finanzen.net

Covestro Aktie - Wkn: 606214

Seite 81 von 94
neuester Beitrag: 09.07.20 12:26
eröffnet am: 21.09.15 16:36 von: youmake222 Anzahl Beiträge: 2329
neuester Beitrag: 09.07.20 12:26 von: darote Leser gesamt: 486236
davon Heute: 80
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | ... | 78 | 79 | 80 |
| 82 | 83 | 84 | ... | 94   

28.02.19 11:53

1517 Postings, 1831 Tage silfermanCovestro ist die günstigste Aktie

stammt ist nicht von mir!  

28.02.19 15:05
3

19107 Postings, 4954 Tage RPM1974Covestro kann zukaufen

aber auch für Covestro gilt, ein EURO kann nur einmal ausgegeben werden.

Momentan gibt es 3 nicht operative Posten.
440 Mio Divi, die zur HV ausgeschüttet wird.
Geplantes Aktienrückkaufprogramm 2019 in Höhe von rund 1 mrd.
Und der Firmenzukauf für 1 Mrd.
1 und 2 sind direkter EK und Cash Abfluß.
3 ist  direkter Cash Abfluß.
2,5 Mrd muss sich auch eine Covestro erst mal leisten können.
Irgendwann sind die 4 Mrd aus 2017 und2018 auch wieder aufgebraucht.
Vor allem da davon schon 440 Mio Divi und über 1 Mrd für das Aktienrückkaufpaket 2018 drauf gingen.
Meine Meinung
 

01.03.19 15:43

2342 Postings, 2776 Tage Wasserbüffel51,74 Euro Warum steigt Covestro

heute so stark an?
Immerhin mehr als +3% beim Daxanstieg von +1,23%.
 

01.03.19 16:23
1

931 Postings, 1188 Tage plusmacherWasserbüffel

Ganz simpel erklärt: doppeltop

Und ausführlicher erklärt, auch wenn manche meinen das wäre nicht der Fall, weil sie einfach keine Ahnung haben: Es gibt bestimmte Marken bei einer Aktie, die bei Daxstand X erreicht werden. Nehmen wir mal an, dass die Aktie bei Daxstand 11.000 bei 45 wäre. Am Mittwoch hatte sie sich so platziert, dass sie am Donnerstag nach oben oder nach unten ausbrechen kann. Da der Dax am Donnerstag nicht fiel, ist sie wieder gestiegen um ein Doppeltop (auch wenn um ein paar Cent verfehlt) auszubilden. Da das Top (52 Euro) sehr weit weg war, ist sie in den letzten 2 Tagen so stark gestiegen. Wäre also der Dax am Donnerstag & Freitag gefallen, wäre sie auch deutlich gefallen.  

07.03.19 13:39

1394 Postings, 979 Tage mcbainRette sich wer kann

oder was wird das heute hier? Chartbild hat sich heute allerdings auch deutlich eingetruebt. Wir sind durch die EMA50 und den die untere Begrenzung des Aufwaertstrendkanals (beide bei ca. 49,35) durchgefallen. Sollte sich das auf SK Basis bestaetigen sieht das wirklich unschoen aus...  

07.03.19 13:48

1517 Postings, 1831 Tage silfermanAbverkauf gelungen

mit dem Kursziel der DZ Bank von 43? wurde eine Verkaufswelle ausgelöst. Wer sich davor mit reichlich short- Positionen eingedeckt hat macht nun satte Gewinne. Die DZ Bank hat sich hier sicherlich auch gut positioniert, Gratulation. Zieht man davon auch noch die 2,40? Dividende ab wäre der Kurs dann mit 40,60? bewertet. Also jetzt noch rechtzeitig alles verkaufen und bei 40? nach dem 04.April wieder einsteigen. Oder haben sich die shortys zu früh gefreut ???  

07.03.19 15:31
1

12238 Postings, 3392 Tage crunch timeaktuell wieder das ganze "Ökosystem" Auto

unter Druck bzw. es beherrscht den hinteren Bereich des DAX. Da werden eben Autobauer und deren Zulieferer (Kunststoffe, Chips, Reifen, Stahl) immer in einen Sack gesteckt. Die Auswirkungen des Zoll&Handelsstreits den Trump angezettel hat, spürt man schon deutlich in der Branche. Auch das laufende Quartal wird wieder mau sein. Die Frage ist halt, ob es bei einer kurzen Delle bleibt oder ob sich das länger auswirken wird. Dazu ist entscheident, ob Trump und Xi sich bald treffen und einen Deal machen. Jede  zeitliche Verzögerung bedeutet auch erstmal noch weitere schlechte Stimmung im Autosektor. Sollte der Deal wieder scheitern (wie schon Ende November), dann würde auch diese Branche wieder die stärksten Kursverluste haben. Entsprechend vorsichtig scheinen jetzt die ersten Investoren wieder zu werden und nehmen daher erstmal die jüngsten (Teil-) Gewinne mit, die seit Jahresanfang hier aufgelaufen sind und warten erstmal auf politische Fakten bevor man sich zu weit jetzt wieder aus dem Fenster lehnt und dann doch auf dem falschen Fuß erwischt wird ( was ja damals im Dezember den Abverkauf bewirkte). Und weiter ungeklärt ist leider auch wie es zwischen der EU und den USA weitergeht mit den Zöllen. Auch hier wären unsere Autohersteller/-zulieferer Firmen mit den großen Einschnitten dadurch, wenn man wirklich auf 25% erhöhen würde. ( US-Präsident Trump fordert 25 Prozent Strafzölle für EU-Autos - auto motor und sport - https://www.auto-motor-und-sport.de/verkehr/...fzoelle-fuer-eu-autos/ ). Sollten sich diese politischen Probleme erledigen, dann würde entsprechend bei den Aktien aus dem Sektor die Korken knallen. Ist also die Frage auf was man wetten will und wie gut man sich dabei absichert, wenn Trump den Spielverderber machen sollte.

 
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 60%) vergrößern
unbenannt.jpg

07.03.19 15:50

12238 Postings, 3392 Tage crunch timeKurs bei 47,97

Bricht jetzt doch der seit Ende Dezember steigende Aufwärtstrend?  
Angehängte Grafik:
chart_quarter_covestro.png (verkleinert auf 38%) vergrößern
chart_quarter_covestro.png

07.03.19 16:24

8140 Postings, 757 Tage DressageQueenChance genutzt und bei 48 rein

Danke :)  

07.03.19 16:55

362 Postings, 6836 Tage KILLERBABEmorgen bekommt man sie dann für 45

07.03.19 20:36

6745 Postings, 3771 Tage Neuer1Aha

Charttechnik auf höchstem Niveau.
Ich frage mich inzwischen nicht mehr wie der eine oder andere auf bestimmte Werte kommt.
Ariva ist leider sehr oft keine Ernst zunehmende Platform mehr.  

11.03.19 12:38
1

12804 Postings, 2855 Tage MaydornConvestro

Kaufsignal generiert, deshalb nun die 1. Tranche LONG
Danke.  

11.03.19 15:55
3

12804 Postings, 2855 Tage MaydornCovestro

Prima, der OS läuft an.
Danke.  

11.03.19 19:47
2

12804 Postings, 2855 Tage MaydornCovestro

Könnte morgen der absolute Tagesgewinner am Deutschen Aktienmarkt werden?!
Das riecht sehr stark nach Rebound.
Danke.  

12.03.19 12:33

12804 Postings, 2855 Tage MaydornCovestro

Jetzt muss ich nochmals Oma´s Sparbuch anzapfen...
Wahnsinn
Danke  

12.03.19 13:23
2

623 Postings, 2016 Tage daroteimmer schön die echten

Experten bei der Arbeit zu beobachten.lol  

12.03.19 17:22

1517 Postings, 1831 Tage silfermanKopf oder Zahl

das chartbild von Covestro hat sich stark eingetrübt somit ist die Aktie ein heißes Eisen dass zZ. Niemand gerne anfasst. Sollte jedoch unerwartet eine positive Nachricht aus dem Unternehmen erscheinen, könnte sich das  Bild schnell drehen und der Kurs die 38GD  und 100GD von unten angreifen und schnell durchbrechen. Wo es in den nächsten Tagen oder Wochen hingeht gleicht dem Wuf einer Münze oder dem Roulett rot oder schwarz.  

13.03.19 09:23
1

74 Postings, 1050 Tage CentimeChart

Sieht für mich stark danach aus, dass wir das Tief bei ca. 42,- noch mal testen. Mit etwas Glück ergibt sich im Langfrist-Chart dann dadurch eine W-Formation  

13.03.19 10:13

1517 Postings, 1831 Tage silfermanTief bei 42?

wäre ein guter Einstieg, die Frage ist nur ob sie uns den Gefallen nochmals macht. Die Deutsche Bank hält an ihrem Kursziel von 64? fest, das wären 22? Differenz. Von unten gerechnet dann 50% Kursanstieg und am 12. April 2,40? Dividende. Welche Richtung schlägt der Kurs nun ein?? Aktuell eine Gradwanderung im Nebel bei der der Höhenmesser vom Tiefdruck beeinflusst wird.  

13.03.19 10:25
2

12238 Postings, 3392 Tage crunch time#2014

Börse ist leider kein "Wünsch dir was". Gab  vor wenigen Tage erstmal wieder ein negatives Signal bei Covestro mit dem Break des kurzfristigen Aufw.trends. Von daher würde ich hier erstmal weiter abwarten bis eine tragfähigere Bodenbildung erkennbar wird oder z.B. rein spekulativ mit enger Absicherung einsteigen, wenn es doch  mal über die zuvor mehrfach gedeckelte Region um 52,00/10 klar hinausginge.

Sicher ist Covestro einer der Werte der auch klar davon profitieren könnte, wenn die USA und China einen Deal machen und so in China wieder mehr Wachstum kommen könnte. Aber es ist eben auch ein Wert der momentan operativ stark weiter leidet und wo das laufende Quartal auch wohl nicht gut ausfallen dürfte, da wichtige Großkunden weiter Absatzschwäche haben. Wer ist z.B. für Covestros teuer aufgebaute Großanlagen in China dort die Hauptkundschaft? Richtig, die dortigen Autohersteller.  Sollte der Deal Trump/Xi nicht kommen, dann dürften Werte wie Covestro wieder deutlich runterrauschen. Von daher wohl aktuell eher ein eventgetriebener reiner Polit-Zock und weniger ein "schlafgut"-Investment für konserative Anleger. Jüngste News über Autoabsatz in China:  

China: Auto-Absatz weiter rückläufig -  18.02.2019  https://boerse.ard.de/aktien/...utoabsatz-weiter-ruecklaeufig100.html
"...In China brechen die Auto-Verkäufe immer stärker ein. Der Absatz sank im Januar um 15,8 Prozen ... bereits der siebte Monat mit sinkenden Verkaufszahlen in Folge. Im Dezember hatte der Rückgang bei 13 Prozent und im November bei 14 Prozent gelegen. .... Eine Trendwende sieht der Verband nicht in Sicht
...

Das China-Dilemma ? Wie die Volksrepublik zur Falle für deutsche Konzerne wird - https://www.handelsblatt.com/politik/...e-konzerne-wird/23874922.html "..Für ihr Wachstum setzen deutsche Firmen voll auf China. Doch dort bricht die Konjunktur ein. Die Konzerne geraten in die Mühlen des Handelsstreits zwischen China und den USA. ...Für die deutschen Unternehmen steht viel auf dem Spiel in Fernost.  Bei wichtigen Großkonzernen ist die Abhängigkeit vom chinesischen Markt weit größer. ... der Spezialchemiekonzern Covestro setzen mehr als jeden fünften Euro in China um. Für sie ist das Land der größte Absatz- und damit Einzelmarkt...Einigen sich China und die USA nicht im Handelsstreit und kommt es zur Abkühlung der Konjunktur in beiden Ländern, dann stehen die Zeichen auf Unwetter. Zusammen mit einem möglichen ungeordneten Brexit könnte es ?zappenduster? für die deutsche Wirtschaft werden,..?Das wäre der perfekte Sturm.?

Also wenn Covestros Anlagen nicht volle Auslastung haben, dann sinkt wegen des hohen Fixkostenansteils sehr schnell die Marge und es steigt auch der Wettbewerbsdruck innerhalb der Peers, weil man bereit ist temporär Preiseinbußen hinzunehmen, um bloß die Auslastung hoch zu halten. Von daher müßte eine größere Wende beim Autoabsatz wieder kommen, wenn man auch bei Covestro wieder nachhaltige Erhohlung will.

 
Angehängte Grafik:
chart_free_covestro.png (verkleinert auf 41%) vergrößern
chart_free_covestro.png

13.03.19 16:18

12804 Postings, 2855 Tage MaydornCovestro

Maydorn hat heute kräftigst nachgekauft : und bleibt völlig gelassen.
Danke.  

13.03.19 17:20

12804 Postings, 2855 Tage MaydornCovestro

Maydorn ist ein Fuchs :)
Sie startet :)
danke.  

14.03.19 09:58

12804 Postings, 2855 Tage MaydornCovestro

Aus der Tiefe des Raumes :)
Danke.  

15.03.19 09:23

1517 Postings, 1831 Tage silfermanaus charttechnischer Sicht

eine klassische Kontenpunktformation 38/100GD bei 49,46?, gelingt heute die Auflösung des Knotens ist der Weg frei. Richtung??? sollte nach Norden sein.  

15.03.19 09:39

12804 Postings, 2855 Tage MaydornCovestro

Kommt nun stark zurück :)
Der Verkauf der Long Scheine liegt noch etwas weiter oben.
Danke.  

Seite: 1 | ... | 78 | 79 | 80 |
| 82 | 83 | 84 | ... | 94   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
BayerBAY001
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Infineon AG623100
Lufthansa AG823212
Allianz840400
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
BASFBASF11