finanzen.net

Wirecard 2014 - 2025

Seite 4282 von 6888
neuester Beitrag: 11.07.20 01:09
eröffnet am: 02.02.19 15:54 von: GipsyKing Anzahl Beiträge: 172189
neuester Beitrag: 11.07.20 01:09 von: hulkier Leser gesamt: 26999891
davon Heute: 3889
bewertet mit 182 Sternen

Seite: 1 | ... | 4280 | 4281 |
| 4283 | 4284 | ... | 6888   

27.03.20 13:24
3

47 Postings, 176 Tage Klausi 61Berenberg Analyse

27.03.2020 -

HSBC belässt Wirecard auf 'Buy' - Ziel 210 Euro

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank HSBC hat die Einstufung für Wirecard auf "Buy" mit einem Kursziel von 210 Euro belassen. Das brach liegende öffentliche Leben und Reiseverbote dürften die Zahlungsabwickler 2020 treffen, schrieb Analyst Antonin Baudry in einer am Freitag vorliegenden Studie. Die langfristigen Wachstumstrends seien aber ungebrochen./ag/ajx

Veröffentlichung der Original-Studie: 26.03.2020 / 13:56 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 27.03.2020 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Quelle: HSBC INVESTMENTBANK  

27.03.20 13:26

1218 Postings, 332 Tage Egbert_reloadedJaja, die Saudis

Die werden demnächst ihr Öl verschenken. Und jeder, der volltankt, bekommt 50 Euro als Abnahmeprämie bar ausgezahlt. Aber mal im Ernst, glaubt irgend jemand wirklich, dass sich die USA ihre Fracking-Unternehmen von einem Kleinstaat mit 33 Millionen Einwohnern kaputt machen lassen? Öl ist so ziemlich die einzige Einnahmequelle der Saudis, während die eigene Förderung der USA nur einen geringen Anteil am BIP aufweist und eher von strategischer Bedeutung für das Land ist.  Trunp könnte jederzeit Sonderzölle gegen billiges Import-Öl  verhängen, Stichwort Preisdumping.  

27.03.20 13:28
7

173 Postings, 716 Tage jeckedijees kann keine Zeit nach Corona geben,

nur ein Leben mit Corona!
Denn das Virus wird nie mehr aus der weltweiten Zirkulation verschwinden, so wie die anderen 6 Corona Viren auch.
Wir werden uns daran gewöhnen müssen, so wie wir uns an die anderen Gesundheitsrisiken auch gewöhnt haben.

Mit zunehmender Durchseuchung wird sich die Hysterie legen und die Einschränkungen werden Schritt für Schritt zurückgefahren werden können. Es wird sich jedoch vieles verändern, dauerhaft (vielleicht wird es nun in Zukunft z.B. kein Händeschütteln oder Umarmung mehr geben können). Ein Impfstoff wird daran auch nichts ändern, denn den haben wir ja auch jedes Jahr für die anderen Grippe.-/Coronaviren.

Die Durchseuchung gestaltet sich in den einzelnen Ländern sehr unterschiedlich mit den entsprechenden Auswirkungen. Die Prozeduren mit ihren teilweise verherenden Todeszahlen (die auch noch stark ansteigen werden) muss ethisch jeder für sich selbst bewerten und einordnen.

Fest steht jedoch auch, dass je früher die Durchseuchung (ca. 70% immunisiert) abgeschlossen ist, je früher die Wirtschaft wieder hochgefahren werden kann.
Wie gesagt, was hier richtig oder falsch ist, muss jeder für sich selbst bewerten!

Um Wirecard mache ich mir keine grossen Sorgen. Die Story ist brillant und die aktuelle Krise wird die Geschäfte von WDI kaum negativ beeinflussen. Es ist sogar denkbar, dass sich die Geschäfte weiter beschleunigen werden (mehr online Bestellungen, digitales Bezahlen etc.). Das werden wir dann im Herbst besser einschätzen können.

Aktuell haben wir günstige Kaufkurse (egal ob 85 oder 100?), denn dauerhaft wird sich der Kurs der Geschäftsentwicklung nicht entziehen können und der KPMG-Bericht hat ja bestätigt, das die Geschäftszahlen für 20...16,17,18 nicht korrigiert werden müssen, was quasi der Persilschein für WDI ist!! Was bei Drittanbietern herauskommt, da is drauf gesch...

Das einzige Risiko was ich sehe ist, wenn sich die aufkommende Wirtschaftskrise auf das Finanzsystem ausbreitet und durch die platzenden Kredite das Bankensystem zusammenbrechen lässt.
Denn Wirecard ist auch eine Bank und hat selbst einen Berg Schulden.
Dann könnte es auch für Wirecard problematisch werden.
Aber solange Geld in die Kassen gespült werden wird kann man vielleicht auch dann, in solch einer Situation, überleben.
Darum ist WDI aktuell eines sehr solides und chancenreiches Investment!!!

Gruss  an alle Longies

 

27.03.20 13:52
2

509 Postings, 506 Tage JustoxLeerverkäufer

Und andere Hütchenspieler gehören auf den Friedhof der Geschichte. Wer anders darüber denkt, folgt nur seiner Gier nach mehr Kohle. Die angebliche Selbstreinigung der Märkte ist mittlerweile zur reinen Theorie verkommen.

Die andere Geschichte ist die Flutung der Börse und die überall gespannten Rettungsschirme. Alle, ausser wir natürlich, sollen für irgendwas Geld bekommen. Bestimmte Berufsgruppen halten jetzt alles am Leben.  Andere kann man getrost " abschalten". Herz-Lungen-Maschine in einer auf dem Kopf stehenden Welt. Hoffentlich bekommen wir sie schnell wieder gerade gestellt.

Hab vorgestern noch ein paar Stücke Wirecard ergattert, musste dafür auch nicht Schlange stehen. Alles wird gut.  

27.03.20 14:10
3

565 Postings, 2957 Tage MihaelLeerverkäufer

Hier dir Antwort von meinem Kommunalpolitikern der in Berlin sitzt auf die Frage was die Regierung gegen das Pack machen möchte.


Sehr geehrte Damen und Herren,



zum Thema Leerverkäufe können Sie dem Petenten antworten, dass die Wertpapieraufsicht (BaFin in Deutschland und ESMA auf EU-Ebene) für Leerverkaufsverbote zuständig ist und hier die Situation derzeit sehr genau überwacht. Ungedeckte Leerverkäufe unterliegen ohnehin schon EU-weit einem sehr weitreichendem Verbot. Bei den gedeckten Leerverkäufen wurden die Transparenzpflichten kürzlich verschärft, um den Aufbau der Netto-Leerverkaufspositionen besser einschätzen zu können. Ob in weiteren EU-Staaten oder in Deutschland auch bei den gedeckten Leerverkäufe Verbote erforderlich sind, wird derzeit diskutiert und nach Marktlage entschieden.

Weitere Informationen sind direkt bei der Aufsicht erhältlich, z.B. hier:



https://www.bafin.de/SharedDocs/...na_virus8_Leerverkaufsverbote.html

 

27.03.20 14:12
1

47 Postings, 176 Tage Klausi 61Abgekarteter Ölpreis ?

Die Saudis sind ja bekanntlich dicke  " Verbündete " der USA.
Denen dürfte aber auch nicht gefallen, das die USA mit Ihrem Fracking zum größten Ölproduzenten geworden sind, weil das natürlich den Ölpreis ( ich weiss nicht, wieviel Jahre noch ) unter Druck setzt.

Eines geht mir dabei nicht aus dem Kopf : Stecken die Saudis vielleicht heimlich mit den Russen unter einer Decke um das Fracking zu unterbinden?

Ich könnte mir vorstellen, das Frackingfirmen jetzt reihenweise pleitegehen oder zumindest stilllegen .
Fracking ist ja eine vergleichsweise teure Fördermethode.

Der Ölpreis betrifft ja die Weltwirtschaft und auch zumindest indirekt WDI .
Darum mMn kein Off Topic.

Diese Theorie wäre aber nur stichhaltig, wenn Fracking nicht mal eben so wieder angefahren werden kann. Eventuell sind stillgelegte Frackingstellen auch gar nicht mehr technisch nutzbar.  Weiss darüber jemand genaueres ?

Persönlich wäre ich über einen Niedergang der Frackingindustrie in den USA übrigens nicht unglücklich wegen der nicht abschätzbaren Umweltrisiken .

Allen Ehrlich Investierten viel Glück mit WDI !




 

 

27.03.20 14:18

490 Postings, 148 Tage Whatson#107033

"Der Ölpreis betrifft ja die Weltwirtschaft und auch zumindest indirekt WDI . "

Na ja, eigentlich findest du zu jedem wert eine indirekte Beziehung zu jedem anderen beliebigen Wert.  

27.03.20 14:50

246 Postings, 115 Tage mule99Dominosteine fallen

Woher die Aufregung über die Leerverkäufer? Die hohen spekulativen Leerverkäufer sind doch nur ein deutliche Frühwarnzeichen auf die bereits längst gefallenen Engel. Die Frage ist, wann werden die US Ratingagenturen auf Europa losgelassen? Die letzte "Meinungsäußerung" zu Italien ist schon lange her und die Bonität schon längst auf "non-investment grade". Mehr als 400 Milliarden Euro bei den italienischen Banken kommen dann ins rollen und dann purzeln die nächsten Dominosteine in der EU. Die Resterampe bei der EZB hat dafür jedenfalls keinen Platz mehr.  

27.03.20 15:09

658 Postings, 1576 Tage 0816tradermule..

die LV spielen schon seit längerer Zeit nicht mehr ?aktiv? mit und dennoch steht der Kurs da wo er eben steht. Könnte es nicht sein, dass der Kurs auch auf diesem Niveau wäre, wenn die LV diesen nicht vor Monaten runter gebomt hätten?  

27.03.20 15:28

272 Postings, 245 Tage drachenbaumbitte?

Lv nicht aktiv? Müssen die nicht covern? Unglaublich.....  

27.03.20 15:40
3

2427 Postings, 2382 Tage Volker2014Ich muss auch nicht verkaufen

Die können covern oder weiter warten und ihre Gebühren für die Leihe weiter zahlen...    

27.03.20 16:37
7

255 Postings, 523 Tage HadrianQWie vermutet

wurde in den letzten Tagen dann doch etwas eingesammelt...

 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2020-03-27_um_16.png (verkleinert auf 89%) vergrößern
bildschirmfoto_2020-03-27_um_16.png

27.03.20 16:58
1

23 Postings, 179 Tage chaiseNa wunderbar..

Dafür, dass 2 Mio Aktien gecovert wurden, ist der Kurs nicht großartig hoch, verglichen mit dem DAX.
Aus Lv Sicht ist alles perfekt gelaufen.  

27.03.20 17:05

899 Postings, 542 Tage IchhaltedurchWerde zum WE glattstellen...

Wer weiß wie sich USA entwickelt... ich glaube die sind in 2 Tagen nicht mehr >Herr der Lage
Das Chaos naht...  

27.03.20 17:05

538 Postings, 211 Tage Funatic@chaise

"Aus Lv Sicht ist alles perfekt gelaufen"
Joa, aber nur für Coatue und vielleicht noch einen oder zwei andere. Der Rest wird vielleicht noch ziemlich bluten müssen. Mich überrascht viel mehr, dass jemand ihnen über 1 Mio Aktien unter 100? verkauft hat. Ein Teil davon kommt vielleicht von diesen ganz großen Fonds die Liquidität brauchten... Na ja, die steigen dann bestimmt wieder ein wenn wir bei 120? stehen. Ist ja nicht ihr Geld...
Davon abgesehen bin ich ja schon überrascht, dass wir nicht heute wieder auf 90? gefallen sind. Noch mehr leihen trauen sie sich im Moment wohl nicht. Kann sein, dass da ganz langsam weiter kursschonend gecovert wird.  

27.03.20 17:10

899 Postings, 542 Tage IchhaltedurchVirusverbreitung in den USA ist erschreckend...

verbreitet sich schon mit einer 3 im Exponenten... mein Gott..  

27.03.20 17:11
2

91 Postings, 148 Tage triangleLV covern nicht

sondern ihre Verleiher verkaufen den LV ihre verliehen Aktien. O Problemo, das Geschäft geht mit -o- auf. Demnächst sehen wir, dass die Großinvestoren ihre Anteile verkauft bzw. vermindert habe. D.h. dann "Großinvestoren verkaufen ihre Anteile".
 

27.03.20 17:20
1

509 Postings, 506 Tage JustoxOT

Der Papst erteilt um 18 Uhr einen Sondersegen " Orbi et urbi" für die gesamte Menschheit. Zu sehen bei NTV.

Und von Samstag auf Sonntag kommt wieder die vermaledeite Uhrumstellung. Von 2 auf 3 Uhr.

Man sieht also, trotz Corona, ist für Unterhaltung gesorgt.

 

27.03.20 17:23
1

1812 Postings, 1473 Tage MyDAX@triangle

"Demnächst sehen wir, dass die Großinvestoren ihre Anteile verkauft bzw. vermindert habe. D.h. dann "Großinvestoren verkaufen ihre Anteile"."

Das wird ein tolles Geschäft für die Großinvstoren. Sie verleihen die Aktien zu einem höheren Kurs, bekommen eine Leihgebühr und verkaufen dann diese verliehenen Aktien zu einem niedrigeren Kurs
an die LV. Ob das Geschäft mit-0- ausgeht?
 

27.03.20 17:25
2

3063 Postings, 798 Tage walter.euckentja.

in ihrer weltuntergangsangst verkaufen einige ihre wirecardaktien unter 100 euro um sie im herbst nach dem eine impfung auf dem markt ist und sich die börsen normalisiert haben werden für 200 euro zurückzukaufen.

kann man nichts dagegen tun, ist irgendwie in den genen der menschen.....  

27.03.20 17:27

36 Postings, 210 Tage ValueshareSollte man sich mal anschauen.

In den Medien bekommt man meist selektive Statistik präsentiert. Hier eine Ansammlung von Infos und Statistiken die einen gewissen Überblick verschaffen. Die Statistiken zeigen auf das entgegen des durch die Medien verbreiteten Narrativ es "Keine Krankenhausüberlastung durch Covid-19 gibt und deutlich weniger schwere Atemwegserkrankungen als in den Vorjahren." Kann man sich mal anschauen für mich hört es sich sehr valide an was Dr. Wodarg sagt, interresannt ist auch wie viel bestimmte Unternehmen an der Entwicklung von Impstoffen in der Vergangenheit verdient haben. Wobei die durch die WHO ausgerufenen Pandemien regelmäßig ausgefallen sind. Ich bin auf Dr. Wodarg aufmerksam geworden weil er in den qualitäts Staatsmedien als Verschwörungtheoretiker verunglimpft wurde.
https://www.wodarg.com/  

27.03.20 17:38

490 Postings, 148 Tage WhatsonWirecard

wenn man die Fresenius-Werte mal außen vor lässt, dann hält sich im DAX Wirecard am besten.
Ich will nicht sagen "wie ein Fels in der Brandung"...
... oder doch: Wie ein Fels in der Brandung!  

27.03.20 17:42

650 Postings, 481 Tage Revil1990bin gespannt

wo die kurse bei 6600-7200 stehen  

27.03.20 17:47
2

4346 Postings, 687 Tage S3300Revil

Bin gespannt wo du 2028 stehst.  

27.03.20 17:59
6

1812 Postings, 1473 Tage MyDAXWodarg?

"weil er in den qualitäts Staatsmedien als Verschwörungtheoretiker verunglimpft wurde."

Was er auch ist. Seine Argumentation wurde sehr valide widerlegt. Einfach mal informieren. Hilft manchmal.

"Wobei die durch die WHO ausgerufenen Pandemien regelmäßig ausgefallen sind. "

Nur, daß  dieses Mal Militärlastwagen benöticht wurden, die die Leichen im Konvoi abtransportieren.
So z.B. in Italien. Aber das sind sicher Fake News. Die Lastwagen haben nur Milchpulver transportiert.

 

Seite: 1 | ... | 4280 | 4281 |
| 4283 | 4284 | ... | 6888   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
Lufthansa AG823212
Plug Power Inc.A1JA81
NIOA2N4PB
NikolaA2P4A9
Infineon AG623100
Allianz840400