Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 4550
neuester Beitrag: 11.05.21 06:36
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 113734
neuester Beitrag: 11.05.21 06:36 von: ThomasDB70 Leser gesamt: 18077977
davon Heute: 3619
bewertet mit 177 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4548 | 4549 | 4550 | 4550   

23.06.11 21:37
177

24654 Postings, 7310 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4548 | 4549 | 4550 | 4550   
113708 Postings ausgeblendet.

10.05.21 19:54

31 Postings, 13 Tage Ps2020Denke

Vorerst ist bei ca. 4,3 Schluss, dann maybe wieder runter auf 3,7-3,5. Das ist dann aus meiner Sicht die Haltestelle......

Denk dann beim nächsten Schub zieht BTC mit!

Hat BTC Bezug liebe Melder....  

10.05.21 19:54

7046 Postings, 4677 Tage Motox1982geld

ist auf jeden fall genug im umlauf um btc und eth zum mond zu schiessen ;)  

10.05.21 20:00

7046 Postings, 4677 Tage Motox1982aber

am sichersten macht man seine monstergewinne mit bitcoin.

wenn bitcoin scheitert, scheitert alles, da bitcoin das einfachste und sicherste netzwerk der welt darstellt.

umgekehrt, wenn z.b. eth scheitert, hat das nix mit bitcoin zu tun.

ein scheitern von bitcoin heisst das scheitern von dezentralität.

 

10.05.21 20:05

31 Postings, 13 Tage Ps202057000

dürfte der Boden sein, weiter runter sollte es nicht gehen.  

10.05.21 20:08

877 Postings, 4207 Tage -Ratte-einfach Bitcoin

kaufen und liegen lassen.  

10.05.21 20:15

7046 Postings, 4677 Tage Motox1982jo

besonders in den langweiligen phasen kaufen, hat man bei den anstiegen dann doppelt freude und jetzt die zeit sinnvoll genutzt.

es ist nie zu spät zu kaufen, ausser man glaubt inflationäres fiat wird in zukunft mehr wert als deflationäre digitale revolution.


 

10.05.21 20:16

145 Postings, 1900 Tage kursmalerwenn BTC seine Dominanz verliert

dann werden Leute realisieren dass nix im Cryptoraum sicher ist. Das wird massiv Leute zweifeln lassen ob ein Langfristinvest sinnvoll ist und das ist aber notwendig um hohe Kursniveaus zu erreichen. Es wäre ein Pyrrhussieg wenn ETH den BTC überholen würde.  

10.05.21 20:19

490 Postings, 145 Tage mtsonline...

@gams wenn man langfristig eth hodln möchte kann man auch jetzt kaufen. Gerade das befördert den Ether ja immer weiter rauf.
@Boden naja ich schätze er ist jetzt bei 56,75 da hab ich ein limit long plaziert :-D normal geht es dann nicht mehr dorthin wo ich nachkaufen will.

@Motox nein, to the Moon geht der Doge :-D :-D  ;-)
 

10.05.21 20:22

7046 Postings, 4677 Tage Motox1982kursmaler

ich denke bitcoin ist schon genug gestiegen und muss sich nicht mehr beweisen.

auch bei eth wird bald einfach psychologie zum einsatz kommen "schon viel zu teuer" und dann ist da der bitcoin der hat sich noch gar nicht bewegt hat.

immer das selbe, es werden zeiten kommen da wird bitcoin eth wochen und monate wieder outperformen.

schaukelt sich alles hoch, aber es wird auch einen massiven altcoin crash geben 10.000 alts muss nicht sein, da hat nicht jeder seinen usecase und eine gerechtfertigte marktkapa.  

10.05.21 20:28

57 Postings, 125 Tage McTec@Ratte #113714

das sehe ich auch so, aber  meiner Meinung nach , als Zahlungsmittel sehe ich BTC nicht mehr und als das für  was es vielleicht gedacht wahr auch nicht mehr - " The Chancellor on brink of second bailout for banks?
Einfach mal den Artikel lesen ist finde ich sehr gut beschrieben
https://www.trendingtopics.at/...idee-von-bitcoin-ist-so-gut-wie-tot/

@Motox , Du hast schon eine Fragwürdige Darstellung deiner Meinung  

10.05.21 21:00

7046 Postings, 4677 Tage Motox1982McTec

macht nix ;)  

10.05.21 21:06

475 Postings, 337 Tage Charly007leute schreibt später nicht

über elon hätte ich, wie ich dies auch bei doge im januar 2021 tat, nicht rechtzeitig, vorzeitig und perfekt zum einstieg informiert.
bitcoin ganz nett aber fett kasse wird jetzt seit 2021 mit anderen token gemacht.
elon hatte seit 23.april + 2729.6%
der kurs fällt jetzt gerade!
einstiegskurse
elon ins depot legen und ein paar monate oder jahre verschlafen, dann ansehen.
1000 us$ können hier locker 100.000 werden.
dies nur meine meinung und keine kaufempfehlung.
elon ist ein absoluter zockercoin!  

10.05.21 22:05

31 Postings, 13 Tage Ps2020Charly

jetzt hast du es verschrien, nun haben alle verkauft.....

Mir als Neueinsteiger tut der dump sehr weh.......  

10.05.21 22:16

7046 Postings, 4677 Tage Motox1982Ps2020

da brauchst du dir gar nichts denken, das letzte Mal  2017/2018 da ging es wirklich runter nicht so wie jetzt die Schwankungen zwischen 60K und 50K.

Für dich mag es weh tun, für andere ist das Kindergeburtstag und sogar ein starker Rückgang der Vola.

Im Kryptobereich musst du so oder so immer mit 2 stelligen % im Minus rechnen, muss ein jeder durch hilft nix...

Aber glaub mir dafür wirst du mal gut belohnt werden.

Und ob es jetzt von 60K auf 50K geht wenn sogar die großen Banken Bitcoin zwischen 200K und 500K  in den nächsten Jahren bewerten die sonst nur sehr konservative Prognose abgeben, dann wird dir das gleich nochmals egaler, diese aktuellen Schwankungen.

Der Markt ist bereit zukünftig viel mehr zu bezahlen, also relax wenn du lanfristig hier dabei bist.


 

10.05.21 22:20

18498 Postings, 7832 Tage preisfuchsSchreibt nicht, ....

Shopping angesagt

War klar und deutlich geschrieben!
-----------
Jeder Mensch ist Kunst, gezeichnet vom Leben!

10.05.21 22:24
1

31 Postings, 13 Tage Ps2020Ist

mir klar, lass mich davon auch nicht einschüchtern.....

Nur wennst grad in der Werbepause nach der Toilette kurz dein Wallet checken willst und da fehlen knapp 5k .... ist das fürs erste mal heftig;)  

10.05.21 22:31

7046 Postings, 4677 Tage Motox1982haha

jo klar, dieses gefühl geht nie weg, egal wie hoch der gewinn ist.

ich lass es mir wenn der bitcoin kurs in die knie geht gar nicht erst anzeigen den EUR kurs und komme so weit klar den bitcoinkurs ohne emotionen betrachten zu können, das kommt mit der zeit ...

hilft aber wirklich, wenn der kurs fällt einfach auf andere sache konzentrieren und vielleicht nur 3x am tag den kurs checken ;-)

wenn er steigt dann EUR Betrag ansehen und freuen.

was auch hilft konstante nachkäufe, da hast du psychologisch keine probleme mit fallenden kursen den du kannst wieder günstig rein und wenn er steigt auch gut weil du eh schon einige hast.

jeder hat seine taktik, hauptsache nicht deppri werden dann hält man nicht lange durch



 

10.05.21 22:37

31 Postings, 13 Tage Ps2020Sind

nur 2 Teller an die Wand geflogen :))

Ja klar alles gut, meine Zeit kommt noch.....  

10.05.21 22:45

761 Postings, 1263 Tage C9nXPS2020

da fehlt NIX... solange noch alle Bitcoins da sind.
5k sind grad deshalb weniger, weil der Kurs ein anderer ist.
darauf kannst du sche... wenn es um einen Wert von Bitcoin geht.  

10.05.21 22:48

490 Postings, 145 Tage mtsonline...

jemand eine Idee wo das ganze Geld hinfließt? ETH sinkt, Doge sinkt, ...
normal ist das immer der Zeitpunkt wo alle in BTC umschichten. Aber heute sinkt auch BTC wie ein Stein ...
Könnte vielleicht mal jemand gescheit nachlegen?  

10.05.21 22:56

31 Postings, 13 Tage Ps2020Stimmt

da steht noch immer der gleiche Wert an BTC

Klar, so fit bin ich schon.

Danke trotzdem für die Aufmunterungen :)  

10.05.21 23:23

Clubmitglied, 26753 Postings, 5524 Tage minicooperGesunde konso

Jetzt kann 3th wieder neue ath anlaufen
Kleinere konsos aufm Weg nach Norden sind pretty Healthy.
Alles gut...:-)
-----------
Schlauer durch Aua

10.05.21 23:34

Clubmitglied, 26753 Postings, 5524 Tage minicooper52k untere Grenze. Bullrun intakt

11.05.21 00:10

Clubmitglied, 26753 Postings, 5524 Tage minicooperGeht doch :-)

Heute noch neues ath...nmm
-----------
Schlauer durch Aua

11.05.21 06:36

940 Postings, 1679 Tage ThomasDB70@mts: da muss nix abfließen,

es reicht schon, wenn nicht mehr täglich(!) 6.25 x 6 x 24 x 45000? = 40 Mio.? (!) frisches Fiatgeld in den BTC hineinfliessen!
(vom Alt-Shit mal ganz abgesehen!)  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4548 | 4549 | 4550 | 4550   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln