doch die Welt untergeht.

Und warum sollten dieselben Anleger jetzt, wo sich die Wirtschaft stabilisiert, nicht 7 Euro bezahlen?  

16.08.09 20:46
2

9 Postings, 3720 Tage Dagobert_Duck_IIIst doch super!

Was ist denn daran super? Meinst Du wirklich, dass die selben Anleger darauf noch einmal auf diese Trickvariante rein fallen und dann wieder einmal rund 25 % abschreiben dürfen?

Am 9.8.09 hatte ich bereits geschrieben:

Zitat:
Daran ändern auch nichts die Stützungskäufe einer einschlägigen Zielgruppe, die nur dem Ziel dient wieder den Aufschwung suggerieren sollen und weitere Anleger in ihren Bann ziehen, um sich selbst schadlos zu halten. Das ging für viele Anleger vor einigen Monaten schon mal schief als man erst verkündetet "Auch Aurelius kommt nicht an der Wirtschaftskrise vorbei". Als dann der Aktienkurs fiel kam die Message "Wir kaufen alle Aktien zu 7 ? zurück, um den drohenden Kursverfall durch Verkäufe von in Not geratener Banken abzufangen. Anschließend kam dann die Pressemitteilung "Uns geht es doch deutlich besser als erwartet. Als darauf der Kurs von 7,60 ? auf 9,60 ? innerhalb kürzester Frist stieg lies man verlauten "Es ist gelungen 333.000 Aktien zurück zu kaufen und wieder in den Verkehr zu bringen". Heute ist die Aktie wieder ganz unten und viele Anleger haben ihr Geld verloren.
Zitat Ende

Das Manöver ist doch viel zu durchsichtig. Das zieht nicht bei Profis, sondern nur bei Hobby-Anlegern, die meinen auf eine ganz einfache Art richtig viel Geld verdienen zu können.  

17.08.09 16:04

2 Postings, 3710 Tage narrLöschung


Moderation
Moderator: cg
Zeitpunkt: 18.08.09 12:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - verleumderisch und unrichtig-laut Anwalt

 

 

17.08.09 21:52

307 Postings, 4351 Tage sigi25ende aug.

kommen aber bestimmt super zahlen oder lieg ich da etwa falsch? Die firma ist doch mehr wert als derzeit nur ca.66mios.  

18.08.09 00:21

9 Postings, 3720 Tage Dagobert_Duck_IILöschung


Moderation
Moderator: JP
Zeitpunkt: 18.08.09 11:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unrichtig laut Anwalt

 

 

18.08.09 08:54

178 Postings, 3752 Tage KwanChai@Dagobert Duck

Hast du vielleicht eine Quellenangabe für deine ganzen "offensichtlichen" Tatsachen und "vorliegenden Informationen"?  

18.08.09 11:20

2 Postings, 3710 Tage narrLöschung


Moderation
Moderator: JP
Zeitpunkt: 18.08.09 11:58
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Regelverstoß - unrichtig laut Anwalt

 

 

18.08.09 11:32

422 Postings, 3843 Tage PressekodexUndifferenzierte Betrachtung

Ich fass mal kurz die Ergebnisse der letzten Postings zusammen: Es ist alles schlecht. :o))  

18.08.09 20:44

307 Postings, 4351 Tage sigi25Aurelius finde ich,

völlig unterbewertet ,es sei denn ich liege falsch was ich aber nicht glaube.  

19.08.09 11:11
1

11 Postings, 3708 Tage Truman ShowVon Verleumdung, Regelverstößen und Maulwürfen

Wenn man sieht, wieviele Postings kurz nach dem Erscheinen von Anwälten als unrichtig und Verleumdung gelöscht werden und parallel dazu Beiträge von gewissen Forumsmitgliedern die Performance von Aurelius gnadenlos überbewerten, dann kommt man verstärkt ins Grübeln.. Beiträge wie "Ende August kommen gute Zahlen" oder "Aurelius:völlig unterbewertet,es sei denn ich liege falsch was ich aber nicht glaube" sind qualitativ mit Sicherheit nicht besser als die gelöschten Beiträge. Leistet man sich Anwälte, die in der Lage sind, Forumsbeiträge zeitnah löschen zu lassen?

In diesem Sinne, schauen wir mal sportlich, wer am Ende gewonnen oder verloren hat ;-)

 

 

19.08.09 11:33
1

13781 Postings, 7312 Tage ParocorpAuerlius

sollte weniger Rechtsanwälte für die Kontrolle von Foren-Postings beauftragen und mehr an Öffentlichkeitsarbeit denken.

In einem kleinen Börsenforum den Willy machen, auf der anderen Seite jedoch den Bericht Manager-Magazin nicht revidieren oder öfffentlich Stellung dazu beziehen, schafft bei mir Kleinanleger kein Vertrauen.

Meine Aurelius-Position ist gestern durch meinen gedanklichen Stop-Loss gefallen, trotzdem hatte ich noch darauf spekuliert, dass dieses Unternehmen endlich mal Stellung bezieht. Da dies nicht geschieht, scheint mir hier doch etwas im Busch zu sein und wie gesagt, durch Intransparenz zeigt man ganz unseriöses Verhalten.

Ich steige heute aus. Danke Aurelius!

19.08.09 11:35
1

13781 Postings, 7312 Tage ParocorpEin Chart sagt mehr als tausend Worte

19.08.09 18:31

24 Postings, 3708 Tage JerryvestorVon Verleumdung, Regelverstößen und Maulwürfen

Wie heißt es so schön?:
"Je stärker man einem Hund auf den Schwanz tritt, je stärker heult er"

Ich kann daher nur meinen beiden Vorrednern voll zustimmen. Es ist schon merkwürdig, wenn so genannte Anwälte die Löschung von unliebsamen Beiträgen mit fadenscheinigen Argumenten wie:  

- unrichtig laut Anwalt
- verleumderisch und unrichtig-laut Anwalt
- verleumderisch und unrichtig-laut Anwalt
etc.

verlangen, wo sie doch die Möglichkeit haben, hier konkret zu den Ausführungen hätten Stellung zu beziehen und diese ad absurdum zu führen. Aber da scheint man sich schwer zu tun. Also bleibt nur die Löschung zu beantragen, ohne konkret zu sagen, was eigentlich falsch und dafür richtig ist.

Wenn ich den Thread zurück verfolge, dann ist es ja nicht das erste Mal, dass kritische Beiträge gelöscht werden, die sich im Nachhinein, aufgrund von Pressebeiträgen, als in der Sache richtig erwiesen. Ich befürchte daher, dass der nächste Artikel ala Capital bzw. ftd nicht mehr lange auf sich warten lässt und stelle daher  meine Orderabsichten vorsorglich zurück. Für mich hat der Thread, aufgrund der vielen "Löschungen lt. Anwalt", einen faden Beigeschmack und für Aurelius ist diese Art des Vorgehens meiner Meinung nach eher abträglich als förderlich.  

19.08.09 19:03
2

422 Postings, 3843 Tage PressekodexNegativ-PR

Wie viele IDs willst du denn noch anlegen? Kotz dich nochmal richtig aus und gut is´. Negativ-PR kann man doch bestimmt besser über andere Plattformen oder Presseverteiler betreiben. Tu was du nicht lassen kannst. Für mich bleibt Aurelius weiter interessant und es gibt meiner Meinung nach in diesem Wirtschaftssystem nichts sozialeres als ein bestehendes Unternehmen wieder auf Vordermann zu bringen.  

19.08.09 19:18
1

13781 Postings, 7312 Tage Parocorp@pressekodex

jeder kann investieren wo er will. zum glück...

und wie man im chart aus #146 sehen kann, scheinen die anleger von aurelius, selbst in einer heftigen reboundphase, einfach nicht viel zu halten. wie kommts?

der chart lügt nie. bin gespannt, wie du dir die täglich neuen tiefs schönredest :-)

ich für meinen teil nehm die 10% minus in kauf, bei dieser marktengen aktie ist das noch fair und wir können innerhalb weniger tage bei 5,00 ?stehen... nein danke.

19.08.09 21:08

307 Postings, 4351 Tage sigi25morgen,

werde ich klären ob ich dabei bleibe oder aussteige bei 5 oder2 will ich eigentlich nicht erst raus. Bin immer noch der Ansicht,daß Aurelius wesentlich besser dasteht als z.b. arques ,aber der chart ist eigentlich das ehrlichste was man hat. sch. bin noch investiert.  

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 575   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
NEL ASAA0B733
SAP SE716460
Allianz840400
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
BMW AG519000
Infineon AG623100