Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 4872
neuester Beitrag: 03.08.21 20:21
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 121788
neuester Beitrag: 03.08.21 20:21 von: preisfuchs Leser gesamt: 19833308
davon Heute: 20094
bewertet mit 181 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4870 | 4871 | 4872 | 4872   

23.06.11 21:37
181

24654 Postings, 7394 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4870 | 4871 | 4872 | 4872   
121762 Postings ausgeblendet.

03.08.21 18:04

665 Postings, 626 Tage Edible@Mr Tec

Danke erstmal für die unpräzise Zitation. Solche Uralt Nachrichten auszugraben naja ok. Eine Zeitangabe wäre wirklich nice gewesen. Nach einer verhältnismäßig langen Suche endlich gefunden.

Ausgangsfrage von Dabra:

"Liebe Investoren
Ich bin natürlich ebenfalls Long bei Wirecard. nach Aktienabstürzen wie Lucking Coffee wollte ich aber nachfragen ob ein Stopp Loss bei 110 sinnvoll ist ? Danke euch"


Antwort Edible:

"Dabra

Die Frage macht wenig Sinn. 1) Wenn du long bist, glaubst du an die Zukunftsfähigkeit des Unternehmes und natürlich auch auf langfristig höhrere Ziele. Wieso dann nach unten absichern, wie ne kurzfristige Spekulation. 2) Keine kennt deinen Einstiegskurs. So gesehen könnte man dir nicht mal sagen, ob es ein enger oder weiter SL ist. "

Du hast natürlich voll den Punkt 2 unterschlagen. Wieso wohl! Und der ist entscheidend, wenn man fragt, ob man bei 110 einen SL setzen soll, ist es wichtig nach dem EK zu fragen. Und die Diskussion mit Dabra war an dem Punkt ja noch nicht vorbei. Hier wird mal wieder billig Stimmung gemacht.

Als würde ich alljene Nachrichten vom letzten ATH heraussuchen, wo die Pusher hier zum Kauf von Bitcoin animiert haben.










"-  Vor solchen Leuten sollte gewarnt werden  -

Ich kenne diese Nachricht jetzt nicht. Wäre interessant zu erfahren, ob da noch was zum Risikomanagement steht. Hm, ich suche mal. Nun bin ich neugierig.

Man kann es mir nicht vorwerfen, dass ich es nicht intensiv mache. Als würde ich mir jetzt die Arbeit machen und alljene Nachrichten heraussuchen, wo ihr den Leuten im letzten Bitcoin ATH zum Kauf von geraten habt. Was ist denn aus diesen Leuten geworden? Sitzen sie auf hohen Buchverlusten oder haben sie mit Verlust verkauft?

20.04.20 19:51  

03.08.21 18:06

4366 Postings, 885 Tage KornblumeBTC - Inflation

Wer sein angespartes Geld JETZT in BTC steckt, der könnte erfahren, was eine Asset-Deflation bedeutet.

Da kann der Verlust schnell mal 50% oder mehr ausmachen.

Da kann die normale Inflation deutlich ansteigen und man hat immer noch viel mehr Kaufkraft.  

03.08.21 18:10

4366 Postings, 885 Tage KornblumeAus meiner Sicht ist es verwerflich

gefrustete Sparbuchsparer in Bitcoin zu locken.

Das sind ja üblere Methoden als sie ein rumänischer Altmetallhändler anwendet.  

03.08.21 18:15
1

59 Postings, 42 Tage JackBenDeine Argumente und Vergleiche sind so übel...

... Kornblume, da wird einem ja Angst und Bange ;) .

Um in Deiner Sprache zu bleiben: es gibt Existenzen ohne Wert - so wie Dich ;) .  

03.08.21 18:17

665 Postings, 626 Tage Edible@Inflation

https://help.orf.at/stories/3207959/

Auch hier lohnt sich ein Blick in die Quelle.

"Starker Preisanstieg bei ?günstigen? Drogerieartikeln"

"Der Grund: Zumeist waren nur mehr teurere Produkte erhältlich und nicht die günstigeren Eigenmarken. Auch wenn die teureren Markenprodukte insgesamt etwas billiger wurden, seien die Preise nach wie vor auch in diesem Segment hoch, so die AK-Konsumentenschützer in einer Aussendung."

 

03.08.21 18:19

7930 Postings, 4761 Tage Motox1982Kornblume

na wohin sollte man gefrustete sparbuchanleger sonst locken als in das sicherste netzwerk der welt?

hat man keine arbeit damit und investiert zugleich in eine aufstrebende technologie.

die alternativen zu bitcoin gerne mal aufzählen ...  

03.08.21 18:20

7930 Postings, 4761 Tage Motox1982ich

werde hier kaum was empfehlen was ich selbst nicht gut finde, wär bescheuert :)  

03.08.21 18:24

Clubmitglied, 28124 Postings, 5608 Tage minicooperdie inflation st der hammer

die geldentwertung und exorbitant steigeneden  schulden sind der wahnsinn.
bin gespannt wann die blase platzt.

https://www.gold.de/staatsverschuldung-usa/...icklung%20fortschreiben
-----------
Schlauer durch Aua

03.08.21 18:29

4366 Postings, 885 Tage KornblumeBin gespannt,

wann die BTC Monsterblase platzt.  

03.08.21 18:29

Clubmitglied, 28124 Postings, 5608 Tage minicooperbtc vor kursexplosion?

Allerdings hieß es, dass noch Vorsicht geboten ist, da BTC/USD wohl versuchen, sich zu konsolidieren. Ob dies jetzt aber wirklich den Bitcoin Kurs explodieren lässt, ist noch nicht sicher. Die Zeichen stehen auf jeden Fall gut, zumal auch andere Kryptowährungen wohl kurz vor dem Ausbruch stehen, wie wir in den vergangenen Tagen berichteten.

https://cryptomonday.de/...rz-vor-explosion-indikator-steht-bullisch/
-----------
Schlauer durch Aua

03.08.21 18:30

Clubmitglied, 28124 Postings, 5608 Tage minicooperMastercard für neue Kryptokarten

Australische Börse CoinJar kooperiert mit Mastercard für neue Kryptokarten

Australiens älteste Krypto-Börse hat eine von Mastercard unterstützte Karte auf den Markt gebracht, mit der Nutzer digitale Vermögenswerte direkt über die Plattform kaufen, verkaufen und ausgeben können.
-----------
Schlauer durch Aua

03.08.21 18:33

7930 Postings, 4761 Tage Motox1982Korn

derzeit noch keine blase jetzt heists mal füllen die nächsten jahre, aber viel spass beim warten gg  

03.08.21 18:33
1

Clubmitglied, 28124 Postings, 5608 Tage minicooperbtc 162k dieses jahr?

03.08.21 18:34
2

1717 Postings, 1366 Tage gebrauchsspurEdignorantible zieht weiter Show ab

Jetzt gehts grad so weiter mit dem Herrn Pippi Langstrumpf.
Was soll das Ignorieren von Fakten?
Lass deine verlogenen Kommentare zur Inflation sein.
Als seriöser gesprachspartner bist du erledigt.  

03.08.21 18:55
1

Clubmitglied, 28124 Postings, 5608 Tage minicooperbullische signale :-)

03.08.21 18:56

Clubmitglied, 28124 Postings, 5608 Tage minicoopersteht eine extremer pump an?

03.08.21 18:57

Clubmitglied, 28124 Postings, 5608 Tage minicooperwird eth bald pumpen?

03.08.21 19:00

Clubmitglied, 28124 Postings, 5608 Tage minicooperyep


-----------
Schlauer durch Aua

03.08.21 19:08
1

Clubmitglied, 28124 Postings, 5608 Tage minicooperInflation, noch lange nicht das ende der fahnen

Stange erreicht...der wahnsinn geht weiter laut dem verlinkten bericht...
https://www.heise.de/amp/tp/features/...-auf-3-8-Prozent-6153751.html
-----------
Schlauer durch Aua

03.08.21 19:16

1717 Postings, 1366 Tage gebrauchsspurETH-Zentralbank ändert mal wieder Geldpolitik

An dem London-Hardfork sieht man schön, wie zentralisiert Ethererum ist. Die grundlegenden Eigenschaften werden wiederholt verändert, ohne Probleme.
An sich gibt es gar nicht so viele Unterschiede zum Vorgehen der EZB, eigentlich ist Ethereum noch weit aggressiver mit den regelmäßigen Änderungen ihrer monetären Politik.

Bei Bitcoin ist dagegen seit über elf Jahren alles in Stein gemeißelt. Niemand kann etwas ändern, selbst wenn er wollte. Das verleiht Bitcoin seine einzigartigen Eigenschaften, macht es so stabil und wertvoll.
 

03.08.21 19:53

665 Postings, 626 Tage EdibleEdibl

"Als seriöser gesprachspartner bist du erledigt."

Oh man, ich hoffe mal das der Kurs bald wieder nach oben geht. Zwei Tage in Folge rote Vorzeichen und die Leute werden zunehmend unverschämter.  

03.08.21 20:05

1717 Postings, 1366 Tage gebrauchsspurEdible das hat nichts mit dem Kurs zu tun

Viel eher mit Deiner feigen Rosinenpickerei.
Mit Argumenten kommst Du offenbar nicht klar, sonst würdest Du sie nicht ignorieren.
Der Kurs kann sich ver1000fachen, aber Du, Edible, bleibst als Gesprächspartner der, der Du bist.
Erledigt.  

03.08.21 20:21

18785 Postings, 7916 Tage preisfuchsEdi! Edible

ist zwei Monate hier, hat geschrieben Millionen Buchstaben, ist immer gescheit.
Was erlauben Edible?
Letzte Jahre nix seriös!
Diese User waren User und waren Wirecard Untergang geworden.
Ist immer verletzt im Thread und weint!
Hat geschrieben 250 Beitrage in diese Thread, in diesem Bitcoin Monsterhype!
Muss respektieren die andere Kollegen!
Haben viel nette Kollegen, stellen sie die Kollegen in Frage!
Haben keinen Mut an Worten, aber ich weiss, was denken über diese User!

Mussen zeigen jetzt, ich will, Morgen, diese User mussen zeigen mich e seine Fans, mussen allein ohne Blume die Beitrage schreiben.
Ich bin müde jetzt Vater diese User, eh, verteidige immer diese Blume User!
Ich habe immer die Schulde über diese User.
Gemeldet und gesperrt Marty
Einer ist Blume, einer, ein anderer ist 007blond! Edible dagegen egal, hat nur geschrieben 25 Prozent diese Thread!

Ich habe fertig!?

Was erlaube du dir zu Bitcoin
Hä?
-----------
Jeder Mensch ist Kunst, gezeichnet vom Leben!

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4870 | 4871 | 4872 | 4872   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln