Rebound Zock? - Walter Bau 747750

Seite 2 von 9
neuester Beitrag: 21.09.10 20:27
eröffnet am: 27.06.06 10:07 von: P.Zocker Anzahl Beiträge: 213
neuester Beitrag: 21.09.10 20:27 von: d007007007 Leser gesamt: 34484
davon Heute: 3
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   

27.06.06 10:50

3026 Postings, 6429 Tage TifflorSchlägt die DB LONDON zu ?

Kennen wir ja schon von Senator und
Augusta !!!  

27.06.06 10:55

14778 Postings, 6456 Tage P.ZockerTages Hoch

mit fettem Trade. :-)))

Realtime:
10:53:24  0,073  +25,86%  
+0,015  



10:53:24   0,073   100.000  
10:49:29   0,068   25.000  
 

27.06.06 10:56

362 Postings, 6651 Tage atfkNur im börsenspiel

zocke ich mit Walter! Hier wird, meinem Eindruck nach, ein Spiel gespielt. Ist bei so einem Pennystock ja auch kein Problem. Also Gewinne eng absichern oder besser mal bei 30-40% im plus sofort mitnehmen. Denn runter geht es schneller als rauf.  

27.06.06 10:58

267 Postings, 5976 Tage JackOfTradesKommt das hin?

DE0007477507   WALTER BAU-AG STAMMAKTIEN O.N.   München  
Aktuell: 0,068  +17,24%  10:49 27.06.06
Bid: 0,055
Ask: 0,073
Umsatz: 69.079,00
Tagesvolumen: 1,1 Mio.

DE0007477507 WALTER BAU-AG STAMMAKTIEN O.N.   Frankfurt
Aktuell: 0,069  +11,29% 10:53 27.06.06
Bid: 0,051
Ask: 0,073
Umsatz: 23.741,26
Tagesvolumen: 354.202  

27.06.06 11:01

14778 Postings, 6456 Tage P.ZockerBid baut sich nun

auch wieder auf. :-))) Also das erste
Ziel sollte die 7,8 sein.

Da verläuft auch die 200 er Linie.

Danach kann dann einiges drin sein. :-)  

27.06.06 11:01

267 Postings, 5976 Tage JackOfTrades@atfk

Schön und gut der Tipp. Aber welche Gewinne soll man absichern, wenn die Eröffnung bei 0,058-0,06 lag (ungefähr gleich Tagestief). Ist man heute eingestiegen, kann man noch gar keine Gewinne haben (Bid momentan bei 0,06 in FFM), ausser halt man ist gestern eingestiegen... :P  

27.06.06 11:05

267 Postings, 5976 Tage JackOfTrades78 hatten wir schon in FFM (Tageshoch) o. T.

27.06.06 11:07

13646 Postings, 6022 Tage BoMaFfm. 0.074/75... o. T.

27.06.06 11:07

2455 Postings, 7790 Tage Poelsi7wer jetzt noch einsteigt...

...bleibt def. auf Verlusten sitzen. Walter ist tot, die Kernstücke gingen an Strabag über und die Gläubiger werden keinen Cent sehen.
Reines Gezocke, mehr net, denn die Fakten sind seit langem bekannt. Walter konnte man vor 1,5 Jahren zocken wie der Teufel, als die Inso. noch in der Schwebe war!

Aber in den Laden steckt keiner mehr einen Cent, wozu auch, die Filets sind bereits veräußert !

wer sich gestern eigedeckt hat und nun trommelt macht die 20%, auf denen die, die jetzt einsteigen sitzenbleiben.

Also Finger weg...  

27.06.06 11:12

267 Postings, 5976 Tage JackOfTrades@Poelsi

Mag durchaus so sein, wie Du es sagst. Aber...: Hast Du einen besseren Tipp zum Zocken?  

27.06.06 11:15

14778 Postings, 6456 Tage P.ZockerHAHA

Die ersten Basher kommen nun auch gerannt.
Ja klar die Filet Stücke sind weg, ist
doch klar und die Gläubiger haben ihren
Teil so weit wohl auch bekommen.

Aber!!!

Es stehen noch Forderungen aus!
Es ist noch nicht alles verkauft wenn ich
mich nicht täusche.
Schneider ist ja noch am eintreiben!

Also Rebound Zock oder aber es kommt noch
etwas das weis keiner zur Zeit.

Alles eben Spekulationen.  

27.06.06 11:16

11123 Postings, 6265 Tage SWayDas Einzige was ich nicht verstehe ist warum

wird nicht in einem der zig anderes Threads zu diesem Wert gezockt ?

Ist der Zock jetzt qualitativ hochwertiger wenn ein anderer auf die gleiche Art und Weise zockt ?

irgendwie grollt es in mir...  

27.06.06 11:17

14778 Postings, 6456 Tage P.ZockerSo mal ein paar Berichte :-)

"""Neun Monate nach der Pleite der Augsburger Walter Bau wird deutlich: Insolvenzverwalter Werner Schneider will das Verfahren um den ehemals drittgrößten deutschen Baukonzern nicht still und unauffällig abwickeln.

Werner Schneider: Etwa 22.000 Gläubiger haben Forderungen von 4 Mrd. Euro angemeldet. Allein bei der insolventen AG sind es 11.500 Gläubiger mit 3,3 Mrd. Euro. Für diese Gruppe will Schneider auf keinen Euro verzichten.

Die insolvente Walter Bau-AG hat selbst noch Forderungen, die Schneider nun mit Nachdruck eintreibt, um zumindest die Insolvenzmasse zu erhöhen. " Es ist eine weit verbreitete Meinung, dass es aus einer Insolvenz alles billiger gibt. Da machen wir nicht mit. Ich will für die Masse das haben, was ihr zusteht" , sagte der 62-jährige Schneider im FTD-Gespräch. " Wenn sich alle Hoffnungen erfüllen, könnte es eine marginale Quote für die Gläubiger geben."
Die Forderungen der AG belaufen sich auf 125 Mio. Euro. """

Aus der FTD vom 01.11.2005  

27.06.06 11:18

183 Postings, 5959 Tage SEmteXdenke das ding is tod

Trotzdem reicht es nur fürn mini-zock

denke nicht an einen rebound  

27.06.06 11:18

11123 Postings, 6265 Tage SWaydas steht doch in den anderen Threads auch (!?) o. T.

27.06.06 11:20

14778 Postings, 6456 Tage P.ZockerWeiter!

"""Für Schneider, Gründer und Chef der SKP Partnerschaftsgesellschaft und WPS Revision und Treuhand in Neu-Ulm ist Walter Bau das bislang größte Verfahren. Bei früheren Insolvenzen wie Deckel Maho, Kögel oder Infomatec musste sich Schneider noch nicht mit ausländischen Staaten anlegen.

Politische Lösung mit Thailand scheiterte

" Im Gegensatz zu Walter Bau ist für mich Rücksichtnahme wegen möglicher Folgeaufträge kein Faktor mehr" , sagt Schneider. So hat er den thailändischen Staat auf bis zu 100 Mio. $ Schadensersatz wegen einer unrentablen Mautautobahn verklagt. Zuvor war eine Lösung auf politischer Ebene gescheitert. " Wenn man dann nicht handelt, macht man sich lächerlich" , sagt Schneider. In Istanbul ließ er einen Airbus der libanesischen Fluggesellschaft Middle East pfänden, um eine 7,1-Mio.-$-Forderung vom Libanon einzutreiben. " Wir haben noch eine Reihe ausländischer Forderungen, auch mit größeren Summen." """

Auch aus der FTD vom 01.11.2005  

 

Also Schneider will nicht nur einfach etwas zu Ende bringen

sondern der Kerl holt was zu holen geht!

 

27.06.06 11:22

14778 Postings, 6456 Tage P.Zocker@ Sway

Ja mag sein das das eine oder andere auch in
einem anderen Thread schon steht.

Aber diese Threads wurden von einer ID
erstellt die zu allen Aktien immer die selben
Texte nimmt.

Und da poste ich eben ungern rein. :-(((  

27.06.06 11:23

11123 Postings, 6265 Tage SWayaber zockst mit den selben Argum. den selben Wert


das war kein guter Zock aber jeder so, wie er meint.

 

27.06.06 11:24
1

2455 Postings, 7790 Tage Poelsi7#38

Artikel ist auch schon 7 Monate alt und seitdem hat sich gar nichts getan!
und 125.000.000 Forderungen der AG gegenüber 4.000.000.000 Forderungen der Gläubiger sprechen jawohl eine deutliche Sprache !!!

aus die Maus....

@jackofthetrades
nee, ich hab auch keinen besseren Tip zum Zocken an der Börse, aber bei betandwin sind meine Chancen wesentlich höher als momentan bei Walter :-)  

27.06.06 11:31

14778 Postings, 6456 Tage P.ZockerPoelsi7

Du bist mir schon im De Beira Thread negativ
entgegen getreten.

Weist du wie man eine Inso abwickelt???

Es werden vielleicht die Erlöse der Filetstücke
den Gläubigern angeboten wenn sie dann auf
weiters verzichten??? Könnte sein.

Ja dann hat man die Banken und ??? aus dem Kreuz
und dann kommen die kleinen vielleicht dran.

Und wer weis was dann vom Kuchen noch über bleibt?

Ja sind alles vermutungen, spekulationen usw.

Aber wer weis das schon???

Und der Kurs wurde nach meiner Meinung schön nach
unten gedrückt die letzten Wochen/Monate.

Also und Klagen dauern eben eine gewisse Zeit also
solltest du den Bericht nicht so runterspielen.

Was soll das also. Selbst ein kleines Bussgeld
wegen zu schnellem Fahren dauert meist schon
8 Wochen. HAHAHA

Ich weis das! :-)))

 

27.06.06 11:35

14778 Postings, 6456 Tage P.ZockerCBB

War letzte Woche das gleiche Spiel. Wurde
auch schön wieder in den Keller gedrückt
weil wohl einige es zu Früh war.

Auch da schrieb ich das es wieder Hoch
gehen wird.

Und wo stehen wir nun wieder???

Wieder fast 100 % Höher. :-)))

Und Walter Bau wird auch seinen Weg gehen
ob mit oder ohne alten oder neuen News.

Was erwarten einige. Gleich 200 % oder was?

HAHAHA

Also wir werden es sehen.

Zwischen 6 und 7 wird nun weiter geschüttelt
und dann geht es eben auch gleich etwas schneller
weiter.

Meine Meinung :-)

 

27.06.06 11:37

267 Postings, 5976 Tage JackOfTradesHmmm... geht wieder etwas zurück

Nur ein Ausruhen vor dem nächsten Klimmzug oder war's das schon für heute?
20% waren es schon... aber nur, wenn man ganz früh rein ist. Mal schauen, wohin sie läuft.  

27.06.06 11:41

267 Postings, 5976 Tage JackOfTradesRT MUN

variabel München 27.06.06 11:32
Aktuell: 0,06
Tagesvolumen: 1.384.000,00
Bid: 0,056
Ask: 0,07  

27.06.06 11:45

14778 Postings, 6456 Tage P.ZockerNun wird ein Deckel

drauf geschoben. :-( Aber das wird nichts
nutzen. Was nach oben will wird in der
Regel nach oben gehen.

Vielleicht hat Erfolgstrader06 ja nun
ersteinmal seine Stücke auf den Markt
geworfen.

Wenn unruhige Hände draussen sind dann setzt
meist die Erholung ein. :-)))  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln