finanzen.net

Starke Zukunft für P7Sat1

Seite 1 von 531
neuester Beitrag: 27.05.20 14:34
eröffnet am: 21.12.10 10:40 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 13274
neuester Beitrag: 27.05.20 14:34 von: dyy1969 Leser gesamt: 2175808
davon Heute: 1806
bewertet mit 31 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
529 | 530 | 531 | 531   

21.12.10 10:40
31

90 Postings, 3621 Tage Salim R.Starke Zukunft für P7Sat1

Ich habe Anfang 2009 die Aktien von P7Sat1 für durchschnittlich 2€  pro Stück gekauft. Habe aber einen kleinen Teil davon zu früh verkauft,  weil ich einfach das Management nicht traute, da ich nicht wusste, ob es  sich um ein ehrliches Management handelt, oder sind Betrüger am Werk.  Den groß Teil der Aktien habe ich immer noch, und ich bereue es nicht.
Thomas  Ebeling hat mich eines besseren belehrt: Er macht alles richtig, was  ein ausgezeichneter Manager machen kann. Das Problem schnell und  Effizient anpacken. Kosten reduzieren und die Stellung des Senders in  Werbemarkt stärken. Ebeling selber bleibt bescheiden. Obwohl der Gewinn  des Unternehmens stetig steigt. Es ist kein Anzeichen der Arroganz bei  ihm zu bemerken, er hält den Ball flach ( Ein ganz wichtiges Manager  Eigenschaft nach W.Buffetts Definition).
Solange Ebeling am Steuer sitzt, werde ich keine einzige Aktie verkaufen.
Der  Sender hat eine erstaunliche Kraft Gewinne zu erzeugen, da außer RTL  praktisch kein ernst zu nehmende Fernsehsender am Werbemarkt existiert.  Die öffentlich Rechtlichen dürfen nur begrenzt Werbung machen, da sie  die Bevölkerung mit GEZ besteuern.( In Anbetracht dessen, ist doch  gerechter die Nachrichten der Privaten am GEZ Topf auch zu beteiligen.).  Ich sehe eine sehr gute Zukunft für den Konzern voraus, solange die  Wirschaftsaufschwung in Deutschland anhält, und Thomas Ebeling das  Unternehmen lenkt.

Salim R.

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
529 | 530 | 531 | 531   
13248 Postings ausgeblendet.

26.05.20 23:40

362 Postings, 1617 Tage Exxprofiimmo2019

Einen Jens Rabe habe ich während meiner aktiven Zeit nie gesehen. Der wird später seine aktive Zeit gehabt haben.

Mit verkauften Calls kann man immer Geld verdienen, außer der Markt geht permanent nach oben. Ich denke dabei regelmäßig mittel- bis langfristig.  

27.05.20 02:30

167 Postings, 105 Tage Allisica17Löschung


Moderation
Moderator: ksu
Zeitpunkt: 27.05.20 07:29
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

27.05.20 07:21

1559 Postings, 1046 Tage Nagartierharry74nrw

Sehr späte Ad-Hoc vom Aktienfond der Black Rock ?
Ich nehme aber nicht an das die ca. 900.000 Aktien im Fond verbleiben.
Die Aktien werden/wurden am Tag X wieder über die Börse verkauft und
als Käufer sehen wir dann den Hedgefond von Black Rock,der noch der größte LV ist.
Das BR die LV-Position sehe schnell glattstellen möchte,erhöht auch den Druck auf die anderen Hedgefonds.

Die LV-Positionen liegen noch bei gut 12 Mio. Aktien und dazu dürfte
die nächsten Wochen noch die Call Posi. von KKR mit 5 Mio. Aktien kommen.

Die Fonds und 1-2 Großaktionäre müssen die Umsätze mit Pro7 Aktien hoch halten
und dazu noch versuchen den Kurs zu deckeln.  

27.05.20 07:43

1673 Postings, 362 Tage immo2019Exxprofi: die ganzen Optionen verkäifer

sind doch durch Corona alle pleite gegangen oder?  

27.05.20 07:45

1673 Postings, 362 Tage immo2019pro7 nun

auf dem vor Corona Level
allerdings streitewn sich nun noch mehr um die Aktien und Einfluss auf Pro7
Der Dampf ist immer noch auf dem Kessel  

27.05.20 07:45

16826 Postings, 6130 Tage harry74nrwBleibt spannend

das BR seinen eigenen LV abdeckt ist stimmig, wer noch als Retailer verkauft wird entscheidend sein.
Jeder weiss nun das die Mehrheiten neu verteilt werden und das in Zukunft das Digitalgeschäft boomt bzw. alleine an die Börse kommen wird.

 

27.05.20 08:58

1559 Postings, 1046 Tage NagartierDie Rocker ?

Wenn die Rocker mit der Ad-Hoc schon bis kurz vor Handelsende (22.00 Uhr) warten,
dürften sie auch auf TG und L&S handeln.
Hatte immer gedacht das sie nur die großen Stückzahlen handeln.
Aber bei Pro7 zählt wohl jede Aktie !!

Scheine gibt es wie Sand am Meer. :-))  

27.05.20 09:00

4422 Postings, 5032 Tage brokersteveÜbernahme steht kurz bevor.....

Ich rechne spätestens bis Ende Juni mit einem Übernahmeangebot.

Ich tippe auf Videndi oder Bertelsmann...die Credit Suisse hat vermutlich für Bertelsmann Anteile eingekauft.

Sehe als Preis hier um die 18 Euro.  

27.05.20 09:38

362 Postings, 1617 Tage Exxprofiimmo2019

Woher nimmst Du denn die Erkenntnis?

Ein Short Call mit entsprechender Aktiendeckung ist doch kein Problem. Das ist letztlich Basic und gehört zum 1x1 an der Börse.

Sollten das Thema jetzt mal hier schließen.  

27.05.20 10:17

27 Postings, 134 Tage debbBei dieser Entwicklung

des DAX ist es kein Wunder das unsere PSM mit der Phantasie kräftig steigt.
Aber auch der DOW und DAX sind keine Einbahnstraße. Fallen Sie, sind wir schnell wieder bei 10.
Ich verkaufe alle 50 Cent Steigerung 400 Aktien, heute 11,885  

27.05.20 11:20

341 Postings, 198 Tage Losiento@debb

ja und was möchtest Du uns damit sagen? Das wir es genauso machen sollen oder was? Das interessiert hier niemanden das Du alle 50 Cent Steigerung 400 Aktien von Pro7Sat1 verkaufst. Die Frage welche ich mir stelle ist kommt eine Übernahme - falls ja wird der Preis auch höher sein definitiv!!!!  

27.05.20 11:32

1559 Postings, 1046 Tage NagartierDie LV,s

In der ersten Handelsstunde noch mäßige Umsätze bei der Aktie !!

In der zweiten Handelsstunde Attacke mit höheren Umsätzen.

Und die Shortys hoffen das die Aktie die 12 nicht überspringt und die Umsätze nachlassen.

RTL mit 4% im PLUS, DAX im PLUS nur unsere Pro7 soll S...... sein !!    

27.05.20 11:44

16826 Postings, 6130 Tage harry74nrwDezentes sammeln

..... mal den Schluss abwarten  

27.05.20 11:57

27 Postings, 134 Tage debbLosiento

ich weiß nicht was diese agressive Reaktion soll.Schon mal was von Meinungsfreiheit gehört?
Ich habe noch 8500 Aktien und wollte lediglich sagen, dass es nicht schadet, in diesen Zeiten ein paar Gewinne mitzunehmen.
Vorausgesetzt man hat schon welche.
 

27.05.20 12:09

8 Postings, 2 Tage FruechtliBei Übernahme....

...verhalte ich mich wie?
Sofort verkaufen, wenn es feststeht? Und woher bekomme ich rechtzeitig die Info....?
Oder steigt der Kurs nach der Übernahme? Bekomme ich als Aktionärin ein Angebot?
Vielleicht ist hier jemand so nett und erklärt mir Neuling ein wenig diese Geschichte.... ist echt spannend!  

27.05.20 12:28

341 Postings, 198 Tage Losiento@debb

Ja dann nimm Deine "Gewinne" mit - soweit zu meiner "angeblichen aggressiven Reaktion". Leider finde ich es vollkommen uninteressant ob ein Forumteilnehmer jetzt 8,5k oder 60k Aktien von Pro7Sat1 hat - was wirklich spannend ist wer sich Pro7Sat1 schnappt und übernehmen möchte. Letztendlich kann jeder machen was er möchte sogar beim Schreiben!!!  

27.05.20 12:48

27 Postings, 134 Tage debbLosiento

ganz schön arrogant.  Solltest Du vielleicht dran arbeiten. Nur so als Tip Manche haben 10 -100 K und da weiß ich auch alles Spinner
8.000
                    §
PROSIEBENSAT.1 N
PSM777 / DE000PSM7770

Aktie 27.05.2020 12:30:05 Uhr
2020-02-2751015
          §11,885 ?
                    §
9,49 ?
75.897,73 ?
          §19.222,27 ? /
25,33 %
1.160,00 ? /
1,24% 95.120,00 ?
(95.080,00 ?)
Manche haben aber auch das, was sie sagen  

27.05.20 13:00

341 Postings, 198 Tage Losiento@debb

Zuerst war es eine aggressive Reaktion, nun ist es arrogant und was kommt jetzt. Ich kann Angeber nicht leiden! Zu diesen Thema meine letzten Worte, da es langweilig ist!  

27.05.20 13:28

8 Postings, 2 Tage FruechtliWieso

antwortet mir denn keiner?  

27.05.20 13:36

16826 Postings, 6130 Tage harry74nrwVairvalue = Übernahnepreis?

Muss jeder selbst entscheiden

Buchwert über 20 ? sehe ich nicht,

Unter 15 schwerlich, plus Faktor xxx  

27.05.20 13:40

1673 Postings, 362 Tage immo2019schön pro7 habe ich echt mal ein Treffer gehabt

nun fast 360k Gewinn aber weiter laufen lassen ist angesagt  

27.05.20 13:50
1

560 Postings, 952 Tage Midas13@Früchtli

Erstmal abwarten, wann und ob bzw. in welcher Höhe hier ein Angebot abgegeben wird. Dann wird hier und in Analystenkreisen bewertet, ob man auf eine Nachbesserung spekulieren soll, oder ob es fair ist. Sicher besonders spannend wird es, wenn Bertelsmann mit KKR den Laden übernehmen will. Dann darf man auf Kampfangebote hoffen, da Mediaset und vermtl. Vivendi nicht kampflos das Feld räumen werden.
Kretinsky wird ja eher als spekulkativer Teil gesehen. Er wird der Hauptprofiteur sein. Den wer immer den Laden kapern will, wird versuchen mit ihm ins Geschäft zu kommen, um sich seine Anteile zu sichern.  

27.05.20 14:13

8 Postings, 2 Tage Fruechtli@midas

Vielen Dank, dachte schon, ich darf mit meinen 200 Aktien nicht mitspielen...
Hab echt kaum Ahnung und bin ganz aufgeregt..
Die Sache mit den drei Hauptinteressenten habe ich schon so in etwa verstanden. Für mich ist nur wichtig: bei welcher Nachricht wird möglicherweise der Kurs drastisch fallen und wo sollte ich noch halten?  

27.05.20 14:20

22 Postings, 22 Tage NullPlan520Erfreuen wir uns am heutigen Kursverlauf

Als ich hier vor ein paar Wochen eingestiegen bin, hatte ich mit keiner derartigen Kursentwicklung gerechnet. Möchte mich nochmal für den einen und anderen Hinweis zur Bewertung der Aktie bedanken. Habe hier als Anfänger viel dazu gelernt. Natürlich kann ichw nachvollziehen dass nun an der Zeit ist Gewinne mitzunehmen. Um hier richtig zu liegen wird vermutlich eine Kristallkugel notwendig. Mein Bauchgefühl sagt dass es keine schnelle Übernahme geben wird. Aber was weiss mein Bauch bin ja Anfänger. Ich betrachte nun von Tag zu Tag die Kursentwicklung. Wenn Blackrock zu den Kursen kauft, werde ich nicht verkaufen. Ich hoffe dass wir nun ungebremst auf die 13 Euro zulaufen.  

27.05.20 14:34

10 Postings, 3670 Tage dyy1969Der Buchwert von Prosieben

Was ist der "richtige" Buchwert von Prosieben? Ist er ein Richtwert für ein Übernahmeangebot? Ich glaube, der Buchwert von Prosieben auf der Zeitschrift Börse-online" ein anderer ist als hier im Forum.

Auf NASDAQ weiß ich, dass der gemittelte Wert der Aktie aus z.B. den letzten 6 Monaten genommen wird und dann noch ein "Zuschlag" gegeben wird.
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
529 | 530 | 531 | 531   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
TUITUAG00
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Allianz840400
ITM Power plcA0B57L
Airbus SE (ex EADS)938914
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Infineon AG623100
Deutsche Telekom AG555750
CommerzbankCBK100
BASFBASF11