"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11627
neuester Beitrag: 28.10.20 21:26
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 290667
neuester Beitrag: 28.10.20 21:26 von: GoldHamer Leser gesamt: 21878583
davon Heute: 13152
bewertet mit 356 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11625 | 11626 | 11627 | 11627   

02.12.08 19:00
356

5866 Postings, 4732 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11625 | 11626 | 11627 | 11627   
290641 Postings ausgeblendet.

28.10.20 19:50
1

672 Postings, 29 Tage GoldHamerMaske im Wald?

Maske tragen auf der Mount Everest Tour - am besten Maske mit Sauerstoffversorgung! Loll....

https://www.focus.de/politik/deutschland/...ser-sich_id_12591125.html  

28.10.20 19:54

672 Postings, 29 Tage GoldHamerEdelmetallmesse 2012: Prof. Bocker (2/3)

"Rombama & Obomney können die USA nicht retten" (2/3)

https://youtu.be/ItJH0EdkbTM  

28.10.20 19:58

15516 Postings, 5811 Tage pfeifenlümmelSchulen bleiben offen,

obwohl von Hamburg bekannt ist, dass sich dort 72 Schüler neu infiziert haben von Freitag auf Montag.

Viel darüber liest man in der Presse nicht, einfach gesagt kaum etwas, trotzdem liest man immer das Märchen, dass Schüler niemanden anstecken sollen. Zumindest stecken sie sich gegenseitig an.

Wer schon mal auf einer Elternversammlung in einer Schule war, wird sich erinnern können, dass die Kinder sehr dicht beieinander sitzen. Wer zudem mal beobachtet hat, wie der Tansport der Kinder in Bussen stattfindet, dichtgedrängt, oft nebeinander stehend und fast "gequetscht", kann sich über die Politik in ihrer Sorglosigkeit gegenüber der Infektionsquelle Schule nur noch wundern.

Eine mir bekannte Gymnasiallehrerin nahe 60 hat große Bedenken, sich in der Schule anzustecken, sie hat ihre betagte Mutter zuhause.

Zur Beamtenkritik von Galearis : Die beamteten Lehrer sind inzwischen Versuchskaninchen der Nation geworden. Ihnen bleibt keine Möglichkeit, sich dem Risiko der Ansteckung in der Schule zu entziehen. Sie sind Beamte und haben zu folgen.

Kneipen und Restaurants schließen und die Schulen nicht ist idiotisch. Entweder man schließt die Infektionsquellen oder man lässt es!






 

28.10.20 20:07

15516 Postings, 5811 Tage pfeifenlümmelzu #637

Der leider verstorbene und von mir verehrte Kostolany hat immer gesagt: Börse ist Psychologie.
Bislang haben sie gekauft, weil die Kurse stiegen.
Natürlich wollen sie dabei sein, es ist schmerzlich, außen zu stehen und zu sehen, wie die Kurse steigen und sebst nicht zu profitieren.
Da hilft nur noch kaufen.
Jetzt hilft nur noch verkaufen.
Raus aus dem Scheiss und ins Geld tauschen.

 

28.10.20 20:12
1

672 Postings, 29 Tage GoldHamerDAX 11.560,51 -4,17% 17:45

DAX abgedaxelt um -4,17% - DAX im November 2020 unter 10.000 Augen abgescheuert... Loll..  

28.10.20 20:13

15516 Postings, 5811 Tage pfeifenlümmelIn den USA

freut man sich schon auf den senilen Biden.
Trmp ein Schaumschläger und Biden ins Altersheim, okay, so weiß man wenigstens, wohin die USA steuern werden.  

28.10.20 20:14
1

672 Postings, 29 Tage GoldHamerpfeifenlümmel: zu #637 20:07 #290646

Börsen sind Einbahnstraßen: arme Leute zahlen ein, die Reichen holen alles raus!  

28.10.20 20:20
1

672 Postings, 29 Tage GoldHamerDax-Verluste immer größer....

Schon elf Prozent verloren

Der Dax erlebt seinen nächsten schwarzen Tag: Zur Mittagszeit notiert er am Mittwoch über drei Prozent im Minus. Mit der zweiten Corona-Welle droht auch der zweite Börsencrash des Jahres.

https://www.focus.de/finanzen/boerse/aktien/...uesse_id_12592055.html  

28.10.20 20:24
1

672 Postings, 29 Tage GoldHamerMacron führt Ausgangsbeschränkungen wieder ein

20:23 Uhr: Mit Ausgangsbeschränkungen im ganzen Land verschärft Frankreich seinen Kampf gegen die zweite Welle der Corona-Pandemie. Die Beschränkungen sollen von Freitag an gelten, kündigte Staatschef Emmanuel Macron am Mittwochabend in einer Fernsehansprache an.

https://www.focus.de/gesundheit/news/...-deutschland_id_12459149.html  

28.10.20 20:28
1

672 Postings, 29 Tage GoldHamerSeehofer will tausende Bundespolizisten

Drehhofer will  tausende Bundespolizisten für Corona-Kontrollen einsetzen.

https://www.focus.de/gesundheit/news/...-deutschland_id_12459149.html  

28.10.20 20:33
2

672 Postings, 29 Tage GoldHamerErstes Bundesland schert aus: Thüringen

Thüringen will Gipfel-Beschluss nur in Teilen umsetzen

18.26 Uhr: Thüringen hat den von Bund und Ländern vereinbarten massiven Einschränkungen des öffentlichen Lebens nur bedingt zugestimmt. Das Land trage nur "diejenigen Maßnahmen mit, die für eine wirksame Eindämmung des Infektionsgeschehens durch wissenschaftliche Erkenntnisse geeignet und verhältnismäßig" seien, heißt es in einer Protokollerklärung der Staatskanzlei, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Thüringen erwarte, dass der Bundestag eine akute nationale Gesundheitsnotlage feststelle, die die von der Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) beschlossenen Beschlüsse rechtfertigten. Zuvor hatte auch die "Thüringer Allgemeine" (Online-Ausgabe) berichtet.

https://www.focus.de/gesundheit/news/...-deutschland_id_12459149.html  

28.10.20 20:38
1

100083 Postings, 7533 Tage KatjuschaGenau, wählt Die Linke! Die hat Ahnung.

-----------
the harder we fight the higher the wall

28.10.20 20:39

15516 Postings, 5811 Tage pfeifenlümmelNur mal eine Bemerkung,

war mal heute in einem Lebensmittelmarkt einkaufen, in den Lebensmittelmärkten fehlte das Papier für die Desinfektion der Einkaufswagen, eine Flasche daneben mit Desinfektionsmittel war allerdings noch halb voll.
Weil kein Papier vorhanden war, hat logischerweise auch niemand den Griff des Einkaufswagens abgewischt. Geht ja auch nicht.
Es ist ein unverzeihliche Dreistigkeit, dass Geschäfte, die immer noch trotz Corona sehr gut verdienen ( Laden brechend voll ), es nicht für nötig halten, die Hygienevorschriften einzuhalten. Wahrscheinlich rechnen sie damit, dass die Gesundheitsämter wegen der Überlastung die Märkte nicht kontrollieren!
Man sollte rigoros den Markt schließen, wenn sie nicht den Hygienevorschriften folgen!
Nur so kann man diese Verbreiter des Virus zur Einsicht bringen!
Wir brauchen keine Polizeiüberwachung im Privatbereich, hier sollte im Zentrum der Verbreitung des Virus streng kontrolliert werden. Kohle ohne Ende machen und kein Papier zur Desifektion bereit halten, was soll man noch sagen?  

28.10.20 20:43

15516 Postings, 5811 Tage pfeifenlümmelzu #654

Den MP von Thüringen nimmt man doch sowieso niemand mehr ernst, etwa Du noch?  

28.10.20 20:47
1

6499 Postings, 2651 Tage warumistFür meinem Freund,

dem Haarspray Silverlocke.

Einfach mal zum nachdenken.

Ich weiß,  der wird dem nicht folgen.

Egal, sehenswert ist es trotzdem.

"Das Ende naht: Wohlstand in Gefahr"

https://youtu.be/hQSlGkQsDnU  

28.10.20 20:48
2

672 Postings, 29 Tage GoldHamerpfeifenlümmel: zu #637 20:07 #290646

Jetzt hilft nur noch verkaufen.

Die Börse hat nur ein kleiner Ausgang wo sich die Masse staut - treten sich gegenseitig auf die Hühneraugen, kein Wunder fallen Kurse, aber Wunder werden selten erfüllt....

DAX-Chartanalyse: Nicht auf ein Wunder hoffen ... erfahrungsgemäß kommt eine Verkaufswelle in dem Ausmaß des jüngsten sell-offs nur selten alleine.  

28.10.20 20:55
1

6499 Postings, 2651 Tage warumistKatjuscha, Liebste,

was hat eine aufgewachte linke Frau zwischen den Beinen?

Eine Wagina?

Oder eine rot verfärbte  Antifa Fahne?

https://www.minimed.at/medizinische-themen/...ndheit/vagina-9-fakten/  

28.10.20 20:56
1

672 Postings, 29 Tage GoldHamerPassts auf:

Ihr müsst bedenken, ein Augenblick genügt und du bist das ganze Leben lang tot!

Dito Börse!

https://youtu.be/8mlxzoXhdDw?t=872  

28.10.20 21:06

8418 Postings, 3577 Tage farfarawayPfeifenlümmel - ja, man liest nicht viel

von Geschehnissen, die jetzt nicht ins Bild passen. Über die Schülern in Hamburg nicht, man liest auch nicht viel von Messerstechereien in den MSM. Ausblenden war und ist immer eine Methode, seine Ziele zu verfolgen.

Jedenfalls ist klar, dass man dort, wo man eigentlich die Infektionen unterbinden sollte, also dort wie zu Hause oder bei der Arbeit, geht es nicht, denn dann könnte man gleich einpacken, der letzt macht dann das Licht aus. Ergo, die jetzigen Maßnahmen sind für den Müll! Hat man es nicht schon in Frankreich, in Spanien, in Italien etc gesehen, dass die rigidesten Maßnahmen eher das Gegenteil bewirken, und dass z.B. Schweden auf Vernunft Basis gesetzt hat und damit super fährt?

Immer öfter liest man und hört, wie irgendwelche Verrückte andere Menschen angreifen, die keine oder die Maske nicht richtig an hätten. Dabei ist genau die Einhaltung des Abstandes das Wesentliche, und genau das machen die Schweden; die Maske hat wenn überhaupt nur eine unter geordnete Rolle (das Gewebe schützt nicht vor Nano Teilchen). Und wenn die Typen dann nicht nur das Abstand Gebot brechen, sondern auch noch prügeln, ist das ein NoGo. Hier sieht man, wie unsinnige Verordnungen und Gesetze nur mehr Mist erzeugen als was man eh schon hat.

RKI relativiert Aussagekraft was die Ansteckungsgefahren anbelangt:

Folgt man der RKI-Darstellung, finden die meisten Ausbrüche zuhause statt, aber auch der Arbeitsplatz spielt demnach eine Rolle. Der Bereich "Freizeit", der nun mutmaßlich besonders stark eingeschränkt werden soll, liegt weit dahinter. Speisestätten spielen demnach ebenfalls kaum eine Rolle. Viele der festgestellten Ausbrüche werden aber gar nicht spezifiziert, sondern in der Kategorie "weitere" angegeben.

https://www.tagesschau.de/faktenfinder/...n-schulen-lockdown-101.html

Für mich ist diese undemokratisch handelnde Regierung ein Desaster, ein Zumutung für alle Demokraten.  

28.10.20 21:08
1

6499 Postings, 2651 Tage warumistIch will nicht indiskret werden,

aber diese Frage geht mir grade durch den Kopf:

würdest du dem Lenin oder noch besser, dem  Stalin, aus Begeisterung einen blasen?

Bitte nicht als Beleidigung aufnehmen.
Nur eine Frage.  

28.10.20 21:13

684 Postings, 771 Tage Force MajeureSchwarzbuch des Kommunismus


Bevor man links wählt sollte man sich die Ziele dieser Stalinisten ersteinmal ansehen.

Es war schon immer verwunderlich, dass die westdeutschen Sozialisten und Kommunisten, dazu zählen auch die Grünen, in der sich damalig AL'ler und DKP'ler wiederfinden mussten, die DDR als ihre heimliche große Liebe verklärten.

Freilich keiner von denen ist dahin ausgewandert. Fett in der Marktwirtschaft aufgewachsen haben sie über all die Verbrechen im Namen des kollektiven sozialistisch- kommunistischen Totalitarismus vor den eignen Augen immer nur über das eigene System geplärrt. Wurden SS 20 aufgestellt nicht ein Wort, aber wehe es wurden Pershing aufgestellt, dann war das Gezetter groß. Und auch damlig wurde die Jugend mobilisiert.

Ob Niederschlagung des Juni-Aufstandes, Prager Frühling, usw usf da waren sie leise.

Empfehle das Schwarzbuch des Kommunismus.


 

28.10.20 21:15

1075 Postings, 269 Tage ScheinwerfererV or AUS schau END es

Denken und Handeln sollte im Vordergrund stehen. Vielleicht hat schon jemand hier den Crash IN Zahlen ausgerechnet? Der Arzt hat in echt keine Maske auf. <  

28.10.20 21:18

42 Postings, 32 Tage SandviperDer PCR-Test

ist bereits am 3-10-2015 mit dem US Patent U2020279585 vorgemerkt worden!
https://www.youtube.com/watch?v=Mg3xXzKgmx8&feature=youtu.be  2 minuten
Eigenartig - Unser Ober-Virologe D.rosten hielt 2014 in einem Interview den PCR Test noch für untauglich ! Aber 2017 wurden diese Tests bereits für die ganze EU bestellt . PLANDEMIE  

28.10.20 21:26

672 Postings, 29 Tage GoldHamerHarter Boden der Realität: Lockerung

https://cdn1.stuttgarter-zeitung.de/...-6dde6017a2f7.original1024.jpg

Lockerung?

Für den erneuten Lockdown hat Regierung alle Schrauben locker.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11625 | 11626 | 11627 | 11627   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
Amazon906866
BYD Co. Ltd.A0M4W9
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Allianz840400
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Lufthansa AG823212
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
AlibabaA117ME