finanzen.net

NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1 von 726
neuester Beitrag: 27.05.20 13:36
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 18143
neuester Beitrag: 27.05.20 13:36 von: Roberta Leser gesamt: 3193995
davon Heute: 7591
bewertet mit 50 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
724 | 725 | 726 | 726   

01.05.19 10:58
50

4651 Postings, 827 Tage na_sowasNEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Die Vision:
Generationen mit sauberer Energie für immer zu stärken, ist die Vision von Nel. Unsere Technologie ermöglicht Menschen und Unternehmen die tägliche Nutzung von Wasserstoff, dem am häufigsten vorkommenden Element des Universums.

Das Geschäft:
Nel ist ein globales, engagiertes Wasserstoffunternehmen, das optimale Lösungen für die Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien liefert. Wir bedienen Industrie-, Energie- und Gasunternehmen mit führender Wasserstofftechnologie. Seit der Gründung im Jahr 1927 hat Nel eine stolze Geschichte in der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Wasserstoffanlagen. Unsere Wasserstofflösungen decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Wasserstofferzeugungstechnologie bis zur Herstellung von Wasserstofftankstellen ab und bieten allen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen die gleiche schnelle Kraftstoffversorgung und Reichweite wie herkömmliche Fahrzeuge.

Warum wir glauben, dass erneuerbarer Wasserstoff in Zukunft die Nummer 1 sein wird:

- Die Welt braucht einen neuen Energieträger, um Öl und Gas zu ersetzen
- Wasserstoff ist das Element mit der höchsten Energiedichte
- Durch Elektrolyse kann Wasserstoff aus Wasser und erneuerbarer Energie erzeugt werden
- Der Zugang zu erneuerbaren Energien ist praktisch unbegrenzt
- Die Stromnetze sind nicht in der Lage, den gesamten zukünftigen Energiebedarf alleine zu decken
- Die Nachfrage nach stabiler Energieversorgung weicht generell von der schwankenden Erzeugung erneuerbarer Energien ab
- Die Einführung erneuerbarer Energien in großem Maßstab ist von Energiespeicherlösungen abhängig.


Auf eine sachliche Diskussion rund um NEL,  Nikola und Wasserstoff, gepaart mit reichlich wertvollen Infos.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
724 | 725 | 726 | 726   
18117 Postings ausgeblendet.

27.05.20 09:16
1

5939 Postings, 3109 Tage DA_BUA100k kauf welche grossen Blöcke

27.05.20 09:28
2

4 Postings, 27 Tage ToxophilusGenereller Trend, regennerative Ennergie

Ich gehen davon aus, dass größere Investoren vermehrt in regenerative Energien investieren. Die Kosten für Solar, Wasserstoff usw. fallen stark. Somit wird die Technik in absehbarer Zeit konkurenzfähig mit den konventionellen Energieformen.  

27.05.20 09:46
3

155 Postings, 233 Tage FritzbertIn Oslo muß Nel erst nachhaltig über die

15,33, sonst wird das hier auch nix werden.

Nicht das ich mich über den Kursverlauf der letzten Tage beschweren würde.
Oslo Børs offers a full product range including equities, derivatives and fixed income instruments.
 

27.05.20 09:57
2

4651 Postings, 827 Tage na_sowasSchweden

Trelleborg wird die erste Stadt in einem neuen Wasserstoffkorridor sein!


Die Gemeinde Trelleborg schließt sich dem Nordischen Wasserstoffkorridor an. Die Gemeinde ist damit die erste von acht Städten, die sich als Knotenpunkt in einem EU-finanzierten Wasserstoffkorridor zwischen den nordischen Hauptstädten qualifiziert.
Der Nordic Hydrogen Corridor (NHC) ist eine Initiative für Wasserstoff im Verkehr in Schweden und wird vom EU-Programm Connecting Europe Facility (CEF) mitfinanziert . Die Initiative umfasst Brennstoffzellenfahrzeuge sowie die Produktion und Verteilung von grünem Wasserstoff. Hinter dem Projekt stehen Vätgas Schweden, Statkraft, Everfuel sowie die Fahrzeughersteller Hyundai und Toyota.

Das jetzt ausgearbeitete Kooperationsabkommen umfasst eine Wasserstoff-Tankstelle in Trelleborg, die Inbetriebnahme einer ersten Flotte von Brennstoffzellenfahrzeugen und die Fortsetzung der Arbeiten zum emissionsfreien Transport.

- Trelleborgs Ziel ist es, den Anteil der Wasserstofffahrzeuge in seiner eigenen Flotte schrittweise zu erhöhen und Dienstleistungen zu beschaffen, um in Schweden ein Pionier in Bezug auf emissionsfreie Fahrzeuge zu werden, sagt Mikael Rubin, Vorsitzender der Stadtverwaltung.

Seit mehreren Jahren arbeitet die Gemeinde Trelleborg daran, den Anteil fossiler Brennstoffe in ihrer eigenen Fahrzeugflotte zu reduzieren, um die Klimaauswirkungen zu verringern. Die Stadtbusse, die Skånetrafiken in der Stadt Trelleborg fährt, fahren seit kurzem mit Strom.

- Wasserstoff sollte eine Schlüsseltechnik für die Umsetzung des ehrgeizigen Energieplans von Trelleborg sein. Unter anderem werden wir die Möglichkeiten einer grünen Wasserstoffproduktionsanlage im Hafen von Trelleborg untersuchen, sagt Fredrik Geijer, stellvertretender Direktor.

- Wir freuen uns sehr, Trelleborg zur Zusammenarbeit mit dem Projekt begrüßen zu dürfen. Hier gibt es einen starken Vorwärtsgeist und ein großes Potenzial, um einen emissionsfreien Verkehrssektor zu erreichen ?, sagt Björn Aronsson, Projektmanager NHC.

Rund 40 Gemeinden und Städte haben Interesse an einer Teilnahme am NHC bekundet. Die NHC-Partner arbeiten daran, die am besten qualifizierten Standorte zu untersuchen, bevor sie Investitionsentscheidungen treffen und in die Implementierungsphase eintreten. Das Gesamtbudget beläuft sich dann auf 200 Mio. SEK.

http://www.vatgas.se/2020/05/27/...forsta-staden-i-ny-vatgaskorridor/  

27.05.20 10:19
2

33094 Postings, 7264 Tage Robinich glaube

Konsolidierung steht bevor bei Wasserstoffaktien . Ich tippe mal bei NEL  Test der ? 1,255 ( 3 Tageschart )  

27.05.20 10:24

476 Postings, 392 Tage thojohbe1966@robin

glauben heißt nicht wissen  

27.05.20 10:26
6

33094 Postings, 7264 Tage RobinITM

und Powercell schon im Sinkflug  

27.05.20 10:30

5071 Postings, 993 Tage Air99Frans Timmermans of the European

Frans Timmermans of the European Commission and Fatih Birol of the International Energy Agency, argue that stimulus packages should focus on building "a clean, competitive, resilient and inclusive economy for the 21st century" that includes

https://www.euractiv.com/section/...ent-inclusive-and-green-recovery/  

27.05.20 11:01
5

11 Postings, 4506 Tage hueglern@robin

Lieber ?Robin?, ich finde Ihre ständigen Kursprognosen einfach nur nervig, vollständig überflüssig. Sowas ist schlicht Dummgeschwätz! Sie stehlen sich (?), vor allem aber denen, die es lesen, einfach nur Zeit!  

27.05.20 11:31

97 Postings, 553 Tage Weitsicht12was sollte man auch anderes erwarten ........

27.05.20 11:38
1

49 Postings, 7236 Tage volkeru@Robin

Sie versuchen doch schon seit Jahren, Hypoport negativ zu bewerten. Jetzt auch NEL? Sie nerven.  

27.05.20 11:44

59 Postings, 253 Tage brunobaerGlauben

....kannste inner Kirche - und nicht mal das heutzutage mehr sicher ;)

Endlich kommt uns NEL aus den Puschen, das ruft natürlich Neider auf den Plan weil sie nicht dabei sind. Lasse labern singen die Ärzte.....was juckt es die Eiche wenn sich ne Sau dran scheuert sagte Opa immer.

Guckt nicht auf heute oder morgen sondern ins Fernglas!

so LONG  

27.05.20 11:56
1

41982 Postings, 2193 Tage Lucky79Also über anständige 2 Euro würde ich mich freuen.

27.05.20 12:01

184 Postings, 1639 Tage kavtubeHerrlich

H2 macht im Portfolio den Turbo und sorgt fuer konstante Oztperformance der Indizes.  Schoen, nach der harten Phase auch mal oben zu schwimmen :)  

27.05.20 12:03
1

33094 Postings, 7264 Tage Robinlucky79

bald kommen erstmal Stoploss . Siehe gerade ITM Power von ? 3,55 auf ? 2,95 heute  

27.05.20 12:06

1 Posting, 0 Tage greenfutureVorstellung

Hallo, ich lese schon lange mit, NEL war vor ueber einem Jahr mein erstes H2 Investment, inzwischen habe ich auch andere Shares gekauft.
Danke auch an alle die hier positiv und auch informativ posten.
Frage an die User - wie seht ihr die "Gefahr" einer Uebernehme von NEL, waere ja logisch, dass ein potenter Grosskonzern eine "kleine" innovative Firma kauft weil die ins Portfolio passt.


 

27.05.20 12:13
1

4651 Postings, 827 Tage na_sowasNEL Geräte im Kampf gegen Covid19



Nehmen Sie am 27. Mai 2020 um 12 Uhr an der H2IQ-Stunde des Amtes für Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien teil.  Eastern Time, um zu erfahren, wie Forscher und Interessengruppen aus der Industrie die Forschungs- und Entwicklungsergebnisse, Geräte und Einrichtungen für Wasserstoff und Brennstoffzellen nutzen, um auf spezifische Bedürfnisse während der COVID-19-Gesundheitskrise einzugehen.  In dieser H2IQ-Stunde werden Beispiele für F & E-Aktivitäten von Wasserstoff und Brennstoffzellen vorgestellt und wie diese Aktivitäten dazu beitragen, Verbesserungen bei der Entwicklung und Herstellung von Gesundheitsgeräten, Schutzausrüstung und Händedesinfektionsmitteln voranzutreiben.  Die H2IQ-Stunde wird Perspektiven von vier Interessengruppen und die Auswirkungen ihrer Arbeit auf die Hilfsmaßnahmen von COVID-19 enthalten:

? Air Co. nutzt die Produktionstechnologie für erneuerbaren Wasserstoff von NEL zur Herstellung von Ethanol, das destilliert und zur Herstellung von 80% igen Händedesinfektionsmitteln auf Ethanolbasis für Krankenhäuser in New York City verwendet wird.

? E-Spin Technologies nutzt sein Know-how in Bezug auf Nanofasern, die ursprünglich für Brennstoffzellenmembranen entwickelt wurden, um 95% effiziente chirurgische Gesichtsmasken für Mitarbeiter des Gesundheitswesens und schützende Gesichtsmasken für die breite Öffentlichkeit herzustellen.

? Giner ELX, Inc. verwendet die teilweise von DOE finanzierte 3D-Drucktechnologie, um Teile und Materialien des Beatmungsgeräts zu drucken, die zur Herstellung von Schutzmasken benötigt werden.

? Die Stanford University nutzt Forschungs- und Entwicklungsergebnisse zur Optimierung der Sauerstoffkonzentration für den Brennstoffzellenbetrieb, um N95-Masken neu zu konstruieren, die leichter einzuatmen und angenehmer zu tragen sind.

Die H2IQ-Stunde beinhaltet eine 45-minütige Live-Präsentation, gefolgt von 15 Minuten Fragen und Antworten.  Das Webinar wird aufgezeichnet und online veröffentlicht.

Mit Ihrer Teilnahme an dieser Veranstaltung akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung von Cisco Webex.

https://doe.webex.com/mw3300/mywebex/...cDcF00DDVcR85MYPoeESZ_GvA2%26  

27.05.20 12:19

4651 Postings, 827 Tage na_sowasNorwegen....nun doch H2 Züge für Nordlandsbanen?

Denken Sie, Wasserstoffzüge sind die beste Lösung für die Nordlandsbanen!?

Mit einer Reichweite von 800 Kilometern hält der norwegische Alstom-Kommandant Wasserstoffzüge für ideal für die 700 Kilometer lange Strecke.

https://www.tu.no/artikler/...ste-losningen-for-nordlandsbanen/492823  

27.05.20 12:22

4651 Postings, 827 Tage na_sowasNordic Hydrogen Corridor mit Everfuel :-)))

Umweltfreundlicherer Verkehr in der nordischen Region mit Wasserstoffinitiative!

Statkraft und Everfuel schließen sich Hyundai, Toyota und Hydrogen Sweden zu einer von der EU unterstützten Initiative zur Erforschung des Wasserstoff-Straßentransports in Schweden an.

Wasserstoff Schweden (Vätgas Sverige) übernimmt das Projektmanagement für die Initiative Nordic Hydrogen Corridor (NHC) mit dem Ziel, emissionsfreie Transportlösungen auf Wasserstoffbasis in Schweden bereitzustellen, einschließlich Fahrzeuge, Wasserstoffproduktion und -verteilung.  Neue Partner sind Statkraft, Europas größter Produzent erneuerbarer Energien, und der Distributor Everfuel für umweltfreundlichen Wasserstoff.  Darüber hinaus bleiben die Automobilhersteller Hyundai und Toyota Partner.

Zunächst haben rund 40 verschiedene Städte und Gemeinden Interesse an einem emissionsfreien Transport auf Wasserstoffbasis in Schweden bekundet.  Die NHC-Partner arbeiten mit den vielversprechendsten Standorten zusammen, um sicherzustellen, dass eine ausreichende Nachfrage besteht, bevor sie Investitionsentscheidungen treffen und die Initiative in die Ausführungsphase überführen.  Das Gesamtbudget beträgt dann 20 Mio. EUR, und die Initiative wird von der Connecting Europe Facility (CEF) kofinanziert.

Ein verstärkter Einsatz von Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen wurde von der Europäischen Kommission als wichtiger Schritt zur Erreichung eines emissionsfreien Verkehrssektors herausgestellt.  Durch die Verwendung von Wasserstoff in Verbindung mit der Brennstoffzellentechnologie erhält man emissionsfreie Fahrzeuge mit sauberem Wasserdampf als einziger Emission.  Der Wasserstoff verursacht keine Treibhausgasemissionen, da er in Skandinavien aus erneuerbaren Energien erzeugt wird.

http://www.scandinavianhydrogen.org/nhc/  

27.05.20 12:23

35 Postings, 189 Tage Piephahndas war's für's Erste

jetzt kommt die Korrektur....schön war's!  

27.05.20 12:28

2309 Postings, 3828 Tage ElCondorGreen #18134

"Frage an die User - wie seht ihr die "Gefahr" einer Uebernehme von NEL"

solch eine Nachricht würde den Kurs nach oben katapultieren, eher eine, wenn auch kurzfristige enorme Steigerung. Und einer Übernahme einer AG mit einer MK von 1,7 Mrd da muss schon ein sehr solventer Kandidat bereit stehen.  
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

27.05.20 12:30
2

2309 Postings, 3828 Tage ElCondorPiephuhn

hast Recht Korrektur wurde eingeleitet
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf
Angehängte Grafik:
nel.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
nel.png

27.05.20 12:35

35 Postings, 189 Tage PiephahnÜbernahme?

der beste Zeitpunkt für eine Übernahme wäre meines Erachtens nach, wenn das Ende der Krise abzusehen ist und erste Gestze zur Einführung von EE auf den Weg gebracht werden. Vielleicht hat ja Cunnins Interesse?  

27.05.20 12:40

6602 Postings, 7270 Tage ByblosJetzt Korrektur ? Glaube eher an 1,60?

Aber wo der Kurs letztendlich hin läuft, weiß niemand.
Irgendwann bildet sich ne steile Fahnenstange aus und dann werde ich wohl meine Gewinne realisieren.
Bei einem langsamen stetigen Anstieg würde ich die Gewinne laufen lassen.
NEL knallt momentan so was von gut nach oben, da möchte ich nicht frühzeitig vom Express abspringen.
Genug Fantasie scheint ja da zu sein.  

27.05.20 13:36

6 Postings, 932 Tage RobertaBeiträge von Robin

sind mir wichtig. Ich nehme sie ernst.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
724 | 725 | 726 | 726   
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: chris68, kfzfachmann, NotanExpert, trader6801

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
TUITUAG00
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
ITM Power plcA0B57L
Allianz840400
Airbus SE (ex EADS)938914
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Infineon AG623100
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB