Börse ein Haifischbecken: Trade was du siehst

Seite 1748 von 1853
neuester Beitrag: 07.05.21 12:57
eröffnet am: 12.05.20 22:50 von: gekko823 Anzahl Beiträge: 46307
neuester Beitrag: 07.05.21 12:57 von: Björkshire H. Leser gesamt: 5794794
davon Heute: 12032
bewertet mit 127 Sternen

Seite: 1 | ... | 1746 | 1747 |
| 1749 | 1750 | ... | 1853   

10.04.21 16:20
1

25627 Postings, 5826 Tage Terminator100# 43674 - Speku..............

Am 9. April ist Prinz Philip im Alter von 99 Jahren verstorben.  
-----------
* an der Börse ist alles möglich,  auch das unmögliche !

10.04.21 16:28
Mit 100% muss bei 33250.
Heikin hats geflüstert. Geduld und short kaufen.  

10.04.21 16:33

7664 Postings, 2632 Tage Absaufklauselnutze halt immer den gleichen Kram

und nicht das was dir grad gefällt. nur rsi und macd würde ich durch volumen ersetzen ... BB streichen dann wirds gleich viel übersichtlicher  

10.04.21 16:45

7664 Postings, 2632 Tage Absaufklausel#43675

Das kennen wir doch schon und die Geschichte hats uns gelehrt: "Wollt Ihr den totalen Lockdown - noch totaler als ihr ihn jemals Euch vorstellen könnt!" Die Heinis lenken doch nur von den Misständen ab -fehlende Digitalisierung, fehlender Impfstoff etc pp.. dafür haben wir vanLaack Gate und Maskendeals mit Zusatzeinnahmen unserer Bundessitzenden etc pp ... eine Kanzlerin die wie ihr Vorgänger durch aussitzen "durchregiert" und jede Menge Kakophonie dazwischen... einzig die Kosten der Beratungsunternehmen lassen hoffen, das es mal was wird.

Auswirkung auf den Dax: Shortquote bei -50%  

10.04.21 16:53
1

4568 Postings, 1074 Tage telev1@Spekulatius1982

das mit jauch kann nicht stimmen, da bringst du was durcheinander. der wird sich das doch nicht zuhause geholt haben?

https://www.wuv.de/marketing/...informieren_bevoelkerung_ueber_corona  

10.04.21 17:01

2223 Postings, 1753 Tage VanHolmenolmendol.Prinz Philip? Ist das nicht der

Sohn von König Alfons, dem Viertel-Vor-Zwölften?

R.i.p.  

10.04.21 17:29
2

3396 Postings, 4107 Tage janferLong natürlich

Was denn  sonst?  

10.04.21 19:09
2

9719 Postings, 2919 Tage Spekulatius1982Monat Heikin Ashi

Schon komisch das jeder Monat in die volle Kerze 50% retraced.  

10.04.21 20:10
1

9719 Postings, 2919 Tage Spekulatius1982Bitcoin

Die Sau rundet ab.
Dieser Kasper aus Österreich nervt langsam.  

11.04.21 09:32
Das Geld muss ausgezahlt werden.

Da ja die Reichen die Schulden als Gewinn haben, der Rest hat nix mehr.

Zu spät kommen Steuererhöhungen, fleißig fließen Schulden weiter in den Aktienmarkt.  

11.04.21 12:24

9719 Postings, 2919 Tage Spekulatius1982Automobilindustrie

glänzt aber was machen Leoni und Co.?

Ist das alles wieder nur ein Märchen vor den Dividenden?  

11.04.21 16:57
3

1671 Postings, 665 Tage LupenRainer_HättRi.Wahnsinn

Ist jemand bei der Comdirekt?

https://www.bild.de/bild-plus/news/inland/news/...-76018808.bild.html

"Sie eröffnete bei der Comdirect-Bank (gehört zur Commerzbank) ein Konto, zahlte 25 000 Euro ein und vereinbarte im Vertrag: Das Konto kann nicht überzogen werden. Was bedeutet: Die Bank führt Aufträge nur aus, wenn sie das Guthaben nicht übersteigen.

..Schulz wollte Aktien für 25 000 Euro, checkte den Kurs, der unter 5 Euro lag, und beauftragte Comdirect online, 5800 Aktien zu kaufen. Aber nachdem sie den Auftrag abgeschickt hatte, stieg der Kurs schlagartig auf 105 Euro pro Aktie ? ein Plus von 2100 Prozent! Und die Bank? Die führte den Auftrag trotzdem aus!
...
Nach nur einer Stunde verkaufte sie die Aktien wieder. Doch inzwischen war der Kurs wieder auf 38 Euro abgesackt. Ihr Verlust: über 380 000 Euro! Schulz: ?Noch am selben Abend rief mich ein Bank-Mitarbeiter an, wollte wissen, wann ich meine Schulden begleiche.?  

11.04.21 17:25
1
deshalb setzt man auch ein Limit  

11.04.21 17:46

25627 Postings, 5826 Tage Terminator100haha, arme Jenny aber eine Bank verkauft deine

Aktien nicht wenn du dafür keine Order erteilst.
Somit wäre diese immer noch im Depot. Nur die Order wäre rechtens und diese wurde ja zu den eingestellten Bedingungen ausgeführt.
Selber Schuld als Anfänger solche Hochrisikoaktien zu ordern, besonders wenn man Fehler in der Ordermaske macht !!
-----------
* an der Börse ist alles möglich,  auch das unmögliche !

11.04.21 17:49

25627 Postings, 5826 Tage Terminator100sehe gerade Sie hat selber verkauft ?

da hätte man besser vorher mal mit der Bank telefoniert und die Orderausführung reklamiert.

und hätte man zu 5,50 ausgeführt und sie hätte zu 105 verkauft
dann wäre ja auch niemand zur Bildzeitung gerannt.   oder ?
-----------
* an der Börse ist alles möglich,  auch das unmögliche !

11.04.21 17:53

25627 Postings, 5826 Tage Terminator100erstmal ein ABO abschließen

Wie das trotzdem passieren konnte, lesen Sie mit BILDplus!

 
-----------
* an der Börse ist alles möglich,  auch das unmögliche !

11.04.21 17:57

25627 Postings, 5826 Tage Terminator100hier kann man auch ohne ABO alles nachlesen

https://www.rtl.de/cms/...sehen-aktien-fuer-600-000-euro-4737816.html
-----------
* an der Börse ist alles möglich,  auch das unmögliche !

11.04.21 18:02

25627 Postings, 5826 Tage Terminator100und unser Fazit : Gier frisst Hirn

PS:  kennt jemand den Namen der Aktie  

und

es steig doch keine Aktie von Ordereröffnung ( angeblich 4,30 ? ) bis Ausführung um das 24 fache,
deshalb stieg die Aktie bestimmt schon während der Orderanlage und das kann man in der Ordermaske immer erkennen.
-----------
* an der Börse ist alles möglich,  auch das unmögliche !

11.04.21 18:09

25627 Postings, 5826 Tage Terminator100hier noch die WKN

A2P794
-----------
* an der Börse ist alles möglich,  auch das unmögliche !

11.04.21 18:19

12279 Postings, 1495 Tage SzeneAlternativJeder Anwalt wird sie da raus boxen

Spätestens beim Ende der Kreditlinie hätte die Bank keine Aktien mehr kaufen dürfen. Die Orderzahl von Jenni konnte bei 105 Euro somit nicht ausgeführt werden und der Auftrag wäre nichtig gewesen.
Da hat wohl ein Azubi gepennt.
 

11.04.21 18:28

25627 Postings, 5826 Tage Terminator100Kurshistorie und angebl, VK bei 35 passen nicht

14.12.20 45,97 48,30   39,00      46,80 $ 332.244 8,94 M
  11.12.20     61,60§64,25  42,26     56,00 $ 983.206 28,6 M
  10.12.20     85,99§128,00  67,28     72,22 $ 2.828.211 135 M
  09.12.20     16,07§158,07  12,15     57,10 $ 6.527.936 175 M
  08.12.20      5,33§5,33   5,15       5,20 $ 557 958
  07.12.20      5,75§5,75  5,41       5,41 $ 723 4.072

und eventuell befand sich ja die Ordermenge mal aktueller Kurs bei Orderanlage
innerhalb der Kreditlinie    ---      5800 * 4,30 ? ( 5,15 USD ) = 24.900 ?
-----------
* an der Börse ist alles möglich,  auch das unmögliche !

11.04.21 18:29

25627 Postings, 5826 Tage Terminator100das Problem ist wohl das die Order unlimitiert war

-----------
* an der Börse ist alles möglich,  auch das unmögliche !

11.04.21 18:40

12279 Postings, 1495 Tage SzeneAlternativDas ist völlig egal

Die Bank muss zuerst die Kreditlinie prüfen, darf dann erst ausführen.
Beispiel: Sie hätte 1 Mio Aktien unlimitiert geordert zum Kurs von 105 Euro.
Sowas macht eine Bank vielleicht ein paar Mal, dann ist sie pleite.
Genau deshalb gibt es natürlich diesen Riegel.
Da hat jemand gepennt.
 

11.04.21 18:43

12279 Postings, 1495 Tage SzeneAlternativIch gehe davon aus, dass

ein halbwegs guter Anwalt dafür sorgt, dass ihr Schuldenstand die maximale Kreditlinie sein wird.
 

Seite: 1 | ... | 1746 | 1747 |
| 1749 | 1750 | ... | 1853   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Mathilda 01
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln