Börse ein Haifischbecken: Trade was du siehst

Seite 1 von 1885
neuester Beitrag: 15.05.21 21:05
eröffnet am: 12.05.20 22:50 von: gekko823 Anzahl Beiträge: 47116
neuester Beitrag: 15.05.21 21:05 von: elliottdax Leser gesamt: 5980732
davon Heute: 1791
bewertet mit 127 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1883 | 1884 | 1885 | 1885   

12.05.20 22:50
127

5712 Postings, 2663 Tage gekko823Börse ein Haifischbecken: Trade was du siehst

Hallo lieber Trader-Gemeinschaft,

da es in einigen bestehenden threads teils sehr emotional zugeht, möchte ich optional einen eigenen Trading-Kanal aufmachen, frei von Emotionen im Sinne von trade was du im Chart siehst und nicht das was du sehen möchtest.

Fehleinschätzungen sind natürlich zu keinem Zeitpunkt ausgeschlossen. Vielmehr geht es darum Tradingansätze zu platzieren. Der Schwerpunkt liegt bei den Indizies, aber auch gerne bei den Edelmetallen, Währungspaaren und Ölpreisen.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1883 | 1884 | 1885 | 1885   
47090 Postings ausgeblendet.

14.05.21 22:36

1496 Postings, 4321 Tage Berggeistna wenn du das so planen kannst?

Wenn der Dax bis 15800 läuft behältst du die auch? Dann hängst auch mal 4 oder 6 Wochen drin.
Ging mir nicht nur 1 Mal so.
Habe viele kleine Gewinne gehabt, aber die Situationen haben immer die größten Verluste produziert  

14.05.21 22:43

11 Postings, 3 Tage Udo.SchartEin wichtiger Punkt

Im Moment trade ich die Range von ca. 14800 bis 15500 und steige im oberen Drittel Short ein. Wird dieser Korridor nach oben durchbrochen, habe ich entweder die Möglichkeit mit Verlust von ca. 15 bis 25% auszusteigen oder ich setze aufs Aussitzen. Aber wer kann schon ohne Risiko handeln?  

14.05.21 23:18

9808 Postings, 2928 Tage Spekulatius1982Der Dax handelt

Wie Dez 2019 auf Februar 2020  

14.05.21 23:33
3

927 Postings, 453 Tage Schatteneminenzdie Korrektur kommt erst

nachdem uns dieser Markt alle zu Bullen gleichgeschaltet hat.  

15.05.21 09:05

3499 Postings, 3182 Tage exit58@Keks

"Spekulatius19.: Der Dax handelt 14.05.21 23:18#47094  
Wie Dez 2019 auf Februar 2020"

Warum schaust Du in die Vergangenheit, der Dax handelt doch
immer gleich über Pivot long und unter Pivot short - einfach gään

... ich nehm an Da wir gestern schnell über Pivot waren, dass Du dicke
Gewinne mit long eingefahren hast (zumindest auf dem Demo Long Konto)

Die letzten angekündigten shirt mit 1000 CFD bei 370 und 10000 bei 420 wären
ja gut unter Wasser - aber so was macht ein Godfather of Trading sicher nicht

Schönes Wochenende beim Hypnothisieren der Kurse !
 

15.05.21 09:17

14421 Postings, 5074 Tage Romeo237PS

Dax steht schon bei 15500 ;)  

15.05.21 09:28

9808 Postings, 2928 Tage Spekulatius1982Falsch

IG zeigt jetzt wieder 470  

15.05.21 09:54
2

6 Postings, 2 Tage rollercoaster99Gleichschaltung des Marktes

@Schatteneminenz, bitte erläutere etwas  die These des 'selbsterfüllenden Bullenmarktes'. Die Börse/Kurse sollten wirtschaftliche Aktivitäten der Unternehmen abbilden, die z.B.im Dow Jones enthalten sind. Wenn aber Gradmesser (wie Wetterberichte), z.B.sinkende Wachstumsraten, niedrige Einzelhandelsumsätze oder auch die steigende Inflation( Unternehmen werden gezwungen ihre Endprodukte aufgrund gestiegener Rohstoffpreise zu erhöhen, oder die zu erwartenden Lohnsteigerungen zu zahlen um überhaupt noch Personal zu bekommen (McDon.& Amazon) - das wird massiv auf die Gewinne im nächsten Quartal schlagen), dann ist m.M.eben kein Umfeld mehr auf derzeit erreichten luftigen Höhen der Indizes, nur noch auf Bullenmarkt zu setzen. Nebenbei ist doch der Bullenmarkt nach Corona durch die staatl.Stimuli bzw. staatl.Rettungsaktionen vereinzelter Unternehmen derart verzerrt worden, daß eine Normalisierung geradezu danach schreit.  

15.05.21 09:58

9808 Postings, 2928 Tage Spekulatius1982Bitcoin

Blutwurst  

15.05.21 09:58

8 Postings, 176 Tage nobita190chibi

Raise awareness about isolation and self-isolation when returning from epidemic areas to limit the spread of covid-19 to the community.  atari breakout  

15.05.21 10:19

9808 Postings, 2928 Tage Spekulatius1982Bitcoin

War wie immer unter Pivo short  

15.05.21 10:33

927 Postings, 453 Tage Schatteneminenz@rollercoster99

an nem ironischen Einzeiler jibbet nüscht zu erklären.  

15.05.21 10:35
1

280 Postings, 304 Tage Alpaka@Keks: um nicht zu vergessen: "gään"

15.05.21 10:37

12408 Postings, 1504 Tage SzeneAlternativHat keinen Mehrwert, im Nachhinein alles erklären

zu wollen. Frühzeitige Ansagen bekommen leider wohl nur die Wenigsten hin....  

15.05.21 11:08

11 Postings, 3 Tage Udo.SchartSinnvolle Tools - Frage

Moin, bin noch nicht so erfahren beim Trading. Sporadisch in Wellen seit 2015, erst Aktien, jetzt auch Zertifikate und ETFs. Ein bisschen Literatur mal hier und da gelesen, Handelsblatt ab und zu, Onivista, Finanzen.net.

Welche Infokanäle nutzt ihr?

Welche Trading Tools, Software, Plattformen?

Danke  

15.05.21 11:50

3499 Postings, 3182 Tage exit58@Szene

der Keks hat doch Ansage gemacht - bei 370 mit 1000 CFDs short und bei 420 mit 10000 CFDs short im DAX. Da man da aber transparent wird verlegt man sich dann wieder nicht verfolgbare Ansagen um den Ruf des "unfehlbaren Traders" zu erhalten an den ausser dem Keks eh niemand glaubt.  

15.05.21 11:54
1
Das ist richtig. Man kann hier aber - wie in den letzten Monaten gebetsmühlenartig geschehen - 1000 Mal sagen, nein, nicht shorten, lieber Rücksetzer abwarten und dann reinlongen.

Man kann sagen: der Markt steigt in 8 von 10 Fällen, auf den Shortie ist Verlass, Sentiment- und Ültje-Faktor, Morgenlatte, 17h30 Feierabend-Trade. Alles schnurz.
Es kommt hier scheinbar nicht an...  

15.05.21 12:42
1

14421 Postings, 5074 Tage Romeo237Seit Donnerstag Vormittag hat

Der DAX mit dem Nachbörslichen Handel satte 700 Punkte in 2 Tagen gemacht.



Schönes Wochenende  

15.05.21 12:55
2

56222 Postings, 5049 Tage heavymax._cooltrad.d.h. in 20Tagen dann +7000P oder was willst sagen

.. meinst es geht etwa immer so weiter @Romeo?
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

15.05.21 13:04
2

56222 Postings, 5049 Tage heavymax._cooltrad.PS: tippe erst mal auf einen Abpraller am ATH

und dann sieht man weiter..
.. natürlich hat jeder so seine eigenen "Trading- Ideen" und das ist ja auch gut so, sonst gäb´s ja wohl nur noch Gewinner, oder eben Verlierer am Markt..

good luck and trades @all, in der neuen Woche :)
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

15.05.21 13:10

6 Postings, 2 Tage rollercoaster99Info tools/apps

@Udo.S, für mich ist die wichtigste Quelle der tägliche Blick auf die Termine im Wirtschaftskalender der Investing.com app. Da bekommt man klare Fundamentaldaten der intern.Wirtschaft im Überblick  

15.05.21 13:17
1

395 Postings, 698 Tage LuxusasketDeja-Vu

Irgendwie kommen mir die Worte gerade ähnlich vor wie so 10/2007 herum. Da kämpfte der DAX ständig mit den 8000 Punkten. Da ging es auch am oberen Limit wild auf und ab. Short wurde damals auch belächelt, von 10000 Punkten und mehr wurde damals geredet. Damals war ich auch long und Anfang 2008 dann die böse Überraschung. Heute sehe ich das etwas differenzierter. Nicht Lehman war der Grund für den Crash, sondern weil jeder nur noch steigende Märkte sah.

Sehr wahrscheinlich hätte es letztes Jahr auch ohne Corona geknallt, vermutlich sogar ordentlich. Das hat Corona sozusagen verhindert. Aber das teilweise übertriebene Reinpumpen der "Corona-Unterstützung" hat den Motor sofort wieder auf volle Drehzahl gebracht. Da war keine Zeit für eine ordentliche Konsolidierung. Wie bei einen Drogensüchtigen, der sich gerade einen Schuss gesetzt hat. Nur wer soll den nächsten Schuss finanzieren und mit welcher Begründung? Weiß nicht ob man bereit ist oder kann, mit weiterer Verschuldung die Börsen zu stützen.

Mir persönlich wären mehrere kleine echte Korrekturen lieber als ein Hochtreiben der Märkte bis zum Maximum und dann die Korrektur mit dem Vorschlaghammer. Leider kann ich es mir nicht aussuchen. Aber vom Gedanken "Nur long führt zum Gewinn" bin ich schon lange nicht mehr überzeugt.  

15.05.21 13:37
3

1671 Postings, 2203 Tage frechdax1Fast alle Analysten sehen mindestens.ATH

oder höher.
Laut Sentiment sind viele Short.
Wenn die Masse nicht dabei sein soll müsste es ja steigen...
Nach dem Börsenzyklus betrachtet sollte nächste Woche eher rot sein.
Viele Gegensätze...
Schau mer mal


 

15.05.21 13:51
1

14421 Postings, 5074 Tage Romeo237Ja es wird wohl so weiter gehen

Da der Dax ein sehr starkes Kaufsignal generiert :)  

15.05.21 21:05
1

866 Postings, 361 Tage elliottdax#47033

keine panik, alles im lack, A am tief des 13.5 markiert. jetzt auf seinem üblichen tagelangen weg rüber zum B. geduldig weiter verfolgen das ganze. am ende kackt die die ente dann beim C! eben alles wie immer!! laugthing

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1883 | 1884 | 1885 | 1885   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Börsenhummel, futureworld
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln