finanzen.net

Harte Fakten: WMI zu alter Kraft?

Seite 6 von 102
neuester Beitrag: 03.03.15 21:05
eröffnet am: 02.04.12 01:01 von: Trader1111 Anzahl Beiträge: 2531
neuester Beitrag: 03.03.15 21:05 von: Haugen Leser gesamt: 163821
davon Heute: 26
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 102   

20.08.13 22:20

6384 Postings, 3982 Tage Winner2010hmm...

ob das so bleibt ?  

20.08.13 22:28
1

6384 Postings, 3982 Tage Winner2010Geld Retour durch Wertberichtigungen

Quelle:news@orf.at

Der erst vor wenigen Monaten fusionierte Rohstoff- und Bergbaukonzern Glencore Xstrata hat im Zuge dessen gigantische Wertberichtigungen vorgenommen. Für das erste Halbjahr 2013 verbuchte das in der Schweiz ansässige Unternehmen einen Verlust von 8,9 Mrd. Dollar (6,65 Mrd. Euro). Gleichsam können aufgrund von Wertminderungen Milliarden Dollar abgeschrieben werden.

Wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte, wurden 7,66 Milliarden Dollar (5,72 Mrd. Euro) allein wegen gesunkener Werte der Minenanlagen von Xstrata - die im Zuge der Anfang Mai fixierten Fusion der Riesenunternehmen in den gemeinsamen Konzern Glencore übertragen wurden - abgeschrieben. Die Wertberichtigungen sind höher als von Experten erwartet.

Glencore verwies darauf, dass die Bewertung des fusionierten Konzerns bereits im September 2012 vorgenommen worden sei. In der Zeitspanne bis zum Abschluss der Fusion Anfang Mai 2013 verloren die verwalteten Besitztümer von Glencore und Xstrata aber unter anderem wegen der sinkenden Preise für Metallrohstoffe massiv an Wert, hieß es. Generell mache sich der Preisrutsch bei einigen Rohstoffen bemerkbar, so Glencore.

Steuergutschrift in Millionenhöhe

Doch die Abschreibung in der Gesamthöhe von 8,47 Mrd. Dollar (6,33 Mrd. Euro) hat - wie auf den ersten Blick vermutet - nicht nur nachteilige Folgen für den Rohstoffgiganten. Da der Konzern deswegen im ersten Halbjahr einen Vorsteuerverlust von insgesamt 9,22 Milliarden Dollar (6,9 Mrd. Euro) ausweist, fallen keine Gewinnsteuern an. Vielmehr tritt das gegenteilige Szenario ein, angesichts dessen sich der Megakonzern die Hände reiben kann - so fällt eine Steuergutschrift von 163 Mio. Dollar (121,9 Mio. Euro) an.

Ohne Miteinberechnung dieses gigantischen Abschreibers hat Glencore Xstrata in den ersten sechs Monaten 2,04 Mrd. Dollar Gewinn erzielt, verglichen mit 3,36 Mrd. Dollar in der Vorjahresperiode. Berechnet wurde das auf Pro-forma-Basis, das heißt unter fiktiver Annahme, dass Glencore und Xstrata bereits im Jänner 2012 fusioniert hätten.

Gerechnet wird anders

Doch die Rechnung ist eine andere: Trotz dieser für den Rohstoffgiganten nicht unvorhersehbaren Entwicklung erhält dieser aufgrund der milliardenschweren Abschreibung nun 1,38 Mrd. Dollar (etwa eine Mrd. Euro) gutgeschrieben. Von diesem Betrag werden 1,32 Mrd. Dollar (knapp eine Mrd. Euro) für Steuerforderungen in Zusammenhang mit der Wertberichtigung auf Xstrata abgezogen. Abzüglich weiterer geringfügiger Steuerforderungen wegen Wertberichtigungen auf andere Besitztümer in Höhe von 89 Millionen Dollar resultiert damit laut der Schweizer Nachrichtenagentur sda netto eine Steuergutschrift von fast 122 Mio. Euro.

Nicht die erste Gutschrift

Diese Summe könne bei künftigen Steuerforderungen angerechnet werden, erklärt Glencore im vorgelegten Bericht. Möglich seien solche Steuergutschriften wegen der Restrukturierung der Glencore-Anteile an Xstrata. Vor der Fusion Anfang Mai hatte der Rohstoffhändler Glencore 34 Prozent der Aktienanteile des Bergbaukonzerns Xstrata innegehabt.

Auch in den vorangegangenen Jahren bezahlte Glencore in der Schweiz keine Gewinnsteuern. 2011, im Jahr von Glencores Börsengang in London und Hongkong, stand eine Steuergutschrift von 264 Mio. Dollar (197 Mio. Euro) zu Buche. 2012 musste man sich mit weniger zufrieden gaben - doch mit immerhin 76 Mio. Dollar (gut 56 Mio. Euro) war man bei der Finanz im Plus.

Rohstoffabbau weltweit unter Kontrolle

Die Integration von Xstrata laufe besser als erwartet, teilte Glencore mit. Die Einsparungen und Synergien dürften deutlich höher ausfallen als bisher mit 500 Mio. Dollar (374 Mio. Euro) jährlich angenommen. Bereits vor der 30 Mrd. Dollar (22,4 Mrd. Euro) schweren Übernahme von Xstrata war Glencore der weltgrößte Rohstoffhändler.

Der Konzern ist an rund 35 Kohlebergwerken in Kolumbien, Afrika und Australien beteiligt, auf ihn entfallen etwa zehn Prozent des weltweit über See ausgelieferten Angebots an Kohle. Bei der Kupferförderung liegt Glencore auf Platz vier und bei Nickel auf Rang drei. In mehr als 50 Ländern sind über 190.000 Mitarbeiter für das Unternehmen tätig.
 

21.08.13 14:44

6384 Postings, 3982 Tage Winner2010@le saceur......meint im WMIH-Thread

"Am 30.11.2013 ist alles vorbei? Was macht dich so sicher?
VG und danke vorab.."

dieser User hat schon einiges behauptet, was sich im nachhinein als "Ente" herausstellte !

Posting 59052 am 06.05.2010 von User ID-Payback.....

"Ich habe keine einzige Aktie verkauft und bleibe LONG!..."


LOL  

22.08.13 08:41
1

6384 Postings, 3982 Tage Winner2010Nur zur Erinnerung.......

Zur Behauptung bestimmter User, die Escrows wären schon rechnerisch an der Grenze zum Geld........

Quarterly statement des liquidating trusts:

http://www.kccllc.net/wamu/document/081222913073000000000000?

Wegen der langsamen Abwicklung der Employeeclaims , kam es Anfang August zu
einer Miniausschüttung von 6 Millionen Dollar an die CCB Klasse......
Nach dieser Ausschüttung sind dort also immer noch 16 Millionen Dollar offen !!
Zur allgemeinen Info, hier handelt es sich immer noch um Klasse 15 !!

Erst dann, wenn die bedient sind, kann der erste Cash an die Klasse 16, also WAHUQ
oder auch als PIERS bekannt, erfolgen !!

Wie kommen hier bestimmte User zu der Behauptung, die Escrows wären rechnerisch
an der Grenze zum Geld, wenn nicht einmal die Klasse 16, also die Piers, bisher bedient
wurden ??
 

22.08.13 11:45

6384 Postings, 3982 Tage Winner2010wieder mal völliger Nonsens...

von User Chris aus WMIH-Thread...

"sehr schön.. und nach den Ex-WAHUQ kommen dann endlich die Equity classes 19/22 an die Reihe!.."


Die EX-WAHUQ oder auch PIERS genannt sind bekanntlich Klasse 16 !

Wie kann dann Klasse 19/22 an die Reihe kommen, wenn da noch Klasse 18 ist ??

Hat in der Schule wieder einer nicht aufgepasst ?

Nur Kopfschüttel....  

22.08.13 11:56

6384 Postings, 3982 Tage Winner2010Nächstel Debakel....

User Kölner aus WMIH-Thread....

"Wenn nach und nach Geld einkommen sollte, würden nach und nach auch
Schecks zu gestellt, ist das richtig? .."


Winner sieht schon folgendes Szenario......Deutschland droht nach den Personal-Debakel
wie vor kurzen bei der Deutschen Bundesbahn, das nächste Personal-Debakel !

Die Deutsche Post wird demnächst nicht mehr mit der Zustellung der Schecks aus dem
Amiland nachkommen !!

Und das Finanzamt stöhnt unter dem Arbeitsaufwand durch vermehrte Abgeltungssteuern !!
(man denke an die tausende, zusätzliche Millionäre in Germany...grins)

LOL

 

22.08.13 15:32

1617 Postings, 3876 Tage koelner01@winner2010

Wenn du schon nichts zur Sache beitragen kannst oder willst,
dann lass doch andere User die mit runoff-notes noch nie etwas
zu tun hatten und sich informieren wollen, in Ruhe.

Hast du überhaupt schon einmal ein eigenes Post erstellt,
welches nicht irgend wo copiert wurde und nur von
dir mit bösartigen Zusätzen versehen wurde.
Die letzten 500 Post mit Sicherheit nicht.

Gruss Koelner  

22.08.13 16:05

6384 Postings, 3982 Tage Winner2010@koelner....Ironie

Schon mal was von Ironie gehört ?

Eher nicht....LOL  

22.08.13 16:29

6384 Postings, 3982 Tage Winner2010@koelner....Richtigstellung

sie behaupten folgendes.....
"Hast du überhaupt schon einmal ein eigenes Post erstellt, welches nicht irgend wo copiert wurde...Die letzten 500 Post mit Sicherheit nicht.."

User Winner besteht darauf, das folgendes Posting einwandfrei aus seiner Feder stammt und nicht kopiert ist.......grins

Winner sieht schon folgendes Szenario......Deutschland droht nach den Personal-Debakel
wie vor kurzen bei der Deutschen Bundesbahn, das nächste Personal-Debakel !

Die Deutsche Post wird demnächst nicht mehr mit der Zustellung der Schecks aus dem
Amiland nachkommen !!

Und das Finanzamt stöhnt unter dem Arbeitsaufwand durch vermehrte Abgeltungssteuern !!
(man denke an die tausende, zusätzliche Millionäre in Germany...grins)

LOL


 

22.08.13 21:03
1

23560 Postings, 3578 Tage charly503Löschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 23.08.13 11:02
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 

22.08.13 21:06
1

23560 Postings, 3578 Tage charly503Löschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 23.08.13 11:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 

23.08.13 20:23

23560 Postings, 3578 Tage charly503vielleicht was für Winner 2010

das er wieder gesund wird.
Gruß zum Wochenende und alles Gute

http://www.politaia.org/wissenschaft-forschung/...-med-manfred-doepp/  

25.08.13 20:56
1

6384 Postings, 3982 Tage Winner2010@Charly.....wieder grosses Kino drüben

"Ich behalte alle ESCROWS sowie die Aktien der Scheinfirma WMIH, für eine Überraschung."

Na, dann wird sich User Winner mal ein paar Escrows zulegen !!

Vorsicht Ironie.....grins  

25.08.13 21:03

23560 Postings, 3578 Tage charly503Hi Winner wat los?

wo denn drüben?
Im WAMU W:O ?
Denn unser Forum habe ich im Auge, da gibts nichts neues!  

25.08.13 21:24
1

6384 Postings, 3982 Tage Winner2010@charly,wie gesagt.....Vorsicht Ironie !

25.08.13 21:28
1

23560 Postings, 3578 Tage charly503hier im Forum wird es immer User geben,

welche gegensätzlicher Meinung sind als der " Strom" vorgibt. Leider haben die meisten
Beiträge Hoffnung ganz oben angesiedelt und ich verstehe leider die englischen Texte nicht. Wenn jemand wie User Stay ständig auf irgendwelche Fehlinterpretationen hinweißt,
bekommt er vvom " STROM" dafür eins auf Mütze und ich muß mich sehr wundern, das der User nicht ausrastet. Nein, ganz gelassen erklärt er, worüber er offensichtlich ein Fachwissen hat. Dann wird er zum Insider und natürlich mit Argusaugen auch noch zum
Mitarbeiter gemacht, was ja nun nicht einmal bewiesen werden kann. Ich kann von ihm lernen, jedoch fällt mir es zusehends schwerer, den Thread zu begreifen.
Es ist deutlich, das im Prinzip alle am Tropf INFO buchstäblich hängen, aber da ist im Prinzip sehr wenig vorhanden.
Der Inhalt des Invests ist nunmal der Schlüssel der Gedanken wie gehts weiter.
Dem einen tut es weh, dem anderen tut es leid und dem nächsten kann es nur recht sein, das hier gefochten wird um nichts. Denn, ein streiten hier bewegt Delaware so gut wie nicht einen millimeter. Die haben nunmal ihre Vorgaben und Vorhaben und was sie vorhaben erfahren wir definitiv nicht oder erst dann, wenn da drüben alles in Sack und Tüten ist.
Das habe ich begriffen, sonst nix.
lieben Gruß und beste Gesundheit wünscht Dir der charly

Und ob Du nun welche hast oder aber keine mehr ist ne Frage welche mich nichts angeht. Ich habe nichts davon kann mir aber vorstellen, das Du des diskutierens wegen hier bist und so soll es doch sein, oder? Jeder kann sich doch hier austauschen wie er will, wenn es Spass macht! Und wenn es Dir hilft Gesundheit zu erhalten, dann
HAU REIN !  

25.08.13 22:12

23560 Postings, 3578 Tage charly503un noch was muß ich einfach loswerden

ob wir hier streiten um beste Ergebnisse des Tages oder aber wer am Besten bei der Verteilung der Escrows aufgepasst hat, ob er " zwitschte" oder eben Angst hatte, dann alles behielt, alles egal, auch ob er nun seinen EK hochjagte beim Zukauf etc. was interessierte das Andere User? Überhaupt nichts, denn, mit dem Wissen anderer kann man nunmal nichts anfangen. Wenn mir einer empfiehlt doch eventuell das so zu machen, muß ich mir darüber im klaren sein, das es letztendlich mein Geld ist, welches ich hier auf's Spiel setze.
Einzig und fast alleine sind es die Amerikaner, welche den Kurs hochkaufen. Ich bin im Grunde ganz ruhig, denn eine andere Aktie macht gute Sprünge bis jetzt und da juckt mich der centruck hier  täglich nicht die Bohne!
Gruß  

26.08.13 13:18

6384 Postings, 3982 Tage Winner2010User whiskyandco meint im WMIH-Thread vollmundig..

"Umtausch Wamuq in Wampq war idee von faster! Winner2010 hat nur am lautesten geschrien...und hat es auch jeden tag gemacht...hat wahrscheinlich SEHR VIEL zeit ! Von sich selber hat er nichts gebracht...ok? Will aber wahrscheinlich nicht zugeben.."

Herr whiskyandco bevor sie derartigen Nonsens verbreiten, wie wäre es mit etwas lesen,
oder ist das zuviel verlangt ?

1) war es nicht User Faster der als erster den Vorteil Commons in Prefs zu Switchen brachte,
sondern der User Broker XL.......wer lesen kann ist klar im Vorteil !

2) wieviel und wie oft ich hier poste,kann dir ziemlich egal sein....oder juckt mich dein Müll ?

3) Die Berechnungen die ich damals 2011/2012 ständig einstellte, waren alle auf meinen Mist gewachsen...kannst einen lassen drauf, sie Koryphäe !

4) Im Endeffekt ist es völlig egal wer als erstes etwas behauptet....entscheidend ist vielmehr, das es sich hinterher als richtig herausstellt !!

5) Abgesehen davon, das ich niemals behauptet habe, das ich als erster diesen Hinweis
zum Switchen gegeben habe, bzw. das dies Idee von mir stammt !

Herr Whisky...Bringen sie mir den Beweis für diese Behauptung von mir oder sonst halten sie gefälligst ihr loses M.....l !!

Grins,Grins  

26.08.13 15:05

6384 Postings, 3982 Tage Winner2010Hier meine Fakten und Beweise

Es war nach meiner Meinung User BrokerXL und nicht Faster, der hier die ersten Empfehlungen zum Switchen von Commons in Prefs reinstellte ! Man beachte die Datum !!
Anstatt ständig irgendwas zu behaupten, sollte man vielleicht besser öfter mal recherchieren,......wer lesen kann ist klar im Vorteil !

user brokerXL posting172048 von 14.12.2011
"Jetzt mal back zu Wamu.. schön abwarten und meiner Meinung nach Pref Shares festhalten.. eher P und K zukaufen.
ich würd sogar so weit zu gehen Q zu verkaufen und dafür pref zu kaufen. aber soll jeder machen wie er meint.für mich kommen die Q im moment echt scheisse auf dem Papier weg.."

user faster posting 173041 von 16.12.2011
"sunandfun.... die deutsche sprache ist ja möglicherwiese nicht deine muttersprache, deswegen eine kleine korrektur:
"dass das umswitchen in P viel lukrativer wäre"
das umsteigen in die vorzüge ist momentan zu den bedingungen, die der por bietet, lukrativer. kein wäre, hätte, möchte, es ist. und ist ist nicht dasselbe wie wäre, breites grins..."


user faster posting 173052 von 16.12.2011
"das heisst, wer an rosen galubt (vorsicht) und an susman glaubt, und an das ec glaubt (das ist ja nicht nur willingahm, da sitzen aj auch noch zwei andere), das dieser por fair ist, und durchkommt, muss zur zeit von den wamuq in die wampq umsteigen.
einfache mathematik, grins, und hat nichts mit kauf oder verkaufsempfehlung zu tun.
 

26.08.13 15:47
1

6384 Postings, 3982 Tage Winner2010@ID-Payback....Meine Hochachtung

für ihr Posting 23991 im WMIH-Thread......wenn ich bewerten könnte, hätten sie ein
"gut analysiert" von mir bekommen !!
Wenn man ihre Posting im Wmih-Thread und im alten Wamu-Thread liest, glaubt man,
hier schreiben zwei verschiedenen Leute....

Trotz allem Lobes.......zwei Dinge möchte ich gerne richtigstellen !

1)"Bei Winner2010 fiel mir auf, dass er zwar dazu aufrief den Aktientausch vorzunehmen, im Unterton aber erkennbar war, dass er mit dem totalen Verlust aller Investitionen rechnete"

Sorry, aber warum sollte man im Dezember2011 nach Erscheinen des DS von Rosen noch
mit einen Totalverlust rechnen ? Gerade mit diesen DS und POR7,1 war die Wertlos-
Buchung entgültig vom Tisch !
Fakt ist...ich war halt einfach nicht mehr überzeugt, mit einer Umwandlung von Commons
und Prefs, den Riesen Cash zu machen.....die Dinge haben mir bis jetzt Recht gegeben !!

2) "IMO auf Grund hoher Verschuldung beschloss er (womöglich auch gezwungener Maßen) zur Gänze aus seinem Investment auszusteigen .."

Herr Id können wir uns darauf einigen, das sie es endlich mal bleiben lassen, mir ständig
Überschuldung und auf Kredit finanzierte Aktienkäufe  zu unterstellen !
Kennen sie mein Aktiendepot oder sind sie ein Mitarbeiter meiner Bank ?

ID nur zu ihrer Info.....User Winner kaufte in seiner 12 jährigen Börsezeit nur Aktien
mit Geld, welches er frei zur Verfügung hatte,bzw.nicht gerade benötigte !!

Börse kann manchmal sehr einfach sein....grins  

28.08.13 08:25
1

6384 Postings, 3982 Tage Winner2010Hypothekenstreit....JPMorgan

Quelle:news@orf.at

Im Zusammenhang mit umstrittenen Hypothekengeschäften droht der Großbank JPMorgan eine Milliardenstrafe. Die für den US-Wohnungsmarkt zuständige Behörde Federal Housing Finance Agency (FHFA) fordere von dem Kreditinstitut mindestens sechs Milliarden Dollar zur Beilegung eines Rechtsstreits, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Person gestern.

JPMorgan poche jedoch darauf, dass die Summe noch reduziert werde. Vor etwa zwei Jahren hatte die Behörde JPMorgan auf 33 Milliarden Dollar Schadenersatz verklagt. Die FHFA wollte sich nicht dazu äußern.

Die FHFA hat neben JPMorgan noch weitere 16 Banken wegen umstrittener Hypothekengeschäfte vor Gericht gezerrt. Sie wirft den Instituten vor, beim Verkauf von mit Hypotheken unterlegten Wertpapieren falsche Angaben gemacht zu haben. Der Klageschrift zufolge wurden finanzielle Schäden auf Hypothekenanleihen über insgesamt fast 200 Milliarden Dollar geltend gemacht. Die Schweizer Bank UBS hat sich bereits mit der Behörde geeinigt und 885 Millionen Dollar gezahlt.
 

02.09.13 09:06

6384 Postings, 3982 Tage Winner2010ein User meint im WMIH-Thread...

"Wo stand das denn? (zu faul zu suchen :-)...."

dieses "zu faul" scheint überhaupt das Hauptproblem diverser Koryphäen zu sein, welche in dieses Invest  veranlagt sind !!

Wären diese Koryphäen nicht "zu faul" gewesen, damals im Dezember2011 nach Erscheinen
des DS und POR7.1 von Rosen, dieses richtig zu lesen, bzw. zu interpretieren.....
würden sie jetzt nicht mit ihren Desaster-Invest schon jahrelang in den Seilen hängen
und immer nur noch darauf hoffen, wenigstens noch Pari aus diesen Schlamassel raus
zu kommen !!

Wie heißt es doch so glorreich.....die Hoffnung stirbt zu letzt....  

13.09.13 11:03

23560 Postings, 3578 Tage charly503hallo Freunde

der link passt hier zwar nicht rein, jedoch habe ich diesen noch so wichtig gefunden, ich wollte ihn nicht in den Hauptthread platzieren, wegen dem Öl auffe Lampe!
Also bitte hier den
Gruß ans Board

http://www.iknews.de/2013/09/13/...atz-mit-einer-behauptung-am-leben/  

13.09.13 11:44

23560 Postings, 3578 Tage charly503das muß einfach gesagt werden

und ich bin sicher, hier finden Einige nicht den Weg zur Wahrheit.

http://brdakut.wordpress.com/2013/09/12/...aganda-primus-den-rang-ab/

aber der Schreiber hat eine andere Meinung die man sich gut durchdenken sollte.  

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 102   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
BioNTechA2PSR2
Daimler AG710000
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
GRENKE AGA161N3
BayerBAY001
NVIDIA Corp.918422
Microsoft Corp.870747
Ballard Power Inc.A0RENB
NikolaA2P4A9
BYD Co. Ltd.A0M4W9
XiaomiA2JNY1