Altimmune ist in Sachen Corona um Monate voraus

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 25.04.21 00:02
eröffnet am: 03.03.20 22:27 von: lactobazillus Anzahl Beiträge: 58
neuester Beitrag: 25.04.21 00:02 von: Jenniferhukg. Leser gesamt: 9951
davon Heute: 19
bewertet mit 0 Sternen

Seite:
| 2 | 3  

04.03.20 13:40
1

1933 Postings, 1410 Tage H. BoschUm Monate voraus??

Tierversuche sind bei weitem nicht Monate voraus!!!

Sie haben jetzt das Design gewählt! Das Design!

Mehr nicht! Die Äffchen warten noch auf ihr Nasenspray.

Nach den Äffchen ist vor den Äffchen.


 

04.03.20 16:26

1127 Postings, 5133 Tage lactobazillus@H.Bosch schon inkonsequent wenn man gleichzeitig

mit Byotrol und Corona zockt.

Dort werden keine Tierversuche gemacht ????

Kannst dich ja melden, dann sind wir ruck zuck bei Phase 3 :))

Du isst wahrscheinlich auch kein Fleisch.

Dann man to.  

04.03.20 21:05

1933 Postings, 1410 Tage H. BoschLacto

Byotrol ist ein klitzekleiner Zock mit schon getesteten und marktreifen Produkten. Keine KE !!!!!
Ganz anderes Segment und Markt!
Des Menschen liebster Freund ist der Vierbeiner.
Da diese ebenfalls, so scheint es, CV bekommen können, brauchen diese
SPEZIELLE Mittelchen zu Desinfektion. Riesen Marktlücke, da kaum Anbieter.

Kannst dein Geld gerne hier drin lassen und irgenwann schaust auf die anderen, die
gen Norden davon gezogen sind und hier noch die Äffchen inhalieren.

Beschäftige dich damit, wie lange der Wechsel vom Tierversuch auf den Mensch dauert!
Unfassbar laaaaaaange. Danach folgt nochmal ein langes Phasenprogramm bis hin zur Einreichung
bei der FDA. Wenn die das dann überhaupt noch wollen. Da ist dann schon der nächste neue Virus
im Gange!

Wenn deine Äffchen noch schniefen, zählen die Gileads,inovios,ibios, etc. schon die grünen Scheinchen.
 

04.03.20 21:14

1933 Postings, 1410 Tage H. BoschBis mindestens August

herrscht Stille. Kannst du in deinen Links lesen.

Dann könnten die klinischen Studien starten.
Da steht ?könnte?.

Im August ist Hochsommer und keine Spur mehr von CV.

Im Herbst würde ich durchstarten. Zweite Welle CV weltweit und
alles wieder in Hysterie. Perfekt fürs schnelle Geld.

 

06.03.20 15:48

1127 Postings, 5133 Tage lactobazillusheute spielen die Big Boys mit :)

06.03.20 15:50

1127 Postings, 5133 Tage lactobazillussorry - sicherlich auch viele Big Girls

08.03.20 21:08

776 Postings, 1324 Tage BiotecfanAltimmune

könnte diese Woche  bei entsprechenden Börsenumsatz noch weiter hin die Höhe gehen, bei derzeit  ca. 15 Millionen ausstehenden Aktien könnte auch ein größerer Anstieg auf  5 Dollar möglich sein.
 

12.03.20 18:02

1127 Postings, 5133 Tage lactobazillusmal etwas zur Aufmunterung bzgl. Kurseinbruch

... nett im Plus die ALT :)))

Wer weiss vielleicht gibt es ja auch noch in die Fresse :)  

12.03.20 19:44

1127 Postings, 5133 Tage lactobazillus177 mio. für Anthrax Impfstoff ...

vom Staat, dann sollte doch wohl etwas mehr für einen Corona Impfstoff drin sein.

Wann kommt DIE News ?  :)

nmM  

13.03.20 07:27

1127 Postings, 5133 Tage lactobazillusNews von der Webseite Altimmune ...

.... da Altimmune bei der Corona Impfstoffentwicklung nach einem Partner sucht, wäre es doch denkbar und sinnvoll wenn man sich diesbezüglich mit NOVAVAX zusammenschließt.

Warum sollte Altimmune diesen Artikel - von BIO Health capital - gestern sonst auf seiner Webseite veröffentlichen ?
nmM
https://biobuzz.io/...advance-potential-coronavirus-covid-19-vaccine/

Übersetzt ins Deutsch mit Google:

Altimmun wird zum zweiten in Maryland ansässigen Biotech-Impfstoff gegen Coronavirus / COVID-19
Da sich das Coronavirus COVID-19 weiterhin in den USA verbreitet - derzeit gibt es 150 bestätigte Fälle mit insgesamt 11 Todesfällen -, drängen mehrere Life-Science-Unternehmen der BioHealth Capital Region (BHCR) dringend auf die Entwicklung und den Einsatz eines COVID-19-Impfstoffs .

In einem weiteren ermutigenden Zeichen gab Altimmune in Gaithersburg, Maryland, bekannt, dass es Fortschritte bei einem möglichen Impfstoff gemacht habe . Das Unternehmen hat mithilfe seiner proprietären Technologie einen potenziellen rekombinanten intranasalen Einzeldosis-Impfstoff entwickelt. Die Forscher von Altimmune haben das Design und die Synthese des Impfstoffs abgeschlossen und gehen nun in Tierversuche über. Altimmune geht davon aus, dass die klinischen Tests des Coronavirus-Impfstoffs bereits im August 2020 beginnen könnten.


Der potenzielle neue COVID-19-Impfstoff wurde mit derselben Technologie entwickelt, mit der NasoVAX ?, Altimmunes rekombinanter intranasaler Impfstoff gegen Influenza, entwickelt wurde. Derzeit werden Phase-2A-Studien durchgeführt. NasoVAX hat laut der jüngsten Pressemitteilung von Altimmune gezeigt, "... dass die intranasale Impfstoffabgabe eine dauerhafte und breite Immunantwort gegen das Influenzavirus stimulieren kann". Das Unternehmen ist der Ansicht, dass ein intranasal verabreichter COVID-19-Impfstoff eine direktere Immunantwort auf den wahrscheinlichen Punkt des anfänglichen Virusangriffs bietet.


Altimmune ist ein biopharmazeutisches Unternehmen im klinischen Stadium, das sich auf die Entwicklung von Therapien für Lebererkrankungen und immunmodulierende Therapien konzentriert. Die vielfältige Pipeline des Unternehmens umfasst Peptidtherapeutika der nächsten Generation für NASH (ALT-801) und chronische Hepatitis B (HepTcell ?), konjugierte Immunstimulanzien zur Behandlung von Krebs (ALT-702) und intranasale Impfstoffe (NasoVAX ? und NasoShield ?).

Letzte Woche haben wir darüber geschrieben, wie Gaithersburg, Marylands Novavax , einen Hoffnungsschimmer inmitten der sich verschärfenden globalen Gesundheitskrise bot. Novavax gab am 26. Februar 2020 bekannt , dass sein Impfstoffkandidat, der ?? mithilfe seiner proprietären Plattform für rekombinante Protein-Nanopartikel-Technologie zur Erzeugung von Antigenen aus dem Coronavirus-Spike (S) -Protein? entwickelt wurde, Fortschritte erzielt hat. Das Unternehmen geht davon aus, ?? sein proprietäres Matrix-M ? -Adjuvans zusammen mit seinem COVID-19-Impfstoffkandidaten zur Verbesserung der Immunantwort zu verwenden.?


Die Fortschritte von Altimmune und Novavax bei ihren jeweiligen potenziellen COVID-19-Impfstoffen sind ein ermutigendes Zeichen in einer Flut von möglicherweise beängstigenden Nachrichten. COVID-19 ist sicherlich ernst und macht Angst, aber es ist wichtig, das neuartige Coronavirus im Blick zu behalten. Bis Mitte Februar 2020 berichtete die CDC, dass ungefähr 26 Millionen Menschen von der Grippe betroffen waren, was zu ungefähr 14.000 Todesfällen und 250.000 Krankenhausaufenthalten führte (Quelle: Rotes Kreuz ).

Angesichts der weltweiten Fälle von COVID-19 bei 93.534 und einer weltweiten Zahl von 3.270 Todesopfern ist laut Bloomberg News ab Anfang 5. März die rasche Weiterentwicklung potenzieller Impfstoffe entscheidend, um die verheerenden Auswirkungen des Virus auf die menschliche Gesundheit und die Weltwirtschaft einzudämmen. Experten gehen davon aus, dass es ein Jahr oder länger dauern wird, bis ein Coronavirus-Impfstoff zur Verfügung steht.

Altimmune, Novavax und andere BHCR-Organisationen führen weiterhin den Kampf gegen COVID-19 an. Um die besten und genauesten und aktuellsten Informationen über COVID-19, seine Auswirkungen und die neuesten Präventionsmaßnahmen zu erhalten, empfiehlt BioBuzz den Lesern, das Sammeln von Informationen über soziale Medien zu vermeiden, indem sie die folgenden legitimen Online-Ressourcen besuchen:

* Hacker verwenden Coronavirus-Karten, um Ihren Computer zu infizieren - bleiben Sie informiert und üben Sie sicheres Surfen!

Weltgesundheitsorganisation
Die Zentren für die Kontrolle von Krankheiten (CDC)  

13.03.20 19:24

1127 Postings, 5133 Tage lactobazillusum 20:00 Uhr wird in USA der Notstand ausgerufen

und dann kann großes Geld umgeschichtet werden.

Ein paar Milliarden aus dem "Verteidigungstopf" gehen dann hoffentlich in die "Coronawirtschaft"

https://www.cash.ch/news/politik/...egen-coronavirus-ausrufen-1499466

nmM  

13.03.20 20:22

1127 Postings, 5133 Tage lactobazillusder Trump lässt die Welt wieder warten ...

13.03.20 20:34

1127 Postings, 5133 Tage lactobazillusnotstand erklärt und 50 milliarden frei :)))

13.03.20 20:53

1127 Postings, 5133 Tage lactobazillusoh Gott, wie schlecht ist das denn ?

Trump ist ab heute wohl hoffentlich GESCHICHTE.
Wenn man die "guten" Leute feuert und sich nur mit Schleimern umgibt dann kann es durchaus vorkommen dass dem Volk eine Tafel auf Grundschulniveau vorgelegt wird wie man jetzt auf niedrigstem Niveau verfahren will.
Gott was für Arschkriecher jetzt nach und nach vor die Kameras gezogen werden.

POOR AMERICA

 

13.03.20 21:14

462 Postings, 1557 Tage HappyzockerTrump

er kauft öl. was für eine Meisterleistung, sollen alles amis nun Erdöl trinken um zu überleben ?

der Mann ist und bleibt dumm wie brot  

16.03.20 16:35

1127 Postings, 5133 Tage lactobazillusEine Immuntherapie von Hepatitis Infektionen

soll angeblich ein Ersatz Therapeutikum bei Corona sein.  Wäre zumindest erstmal ein Anfang.
Und wer ist kurz vor der Phase 3 ???
(nur Internetinfo`s bzgl. des abgefckten Übernahmeversuches von Cure Vac - keine Gewähr usw.)

And the winner is : Altimmune :)

HepTcell ?
Immuntherapeutikum Bei Chronischen Hepatitis B- Infektionen

Ein immuntherapeutischer Produktkandidat für Patienten, die chronisch mit dem Hepatitis B-Virus (HBV) infiziert sind. Es wurde entwickelt, um CD4 + - und CD8 + -T-Zellantworten gegen alle HBV-Genotypen bei Patienten mit unterschiedlichem genetischen Hintergrund zu steuern. Normalerweise wird das HBV-Virus durch T-Zell-abhängige Mechanismen eliminiert, aber die Stimulierung dieser Reaktionen bei chronisch infizierten HBV-Patienten war aufgrund der Erschöpfung der gegen das Virus gerichteten T-Zellen eine Herausforderung. HepTcell hat das Potenzial gezeigt, die   für diese Krankheit charakteristische Immuntoleranz zu brechen und T-Zellen zu aktivieren, um die Infektion zu bekämpfen.Ein immuntherapeutischer Produktkandidat für Patienten, die chronisch mit dem Hepatitis B-Virus (HBV) infiziert sind. Es wurde entwickelt, um CD4 + - und CD8 + -T-Zellantworten gegen alle HBV-Genotypen bei Patienten mit unterschiedlichem genetischen Hintergrund zu steuern. Normalerweise wird das HBV-Virus durch T-Zell-abhängige Mechanismen eliminiert, aber die Stimulierung dieser Reaktionen bei chronisch infizierten HBV-Patienten war aufgrund der Erschöpfung der gegen das Virus gerichteten T-Zellen eine Herausforderung. HepTcell hat das Potenzial gezeigt, die   für diese Krankheit charakteristische Immuntoleranz zu brechen und T-Zellen zu aktivieren, um die Infektion zu bekämpfen.

Kann auch nur ein fake sein - distanziere mich von Spekulationen - Altimmune geht heut seltsammerweise bisher ganz gut gen Norden.

mfg  

23.03.20 14:29

1416 Postings, 1609 Tage DölauerNeue Staatshilfen

In den USA. Wie wird der Aktienmarkt reagieren?  

24.03.20 11:11

1416 Postings, 1609 Tage DölauerKeine Käufer in Deutschland

heute. Wo seid ihr? Kauft ihr heute nur deutsche Aktien?  

25.03.20 20:10

1416 Postings, 1609 Tage DölauerStill und leise

zieht der Kurs in den USA an. Na, was denkt Ihr, warum?  

18.05.20 14:24

96 Postings, 5030 Tage neo_1976noch jemand investiert hier,,,,,

sieht doch gar nicht so schlecht aus!  

20.05.20 19:46

776 Postings, 1324 Tage Biotecfanja bin auch da bei

vielleich läuft Alt auch Moderna nach, beide versuchen ein Coronamittel zu entwickeln, nur Moderna ist bereits voll abgehoben.  

22.05.20 15:52

1416 Postings, 1609 Tage DölauerMarktkapitalisierung

ist wirklich sehr gering gegenüber Moderna oder/und Biontech. Ist das nicht ein Kaufargument?  

22.05.20 18:23

776 Postings, 1324 Tage BiotecfanNatülich ist die

Marktkapitalisierung kein richtiges Kaufargument.  Aber Moderna hat eine MK erreicht die gerechtfertigt wäre wenn sie kurz vor der Zulassung ihres Impfstoffes wären.  Sie sind auch erst in der Phase 1 und sie haben eine Meldung rausgehauen  die nicht erkennen lässt ob relevante Ziele für einen vorzeitige Zulassung erreicht wurden. Ich hab zwar nur einen Teil rauskopiert den ich für wichtig halte.

Außerdem produzierte der Impfstoff bei mindestens acht Teilnehmern erfolgreich neutralisierende Antikörper gegen COVID-19.

Die von den Impfstoffexperten gemäß dem STAT News-Bericht gemeldete Unklarheit weist darauf hin, dass Moderna die Altersgruppe der acht Teilnehmer, die neutralisierende Antikörper entwickelten, aus den 45 Teilnehmern der Studie nicht enthüllte. Die Daten sind von entscheidender Bedeutung, da das Ziel der Entwicklung eines Impfstoffs darin besteht, neutralisierende Antikörper zu entwickeln.

Laut Anna Durbin, einer Impfstoffforscherin an der Johns Hopkins University, wurde das Blut innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt des Impfstoffs entnommen und es kann daher laut STAT News-Bericht nicht festgestellt werden, ob die Antikörper dauerhaft sind.

Man Könnte es auch vereinfacht lesen 8 von 45 Personen entwickelten neutralisierende Antikörper.
Ich würde sagen nicht das gelbe vom Ei. Trotzdem wurde dies als erfolg gewertet und die Aktie stieg über  80 Dollar, um dann gleich einen Milliarden Kapitalerhöhung draufzusetzen.
Würd sagen für Moderna ist die Covid-Krise wie eine 6 mit Zusatzzahl.


 

29.05.20 16:51
1

7458 Postings, 1426 Tage VassagoALT 9.38$ (+15%)

Seite:
| 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln